Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion

Diskutiere Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo! Da es unlängst im China-Forum eine Diskussion zu GMT-Uhren mit Städtenamen auf der Lünette gegeben hat, dachte ich, daß dieses Thema...
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #1
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Themenstarter
Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
19.871
Ort
Mordor am Niederrhein
Hallo!

Da es unlängst im China-Forum eine Diskussion zu GMT-Uhren mit Städtenamen auf der Lünette gegeben hat, dachte ich, daß dieses Thema doch eher ein allgemeines ist, auf das sich näher einzugehen lohnt.

Die Erde ist in verschiedene Zeitzonen unterteilt. Ausgegangen wird von London Greenwich. GMT steht für Greenwich Mean Time (= mittlere Greenwich Zeit). Deutschland liegt in der Zeitzone GMT +1, d. h., wenn es in London 15 Uhr schlägt, haben wir hier 16 Uhr.

Eine Übersicht über die einzelnen Zeitzonen findet sich hier: Weltzeit, Zeitzonenkarte, UTC

Heute ist der 3. August. Das Datum wird im Laufe der weiteren Erläuterung wichtig werden.

Anhand der Bilder soll nun die Funktionsweise des Städterings erläutert werden.

Bild 1:
Der Pfeil zeigt auf den 24-Stunden-Zeiger, der auch GMT-Zeiger genannt wird. Während der Stundenzeiger das Zifferblatt pro Tag zweimal umrundet, macht dies der 24-Stunden-Zeiger nur einmal. Im Bild ist es 19 Uhr. Besonders gut zu erkennen ist dies anhand des innenliegenden 24-Stunden-Rings, der aber längst nicht bei allen GMT-Uhren vorhanden ist.

Bild 2:
Nun muß man die Lünette drehen und die Zeitzone, in der man sich befindet, auf den 24-Std.-Zeiger stellen. Die Städtenamen stehen für verschiedene Zeitzonen. In Deutschland haben wir - wie gesagt - die Zone GMT+1. Hierfür ist i.d.R. Paris angegeben. Zur genauen Positionierung wird der Ring so gedreht, daß der Pfeil, der sich mittig über oder unter dem jeweiligen Städtenamen befindet, auf den 24-Std.-Zeiger weist. Hier: Paris = 19 Uhr.

Bild 3:
Nun kann man ablesen, wie spät es in anderen Zeitzonen ist. Die Minutenangabe ist immer gleich, lediglich die Stundenangabe differiert. In Moskau ist es also 21 Uhr. Ein Vergleich mit der Weltzeitkarte zeigt, daß dies stimmt.

Bild 4:
Gemäß Einstellung der Lünette ist es in New York 13 Uhr. Ein Blick auf die Weltzeitkarte zeigt, daß auch diese Angabe korrekt ist.

Bild 5:
Die Uhr zeigt an, daß es in Tokio drei Uhr in der Früh ist, während wir 19 Uhr haben. Ein Blick auf die Weltzeitkarte zeigt: Das ist falsch!!! Es ist erst zwei Uhr früh. Was ist schief gelaufen? Ist die Lünette fehlerhaft bedruckt? Abermals hilft ein Blick auf die Weltzeitkarte weiter: Tokio liegt in der Zone GMT+9, Deutschland in GMT+1. Die Differenz müßte acht Stunden betragen. Demnach wäre die Angabe auf der Lünette korrekt. Trotzdem sind es zu Tokio aktuell nur sieben Stunden. Die Lösung ist einfach: die Sommerzeit. Japan hat diese nicht eingeführt.

Fazit: Die GMT-Funktion ist eine nette Sache, aber im Sommer nur eingeschränkt brauchbar. Man muß wissen, in welchen Zeitzonen die Sommerzeit gilt/nicht gilt. Der Städtering hat einen weiteren Nachteil: die Größe der Buchstaben. Wer über nicht so gute Augen verfügt, wird unter Umständen Probleme haben, die Städtenamen zu entziffern. Daher sind manche Hersteller dazu übergegangen, die Lünette nur mit 1 - 24 zu beziffern. Aber wer weiß schon auswendig, in welcher Zone z. B. Denver liegt? Manchmal wir der GMT-Zeiger vom Hersteller gar nicht als solcher ausgewiesen, sondern wird gekürzt und als Nordzeiger tituliert. Hält man den Stundenzeiger gegen die Sonne, so zeigt der Nordzeiger (GMT-Zeiger) nach Norden. Aber auch hier gibt es das Problem mit der Sommerzeit.
 

Anhänge

  • 2 - der GMT-Zeiger.jpg
    2 - der GMT-Zeiger.jpg
    239,1 KB · Aufrufe: 495
  • 3 - Paris.jpg
    3 - Paris.jpg
    239 KB · Aufrufe: 434
  • 4 - Moskau.jpg
    4 - Moskau.jpg
    238,7 KB · Aufrufe: 365
  • 5 - New York.jpg
    5 - New York.jpg
    239,1 KB · Aufrufe: 454
  • 6 - Tokio.jpg
    6 - Tokio.jpg
    239,1 KB · Aufrufe: 460
Zuletzt bearbeitet:
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #3
B

Bullitt

Gast
Es gibt nicht nur 24 Zeitzonen, sondern insgesamt 39. Teilweise geht's auch in Halbstunden schritten

Zeitzone

edit: Mist, zu langsam^^

Trotzdem aber danke für's erklären :-)
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #4
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.843
Nehmen wir die so lange ;

Grüße
Norbert aus DA
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #5
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Themenstarter
Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
19.871
Ort
Mordor am Niederrhein
Fehler ist korrigiert. Sonst sollte (hoffentlich!) alles stimmen.
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #6
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.757
Ort
Düsseldorfer Umland
Sauber, gute Erklärung. Wußte ich so auch noch nicht, vielen Dank! :klatsch:

Wenn Du die bilder noch jeweils zwischen die Textpassagen einfügst fällt auch noch das Scrollen nach jedem Absatz weg, dann wärs noch ein bischen besser. ;-) :D
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #7
ROKR

ROKR

Dabei seit
06.03.2008
Beiträge
365
Ort
Dallas, Texas
Im US-Bundesstaat Indiana gab es mal drei Zeitzonen, nun nur noch zwei weil es hier mit der Sommerzeit unterschiedlich gehalten wird. Versucht da mal mit einer GMT-Uhr klarzukommen. ;-)
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #8
A

aequalis

Dabei seit
19.10.2009
Beiträge
84
Im US-Bundesstaat Indiana gab es mal drei Zeitzonen, nun nur noch zwei weil es hier mit der Sommerzeit unterschiedlich gehalten wird. Versucht da mal mit einer GMT-Uhr klarzukommen. ;-)

na einfach nicht hinfahren, schon ist das Problem gelöst. :lol:
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #9
yakuza

yakuza

Dabei seit
02.02.2009
Beiträge
1.357
Ort
Sachsen
Danke für die Erklärung... Hab ich nie verdstanden (hab mich aber auch nie damit beschäftigt ;-) ) Aber jetzt weiß ich es zum Glück. Danke fürs erklären
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #10
bonjuhr

bonjuhr

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
359
Tolle Erklärung, danke für die Mühe :klatsch:
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #11
F

Forget_ Time

Gast
Danke für die Erklärung. Wenn alles klappt, wird das bal relevant fr mich sein
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #12
Käfer

Käfer

Gesperrt
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.377
Nehmen wir doch diese Katalogabbildung zur Vervollständigung auch noch hier rein ;-)

out.php
 
  • Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion Beitrag #13
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
25.843
Ort
Bayern
Sehr gut und verständlich erklärt. Vielen Dank, Holger.

Gruß
Helmut
 
Thema:

Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion

Der Städtering bei Uhren mit GMT-Funktion - Ähnliche Themen

World Time Funktionsweise Verständnissfrage: Hallo, ich habe wie der Titel schon sagt eine Verständnisfrage zu der Weltzeit Funktion meiner neuen Uhr, ich vermute aber das die alle World...
Neue Uhr: Steinhart Ocean One vintage GMT two-tone: Hallo liebes Uhrforum, von Steinhart gibt es wieder etwas zu berichten: Es ist die "neue" Ocean one GMT Vintage aber in two Tone. Der Preis ist...
Neue Uhr: Raymond Weil Freelancer GMT Worldtimer: Ich glaube die hatten wir noch nicht: Uhrwerk: Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug und GMT-Funktion – RW3230...
Neue Uhr: Tudor Black Bay GMT SG: Neue Version in Edelstahl und Gold Das legendäre Modell Black Bay GMT ist darüber hinaus in einer Version S&G (Steel & Gold) mit warmer Farbgebung...
Venezianico Nereide GMT 3521501C: Zunächst war ich etwas skeptisch. Zeigte doch das neue Kaliber 4R34A meiner Seiko Sports 5 GMT nicht gerade berauschende Gangergebnisse und musste...
Oben