Der Weckerfaden

Diskutiere Der Weckerfaden im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Tischwecker mit Kurzpendel. Gustav Becker Freiburg in Schlesien um 1890
Motte08

Motte08

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
129
Tischwecker mit Kurzpendel. Gustav Becker Freiburg in Schlesien um 1890 IMG_20200429_023800.jpg
 
Motte08

Motte08

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
129
Von Vielen gehasst und doch unverzichtbar. Auch der Wecker hatte seine Daseinsberechtigung, schon unter dem Aspekt dass die meisten Uhrenhersteller über lange Zeit nur durch den Verkauf ihrer Wecker gelebt haben. Begleiterscheinung meiner 2. Ausstellung 2001 in Zeulenroda 024.jpg
 
EMESUhren

EMESUhren

Dabei seit
10.02.2017
Beiträge
1.159
Ort
Schwarzwald
Von Vielen gehasst und doch unverzichtbar. Auch der Wecker hatte seine Daseinsberechtigung, schon unter dem Aspekt dass die meisten Uhrenhersteller über lange Zeit nur durch den Verkauf ihrer Wecker gelebt haben.
Und richtig viel Geld damit verdient haben ,wie ich jeden Tag in Schwenningen sehe
In keiner Stadt der Welt wurden wohl mehr mechanische Wecker Produziert
als in der ehemals Größten Uhrenstadt der Welt
 
Motte08

Motte08

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
129
Leider hatte eben Mauthe komplett seinen Anschluss verpasst und sich von den Japanern bequatschen lassen. Das Modell Kiss Kiss war ja nun ein totaler Flop. Sie hätten vielleicht doch nicht ganz ihre einfach genialen Figurenwecker von Anno dazumal verwerfen sollen 😭
 
Motte08

Motte08

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
129
Reisewecker um 1885. Gustav Becker Freiburg in Schlesien IMG_20200618_140127.jpg
 
Motte08

Motte08

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
129
Der Universal Wecker der Adolf Hummel AG 1895. Dieser Wecker in Holzplatinen fand vor allem für die Bäckereien reißenden Absatz. Die Herzscheibe in der Mitte dreht sich einmal am Tag um die eigene Achse. Für die Auslösung des Weckers wurden Stifte in den Rand der Herzscheibe gesteckt, womit ein Signal alle 15 Minuten gesichert werden konnte DSC00305.JPG
 
Motte08

Motte08

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
129
Die Nummer 1 mit der mein Interesse an Weckern 1994 begann. Tischwecker der Ansonia Clock New York um 1895 IMG_20200801_093036.jpg
 
Motte08

Motte08

Dabei seit
20.07.2020
Beiträge
129
Eisenbahnerwecker mit seinem Aufsteller die man damals in den Geschäften dazu kaufen konnte. Der Wecker ist von Bernhard Paschen, Hagen in Westfalen und sogar bedeutend älter. Er ist aus der Zeit um 1870 IMG_20200502_101142.jpg
 
M

milou

Dabei seit
15.10.2019
Beiträge
173
1870, da könnte dieser Wecker mit Pendel sein?
 
M

milou

Dabei seit
15.10.2019
Beiträge
173
Ich habe einen der aus derselben Zeit stammen kann. hergestellt von Japy Frères bevor die Manufaktur mit der Massenproduktion angefangen hat.


Werk vor Reinigung:

DSC_0747.JPG

Wecker nach Reinigung:

DSC_0756.JPG


DSC_0757.JPG
 
Thema:

Der Weckerfaden

Oben