Des Teufels Armbanduhr

Diskutiere Des Teufels Armbanduhr im Small Talk Forum im Bereich Community; ... oder doch Taschenuhr??? Ok, Leute, ich stells mal hier ein, obwohls um Uhren geht. Ich bastel grad ein bißchen an einem Roman rum. Da in...
Frank78

Frank78

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
... oder doch Taschenuhr???

Ok, Leute, ich stells mal hier ein, obwohls um Uhren geht. Ich bastel grad ein bißchen an einem Roman rum. Da in ein paar Romanen die Uhren doch auch dargestellt werden, ich denke mal an die Breguet-Werbung, dachte ich, vielleicht sollte die Uhr meines Protagonisten auch erwähnen. Jetzt meine möglicherweise etwas befremdliche Frage!

Was für eine Uhr würde wohl ein (niederbayrischer) Teufel Anfang des 20. Jahrhunderts (ca. 1925) tragen?

Ihr würdet mir wirklich weiterhelfen! - Das ist kein verspäteter Halloweenscherz!
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Kann dir (aufgrund mangelnden Wissens über die Uhren dieser Zeit) zwar nicht weiterhelfen, aber DAS Skript interessiert mich schon jetzt!! :-D

Würde 1925 auf 'ne hübsche Taschenuhr tippen...Wird doch sicher jemand hier sein der dir weiterhelfen kann...

lg Chris
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
der teufel haette sicherlich die neuste neuheit getragen.1925 wurde die weltweit erste Armbanduhr mit ewigem Kalender vorgestellt.natuerlich von Patek Philippe. :wink:
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Ja, und er wär wohl auch der einzige, der dann zu PP gehen könnte und sagen: "Leute, die weicht aber früher ab, als Ihr gesagt habt!" 8)
 
Holzmichel

Holzmichel

Dabei seit
22.09.2007
Beiträge
792
Ort
Karl-Marx-Stadt
Uhren sind Höllenmaschinen, die vom Teufel höchstpersönlich geschaffen werden. Sie knechten den Menschen, rauben ihm die Zeit und stürzen ihn in den Untergang.

Er trägt seine eigene Uhr !
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
lou ist ein verführer... ich bin kein schriftsteller, aber...

nuja, ich hab schon nen menge gelesen, ich sage von mir selber, das ich im bereich fantasy recht gut bescheid weiß...


wenn ICH dem teufel eine uhr verpassen müsste, dann wäre es ... eine uhr!

sein gegenüber würde sie niemals klar erkennen und jeder würde später eine andere marke erkannt haben...

weil der teufel ein verführer ist! er schürt den neid!

so ist denn dann auch jeder neidisch wegen anderer dinge! manch einer erkennt eine rolex, ein anderer widerum eine omega oder auch einfach eine 5€ wegwerfuhr vom grabbeltisch...! es muss nicht mal unbedingt eine armbanduhr sein, lass den teufel einfach nach der zeit sehen und das begehren des gegenüber die form bestimmen!

auf jeden fall aber wäre es der letzte schund, wenn es denn dann mal jemandem gelingt, "hand" an des teufels uhr zu legen, nur um aufzuzeigen, das nichts von bestand ist, was des teufels ist...


für mich wäre der teufel eine mischung aus leland gaunt, daryl van horne und jon milton ("needful things", "hexen von eastwick" und "im auftrag des teufels"), der mit den gelüsten und den sehnsüchten seines gegenübers spielt und sie verstärkt um seinen plan zu verfolgen...
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Also gut, ich muß wohl doch etwas weiter ausholen! Also, er ist der Teufel, ok, aber er ist ein bayrischer Teufel. Er benutzt eine menschliche Gestalt, verfügt nicht über seine Kräfte, aus bestimmten Gründen und will den Menschen in dem Dorf, in das er kommt nix böses! - Er will nur ein paar Seelen abholen, die nicht freiwillig kommen wollen!

Alois (so sein Name) ist eher eine Mischung aus John Milton, Sherlock Holmes und gewürzt mit einigen Schauspielern, der alten Bayrischen Garde, von denen die meisten Außerhalb Bayerns eh nicht bekannt sind!
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
also eher ein spässkenmacher?

in dem fall würde ich keine "ernste" uhr wählen... eher etwas verspieltes... vielleicht eine "aufgepumpte" flicflac, oder, so wie im "da vinci code" eine mickymaus-uhr...
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Neineineineinein, er ist kein Späßchenmacher, er ist stinksauer, weil ein paar Leute versuchen, ihre Seelen zu behalten, obwohl er einen Vertrag hat. Und hey, es spielt 1925!!!
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
Frank78 schrieb:
Neineineineinein, er ist kein Späßchenmacher, er ist stinksauer, weil ein paar Leute versuchen, ihre Seelen zu behalten, obwohl er einen Vertrag hat. Und hey, es spielt 1925!!!
upps, sorry, mein fehler...

ok, tana, denk nach!

angepisster teufel, 1925...

bayern...

vertragsbruch...

auf jeden fall ne taschenuhr, die kann schön theatralisch aus der westentasche gezupft werden und das zuklappen des deckels kann so schön engültig mit dem zuklappen eines sargdeckels verglichen werden...

silber passt ned, zu rein!

gold ist nicht des teufels, diamanten sind ebenfalls zu rein... vielleicht ein eher fleckiges undefinierbares metall?

angelaufenes rotgold?

das ziffernblatt vielleicht leicht multidimensional gestalten? vordergründig dreizeiger, aber wer zu lange schaut, dem offenbaren sich die anderen angezeigten zeiten?

nix mit drudenfuß, 666 oder ziegenköppen, ist unglaubwürdig...

1925...

http://cgi.ebay.ch/Taschenuhr-Bilan...1130116QQihZ006QQcategoryZ14372QQcmdZViewItem

vielleicht in dieser richtung?
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
je öfter ich sie mir anseh, desto perfekter find ich sie!!!

in rotgold die kettenöse... auf den ersten blick klares ziffernblatt, aber bei näherer betrachtung doch mehr funktionen, gunmetal...

ich find sie perfekt!
 
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
es fehlt aber der deckel.^^
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
piperlapopp, es ist luzifer!

der pimpt sich das ding und montiert nen deckel dran, sei doch mal spontan!
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
die is gar ned schlecht, de idee mit der Multidimensionsanzeige hat auch was - das mit den typischen Zeichen kommt nicht in Frage, das war schon klar - aber trotzdem danke!

Wieso ist Gold nicht des Teufels?

Sein späterer Mantel (wenn er sich dann offenbart) besitzt ebenfalls Silberknöpfe - alte Silbertaler!
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341


öhmmm.. ok...

ich weiß ja ned, wen du mit dem roman ansprechen willst, also wer die zielgruppe sein soll, aber... hast du zb. "constantine" gesehen? wenn nicht, ansehen!!!!!

gold ist eher kontraproduktiov, im rollenspielerjargon: slaying on demons/devils!
 
Frank78

Frank78

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
In Constantine ist der Teufel einer der wenigen Lichtblicke! Ansonsten ganz mieses Popcornkino! Dann doch lieber End of Days (Gabriel Byrne ist kein schlechter Teufel - und ich empfehle Ken Russels Gothik - von dieser Byron-Interpretation hat mein Teufel auch bißl was) - Und vergiß nicht, in der Bibel bietet Satan Jesus alle Schätze dieser Welt an - unter anderem auch Gold!

Hm, da er auf Hochdeutsch geschrieben ist, aber die Dialoge sind auf Bairisch, ist die Zielgruppe schwer zu ermitteln! - Vielleicht ist es auch nur für meine besten Spezeln und mich gedacht. Allerdings ist es mein erster Roman, von dem ich glaube, daß es keine Plagiatsklagen geben wird. Denn ich nehm nicht, wie es sonst meine Art ist, ganze Szenen und Dialoge aus meinen Lieblingsfilmen! Vielleicht biete ich den dann wirklich ein paar Verlagen an!
 
T

tanakin

Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
341
Frank78 schrieb:
In Constantine ist der Teufel einer der wenigen Lichtblicke!
jupp!!!

als der das erste mal auftauchte, da wollte ich schon meine chipstüte gegen den fernseher werfen, aber der ist dann doch echt genial!

gut, der WIRKLICHE lichtblick im fim ist tilda, aber das nur am rande!


Frank78 schrieb:
Ansonsten ganz mieses Popcornkino!
och komm, da gabs nun wirklich wesentlich schlimmeres! ich schau ihn mir gern des nächtens aufm ppc an... ich werd alt, damals wars ein comic mit taschenlampe unter der decke, nu ist es der ppc mit horrorfilmen im bettchen...

Frank78 schrieb:
Und vergiß nicht, in der Bibel bietet Satan Jesus alle Schätze dieser Welt an - unter anderem auch Gold!
er bietet sie an, aber berührt er sie auch? ich kenne es halt nur so, das lediglich geweihte waffen und gold dämonen verletzen...
 
Thema:

Des Teufels Armbanduhr

Des Teufels Armbanduhr - Ähnliche Themen

  • Wenn der Teufel gewinnt . . . Seiko SRP513K1

    Wenn der Teufel gewinnt . . . Seiko SRP513K1: Liebe Uhrenfreunde, wir schreiben das Jahr 2019. Frühjahr. Genauer gesagt Mitte März. Der Verfasser befindet sich in einer äußerst prekären Lage...
  • sympathy for the devil oder zum Teufel mit dem Ticken! Die Bulova Accutron Spaceview 214

    sympathy for the devil oder zum Teufel mit dem Ticken! Die Bulova Accutron Spaceview 214: 1969! Was für ein glorreiches Jahr zum Ende eines spannenden und dynamischen Jahrzehntes. Die Narben der dunklen Tage des Krieges...
  • Der [Fehler]teufel steckt im Detail ...

    Der [Fehler]teufel steckt im Detail ...: Hallo, nachdem mein Posting mit der fehlerhaften "Certina Agronaut" vor einiger Zeit soviel positiven Anklang gefunden hat, stelle ich Euch...
  • Wo zum Teufel finde ich diese Citizen Uhr ??

    Wo zum Teufel finde ich diese Citizen Uhr ??: Hallo, kennt vielleicht jemand einen (günstigen) Internet Shop bei dem ich diese Uhr Citizen Signature und zwar die Perpetual Calender Ref...
  • Ähnliche Themen
  • Wenn der Teufel gewinnt . . . Seiko SRP513K1

    Wenn der Teufel gewinnt . . . Seiko SRP513K1: Liebe Uhrenfreunde, wir schreiben das Jahr 2019. Frühjahr. Genauer gesagt Mitte März. Der Verfasser befindet sich in einer äußerst prekären Lage...
  • sympathy for the devil oder zum Teufel mit dem Ticken! Die Bulova Accutron Spaceview 214

    sympathy for the devil oder zum Teufel mit dem Ticken! Die Bulova Accutron Spaceview 214: 1969! Was für ein glorreiches Jahr zum Ende eines spannenden und dynamischen Jahrzehntes. Die Narben der dunklen Tage des Krieges...
  • Der [Fehler]teufel steckt im Detail ...

    Der [Fehler]teufel steckt im Detail ...: Hallo, nachdem mein Posting mit der fehlerhaften "Certina Agronaut" vor einiger Zeit soviel positiven Anklang gefunden hat, stelle ich Euch...
  • Wo zum Teufel finde ich diese Citizen Uhr ??

    Wo zum Teufel finde ich diese Citizen Uhr ??: Hallo, kennt vielleicht jemand einen (günstigen) Internet Shop bei dem ich diese Uhr Citizen Signature und zwar die Perpetual Calender Ref...
  • Oben