Der Tisell Treff (Austausch, Neuigkeiten zu Tisell)

Diskutiere Der Tisell Treff (Austausch, Neuigkeiten zu Tisell) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, wie immer angefixt durch das Forum möchte ich einen Bereich für die Tisellfreunde und die, die es werden wollen starten. Bevor wir uns im...
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.001
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Hallo,

wie immer angefixt durch das Forum möchte ich einen Bereich für die Tisellfreunde und die, die es werden wollen starten.
Bevor wir uns im Besitz einer Tisell wähnen, sind ja einige Hürden zu nehmen. Ihr kennt das.
Das fängt schon mit der Bestellung auf der Tisell Homepage an, die zwar extra für uns nicht Koreanisch schreibenden Neulinge mit ungewöhnlichen Dialogen bei der Datenübernahme aufwartet, aber irgendwie dann doch zum Ziel führt.

Geht aber dann weiter mit der aus geopolitisch bedingt angespannter Lage ungewöhnlichen Flugroute im Bereich des Südchinesischen Meeres bis zur Inaugenscheinnahme der Kostbarkeit unter den strengen Augen der Zollamtshauptamtssekretärin bei uns im Land..

Wie gesagt: ein mit Hürden gespickter Weg zur Uhr unserer Wünsche.

Wie seid Ihr zur Tisell gekommen? Mundpropaganda? Famose Homepage? Guerilla Marketing?

Und was mögt Ihr an Eurer Tisell?

IMG_20160310_082809.jpg

IMG_20160310_122107.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Uhroholik

Uhroholik

Dabei seit
01.05.2015
Beiträge
3.626
vermutlich sind wir (noch) nicht viele, lieber Freelancer ...

Meine TISELL:
_F7A2478.jpg_F7A2157.jpg_F7A2125.jpg_F7A2298.JPG

Die Geschichte dazu:
https://uhrforum.de/upgrade-im-downgrade-tisell-pilot-watch-43mm-type-a-sea-gull-st25-t251713

Was ich an ihr mag:
- Größe
- elegant-sportliche Form für die Größe
- die saubere Verarbeitung im Verhältnis zum Preis
- sie tickt :D .... inzwischen sehr ganggenau mit + 5 sec am Tag
- mein neues Kautschukarmband

viele Grüße
Florian

--- Nachträglich hinzugefügt ---

P.S. was magst Du eigentlich an Deiner?
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.001
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Hallo Florian,

gut dass wenigstens Du dabei bist;-)
Da ich gerade mal gute 6 Stunden mit der Tisell Kontakt habe, bewundere ich vor allem den schicken Zeigersatz mit den temperaturgebläuten Zeigern.
Bei mir ist ja das Miyotakaliber (90S5) verbaut, von dem ich nach den Spezifikationen zu urteilen dachte, dass es bidirektional aufzieht.
der Rotor dreht aber in einer Richtung frei:hmm:

Das Gangverhalten kann ich heute auf der Zeitwaage einmal testen. Ich habe der Uhr ja durch das ständige Tragen einen ganz guten Aufzug gegönnt.
Das Kaliber ist gänzlich optisch unverziert, lässt sich aber gut durch den Glasboden beobachten.

Sie hat einen schön langen Sekundenzeiger, der bis zur Minuterie reicht.
Das bläuliche Lume habe ich immer schon gesucht und bei anderen bewundert.
Finde ich Klasse :klatsch:

Gruß
T. Freelancer
 
Uhroholik

Uhroholik

Dabei seit
01.05.2015
Beiträge
3.626
magst du mal ein Blick unter die Motorhaube hier einstellen?
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.462
Titel geklaut ..... :D, aber das Ding sieht ja auch aus wie deine Navigator, Freelancer.:super:
Mach mal ein Foto nebeneinander, wolltest du doch eh "drüben" einstellen.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.001
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Hallo rs61
Du siehst, die Koreaner liefern ;-)
Tisell und tourby, da gibt es schon ein paar Unterschiede, es wird nicht lange dauern bis ich die rausgekriegt habe.

Den Titel kann ich noch ändern, wir sind hier aber ein noch so kleiner Kreis; interessiert eh kaum einen und wenn Du auf eine Änderung bestehst? Du hast auf jeden Fall einen guten Titel gewählt.
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.462
Quatsch, kennst mich doch inzwischen .... alles ist gut.:super:
 
Uhroholik

Uhroholik

Dabei seit
01.05.2015
Beiträge
3.626
Da staune ich, dass die das Werk der Großen Flieger verzieren und das der Kleinen (teureren) nicht ...
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.462
1. Wo ist jetzt der Unterschied (außer Werk und Größe natürlich)?
2. Ist die Fulvia da hinten echt?
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.001
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Vergleich: Tisell - Tourby

Automatik Miyota 92S5 - Handaufzug ETA 6498
Zentralsekunde - direkte, kleine Sekunde
Sekundenstopp - kein Sekundenstopp
blaues Lume - grünes Lume
Zeiger temperaturgebläut - schwarz, umrandet
40 mm - 42 mm
Zifferblatt:Stundenring mit - ohne Punkte
Form und Riffelung der Krone
Band:Dornschließe - Doppelfaltschließe
keine Nieten - Nieten
etc. etc.

Fulvia ist echt in 1:18
 
Zuletzt bearbeitet:
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.001
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Frontglas: Dome Sapphire crystal (AR coating inside)
Boden: See-through case back (Mineral glass)

Tourby: anti-reflective sapphire
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhroholik

Uhroholik

Dabei seit
01.05.2015
Beiträge
3.626
Vergleich: Tisell - Tourby

Automatik Miyota 92S5 - Handaufzug ETA 6498
Zentralsekunde - direkte, kleine Sekunde
Sekundenstopp - kein Sekundenstopp
blaues Lume - grünes Lume
Zeiger temperaturgebläut - schwarz, umrandet
40 mm - 42 mm
Zifferblatt:Stundenring mit - ohne Punkte
Form und Riffelung der Krone
Band:Dornschließe - Doppelfaltschließe
keine Nieten - Nieten
etc. etc.

Fulvia ist echt in 1:18

Also schon wegen Sekundenstopp, temperaturgebläuten Zeigern und Preis:

Punkt an Tisell
 
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.462
Wenn ich eine Steinhart neben die Tourby lege, dann sieht der Gehäuseschliff der Steini grob aus, das Gehäuse eher einfach geformt und vor allem das ZB wirkt total billig. Sie kostet ja mittlerweile auch nur noch einen Bruchteil .....

Auf den Fotos sieht gerade das ZB der Tisell erschreckend gut aus, ebenso die Zeiger. Live auch?

(Die Fulvia sollte größer sein.;-))
 
Uhroholik

Uhroholik

Dabei seit
01.05.2015
Beiträge
3.626
also bei meiner kann ich sagen: der Gehäuseschliff und die die Zeiger (nicht die Lume) sind auf dem Niveau der Stowa (siehe Vergleichsbilder im Vorstellthread)
 
Zuletzt bearbeitet:
T. Freelancer

T. Freelancer

Themenstarter
Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
18.001
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Die 40 mm Tisell ist im direkten Vergleich die durchaus grazilere Uhr, obwohl das am Arm und bei der Aufsicht durch die ZB Proportionen mit den richtigen Abständen zu den Stunden- und Minutenrinen gar nicht so auffällt.
Die Tisell hat lt. Tisell Homepage nur 9,5 mm Höhe bei Automatik, das Tourby Gehäuse 12,7 mm.
Allein daraus ergibt sich schon ein anderer Eindruck. Aber die temperaturgebläuten Zeiger sind schon ganz besonders.
Zum direkten Vergleich ohne Berücksichtigung unterschiedlicher Gehäusegrößen bräuchte ich eigentlich noch die große Tisell. ;-)
Das Gehäusefinish der (gebürstet) der Tourby ist schon feiner (denke ich zumindest im Augenblick).
Das Gehäuse ist auch insgesamt komplexer mit schön polierten Flächen und Fasen, die der Tisell einfach fehlen.
Die Uhr wirkt auch durch die kräftigere Erscheinung.
Aber das Gehäuse der Tisell ist durchaus nicht billig. Das ZB und vor allem der Zeigersatz und auch der ZB druck sind - schätze ich - insgesamt gleichwertig.
Ich werde aber wohl auch ein anderes Band probieren.
Wenn ich nicht nur diese vielen 21 mm Bänder hätte. :wand:
Die Tisell hat einen Hornabstand von 20 mm.
 
Zuletzt bearbeitet:
rs61

rs61

Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
8.462
Ach, jetzt sehe ich es erst, du hast ja die schwarzen Zeiger an der Tourby. Meine hat ja auch die temperaturgebläuten Stahlzeiger. Die sind schon edel .....
Kannst du die 21er nicht ein wenig pressen und in die 20er Stege kriegen?
Oder einkerben auf beiden Seiten.
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.523
Ort
Region Hannover
Sind die Zeiger der Tisell wirklich temperaturgebläut oder lackiert?
Auf dem Bild oben bzw. bei Vergrößerung würde ich eher auf die zweite Alternative tippen!?
 
Thema:

Der Tisell Treff (Austausch, Neuigkeiten zu Tisell)

Oben