Die Bedeutung der Frau.....

Diskutiere Die Bedeutung der Frau..... im Small Talk Forum im Bereich Community; beim Uhrenkauf. Liebe Männer, immer wieder lese ich mit einem gewissen Schmunzeln folgende Sätze: "Konnte meine Frau davon überzeugen,...."...
Richy

Richy

Themenstarter
Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
1.280
Ort
Schwobaländle
beim Uhrenkauf.

Liebe Männer, immer wieder lese ich mit einem gewissen Schmunzeln folgende Sätze:

"Konnte meine Frau davon überzeugen,...."
"Der Vorstand hat zugestimmt...."
"Leider sagt meine bessere Hälfte nein...."
usw.
usw.

Welche Machtposition haben denn die Frauen in Bezug auf den Uhrenkauf inne?
Kann es sein, dass es hier eventuell eine Marktlücke gibt?
Ich denke an so Kombipakete wie "Schuh und Uhr" bzw. "Handtasche und Uhr" :wink:

Und, was mich auch interessieren würde, verlangen Eure Frauen dann Dinge von euch, wenn sie einem Uhrenkauf zustimmen (Erpressung wäre vielleicht das falsche Wort :wink: )

Da die meisten von Euch hier eh mit einem Nickname arbeiten, kann auch eine öffentliche Stellungnahme hier erfolgen, ohne heute Abend auf der Couch übernachten zu müssen.

P.S.: Ich bin "wieder" solo, und kann mir kaufen was ich will :lol2: :lol2: :lol2:
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.661
Ort
Wien Floridsdorf
Frank78 schrieb:
kann ja nur ein Single oder ein Striehl sein, der sich sowas traut :D
Frank, Du Schlingel! :lol:


Und zur Sache selbst: Viel brauch' ich nicht dazu sagen -
ein Zitat meiner Gattin spricht Bände: "Du mit Deiner Spinnerei"!

Tja - eine gemeinsame Toleranzbasis muß ich wohl erst schaffen - habe aber in den nächsten 24 Jahre Ehe wohl noch genügend Zeit - in den ersten 24 ist es mir nicht gelungen. :?

Da ich aber autonomer Geldverdiener bin, kauf' ich sowieso das, was ich will: eine neue Waschmaschine, einen neuen Geschirrspüler, ein neues Backrohr, vierzehn neue Jacken (für sie) ... und irgendwann auch wieder eine neue Uhr (für mich und/oder für sie)! :wink:

Gruß, Richard
 
Aldridge

Aldridge

Dabei seit
21.07.2007
Beiträge
1.575
Nunja, was soll ich sagen?!? Ich habe halt ein glückliches Händchen dabei, meine Frau mit meinen Ticks anzustecken. Der beste Beweis: https://uhrforum.de/so,-dann-wollen-wir-mal-t7446.html

Einerseits ist das gut, andererseits schlecht. Gut, denn es beruhigt das Gewissen ungemein, wenn die bessere Hälfte Verständnis für jeden Neukauf aufbringt. Schlecht, weil man sich gegenseitig Uhren zeigt und es zuweilen recht schnell zu Neukäufen kommt... Tscha...
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
4.589
Ort
United Kingdom
Die meinige hat mir sogar ein Buch "Wristwatches" geschenkt, obwohl sie meine Begeisterung nicht sooo recht nachvollziehen kann.
Morgens kommt dann aber schon mal ein besorgtes "You have not forgotten to wind 'em up , have you?
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.708
Ort
Nördliches Berliner Umland
Kaliber 66 schrieb:
Die meinige hat mir sogar ein Buch "Wristwatches" geschenkt, obwohl sie meine Begeisterung nicht sooo recht nachvollziehen kann.
Morgens kommt dann aber schon mal ein besorgtes "You have not forgotten to wind 'em up , have you?

"Du hast nicht vergessen ihn hochzufahren" :oops:
 
Seeker

Seeker

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
1.166
Ort
Berlin
ufrich1 schrieb:
Frankman schrieb:
Ich muß meiner Liebsten im Bett immer den Rücken "schabbeln".

:oops: Was immer das auch ist.......

:wink:

muttley.gif
 
Kaliber 66

Kaliber 66

Dabei seit
04.10.2007
Beiträge
4.589
Ort
United Kingdom
Frankman schrieb:
Kaliber 66 schrieb:
Die meinige hat mir sogar ein Buch "Wristwatches" geschenkt, obwohl sie meine Begeisterung nicht sooo recht nachvollziehen kann.
Morgens kommt dann aber schon mal ein besorgtes "You have not forgotten to wind 'em up , have you?

"Du hast nicht vergessen ihn hochzufahren" :oops:


:roll: :roll: :roll: Nee nee, da muss man(n) Prioritäten setzen, hier: Uhren aufziehen ! :wink:
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
5.058
Ort
Ostfriesland
Meine Freundin kann mit meinem Uhrentick überhaupt nichts anfangen. Sie hat mir aber auch nicht in meine Sachen hineinzureden. Wehret den gemeinsamen Konten! ;-)

Grüße

Axel
 
J

John Silver

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Frankman schrieb:
Kaliber 66 schrieb:
Die meinige hat mir sogar ein Buch "Wristwatches" geschenkt, obwohl sie meine Begeisterung nicht sooo recht nachvollziehen kann.
Morgens kommt dann aber schon mal ein besorgtes "You have not forgotten to wind 'em up , have you?

"Du hast nicht vergessen ihn hochzufahren" :oops:

War ja klar, daß Du genau daran denkst, bei DEM 12-Index auf der Speedy in Deiner Unterschrift :)
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.708
Ort
Nördliches Berliner Umland
John Silver schrieb:
Frankman schrieb:
Kaliber 66 schrieb:
Die meinige hat mir sogar ein Buch "Wristwatches" geschenkt, obwohl sie meine Begeisterung nicht sooo recht nachvollziehen kann.
Morgens kommt dann aber schon mal ein besorgtes "You have not forgotten to wind 'em up , have you?

"Du hast nicht vergessen ihn hochzufahren" :oops:

War ja klar, daß Du genau daran denkst, bei DEM 12-Index auf der Speedy in Deiner Unterschrift :)

Super Auge :super:
Ist mir noch gar nicht aufgefallen. Hoffentlich fliegt das Foto jetzt hier nicht raus. :wink:

Gruß Frankman
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
Bei mir bestimmt ausschließlich die Frau, welche Uhr wann für welches Geld gekauft wird! :D Alle Macht den Frauen! ;-)
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.862
striehl schrieb:
Bei uns bestimmen beide die Uhrenkäufe und das auch noch gleichzeitig!
Na, das nenne ich mal demokratisch! :)

Genau: Du bekommst eine, ich bekomme eine - ganz einfache paritätische Basisdemokratie!
 
A

Alexej

Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
267
ufrich1 schrieb:
beim Uhrenkauf.

Welche Machtposition haben denn die Frauen in Bezug auf den Uhrenkauf inne?

Eigentlich gar Keine! Wenn die Uhren Sie nicht interessieren, soll Sie lieber gar nchts sagen. Ich bin immer noch für Monarchie. Und überhaupt, wenn man die Richtige gefunden hat, ist diese Frage eigentlich entbehrlich, weil alles einfach Super harmonisch und stressfrei ist ;)

Liebe Grüße

Alexej
 
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
959
Ort
Schleswig-Holstein
Gut, das ich Frau bin! *fg*

Inzwischen ist es bei uns tatsächlich so, dass irgendwie immer zwei Ührchen eintrudeln. Eine für mich, eine für meinen Mann.

Für dieses Jahr sind auch schon wieder für jeden drei Stück geplant. Und wenn, die da sind, will ich aufhören, dann habe ich soweit alles, was ich an Uhren brauche.

Was mich danach noch an Uhren interessiert geht etwas über unser Budget, und muß nicht unbedingt sein. Vielleicht spare ich dann die nächsten Jahr und gönne mir dann z.B. eine JLC Reverso. Aber das ist zur Zeit Utopie!
 
Thema:

Die Bedeutung der Frau.....

Die Bedeutung der Frau..... - Ähnliche Themen

Sinn U1 Tegiment Ref. 1010.010 Im Bergsee des Grauens: Wann ist ein Mann ein Mann? Diese Frage knödelte Herbert Grönemeyer 1984 ins Mikrofon und lieferte dazu einige Strophen an wenig sachdienlichen...
Oben