• Der Uhrforum Vorstellungswettbewerb geht in die entscheidende Phase! In den Uhrenvorstellungen findet ihr die Umfragen zu den 4 Kategorien. Ihr habt bis zum 31.01.2019 Zeit, euren Stimmen abzugeben. Wir bitten um rege Teilnahme in den Umfragen und wünschen viel Spaß beim Lesen der nominierten Beiträge!

Die Armbanduhren der Gebrüder Thiel

Diskutiere Die Armbanduhren der Gebrüder Thiel im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Eher ein bekannter Effekt und warum sollte es ausgerechnet bei roten Aufdrucken auf Uhrenteilen anders sein? SWR Warum? Farbe ausbleichen /...
#62
Rigo

Rigo

Dabei seit
06.01.2018
Beiträge
208
Es gibt leider keine Roten Aufdrucke & auch eigentlich auch keine Rote Farbe :-D
Es gibt aber Pigmente, die rotes Licht reflektieren. Wie bei jeder anderen Farbe auch.
Rote Pigmente reflektieren also rotes Licht. Blaues Licht, also auch energiereiches UV Licht wird aber von roten Pigmenten absorbiert &
zerstört diese roten Pigmente.
Blaue Pigmente sind hingegen geschützt, weil sie das zerstörerische UV Licht reflektieren. Reine Physik.
Jeder rote Golf II z.B. ist davon noch betroffen. In den letzten 2 Jahrzehnten sind auch bezahlbare Farben diesbezüglich nahezu resistent geworden.

Lange Rede kurzer Sinn:
 
#63
kater7

kater7

Moderator
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
3.274
Blau=schön frisch, Rot=ausgeblichen, UV-zerstört ;-)
 
#65
J

JESV

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
100
Hallo liebe Ruhla Spezialisten!
Über die Weihnachtsfeiertage finde ich immer Zeit und Muße zu stöbern. Diese kleine Schönheit fiel mir da in die Hände. Leider kann ich sie nicht für mich sicher zuordnen, im Ruhlabuch Seite 120 ist eine Thiel Ceres gezeigt, aber so ganz sicher bin ich mir nicht, insbesondere wegen der Unterzifferblattansicht. Die Maße stimmen, auch die Ansicht von der Platinenseite her, aber seht selbst. 2018-12-26 14.22.22.jpg
2018-12-26 14.22.40.jpg
2018-12-26 14.28.24.jpg
Es ist ein Stiftankerwerk mit Zapfenunruhe in Lochsteinlagern, kurios ist die Lagerung des Ankers, im Ankerkloben ist auch ein Lochstein eigepreßt.
Ich bin auf Euere Meinung gespannt. Ebenfalls gespannt warte ich auf das Erscheinen eines neuen Buches über deutsche Stiftankeruhren von Prof. Saluz vom Uhrenmuseum Furtwangen. Diese Information stammt vom Pocketwatch Forum.
Giück Auf!
Joachim
 
#66
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.157
Eine Ceres ist es nicht, das ist das einzige Werk von Thiel, bei dem man die Aufzugwelle durch eine Druckstift entriegeln kann.
Thiel Ceres
929 W (11).JPG

Joachim, dein Werk ist ein Darling/Venus.
1469 (2).JPG
 
#67
J

JESV

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
100
Danke Mario für Deine Recherche !
Leider ist bei der Darling/Venus die innere Flanke des Unruheklobens gerade, bei der Ceres ist er leicht geschwungen.
Hast Du Unterzifferblattansichten?
Bleibt spannend
Joachim
 
#69
J

JESV

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
100
Durch Watch-Wiki ist somit alles klar. Im Ruhla Buch geht es leider nicht so in die Tiefe.
Für mich immer wieder überraschend die Varianten innerhalb der Kaliber, daß macht es für den Sammler nicht einfacher und leichter, aber halt auch spannend.
Glück Auf!
Joachim
 
#70
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.157
Mein erster Blick bei Thiel-Werken ist immer diese Seite.
Die habe ich auf meiner Favoritenleiste abgespeichert und so bin ich mit einem Klick da. Mit Hilfe der Sammlerkollegen versuche ich die Seite so aktuell wie möglich zu halten.

Momentan läuft zum Beispiel die Diskussion: Gibt es ein Kaliber Mars oder ist das nur ein Handelsname für ein abgewandeltes Surprise?
 
#72
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.157
Das ist keine Thiel.
Vielleicht Kienzle?
 
#74
fuchsgiro

fuchsgiro

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.157
:oops:
Detlef, ich bin froh, wenn ich die Thiel-Werke auseinander halten kann. Was auch nicht immer gelingt. Vielen Dank für deine Hilfe.
 
#76
Goldstadtjung

Goldstadtjung

Dabei seit
20.05.2013
Beiträge
2.853
Ort
Goldstadt Pforzheim
Klasse Detlef, vielen Dank für die Auflösung.

Irgendwie hatte ich die Hoffnung dass meine Anfrage bei Mario wegen der Ähnlichkeit zu den Thiels gut platziert sei.

Das Ergebnis spricht für sich.....vielen Dank euch Beiden.
 
Thema:

Die Armbanduhren der Gebrüder Thiel

Die Armbanduhren der Gebrüder Thiel - Ähnliche Themen

  • [Suche] Jaeger LeCoultre Armbanduhr

    [Suche] Jaeger LeCoultre Armbanduhr: Liebes Forum, ich bin auf der Suche nach einer JLC. Einfach weil mich bei Jaeger viele Modelle reizen. Sowohl neuere wie auch Klassiker...
  • [Erledigt] CITIZEN AT8124-91L Solar Funk Chronograph Armbanduhr (H800)

    [Erledigt] CITIZEN AT8124-91L Solar Funk Chronograph Armbanduhr (H800): CITIZEN AT8124-91L Solar Funk Chronograph Armbanduhr mit H800 Uhrwerk 3 Jahre Garantie bis November 2021 Preis: 350,- € DHL Paket inkl. (BRD)...
  • Oberflächenversiegelung Kienzle Armbanduhr

    Oberflächenversiegelung Kienzle Armbanduhr: Hallo ans fachkundige Uhrforum! Es geht hier um eine Uhr billigster Machart, vermutlich aus den schlechteren Zeiten von Kienzle. Das spielt aber...
  • TIMOR Englische Militärdienstuhr "WWW" - meine erste Armbanduhr

    TIMOR Englische Militärdienstuhr "WWW" - meine erste Armbanduhr: TIMOR Englische Militärdienstuhr „WWW“ - meine erste Armbanduhr Bereits mit 16 habe ich begonnen, Uhren zu sammeln - Taschenuhren. So blieb es...
  • Auf der Suche nach einer ersten Armbanduhr

    Auf der Suche nach einer ersten Armbanduhr: Hallo liebe Forengemeinde! Ich bin derzeit in meinen frühen/mittleren 20er Jahren und bin auf der Suche nach einer stabilen Uhr, die mich...
  • Ähnliche Themen


    Oben