Detailverliebtes Streifenhörnchen: Tissot T-Tempo Automatik COSC_T060.408.11.031.00

Diskutiere Detailverliebtes Streifenhörnchen: Tissot T-Tempo Automatik COSC_T060.408.11.031.00 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhreninteressierte! Auf diese Uhr wurde ich zuallererst bei meinem Stammkonzessionär aufmerksam. Wenngleich auch nur in Form einer Kopie...

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.645
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Uhreninteressierte!

Auf diese Uhr wurde ich zuallererst bei meinem Stammkonzessionär aufmerksam.
Wenngleich auch nur in Form einer Kopie von einer Kopie von einem Fax:

attachment.php


Bereits zu diesem Zeitpunkt wähnte ich eine schöne Uhr erkennen zu können.

Ich täuschte mich nicht.

Homepage:
attachment.php



Rudis hier Vorgestellte durfte ich auf dem Weg zum MUC bereits um 4:00 Uhr bei Schweinwerferlicht betrachten:

attachment.php


Dann mußte ich nur mehr den Tag seine Arbeit verrichten lassen, und durfte endlich bei Tageslicht begutachten und befummeln.
Und was ich da sah, gefiel mir ausnehmend gut!
Eine Uhr, die wirklich enorm detailverliebt umgesetzt wurde, zudem noch über ein COSC-Zertifikat verfügt - und das ganze zu einem mehr als nur fairen Preis! :super:

Wenn das der neue Weg der Swatch-Group ist, dann können wir sicherlich noch einiges an Überraschungen erwarten.

Da Rudi die Schwarze hat, blieb mir ja gar nichts anderes übrig, als auf das helle Modell auszuweichen. ;-)
Wobei: Hier ist die Pärchenbildung bereits vorprolongiert - wenngleich ich die Schwarze wohl mit einer schwarzen Datumsscheibe ausstatten werde.


Aber zuerst zur Vorliegenden - und hier einmal zu den Eckdaten:
  • Tissot T-Tempo Automatic COSC
  • Referenz: T060.408.11.031.00
  • Typ: Dreizeiger
  • Funktionen: Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige aus der Mitte, Datum bei 3 Uhr
  • Durchmesser: 39 mm (ich messe allerdings 40 mm)
  • Bauhöhe: knappe 12 mm
  • Wasserdicht: 100 m
  • Gewicht: 157 g
  • Gehäuse: Edelstahl, mattiert; polierte Lünette, polierte Krone mit Hersteller-Logo
  • Zifferblatt: Silberfarben mit Genfer Streifen, aufgesetzte Indizes aus Edelstahl
  • Zeiger und Indizes mit Superluminova belegt
  • Armband: Edelstahl (5teilig), teilsweise mattiert, teilweise poliert
  • Geformte Bandanstöße
  • Glas: Saphir, leicht gewölbt
  • Sichtboden: Saphir
  • Kaliber: ETA 2824-2 Chronométre, Automatik
  • Gangreserve: 38 Stunden
  • Schwingungen: 28.800 /h
  • Handaufzug/Sekundenstopp: ja

Plus:
  • Zuallererst der mehr als nur faire Preis
  • Markante und stimmige Zeigerformen in passender Länge (bei Tissot nicht immer eine Selbstverständlichkeit ;-))
  • Leicht gewölbtes Saphirglas
  • Geschwungene Bandanstöße, deren Übergang von einer 08/15-Lösung wahrlich weit entfernt sind
  • Schönes Wechselspiel der polierten und mattierten Oberflächen
  • Wertiges 5teiliges Armband
  • Spielerei "Sekundenzeigergegengewichts-Tissot-T" - sogar mit Leuchtmasse belegt
  • Unzähliges mehr ...

Minus: Hier etwas Negatives anzuführen, fällt wirklich schwer. Und ich bin wahrlich nicht unkritisch.
Aber da es DIE Uhr sowieso nicht geben kann (und darf), mußte ich schon sehr tief graben, um auch nur annähernd etwas anführen zu können:
  • Undekoriertes Kaliber
  • In dieser Variante (silbernes Zifferblatt) marginale Ableseerschwernis
  • Damit ich auf drei Punkte kommen kann: Die Krone hätte unter dem Aspekt "Bedienerfreundlichkeit" etwas größer ausfallen können. Würde aber der Optik nicht entsprechen. Ist halt jetzt Minus-Punkt Nr. 3. ;-)
Das war's dann aber wirklich schon, weil die auffallenden Pluspunkte zuhauf überwiegen!


Mein Resümee: Enorm detailverliebt und wertig in allen Bereichen!

Ein abschließender Tipp: Wenn Ihr die Gelegenheit habt, geht an dieser Uhr nicht vorbei.
Es zahlt sich wirklich aus!


Technik trifft Natur:

attachment.php



Markantes Gesicht:

attachment.php



Noch einmal:

attachment.php



Spielzeug für Große:

attachment.php



Und noch einmal zurück zu dem, aus dem sie geschaffen wurde:

attachment.php



Die ersten Sonnenstrahlen werden eingefangen:

attachment.php



Danach ein kurzes Nickerchen ...

attachment.php



... um danach erneut den Spieltrieb auszuleben:

attachment.php



Wechselspiel Sonne–Schatten mit Chamäleoneffekt:

attachment.php



Sekundenzeigergegengewichts-Tissot-T:

attachment.php



Gnadenloses Close-up:

attachment.php



Undekoriert - aber nicht lieblos:

attachment.php



Fingerabdrücke als Eigentumsnachweis ;-)

attachment.php



Seitliche Ansicht / Krone mit Herstellerlogo:

attachment.php



5teiliges Armband mit pfiffgig gelöstem Übergang Band/Gehäuse:

attachment.php



Schließe ...

attachment.php



... mit gefräseten Elementen:

attachment.php



Arbeitsplatz:

attachment.php



Nächtens ...

attachment.php



Mit eigenen Erfahrungswerten kann ich noch nicht dienen - aber zuversichtlich darf man da schon sein:

attachment.php


attachment.php



Ich wage jetzt sogar einen "Vergleich" mit zwei meiner "Genfer-Multiforts" (MIDO):

attachment.php


attachment.php



Vielleicht doch ein wenig außen vor:

attachment.php



Also "verstecken" braucht sich da Tissot in der Tat nicht!


Sehr zufriedenen Gruß,
Richard
 
Zuletzt bearbeitet:

Himsger

Dabei seit
13.06.2012
Beiträge
60
Ort
Frankfurt
Herzlichen Glückwunsch zur Uhr. Die ist wirklich sehr schön (wie eine ganze Reihe von neueren Modellen der Marke). Hatte schon überlegt mir das helle Gegenstück zu meiner Seiko Sarb021 zu holen, aber wo ich das nun sehe... muss ja nicht immer Japan sein :)
 

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
10.673
Mensch Richard,

das ging ja schnell! :shock:

Glückwunsch zur wunderschönen Tissot! :klatsch:

Auch mit dem hellen Blatt sieht sie echt spitze aus. Diese hellen Blätter finde ich oft problematisch. Eine Uhr wirkt schnell zu flächig oder am Arm zu blass. Da bietet so ein Streifenblatt einen wichtigen optischen Akzent. Und hier ist es - ähnlich wie bei Mido - besonders schön gestaltet.

Ich suche ja auch noch eine entsprechende Uhr. Vielleicht schaue ich mir die Tissot nochmal genauer beim Konzi an. Wie schon bei Rudi geschrieben, störe ich mich bisher noch etwas an den Anstößen. Diese sind zwar ein pfiffiges Detail, aber ich kenne mich. Auf Dauer sehe ich mich an sowas leider satt (und wie sieht die Schöne z.B. am Leder aus!?). Mal schauen, worauf es bei mir hinaus läuft! ;-)

Dir wünsche ich jedenfalls ganz viel Freude mit diesem wunderschönen eleganten und doch sportlichen Zeitmesser!!! :super:

Gruß, Markus
 
Zuletzt bearbeitet:

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.229
Ort
Braunschweig
Hallo Richard,

wieso hatte ich das im Gefühl ? "Wird nicht lange dauern, und ich sehe eine Tissot bei Dir." :super:

Meinen Glückwunsch zur Uhr.
Eine schöne Dresswatch, die zu gefallen weiss.
 

Gustav25

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
2.126
Sehr schöne Tissot, da stimmt alles! Glückwunsch! :klatsch:
Was hat es eigentlich mit den schwarzen Ringen hinter dem Glasboden auf sich? Nur Deko?
 

feldmann1070

Dabei seit
03.08.2010
Beiträge
709
Ort
Lünen
Wunderbare Vorstellung,
Klasse Uhr - so genau stelle ich mit ein ordentliches Preisleistungsverhältnis vor. Beim Kauf einer solchen Uhr
hat mein einfach ein gutes Gefühl.
Viel Spaß mit dieser Schönheit

Wolfgang
 

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.071
Ort
Wien
Meine Glückwünsche zur T-Tempo, Richard! :klatsch:

Ja, die weiße ist ebenso ein Traum, wie die schwarze - eine Entscheidung fast unmöglich.
Das ist so eine typische Uhr, wo Du immer die falsche kaufst - egal welche Du schon hast, Du willst auch die andere :wand:

Ich wünsche Dir allzeit gute Gangwerte, Richard!

PS: meine +/- 0,00 am Arm und - 2,0 in der Box (in jeweils 24 Stunden)
 

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.461
Ort
Bayern
Hi Richard,

Glückwunsch zur schönen Tissot.
Gefällt mir sehr :super:
Der Rotor und das kleine T sind einfach nur klasse,solche Dinge gefallen mir.
In weiß schöner als schwarz;-)
Viel Freude damit.
 

Braintime

Dabei seit
10.12.2012
Beiträge
1.050
Ort
Rhein-Main
Wir durften ja nun beide Versionen hier bewundern und ich muss sagen, dass ich trotz der excellenten Bilder nicht in der Lage wäre, mich spontan für eine von beiden zu entscheiden. Geht mir bei Uhren nicht allzu oft so...

Herzlichen Glückwunsch zur schönen hellen Version und vielen Dank für die Vorstellung. Ich werde ganz sicher nicht achtlos an ihr vorbeigehen, wenn ich sie bei uns irgendwo erspähen kann.

Viel Freude beim Tragen und einen schönen Restsonntag

Klaus
 

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.681
Ort
Bonn
Glückwunsch Richard!

Auf dem MUC konnte ich mich von den Qualitäten dieses Modells ja auch bereits überzeugen - die hier von dir vorgestellte helle Variante trifft meinen Geschmack auch eher, als es die (nicht minder schöne) schwarze Variante tut.

Danke fürs Zeigen und viel Freude an deinem neuen Schmuckstück!
 

uhrenkiller

Dabei seit
12.10.2007
Beiträge
1.289
Mensch Richard, ich habe es grad drüben dem Rudolf geschrieben:

Solche Uhrenvorstellungen sind das blanke Gift für mich.
Vor allem wenn man noch beide Modelle in dem "Tempo" ;-)gezeigt bekommt,...Wahnsinn!
Was für tolle Fotos,...einfach lecker!:super:

Das einzige, was mich jetzt von der Optik her stört, sind
die schwarzen "Überrollbügel"/ "Schlagringe" über dem Werk.

Ansonsten eine ganz, ganz tolle Uhr! Mein Glückwunsch!
---

Zu dem "pfiffigen" Bandanstoß habe ich jetzt doch eine Frage:
Kann man auch auf ein Lederband ausweichen?


LG Klaus
 
Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
174
Glückwunsch zur Tissot, ein echt schicker Dresser :klatsch: vor allem die Rückseite find ich (trotz fehlernder Dekoration) wegen dem "Bubble-Element" echt interessant.
Allerdings muss ich sagen habe ich beim ersten Blick gedacht es wäre eine neue MIDO Multifort, denn das Blatt müsste, wenn mich nicht alles täuscht, das gleiche sein wie bei der weißen :hmm:
Wobei sie das ja nicht hässlich macht (die MIDO Multifort SP tickt auch grad an meinem Handgelenk und das nicht zuletzt WEGEN dem tollen Blatt :-D) aber es leidet dann doch etwas die Eigenständigkeit des drunter.
 

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.645
Ort
Wien Floridsdorf
Zuallererst: Danke für Euer Interesse!
Schön zu sehen, wenn gemeinsame Gedanken derart geteilt werden.


Hatte schon überlegt mir das helle Gegenstück zu meiner Seiko Sarb021 zu holen, aber wo ich das nun sehe... muss ja nicht immer Japan sein :)
@Himsger: Hhhmmm - ich hatte erst unlängst die Möglichkeit, die jeweils Schwarzen zu vergleichen.
Gerade die SARBs wissen auch in allen Belangen zu überzeugen.
Eigentlich kann man sich nicht wirklich entscheiden, eigentlich müßte alles her ...


Diese hellen Blätter finde ich oft problematisch.
@Markus: Da bin ich voll bei Dir!
Ich selbst mag ganz-weiße Zifferblätter auch nicht besonders.
Hindert mich dennoch nicht daran, auch ein paar in meine Uhrenboxen zu parken.
Zumindest rede ich mir ganz-weiß dann ein wenig schön. ;-)
Klarerweise sind dunkle ZB klassischer und universeller - aber da ich schon eine "schwarze Genfer Streifen" in Form einer Multifort habe, blieb mir eigentlich gar nichts anderes übrig, jetzt einmal auf eine Helle auszuweichen.


... wieso hatte ich das im Gefühl ?
@Bernd: Man kennt sich ja.
Sich und seine eigenen Schwächen.
Man braucht ja nur vor der eigenen Haustüre kehren ... ;-)


Was hat es eigentlich mit den schwarzen Ringen hinter dem Glasboden auf sich? Nur Deko?
@Gustav25: Ein Spaßvogel hat einmal angeführt: Die halten das ganze Werkl zusammen. ;-)
Ich mag daran nicht recht glauben - und erkenne reine Dekoration.
Vielleicht auch in dieser Ausführung, um von der Nichtdekorations des Kalibers abzulenken ...


... so genau stelle ich mit ein ordentliches Preisleistungsverhältnis vor. Beim Kauf einer solchen Uhr hat mein einfach ein gutes Gefühl.
@Wolfgang: Volle Zustimmung!


Das ist so eine typische Uhr, wo Du immer die falsche kaufst - egal welche Du schon hast, Du willst auch die andere :wand:
@Rudi: Die "Falsche" ist eindeutig die, die man nicht hat. ;-)
Besonders in diesem Fall muß ich mir wirklich überlegen, hier nicht eine weitere Pärchenbildung voranzutreiben.
Gangwerterfahrungen habe ich selbst noch keine - aber Deine Zahlen wissen da eigentlich sehr beruhigt in eine zuverlässige Zukunft blicken ...


... und das kleine T sind einfach nur klasse,solche Dinge gefallen mir.
@Michl: Mir auch. Sehr sogar. Vor allem, wenn man den Vergleich derartiger Detailverliebtheit zum ausgerufenen Preis betrachtet.
Mir ist schon bewußt, daß wir hier mit anderen Maßstäben messen.
Ist halt so, daß uns auch höhere vierstellige Beträge nicht davon abhalten, Uhren zu kaufen.
Hier wäre ein Vierstelliger in bezug zur Wertigkeit wirklich nicht übertrieben.
Und dennoch darf man sich hier an einem wirklich fairen Preis erfreuen.


Wir durften ja nun beide Versionen hier bewundern und ich muss sagen, dass ich trotz der excellenten Bilder nicht in der Lage wäre, mich spontan für eine von beiden zu entscheiden.
Geht mir bei Uhren nicht allzu oft so ...
Mir auch nicht, Klaus - mir auch nicht.
Und wenn ich in die gelungene Parallelvorstellung blicke, bin ich mir auch voll bewußt, daß ich offensichtlich noch nicht ganz abgeschlossen habe ... ;-)


Auf dem MUC konnte ich mich von den Qualitäten dieses Modells ja auch bereits überzeugen ...
@Thomas: MUC ist immer spitze!
Da nimmt man viel mit: Freude, Wärme - und zuletzt eben auch den einen oder anderen Uhrengedanken.
Das einzige, was ein wenig unter MUC "leidet", ist die Dicke des Portemonnaies ... ;-)



Solche Uhrenvorstellungen sind das blanke Gift für mich.
@Klaus: Wenn es Dich tröstet: Der Bereich "Uhrenvorstellungen" ist hier wohl für jedemann ein wenig zum Haareraufen.

"Überrollbügel"/ "Schlagringe" ist nun eine neue Definition.
Mir wäre da eher etwas anders in den Sinn gekommen.
Kann man aber auch getrost so stehen lassen, solange die bei Tissot nicht mit einem designerischen Ausweichmanöver antworten. ;-)

Kann man auch auf ein Lederband ausweichen?
Ehrlich?
Kann ich mir nur schwer vorstellen, daß dann die Übergänge ansehnlich sind.
Jetzt wirkt alles wie aus einem Guß - ohne auf eine weitere Detailverliebtheit zu verzichten.
Solltest Du Interesse an einer T-Tempo/Lederband-Kombination haben, müßtest Du das bei einem Konzi erfragen.
Ich habe da ehrlich gesagt nicht einen Gedanken daran verschwendet - und meinen Stammkonzessionär auch gar nicht danach gefragt.

Denn die Themenbesprechung hat sich ja nicht nur auf diese Uhr beschränkt - da gibt es ja auch den Blick in die Uhrenzukunft zu besprechen ...


Allerdings muss ich sagen habe ich beim ersten Blick gedacht es wäre eine neue MIDO Multifort, denn das Blatt müsste, wenn mich nicht alles täuscht, das gleiche sein wie bei der weißen :hmm:
@[email protected] BrnftX: "Bubble-Element" ist auch eine Definitionsmöglichkeit. ;-)
Ähnlichkeiten sind natürlich aufgrund der Genfer Streifen-Ausführung nicht von der Hand zu weisen.
Aber da ich selbst zwei derart ausgeführte Multiforts habe, sehe ich keine Hinderungsgrund, an der jeweiligen Eigenständigkeit zu zweifeln.
Dazu sind die beiden Marken doch zu unterschiedlich ...


Gruß, Richard
 
Zuletzt bearbeitet:

danielham

Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
5.839
Ort
NRW
Herzlichen Glückwunsch zur schicken Tissot :super:

Tolle Bilder und Nahaufnahmen ... da gibt's nix zu meckern....:klatsch:

Viel Freude an der T ...

Andreas
 

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
7.567
Ort
Wien, Oida ;-)
Hallo Richard, was für eine Vorstellung und was für eine Uhr! :klatsch: Ich gratuliere Dir herzlich!! :super:

Ich finde bei der Hellen kommt das wunderschöne ZB fast noch besser zur Geltung. Am ersten Blick hätte ich sie fast mit einer Omega AT verwechselt. Der schöne Rücken entzückt auch ohne Verzierungen ganz gewaltig, was mE wohl wirklich an den "Seifenblasen" liegt.

Die Datums-Großaufnahme gehört meiner Meinung nach auf jeden Fall auch hier herein!

lg Stefan

Edit: wie kommt man eigentlich zur Kopie einer Kopie eines Faxes?! :lol:
 

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.645
Ort
Wien Floridsdorf
Tolle Bilder und Nahaufnahmen ... da gibt's nix zu meckern....:klatsch:
Vielen Dank, Andreas!


Am ersten Blick hätte ich sie fast mit einer Omega AT verwechselt.
@Stefan: Interessant. Ich selbst vermag da überhaupt keine Ähnlichkeit zu erkennen - allerdings bist Du jetzt schon der zweite, der die AT anführt.
-----------------------
"Seifenblasen" also. Wird weiter ins Vokabular aufgenommen. ;-)
-----------------------
Bezüglich Close-up: Danke schön. Aber ich kenne meine Grenzen, und so bleibt der da, wo er ist.
-----------------------
Bezüglich "Kopie einer Kopie eines Faxes": Also hervorragende Qualität - kommt einem gedruckten Produkt ziemlich nahe ... :D


Gruß, Richard
 

Lazarus77

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
5.552
Ort
NRW/Rheinland
Glückwunsch auch dir zur T-Tempo!
Eine klasse Uhr die mir ausgesprochen gut gefällt und und die du mit perfekten Bildern präsentierst!! :klatsch:
Zum Glück ist sie mir zu klein, sonst müsste der Konzi eine Nachtschicht einlegen, weil ich mich bei Wahl der ZB Farbe nicht entscheiden könnte!:super:
Dir wünsch ich viel freude mit deiner weißen Tissot und wenn es mal schwarz sein soll kannst du ja mit Rudolf tauschen!;-)

Gruß der Lazarus!
 

Ragnarök

Dabei seit
19.02.2012
Beiträge
5.246
Servus Richard,

jetzt habe ich es gerade eben geschafft, die Schwatte von Rudi aus meinen Gedanken zu verbannen ... und schon legst Du hier nach :shock: ... und auch noch mit der überaus interessanten Variante in hell :shock:. Richard, das ist nicht fair :D!

Meinen Glückwunsch zu dieser schönen Tissot, die sowohl optisch als auch von den Ausmassen her klar in mein persönliches Beuteschema passt!

Viel Freude mit ihr!

Beste Grüße

Boy

P.S. Saubere Vorstellung :super:!
 

guggi`s

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
625
Ort
USA- Unser Schönes Allgäu
Servus Richard,

sehr schöne Uhr die Du mit klasse Bildern hier vorgestellt hast :klatsch:
Je öfter ich die T- Tempo sehe, um so besser gefällt sie mir.
Ich wünsche Dir viel Freude mit dieser schönen Tissot und danke Dir fürs Zeigen.
 
Thema:

Detailverliebtes Streifenhörnchen: Tissot T-Tempo Automatik COSC_T060.408.11.031.00

Detailverliebtes Streifenhörnchen: Tissot T-Tempo Automatik COSC_T060.408.11.031.00 - Ähnliche Themen

[Erledigt]

Tissot T-Tempo COCS

[Erledigt] Tissot T-Tempo COCS: Guten Abend zusammen, ich möchte euch hiermit meine Tissot T-Tempo in der Chronometerversion zum Verkauf anbieten. Die Uhr wurde am 16.04.2018...
[Erledigt] Tissot T-Tempo schwarzes Zifferblatt: Verkaufe meine Tissot T-Tempo Uhr. Es handelt sich hierbei ausdrücklich um einen Privatverkauf. Garantie und Umtausch sind ausgeschlossen...
Die Jubiläumsuhr, Teil 1 oder Tissot Heritage Navigator 160th Anniversary Chronometer, Ref. T078.641.16.057.00: Ein frohes neues Jahr für alle Mitforenten und herzlich willkommen zu meiner ersten Uhrenvorstellung in 2021! Während der letzten 3 Monate war...
[Verkauf-Tausch]

Tissot t-one Automatik

[Verkauf-Tausch] Tissot t-one Automatik: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Tissot T-one Automatik Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
[Erledigt]

Tissot T-Navigator

[Erledigt] Tissot T-Navigator: Liebe Mitverrückten, zum Verkauf steht meine Tissot T-Navigator . Ich bin ausschließlich als privater Uhrenverrückter unterwegs und handel nicht...
Oben