Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database

Diskutiere Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database im Small Talk Forum im Bereich Community; Diese Sendungsverfolgung ist teilweise unterirdisch, mal behauptet die Sendungsverfolgung Paket wäre da und keiner weiß was von oder auch mal...
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.661
Diese Sendungsverfolgung ist teilweise unterirdisch, mal behauptet die Sendungsverfolgung Paket wäre da und keiner weiß was von oder auch mal umgekehrt, läuft gar nicht und der Bote steht vor der Tür. Das finde ich auch nicht schön, aber dafür können die Fahrer nichts.

Die sind hier alle sehr nett und so werden sie auch von den Meisten im Ort behandelt. Das bei dem Job mal einer einen geistigen Aussetzer hat und einen Bock schießt, geschenkt, ich bin auch nicht fehlerfrei. Mag sein das es an der Kleinstadtmentalität hier liegt das ein falsch eingeworfener Brief oder ein abgegebenes Paket (von dem der Empfänger nichts ahnt weil die Benachrichtigung vergessen wurde) eben mal schnell selbst rumgebracht wird statt den Larry zu machen. Entspannt und normal.

Ich möchte den Job nicht machen müssen und für das Geld steh ich erst gar nicht auf.

LG, Frank
 
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.750
Verschollen? Erstmals musst Du ein paar Wochen warten, bis Du einen Nachforschungsauftrag einleiten kannst, denn koennte ja auch nach 7 Wochen noch zufaellig zugestellt werden. Nach den 7 Wochen habe ich als Empfaenger also mal einen Nachforschungsauftrag einleiten duerfen.
Dann bekommst Du nach 3 Monaten oder so eine Mitteilung, dass Du als Empfaenger ja gar nicht Vertragspartner von DHL bist und der Absender einen Nachforschungsauftrag einleiten muss. Der dauert dann natuerlich wieder mal 8 Wochen.

Dann hast Du einen Versender - so wie ich - der ueberfordert ist und natuerlich nicht in Deinem Sinne agiert, weil er den Kaufpreis ja am Konto hat und ihm das Geld von DHL aus der Versicherung wahrscheinlich herzlich egal ist. Dann musst Du also eine Abtretungserkaerung vom Versender holen, dass Du die Schadenersatzansprueche abgetreten bekommst.

Jetzt habe ich wieder einen Nachforschungsauftrag eingeleitet, mit denselben Dokumenten wie im Februar oder Maerz, aber zusaetzlich halt mit der Abtretungserklaerung.

Witzig ist, dass mir DHL in der Nachricht 2 Monate nach dem 1. Nachforschungsauftrages einen Fallnummer gegeben hat, mit dem Hinweis, dass diese nun immer angegeben werden soll, damit das Anliegen schneller bearbeitet wird. Als ich nun die Unterlagen inkl. Abtretungserklaerung an DHL weitergeleitet habe - unter Nennung der Fallnummer - war die erste Antwort, dass die Nachricht an die zustaendige Abteilung weitergeleitet wurde und ich gleich mal ne neue Fallnummer genannt bekam.

DHL? :lol:Witzverein. Ab jetzt wird nur noch Galle verwendet.
 
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
2.916
Ort
do bin i dahoam
Oje, ich drücke dir die Daumen, dass es dieses Jahr noch klappt :shock:
Das ist schon übel so mit seinen Kunden umzugehen, da hätte ich auch einen Hals :wand:
 
BKKDangerous

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
419
Verschollen? Erstmals musst Du ein paar Wochen warten, bis Du einen Nachforschungsauftrag einleiten kannst, denn koennte ja auch nach 7 Wochen noch zufaellig zugestellt werden.

DHL? :lol:Witzverein. Ab jetzt wird nur noch Galle verwendet.
Ein Paket gilt nach 20 Kalendertagen als verschollen. Siehe AGB DHL.

Der Versender ist Vertragspartner, daher auch korrekt - einfach von Anfang an den Versender mit reinnehmen und Du hättest dir ein paar Wochen gespart.

Und dein letzter Absatz beisst sich etwas, oder? Galle und DHL als Beförderer von Uhren sind aufgrund der Versicherung wie Äpfel und Birnen.
 
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.750
Danke! Dann wars ein Monat, das ich warten musste, dachte, es waren zwei.

Richtig, beim nächsten mal gleich als Versender. Im Prinzip wäre es ja egal, Nachforschungsauftrag wird eingleitet, Paket als verschollen gekennzeichnet und Versicherungssumme wird an den Berechtigten (Versender) bezahlt und da ohnehin ein Anspruch des Empf dann besteht gg den Versender kann mans auch so machen. Geht aber nur, wenn der Versender keine totale Schlafmütze ist.

Was beisst sich genau?
 
BKKDangerous

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
419
DHL nur Uhren bis 500 EUR, Galle macht nur Sinn ab 500 aufwärts. Daher sind das halt zwei Anforderzngsprofile.
 
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.750
Ne, lies oben, Paket DE nach Oesterreich, also keine 500 Euro Grenze.
 
zeekaa

zeekaa

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
1.616
Ort
AdW
Ich würde ja gerne unserem DHL Fahren hier und da mal ein paar nette Worte oder Trinkgeld mitgeben, aber er legt immer nur die Pakete vor die Tür und ist weg.

Nicht mal läuten tut er...wohl keine Zeit. Krieg immer erst zeitversetzt mit, dass er da war.
 
Papa Alex

Papa Alex

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
235
Ist schon wirklich schrecklich, das man von den Zustellern, bei diesen Temparaturen keine Höchstleistung mehr verlangen darf...tst, die sollen sich mal nicht so anstellen, die werden doch zu 100 % jeden Monat bezahlt, da müssen die auch immer 100 % Leistung bringen. Mache ich ja, ich bringe auch zu jeder Minute volle Leistung und alle anderen hier im Forum mit Sicherheit auch.

Da ich keinen Smiley verwendet habe, jetzt noch mal deutlich, das war Ironie.

Wir alle dürfen uns glücklich schätzen, das die Zusteller in den KEP Diensten oder generell die Fahrer des Transportgewerbes nicht so gut gewerkschaftlich organisiert sind, wie zB. Piloten, Lok Führer, etc. Wenn die mal nur für einen Tag streiken würden, sehen wir alle für das ganze System zusammenbrechen würde.

So, ganz schön heiß wieder, werde wohl jetzt die Klima anmachen und froh sein, das ich den Job eines Zustellers o.ä. nicht machen muss, nur um mir anhören zu müssen, das die Door to Door Delivery wieder zu lange gedauert hat.

Die Transportdienstleistung (kann ja nicht auf Lager produziert werden, weil Dienstleistung) ist viel zu billig (ja billig, nicht günstig), If you pay peanuts, you get monkeys.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
561
Ort
Muc
Ist schon wirklich schrecklich, das man von den Zustellern, bei diesen Temparaturen keine Höchstleistung mehr verlangen darf...tst, die sollen sich mal nicht so anstellen,
wie gesagt: ich mache idR den Paketdiensten Vorwürfe, nicht den Fahrern. Und ganz ehrlich: ich hatte gerade die (heisse) letzte Woche keine Probleme. Eigentlich sind die Probleme bei mir Temperaturunabhängig.
Irgendwie sind die Paketdienste eine der wenigen Branchen, die sich über deutlich gesteigerte Kundschaft aufregen :D
 
Mork_vom_Ork

Mork_vom_Ork

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
312
Ort
Mitten im schönen Mittelfranken
Warte nun seit 04.01.2019 auf ein Paket DHL International versichert bis 1500. :) Also es kann immer noch schlechter laufen.
Das kannst wohl vergessen - so langsam ist nicht mal ein Paket aus Russland das auf dem Landweg aus Sibirien nach Deutschland kommt. (Habe schon was von dort bekommen - dauerte knapp 8 Wochen und kam zuverlässig an).

Als Privatversender sind Uhren - egal wohin verschickt - sowieso nur bis 500 Euro abgesichert bei DHL, alle teureren Uhren gar nicht (hatte den Fall schon: Uhr im Wert von Ü500 Euro hier erworben, Versender verschickte mit DHL - versichert bis 2500 Euro - Paket auf dem Postweg leer geräumt - kein Schadensersatz, da Uhren Ü500 lt. AGB "nicht versicherbar" :angry;)
 
goldencolt

goldencolt

Dabei seit
25.12.2011
Beiträge
1.750
Als Privatversender sind Uhren - egal wohin verschickt - sowieso nur bis 500 Euro abgesichert bei DHL, alle teureren Uhren gar nicht
gilt nur innerhalb Deutschlands.

Service Höherversicherung International


Im internationalen Versand sind außerdem bis zu einem Wert von 25.000 EUR zulässig:

  • Schmuck (z. B. aus Perlen, Korallen, Bernstein), Uhren
  • Edelsteine
  • Kunstgegenstände, Gemälde, Antiquitäten, Unikate und sonstige Kostbarkeiten (z. B. Sammlerwertgegenstände wie ungültige Sammlerbriefmarken, -münzen [ohne Edelmetallanteil], -banknoten und -telefonkarten)
Gerücht hält sich aber hartnäckig.
 
BKKDangerous

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
419
Irgendwie sind die Paketdienste eine der wenigen Branchen, die sich über deutlich gesteigerte Kundschaft aufregen :D
Wie kommst Du darauf, dass die sich darüber aufregen? Steigende Mengen in einem Markt mit einer festen Anzahl an Marktbegleitern - ein Traum.

Das Problem ist die Infrastruktur - Beispiel: ich habe von 2005-2008 bei einem der Paketdienstleister im Vertrieb gearbeitet. In Nürnberg hatte man in der Spitze
25.000 Paket täglich, später 18.000 aufgrund Entlastung durch den neuen Standort Hallerndorf. Jetzt kommen in Nürnberg täglich zwischen 29.000 und 36.000 rein, bei gleichbleibenden Kapazitäten im Umschlag. Aufgefangen wird das IT-technisch indem die Pakete bereits mit Barcodes reinkommen und so gut wie keine Leitcodes mehr erstellt werden müssen.
 
Blackadder

Blackadder

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.056
Die Transportdienstleistung (kann ja nicht auf Lager produziert werden, weil Dienstleistung) ist viel zu billig (ja billig, nicht günstig), If you pay peanuts, you get monkeys.
Ich sehe das generell als Geißel unserer Zeit! Alles billig, alles schnell!
Mal ehrlich: Wenn ich als Paketbote zu den Konditionen zu arbeiten müßte, würde ich mir ganz sicher nicht den Ar... aufreißen. Da ist generell etwas faul im Staate Dänemark, sprich in unseren Anspruchsdenken.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
561
Ort
Muc
Da ist generell etwas faul im Staate Dänemark, sprich in unseren Anspruchsdenken.
Prinzipiell kann ich das schon verstehen. Aber ich als Kunde habe da nur wenig bis gar keinen Einfluss darauf. Und wenn ich auf die ordnungsgemäße Durchführung der von mir gebuchten (und bezahlten) Dienstleistung poche, finde ich mein Anspruchsdenken nicht überzogen.
 
BKKDangerous

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
419
Und wenn ich auf die ordnungsgemäße Durchführung der von mir gebuchten (und bezahlten) Dienstleistung poche, finde ich mein Anspruchsdenken nicht überzogen.
Ist denn Jedem bewusst, welche Dienstleistung bei den Paketdiensten was beinhaltet? Oder: was bemängelst Du konkret auf Basis deiner Aussage?
 
Thema:

Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database

Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database - Ähnliche Themen

  • Erstaunlich-Thread und Motz-Thread

    Erstaunlich-Thread und Motz-Thread: Hallo zusammen, heute fand ich ein paar PNs mit der Frage nach dem Erstaunlich-Thread in meinem virtuellen Briefkasten, die ich natürlich auch...
  • Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...

    Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...: ...in grosskotzdeutscher Herrlichkeit vom insolventen Subventionsmoloch Berlin aus Entscheidungen getroffen werden, die in den Regionen des Landes...
  • Ähnliche Themen

    • Erstaunlich-Thread und Motz-Thread

      Erstaunlich-Thread und Motz-Thread: Hallo zusammen, heute fand ich ein paar PNs mit der Frage nach dem Erstaunlich-Thread in meinem virtuellen Briefkasten, die ich natürlich auch...
    • Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...

      Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...: ...in grosskotzdeutscher Herrlichkeit vom insolventen Subventionsmoloch Berlin aus Entscheidungen getroffen werden, die in den Regionen des Landes...
    Oben