Der Uhrenmarkenmützenthread !

Diskutiere Der Uhrenmarkenmützenthread ! im Small Talk Forum im Bereich Community; Hallo, ich bin ein grosser Freund von Baseballkappen und habe daher auch 4 Exemplare mit meinen Lieblingasuhrmarken. Tragt ihr auch solche...
walti

walti

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.744
Hallo,

ich bin ein grosser Freund von Baseballkappen und habe daher auch 4 Exemplare mit meinen Lieblingasuhrmarken. Tragt ihr auch solche Mützen und wenn ja welche ? Erbitte Bilder der Mützen.









LG

Walti
 
L

lopo

Gast
Ich habe zwar eine von Sinn, aber rumlaufen würde ich jetzt nicht mit dem Teil
 
walti

walti

Themenstarter
Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
2.744
Ich habe zwar eine von Sinn, aber rumlaufen würde ich jetzt nicht mit dem Teil
Hallo,

warum denn nicht, mir gefällt das schon, eine Art die verbiundenheit gegenüber der Marke zu zeigen.

LG

Walti
 
Redskins

Redskins

Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
332
Ort
jetzt in Bayern
Ich sammle nur die Caps von Breitling.
Von den Basecaps habe ich alle Modelle, die bisher
erschienen sind, aber ich trage die nicht.
Dazu noch 15-20 andere Caps.
2-3 Caps trage ich regelmässig, meist wenn ich mit dem Hund
im Regen auf Achse bin.

Gruß Rainer
 
Schaumig

Schaumig

Dabei seit
29.05.2007
Beiträge
483
Hallo,
warum denn nicht, mir gefällt das schon, eine Art die verbiundenheit gegenüber der Marke zu zeigen.
Ich sehe das wie Lopo. Eine Marke sollte dem Verbraucher dienen Qualität zu erkennen. Wir leben mittlerweile aber in einer welt in welcher qualität oftmals Standard ist. Toll möchte mann meinen. Aber da wird die Rechnung ohne das menschliche Ego gemacht. Der Hang zur selbstdarstellung über prestigeträchtige Marken ist nunmal menschlich.

Mir persönlich sind Produkte die ihr Label zu sehr betonen zuwider. Ich bin mir zu schade, mich als Werbekasper für das Marketing anderer Leute herzugeben. Wenn Sportler dafür Geld bekommen, dann kann ich es ja noch nachvollziehen. Aber ich fand es früher schon wohltuender, als Niki Lauda der einzige mit (Parmalat)Werbemütze war und F1 Fahrer wie Nigel Mansell Tweed Mützen oder garkeine Kopfbedeckung trugen.

Aber das soll jeder sehen wie er mag. Wenn Du Spaß an sowas hat, dann lass ihn Dir nicht nehmen.

Glück auf
Schaumig
 
I

ickemann

Gast
Ich oute mich hiermit als Ex-Basecapträger. Ja, es ist mir peinlich. Ich habe lange gebraucht, so frei darüber reden zu können.
Denn mittlerweile bin ich zu der (viel zu späten) Einsicht gekommen, daß "Männer" ab dem 12.Lebensjahr keine Caps mehr tragen sollten. Egal mit welchem Aufdruck.
Ausnahmen sind für mich nur kosmetische Gründe ála Lauda oder Sonnenschutz für die Platte. Alles andere geht in dieselbe Richtung wie die berühmten Tennissocken in Sandalen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.487
Ort
San Leucio del Sannio
Ich finde die Bezeichnung "Deppen-Kappe" ganz witzig!:D

Stammt aber nicht von mir, hab ich mal irgendwo gehört!;-)

ENZO
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.097
Ort
HRO
ENZO was du so hörst! ;-)

Ich trage schon Basecap bei Regenwetter,besitze 2 von Breitling,die ich aber nicht tragen werde,da ich sie verkaufen will.Die habe ich beim Uhrenkauf dazugekricht.Auch wenn ich eine Breitling habe,möchte ich mich nicht vor den Werbekarren spannen lassen und trage lieber dezente Modelle der Kappen.
Grüezi
 
ElClassico

ElClassico

Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
94
Ort
Am Rhein
Ich finde es prinzipiell geschmacklich fragwürdig, seine Kleidung (und dazu gehört auch die Uhr) nach einer Marke auszurichten. Beispiel: Jaguar fahren, toll. Dazu Jaguar Brille und Jaguar Uhr, peinlich. Oder: Boss-Anzug, Socken, Unterwäsche, Hemd, Brille, Uhr, Tasche - was sagt das über den Träger?
Aber bei einem Base Cap ist das weniger schlimm - wen interessiert heute schon was darauf steht, wenn die Dinger in Fernost für 2US$ mit beliebigem Logo verkauft werden? Also nur zu. Das omega Cap ist doch ganz nett für den Urlaub ...
 
Redskins

Redskins

Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
332
Ort
jetzt in Bayern
Ich finde es prinzipiell geschmacklich fragwürdig, seine Kleidung (und dazu gehört auch die Uhr) nach einer Marke auszurichten. Beispiel: Jaguar fahren, toll. Dazu Jaguar Brille und Jaguar Uhr, peinlich. Oder: Boss-Anzug, Socken, Unterwäsche, Hemd, Brille, Uhr, Tasche - was sagt das über den Träger?
Aber bei einem Base Cap ist das weniger schlimm - wen interessiert heute schon was darauf steht, wenn die Dinger in Fernost für 2US$ mit beliebigem Logo verkauft werden? Also nur zu. Das omega Cap ist doch ganz nett für den Urlaub ...
Also wenn ich mit dem Motorrad unterwegs bin, habe ich ab und zu auch mal
eine Jacke von Arlen Ness an, dazu eine Hose vom selbigen Hersteller, sowie die Handschuhe dazu.(Schuhe nicht)
Wenn ich dann den Helm abgelegt habe, sehe ich um meine Rübe aus wie ein aufgeplatztes Sofakissen-ergo:
Arlen Ness Basecap- und passt!!
Was würde da wohl bescheuerter aussehen? Komplett ein Hersteller oder Markenmix?
Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Jaguar fahren, Boss Socken, Lacoste Polohemd,Armani Schuhe,
Jeans von Joop,Uhr von Rolex und Basecap von Omega.
3x darfste raten, wer da die größere Witzfigur ist ;-) ?

Von mir aus kann jeder tragen was er will, was aber gar nicht geht sind Sandalen mit Shorts, Trägershirt und nen
Jutebeutel - da bekomm ich Plack !! ;-))

Gruß Rainer
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.552
Ort
Raum Freiburg
Ich bin einfach Kappenträger, obwohl ich einige im Bestand habe, darunter natürlich auch ZENO oder Louis Erard...aber mein Haar ist für mein "Alter" ;-) noch sehr dicht, sodass ich nicht mal bei extremer Sonneneinstrahlung eine aufsetze, lieber ziehe ich mich in den Schatten zurück...:D
 
Schaumig

Schaumig

Dabei seit
29.05.2007
Beiträge
483
Was würde da wohl bescheuerter aussehen? Komplett ein Hersteller oder Markenmix?
Um bei deinem Beispiel zu bleiben: Jaguar fahren, Boss Socken, Lacoste Polohemd,Armani Schuhe,
Jeans von Joop,Uhr von Rolex und Basecap von Omega.
3x darfste raten, wer da die größere Witzfigur ist ?
Der Trick ist glaub ich, Produkte zu tragen, die garnicht ihren Hersteller erkennen lassen oder zumindest nicht damit Hausieren gehen.

Glück auf
Schaumig
 
lowrider

lowrider

Dabei seit
15.08.2009
Beiträge
5.641
Ort
Bremen
Der Trick ist glaub ich, Produkte zu tragen, die garnicht ihren Hersteller erkennen lassen oder zumindest nicht damit Hausieren gehen.

Glück auf
Schaumig
+1!

Der von dir eingegebene Text ist zu kurz. Bitte erweitere den Text auf die minimale Länge von 9 Zeichen.
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Tragt Ihr auch solche Mützen ? Antwort: nein. Siehe Signatur.
Aber das ist ja ein Hobby. Warum nicht. Ich habe kein Problem, wenn jemand gern so ein Cap trägt - solange das keine Auswirkungen auf das Benehmen hat.

Grüße...carpediem
 
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Uhrenhobby. Nicht Mützenhobby. Verlängertes Uhrenhobby. Ein Markenfan eben.

So meinte ich das.

Grüße...carpediem
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.552
Ort
Raum Freiburg
Bei uns liegen überall solche Dinger rum, zuhause, im Auto, im Wohnwagen, im Vorzelt...die meine Frau gekauft hat...Fußball-WM, National-Mannschaft, DFB etc...doch ich finde die Dinger nicht mal zweckmässig, lieber einen Regen- oder Sonnenschirm, als hinterher in den Spiegel gucken und feststellen...du siehst mit der Frisur einfach "Sch...." aus. Wenn ich ne Platte hätte, würde ich das noch als richtigen Sonnenschutz sehen, sonst hätte ich sogar im Schatten einen Sonnenbrand:wand:
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Nobelmarken-Kapperl, Jaguar-Brille und Boss-Uhr, was ist denn hier los :shock:

Kleide mich zwar auch eher salopp aber für einen Krocha fühle ich mich doch schon etwas zu alt :hmm:

Gruß
santiago
 
Horaff

Horaff

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
63
Ort
Hohenlohe-Franken
Hallo Zusammen,
die Diskussion geht ja interessante Richtungen. Ich finde solche Caps ( vorwiegend Breitling ) eigentlich recht cool - schon alleine aus dem Grund, die Platte vor zu viel Sonne zu schützen.
Wo bekommt man die Caps denn her?

PS: Zum Litfasssäulen-Thema: Ich denke, eine Klamotte zu bekommen - vor allem im "Casual"-Bereich - ohne ein Logo sichtbar aufgenäht oder aufgedruckt ist fast unmöglich ( no-name oder Nobelmarke ).
 
Thema:

Der Uhrenmarkenmützenthread !

Oben