Der Weg zu meiner 2. Fortis: B-42 FLIEGER Chronograph, Reference No. 635.10.12.

Diskutiere Der Weg zu meiner 2. Fortis: B-42 FLIEGER Chronograph, Reference No. 635.10.12. im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreunde! Lange, laaange, laaaaange bin ich um sie "herumschlawenzelt"... Jetzt ist sie da! Aber von vorne... Uhren begeistern...
Skistar

Skistar

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
144
Ort
Hamburg
Hallo liebe Uhrenfreunde!

Lange, laaange, laaaaange bin ich um sie "herumschlawenzelt"... Jetzt ist sie da! Aber von vorne...

Uhren begeistern mich schon eine lange Zeit. Allerdings lange nur die Optik betreffend. Die Technik, geschweige denn Mechanik dahinter, war am Anfang noch nicht ausschlaggebend. Von meinem ersten per Ferienjob "richtig" verdienten Geld kaufte ich mir damals eine Benetton. Es folgte ein wenig später, ebenfalls von Benetton, der Mega - Chrono, der eine ziemlich lange Zeit an meinem Handgelenk war. Der Kauf stieß bei meine Eltern damals auf ziemlich viel Unverständnis: 300 DM für eine UHR??? Aber es war mein Geld und man ließ mir die Entscheidung, wofür ich es ausgebe. Parallel, die G-Shocks kamen gerade auf, sollte eine rote Fox Fire meine kleine Sammlung ergänzen.

Im Studium, vor dem Auslandssemester, bekam ich auf meiner Abschieds- und gleichzeitig Geburtagsparty einen Zuschuß meiner Gäste zu meiner damaligen Wunschuhr, einer Diesel DZ7023. Vom Design eine sehr interessante Uhr, die aufgrund der Bedeutung als Geschenk meiner Kommilitonen und Freunde auch heute noch an meinen Arm kommt.

Beim Kauf der Diesel passierte allerdings ein kleines Mißgeschick, was mich einige Jahre später teuer zu stehen kommen sollte. Ich sah bei dem Juwelier Uhren, die mit Jet-Fliegerhelmen, Raumfahrthandschuhen und kleinen Astronauten präsentiert wurden... FORTIS! Angelegt: Wahnsinn, was ein Monstrum... Aber sooo präsent, was kostet so etwas? Ach herrje... Gleich wieder abgegeben, und auch nicht weiter drüber nachgedacht. Das ist ja Wahnsinn. Soviel Geld für eine Uhr??? Bekloppt...

Nach dem Studium war mir der Gedanke allerdings gar nicht mehr so bekloppt... Es kam wie es kommen mußte: Zum neuen Job belohnte ich mich mit einem Fortis B-42 Pilot Professional Chronograph. Auch heute bekomme ich noch immer ein dickes Grinsen ins Gesicht, wann immer ich auf mein Handgelenk schaue. Aber nach einiger Zeit wurde mir es etwas zu eintönig, ein wenig Abwechselung mußte her, am Besten zu der schwarzen Schönheit etwas Helles... Lange gesucht, bei Euch hier im Forum lange mitgelesen, auf dem Weg komplett infiziert worden und bei der Tiefsee mitgemacht und durch einen sehr netten Member auch eine Magrette Pacific Diver erstanden. Aber da gab es noch dieses Projekt "helles Blatt, mattes Gehäuse, am liebsten blaue Zeiger"... Nach einiger Zeit des Sondierens kamen nur noch 2 Kandidaten in die engere Wahl: Die "Schwester" meiner Pilot Professional und eine Tutima Grand Classic UTC. Nachdem ich aber diese beim Konzi genauer unter die Lupe und am Arm hatte, gefiel mir die geriffelte Lünette mit dem roten Strich nicht. Die Entscheidung war gefallen: Eine zweite Fortis, der B-42 Flieger Chronograph mit silber-opalinen Blatt und blauen Zeigern sollte es sein.

Natürlich habe ich hier im Forum auch die negativen Meinungen zu Fortis gelesen, aber im Endeffekt gibt es für mich keine zweite Marke, die das markante Äußere und die Merkmale der B-42's besitzt: Kein Bling-Bling, erstklassige Ablesbarkeit, 200m WADI OHNE verschraubte Krone, keine angeschnittenen Ziffern, Datumsscheibe farblich passend, einfach perfekt. Und ein ETA 7750 muss ja nicht zwangsläufig nach Sarstedt... Außerdem hat meine 1. Fortis in den letzten 5 Jahren, von denen sie 4,5 Jahre täglich an meinem Arm war, nicht ein Problemchen gehabt.

Bei Ebay habe ich eine Gebrauchte geschossen, allerdings vom Drang sie besitzen zu wollen, etwas benebelt: Es war das "alte" Modell, mit verschraubter Krone, Tritiumziffernblatt, etc. Und der Wochentag saß ein wenig schief, etwas, was mich wahnsinnig gemacht hat. Es stand fest, mit dieser "Ausführung" wurde ich nicht 100%ig glücklich... Wieder verkauft, ein wenig Lehrgeld bezahlt, aber egal. Und weiter umgesehen...

Immer weiter umgeschaut, hier und da die Nase am Fenster plattgedrückt, ich hatte keinen Zeitdruck (außer dem eigenen unbändigen Drang diese Uhr endlich zu besitzen), konnte den Markt beobachten. Aber lange, lange bot sich keine Möglichkeit. Dann plötzlich und unerwartet bot sich die Gelegenheit: Nagelneu, incl. aller Papiere, vom Konzi, Spitze! Leider war ich ab Dienstag geschäftlich unterwegs, so war die Nachricht meiner Frau, dass ein Päckchen angekommen ist, fast schon eine Folter war. Aber am Wochenende war es soweit, ich durfte auspacken...

Liebe Leser, wer tatsächlich bis hierhin durchgehalten hat, vielen Dank fürs Lesen und nun, tatataaaahhh, Trommelwirbel, et voilà: Meine 2. Fortis!



Fortis B-42 Flieger Automatic Chronograph
Ref. - Nr. 635.10.12

Werk:
- ETA Valjoux 7750
- 25 Steine
- 28.800 Halbschwingungen / Stunde

Gehäuse:
- Durchmesser: 42mm
- Höhe: 15mm
- Länge über Alles: 53mm




Die Box, die beim Abheben des Deckels bereits die Front aufklappt…

GrößenänderungIMG_3673.JPG



Da ist sie endlich!

GrößenänderungIMG_3684.JPG



Mit dem schwarzen Lederband kam sie bei mir an.

GrößenänderungIMG_3689.jpg




Da ich mir allerdings schon seit geraumer Zeit sicher war, dass ich diese Fortis irgendwann besitzen muss, haben sich bereits ein paar alternative Bänder angesammelt. Hier stellt sich also die alte Frage, was zuerst war: Ei oder Huhn?


Starten wir eine kleine Straps-Show:

Hier am blauen Hirsch Carbon, das ich von einem netten Forumiten ergattern konnte:

GrößenänderungIMG_3691.JPG



Weiter geht es mit einem blauen Nato…

GrößenänderungIMG_3697.JPG



…gefolgt vom blauen Kautschuk (oder Silikon)

GrößenänderungIMG_3702.JPG



Schließlich mit einem (meiner Meinung nach) phantastischen Lederband: Hirsch Trapper in Braun:

GrößenänderungIMG_3708.JPG




Wie findet Ihr die verschiedenen Bänder? Was geht Eurer Meinung nach gar nicht, was paßt gut? Ich finde die helle B-42 ist sehr "wandelbar", von sportlich bis "gediegen".

Noch einige weitere Impressionen:

GrößenänderungIMG_3855.JPG

GrößenänderungIMG_3853.JPG



Und in trauter Zweisamkeit mit dem Bruder:

GrößenänderungIMG_3713.JPG



Ich freue mich immer noch wie ein Schneekönig! Ich hoffe ich konnte meine Freude halbwegs ausdrücken und Ihr hattet ein wenig Spaß, auch wenn ich am Anfang etwas abgeschweift bin...

Gerne höre ich Eure Meinungen, bitte entschuldigt meine nicht sehr umfangreichen Fotokünste.

Viele Grüße,
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
would

would

Dabei seit
14.11.2010
Beiträge
2.004
Zunächst Gratulation zu deiner neuen B-42. Tolle Uhr mit tollem "feeling". Ich selbst war damals lange am überlegen: Die weiße oder die schwarze B-42 Chrono.... Ich endschied mich für die schwarze Version und habe es bis heute nicht bereut.... Allerdings war die Entscheidung damals nicht leicht, zumal die blauen Zeiger wirklich ein Hingucker sind...

Zu den Bändern: Gefallen mir eigentlich alle gut, mit einer Ausnahme: Das Kautschuck geht mal gar nicht ;-) Aber das ist meine persönliche Meinung. Das braune Hirsch macht sich sehr gut an der Uhr!

Zum Abschluss nochmals Gratulation und ein Gruß von der Schwester:

CIMG2923.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sportyrider

Dabei seit
19.03.2011
Beiträge
13
Tolle Uhr, Glückwunsch !!!!!

Finde das braune Band am stimmigsten..........

Gruß Markus
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.204
Sehr schön! Das helle ZB mit den blauen Zeigern ist wunderbar - vor allem am blauen Nato, mein Favorite :super:
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.876
Ort
Kreis Warendorf
zunächst zur uhr: toll! über jeden zweifel erhabener klassiker! glückwunsch!

von den armbändern ist das nato noch das stimmigste, allerdings gehört an eine solche uhr definitiv ein stahlband. nur dann ist sie IMHO perfekt!
 
Gutenberg

Gutenberg

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
362
Ort
Unterfranken, leider nicht mehr Oberfranken!
nAbend,

auch von mir die allerbesten Glückwünsche.
Weiss oder schwarz? Was für eine Entscheidung....Deine Lösung ist die Beste:D

Mir gefällt auch das Nato am besten, dicht gefolgt vom Hirsch Carbon.

An einem schönen massiven Stahlband könnte ich mir die aber auch sehr gut vorstellen.
Ist ja schon ein wuchtiges Stück...

Gruß
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:
LUWE

LUWE

Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
2.202
Ort
Wien Umgebung
Hi

Sehr schöne Uhren!!

Die mit dem Schwarzen Zifferblatt habe ich auch mal gehabt...

Welches Band... Nun ja, STAHL natürlich :-)

Kostet neu "nur" 270,- und ist sehr massiv, geschraubte Glieder, Wertet die Uhr sehr auf! IMHO.....

Viel Spaß mit den Beiden....
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.026
Grossartige B-42 :klatsch: die mir persönlich am schwarzen Leder sehr zusagt.
 
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.338
Ort
Berlin
Vielen Dank fuer diese mit sehr viel Herzblut und schoenen Fotos versehenen Vorstellung:super:

Du hast leider vergessen einen Nightshot einzustellen :klatsch:

Da du ueber eine schicke Auswahl an Baendern verfuegst, sei diese Frage gestattet:

Hast du auf das schoene Stahlband verzichtet?:shock:
 
Zuletzt bearbeitet:
uhrenfan2381

uhrenfan2381

R.I.P.
Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
6.982
Ort
Mein Wohnort ist das schöne Hamm in Westfalen
Dear Stephan,

herzlichen Glückwunsch zu Deiner schönen Fortis, weißes Ziffernblatt und blaue Zeiger, für meinen Geschmack einfach schön.:super:

Was die Uhrenbänder angeht ist die richtige Wahl eine Sache des persönlichen Geschmacks, schwarz mit blauer Naht oder dunkel braun mit weißer Naht wäre meine Wahl.;-)

Übrigens, schöne Vorstellung mit tollen Bildern.:klatsch:

Hammer Gruß

Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
16.879
Ort
261..
Super!!
Tolle Vorstellung, tolle Bilder und eine feine Uhr,......die mir am braunen Leder am bedten gefällt!;-)

Gruß, Christian
 
Tomi

Tomi

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
1.266
Ort
Freiburg
Hallo,

eine klasse Fortis hast du dir da zugelegt. Auch deine Bandauswahl trifft meinen Geschmack. Herzlichen Glückwunsch zur B 42 und ein Dankeschön für diese Vorstellung und den Bildern. Viel Freude mit der Neuen.

Gruß

TOMI
 
uhrenfan2381

uhrenfan2381

R.I.P.
Dabei seit
16.07.2009
Beiträge
6.982
Ort
Mein Wohnort ist das schöne Hamm in Westfalen
Hi would

Ist doch verständlich wenn ich die eine oder andere Vorstellung sehe möchte ich auch gerne schreiben, also von daher kann ich es verstehen, ist auch nicht böse gemeint.
Deine Sinn ist eine wirklich schöne Uhr und der Nigthshot ist wirklich toll.

Gruß aus Hamm

Helmut
 
Skistar

Skistar

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
144
Ort
Hamburg
Hallo

und vielen Dank für die netten Worte.

Ich werde mich morgen zu jedem einzeln äußern, die Zeit rennt gerade ein wenig...

Viele Grüße,
Stephan

P.S. Am Nightshot versuche ich mich einmal...
 
Skistar

Skistar

Themenstarter
Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
144
Ort
Hamburg
Guten Morgen zusammen,

hier nun einmal ausführlicher.

Zuerste einmal, auf speziellen Wunsch: ;-)


Im Halbdunkel:

GrößenänderungIMG_3883.JPG




Im "Stockdunkel":

GrößenänderungIMG_3873.JPG



@ would: Danke für die Grüße von der Schwester. Die schwarze Flieger hat auch was, allerdings ist bei mir jetzt erstmal Pause angesagt... ;-)

@ Markus: Das braune Hirsch ist zurzeit auch meine 1. Wahl. Passt zur heller Kleidung einfach hervorragend!

@ Jonathan: Das Nato wird sich mit dem blauen Hirsch Carbon abwechseln, wenn es denn diesen Sommer noch einmal heiß werden sollte. :???: Schweißtechnisch ist Leder halt einfach nicht ideal.

@ omegahunter: Das Stahlband... Ich hatte es an der o.g. ersten Variante der hellen B-42. Allerdings führt dieses wirklich massive Teil bei mir machmal dazu das es so aussieht, als wenn die Uhr mit meinem Handgelenk spazieren geht, und nicht umgekehrt. An Leder, Nato, o. ä. finde ich die Uhr bei mir von der Größe perfekt, mit Stahl ist das nicht der Fall.

Hier noch ein Wristshot:

GrößenänderungIMG_3888.JPG



@ Michael: Ich habe mich lange gefragt, ob zwei gleiche Uhren Sinn machen: Jaaaaaa! Ich bin happy mit meiner Entscheidung!

@ Luwe: Wie konntest Du sie nur abgeben??? ;-)

@ Soeckefeld: Als ich sie bekommen habe, konnte ich mich mit schwarzem Leder gar nicht anfreunden. Beim Fotografieren hat sich das schon etwas geändert... Mal sehen, es wird Anlässe geben, da werde ich sie in der Kombi tragen.

@ Fossie: Danke für das Lob! Passen die Nightshots so? 8-) Zum Stahlband habe ich ja schon oben etwas geschrieben. Vielleicht wächst mein Handgelenk ja noch weiter in Richtung 20cm Umfang... Dann vielleicht!

@ Helmut: Danke für Deine Worte! Schwarz mit blauer Naht... Hmm, noch gar nicht drüber nachgedacht! Das werde ich mal testen!

@ Christian: Danke! Wir liegen auf einer Geschmacks-Wellenlänge. ;-)

@ TOMI: Danke! Werde ich haben!

@ Falk: Finde ich auch! Das Ziffernblatt ist einfach super gelungen, wozu die Ziffern einen dicken Teil beitragen.

@ all: Danke für Eure Kommentare

Einen schönen Dienstag allen!

Grüße,
Stephan
 
Sinclair

Sinclair

Dabei seit
04.02.2010
Beiträge
115
Hach ist die schön ...:klatsch:
Mit nem blauen Nato hab ich die Uhr noch nie gesehen, das passt ja perfekt.
Ich persönlich finde sie ja auch an braunem Leder schick,
gerade weil nicht zuviel blau am ZB ist.

Seit Jahren laufe ich nun schon um diese Uhr rum und rede mir ein, dass sie
mir zu mächtig ist. Fast war ich geheilt. Und jetzt deine Vorstellung.
Danke :motz:



;-) Gratuliere!
 
thomash

thomash

Dabei seit
14.06.2011
Beiträge
1.398
Ort
Bayern
Eine tolle Uhr!

Sie hat schöne Zeiger und eine tolles Nachtbild, hinter welchem ich nicht diese Uhr vermuten würde.

Sie steht Dir sehr gut, viel Spaß damit!
 
Thema:

Der Weg zu meiner 2. Fortis: B-42 FLIEGER Chronograph, Reference No. 635.10.12.

Der Weg zu meiner 2. Fortis: B-42 FLIEGER Chronograph, Reference No. 635.10.12. - Ähnliche Themen

[Verkauf] Fortis B-42 Official Cosmonauts Chronograph: Hallo liebes Uhrforum, heute möchte ich hier meine Fortis B-42 Official Cosmonauts Chronograph mit der Referenznummer 638.10.11 an einem Original...
[Erledigt] Fortis B-42 Diver Chronograph, Ref.: 640.10.141: Hallo, bin Privatperson und handele dementsprechend auch privat und nicht gewerblich. Daher kann ich eine Garantie und Rücknahme ausschließen...
[Erledigt] Fortis B-42 Stratoliner LE Chronograph, Ref. 665.10.141: Ich verkaufe als Privatperson meine Fortis B-42 Stratoliner LE, die sich in meinem Privatbesitz befindet. Ich habe die Uhr im Oktober 2018 bei...
Mein neuer Daily: Fortis Classic Cosmonauts Steel LE Limited Edition: Liebe Uhrenfreunde, anbei meine zweite Vorstellung einer Uhr hier. Zunächst einmal ist der Weg zu dieser Uhr spannend. Ich hatte mit meiner...
[Erledigt] Fortis B-42 Flieger Chronograph, Referenz: 635.10.141: Ich biete für 850,-€ eine getragenen Fortis B-42 Flieger Chronographen zum Verkauf, nicht zum Tausch an. Die Uhr habe ich am Lederband bekommen...
Oben