Uhrenbestimmung deutsche große Armbanduhr Thiel/UMF? Flieger?

Diskutiere deutsche große Armbanduhr Thiel/UMF? Flieger? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ihr lieben Kundigen, was habe ich denn da in der Bucht geangelt? Eine recht große Armbanduhr. Außer dem "GERMANY" auf dem zweifarbigen ZB...
El Loco

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.635
Ort
zu Hause
Hallo, ihr lieben Kundigen, was habe ich denn da in der Bucht geangelt?

Eine recht große Armbanduhr.
Außer dem "GERMANY" auf dem zweifarbigen ZB (kupfer-schwarz) gibt es jedoch leider keinerlei Hinweise oder Markierungen.

Von der Form/Art des Werkes hätte ich Thiel oder UMF vermutet, bin aber bei Ranfft nicht fündig geworden.
Das Werk hat einen Durchmesser von knapp 35 mm.
Die gesamte Uhr ist 37 mm ohne Krone und 44 mm über die verzierten Bandhörner gemessen.
Die Höhe beträgt 12 mm. Das Glas besteht aus Zelluloid. Der Rückdeckel ist ganz glatt.

Baujahr schätze ich auf die 30er/40er Jahre, aber ich habe absolut keinen Schimmer.

Über jeden Hinweis würde ich mich sehr freuen und danke euch schon mal vorab recht herzlich.

thiel1.jpg

thiel2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo,
ich tippe mal auf EMES.
Genaueres, wie üblich, bei einem Blick auf die Zifferblattseite.
Gruß Holger
 
El Loco

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.635
Ort
zu Hause
Tja, die ZB-Seite ist sehr enttäuschend.
Es findet sich keine Punze, Markierung, Gravur oder ähnliches.

thiel3.jpg

thiel4.jpg
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Hallo Loco...

Wass solls...das Werk hab ich jetzt auch noch nie gesehen, aber die Uhr sieht Toll und guterhalten aus. Besonders der rote Sekundenzeiger gefällt mir gut. Zelluloid ist ja sehr heikel zum aufpolieren. hatte ich gerade letzhin. am schluss musste ich doch ein neues Glas verbauen.

Gruess hampe...
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.829
Ort
Rheinhessen
Ich vermute, wie Holger, ein Werk von Müller-Schlenker (Emes), obwohl ich es im Flume K3 nicht gefunden habe. Vielleicht kann mal jemand in einem älteren Werkesucher nachsehen.
 
El Loco

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.635
Ort
zu Hause
Danke euch. Vielleicht findet sich ja noch was. Ich hoffe es zumindest.

Stimmt ihr mir denn bei der Zeit-Schätzung zu?
 
fuchsgiro

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.577
Laut K1
ist es ein Würthner.
el 003.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
El Loco

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.635
Ort
zu Hause
WOW Mario, das scheint es zu sein. :klatsch:

Vielen vielen Dank!!! :super:

Gibt es auch noch Angaben zur Bauzeit?

Fehlt nur diese Metall-Haltelasche in der Mitte.
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.829
Ort
Rheinhessen
Toll, das das Werk noch im K1 zu finden war! Es stammt also von Georg Würthner, Deisslingen. Als Entstehungszeit vermute ich die späten 1940er oder die frühen 1950er Jahre. Die "Haltelasche", die bei Deinem Werk fehlt, dient als Friktionsfeder für die indirekte Sekunde und soll für den gleichmässigen Lauf des Zeigers sorgen.
 
El Loco

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.635
Ort
zu Hause
Danke für die Infos. :super:

Hat jemand eine Idee, wie die Verwendung dieser Uhr aussah?
Mit ihren respektablen Maßen entspricht sie ja nicht unbedingt dem damaligen Armbanduhr-Zeitgeist, oder?
 
El Loco

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.635
Ort
zu Hause
Prima, dann weiß ich doch schon wieder ein bißchen mehr, danke!
 
MaJoLa

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.975
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
@El Loco
gib mal würthner in der Suchfunktion ein. Unser Roland hat mal so eine vorgestellt.

Solch große Uhren gab es auch schon in den 30ern und ab den frühen 40ern wurden viele Uhren ohnehin wieder größer und sind dann auch immer häufiger anzutreffen. Ich spreche damit eine Größenordnung so ab 34mm an.

In den 30ern waren solche Teile aber meiner Meinung nach nicht die Regel, da die Herren damals doch eher ein vergleichweise schmaleres Handgelenk hatten. Aber auch der sehr kräftig bepackte Herr wollte die Zeit ablesen.

Man findet ja immer mal wieder Uhren, die mit Werken bestückt sind, die teils deutlich älter waren, als die Uhr selbst. Ich vermute, daß man hier Werke verbaute, die zur aktuellen Zeit nicht mehr eingeschalt wurden. Auch Kalles Exemplar scheint so eine zu sein.

Beide Uhren sind übrigens richtig klasse!!!
 
Tiktakbrasil

Tiktakbrasil

Dabei seit
24.11.2012
Beiträge
1.078
Ort
Florianópolis
Kalle´s Uhr ist eindeutig eine Mariage.

Es wurde das Zylinderwerk einer Umhängeuhr oder kleinen Taschenuhr mit Zeigerstellung durch Drücker links der Krone verwendet. Das Zifferblatt gehört nicht zum Werk, daher ans Gehäuse Mittelteil geschraubt. Die vorgesehenen Zifferblattfuss Bohrungen im Uhrwerk und die Gewindelöcher der Fussbefestigungsschrauben sind leer, aber vorhanden, das ist deutlich zu sehen. Die "modernen" Zeiger, dazu noch gelb, passen nicht unbedingt zur Uhr.

Grüße aus der Ferne, Tiktakbrasil :super:
 
MaJoLa

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.975
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Natürlich hatte ich das nicht berücksichtigt:
Tatsächlich dürfte es damals auch Umbauten gegeben haben, wo aus einer ehemaligen TU eine "moderne" AU wurde. Die seitlichen Drücker sind bei solchen Uhren auch keine Seltenheit. Die Verwendung von alten Werken, wie von mir beschrieben, ist nur eine Vermutung. Bei obiger Uhr dürfte der Umbau aber schon gegen Ende der 30er stattgefunden haben.

Die Zeiger passen übrigens sehr wohl und entsprechen dem Stil dieser Zeit. Und gelbe Zeiger in der Kombi mit verchromten Gehäusen waren absolut üblich.
 
mausiele

mausiele

Dabei seit
27.04.2012
Beiträge
1.103
Ort
Nördliches Niedersachsen
Hallo Kalle,

wie groß ist denn das Werk?
Auf deinen Fotos kann ich unter der "Federhausbrücke" (ist die Bezeichnung ok?) eine ovale Punze erkennen, in welcher ein "V" als erster Buchstabe steht.

Auf den sehr informativen Seiten von Mikrolisk findet man unter "VAU im Oval" die Vereinigte Uhrmacher Alpina .
Siehe hier:
Alpina.JPG

Gruß, Hans
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Off Topic Beitrag entfernt.

Grüße
carpediem
 
Thema:

deutsche große Armbanduhr Thiel/UMF? Flieger?

deutsche große Armbanduhr Thiel/UMF? Flieger? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch Professional Chronograph 42 mm Ref. 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box aus 05/2017

    [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch Professional Chronograph 42 mm Ref. 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box aus 05/2017: Ich verkaufe hier als Pivatanbieter meine gebrauchte Omega Speedmaster Moonwatch Professional Chronograph 42 mm Refeferenz 311.30.42.30.01.005 Es...
  • Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33

    Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33: Hallo, ich zeige euch meinen Neuzugang für die Sammlung. Die Uhr hat mich sofort fasziniert – ein richtiger Handschmeichler. Leider konnte ich...
  • Große Mehrheit der Deutschen für Böllerverbot

    Große Mehrheit der Deutschen für Böllerverbot: Nur ein kurzer Nachtrag dazu, dass die Umfrage hier im UF durchaus repräsentativ war: Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen für Böllerverbote...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box gegen gegen Moonwatch

    [Erledigt] Omega Speedmaster 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box gegen gegen Moonwatch: Hallo , würde eine Speedie Coax Stahl mit Stahlband 311.30.44.51.01.002 suchen. Am liebsten im tausche gegen meine Speedie 42 Hesalit aus 2016...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch Professional Chronograph 42 mm Ref. 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box aus 05/2017

    [Erledigt] Omega Speedmaster Moonwatch Professional Chronograph 42 mm Ref. 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box aus 05/2017: Ich verkaufe hier als Pivatanbieter meine gebrauchte Omega Speedmaster Moonwatch Professional Chronograph 42 mm Refeferenz 311.30.42.30.01.005 Es...
  • Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33

    Sehr große Taschenuhr Deutsche Telephonwerke Berlin S. O. 33: Hallo, ich zeige euch meinen Neuzugang für die Sammlung. Die Uhr hat mich sofort fasziniert – ein richtiger Handschmeichler. Leider konnte ich...
  • Große Mehrheit der Deutschen für Böllerverbot

    Große Mehrheit der Deutschen für Böllerverbot: Nur ein kurzer Nachtrag dazu, dass die Umfrage hier im UF durchaus repräsentativ war: Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen für Böllerverbote...
  • [Erledigt] Omega Speedmaster 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box gegen gegen Moonwatch

    [Erledigt] Omega Speedmaster 311.30.42.30.01.005 deutsches Fullset große Box gegen gegen Moonwatch: Hallo , würde eine Speedie Coax Stahl mit Stahlband 311.30.44.51.01.002 suchen. Am liebsten im tausche gegen meine Speedie 42 Hesalit aus 2016...
  • Oben