Der offizielle Laber-Faden - Hier darf alles gepostet werden, was Offtopic ist.

Diskutiere Der offizielle Laber-Faden - Hier darf alles gepostet werden, was Offtopic ist. im Small Talk Forum im Bereich Community; Nein, den meine ich nicht. Warum? Dessen Schafe sind, in Gegensatz zu denen die ich meine, intelligent. :D
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
294
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Frage. Hat einer von euch schon mal einen "Influencer" getroffen?

Ein leider schon verstorbener Freund von mir hatte in Portoroz ein schönes Maxum liegen. Wir verbrachten dort schöne Zeiten.

Auch fuhr er gerne Wasserski. Einmal wurde ich Zeuge einer kapitalen "Brezn" die er dabei riss. Trotz leichter textiler Verhüllung und somit gleichzeitiger Drosselung, schätze ich den Einfluss, oder -lauf auf ca. 45 Km/h und mind. 60l. 😵

Das alles liegt knapp 30 Jahre zurück. Ob er mit dieser Aktion damals schon unbewusst zum ersten "Influencer" wurde, kann ich nicht beurteilen. Fragen über Fragen? :hmm:
 
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
294
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Moin Waltons,

Influencer standen früher in den Einkaufsstraßen von Städten herum und rieben Gemüse auf so einem Hobel......

Die wurden inzwischen auf die Parkplätze vertrieben, wo sie versuchen 40 cm² Deines Autos zu polieren, oder sie verscheuern bei 12345-tv "Luxus-Zeiteisen".
 
Uhrakel

Uhrakel

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
1.677
Ort
Nordisch by nature
Richtig Markus......die haben noch gehobelt was das Gemüse hergab...ich hab mich nur immer gefragt, was sie mit dem ganzen Zeug am Abend machen? Gemüseauflauf für 1500 Personen? Einfrieren? Zusammenkleben und am nächsten Tag erneut verwenden? Wegschmeißen? Ich kam der Sache nicht auf den Grund.....
 
UFKAH

UFKAH

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
126
Ort
Ufkahzien
Ich halte es da, wie Beuys mit Kunst, jeder, der sich öffentlich äußert, ist ein Beeinflusser.
Es ist ja erst einmal unwichtig, ob man den Einfluss zählbar bemerkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.929
Ort
Texas
Ich folge zum Beispiel dem Influencer JP Krämer auf Youtube. Viele Dinge, die er so tut und sagt, finde ich nicht gut. Ich kann mit Tuning nichts anfangen und würde nie meinen PKW tieferlegen. Ich würde auch nie ein Chiptuning von 500 auf 700 PS machen. Wozu auch? Ich würde auch nie 5 tausend Euro ausgben, damit mein PKW statt 7,1 sec die Null auf hundert in 5,9 sec schafft. Ich halte das für groben Unfug.

Aber JP ist ein lustiger Typ und deshalb habe ich seinen Kanal abonniert. Und außerdem möchte ich 2020 mal nach Dortmund fahren, um dort einen JP-Burger zu verspeisen. Bestimmt werde ich dann auch eine Mütze oder ein T-Shirt dort kaufen. Solche Produkte lasse ich mir gern aufs Auge drücken, kein Problem.
 
Uhrakel

Uhrakel

Dabei seit
29.03.2016
Beiträge
1.677
Ort
Nordisch by nature
Ja lieber Marcus....ist das jetzt von Dir bewusster Verzicht oder Mangel an Möglichkeiten? Ich hab mich da jetzt nicht näher mit beschäftigt und mir stellt sich die Frage: Gibt es überhaupt EXTREM TUNING BUDEN für den i10? Kann man den überhaupt von 0-100 unter 8 Sekunden bringen - geschweige denn unter 6?
Ich weiss es nicht.
Ich kannte mal in meiner Jugend einen Jungen, dessen Eltern sehr sehr viel Geld hatten. Er fuhr einen Polo G40 mit allem Schnick und Schnack. Musikanlage für 5000 DM drin, tiefergelegt bis zum Steißbeinbruch, sehr teure Recaro Sitze drin..und so eine FlipFlop Lackierung. Er sagte mir, dass alles zusammen mit Anschaffung des Polo über 50 000 DM gekostet hat.
Dafür hätte man wohl auch damals einen Porsche erstehen können....warum er nun soviel Kohle in einen schnöden Polo gesteckt hat, bleibt mir ein Rätsel.
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.929
Ort
Texas
Nun, lieber @Uhrakel , ich sehe das nicht als Verzicht. Tuning ist für mich keine Option, die ich wählen würde. Wollte ich ein schnelleres Auto, hätte ich keinen i10 gekauft. Es ist nur ein Auto, für kurze oder mittlere Strecken. Dafür wurde er gekauft und das macht er gut. Eine rationale Entscheidung.

Es ist aber nicht so, dass Automobile in mir keine Emotionen weckten. Es ist nur anders. Ich finde es faszinierend, wenn ein Auto immer anspringt zum Beispiel und wenn der Tüv noch gültig ist. Wenn man im Prinzip nur tanken muß und keine weiteren Sorgen damit hat. Wenn man mit dem Einkaufskorb sorglos gegen die Tür knallen kann und es echt egal ist. Wo man nicht wegen einem Kratzer im Lack rumheult und sofort zur Versicherung und zum Lackierer rennt. Sowas finde ich gut und das weckt bei mir Emotionen.

Zur Rundenzeiten im i10 kann ich nichts sagen, da ich sowas nicht teste und es mich auch nicht interessiert. Grundsätzlich ist das das Fahrzeug schon relativ langsam. Was beim angedachten Zweck aber auch nicht so wichtig ist.
 
Thema:

Der offizielle Laber-Faden - Hier darf alles gepostet werden, was Offtopic ist.

Der offizielle Laber-Faden - Hier darf alles gepostet werden, was Offtopic ist. - Ähnliche Themen

  • Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Montres Journe SA (F.P. Journe) [offiziell bestätigt]

    Industrie-Neuigkeiten: Chanel übernimmt 20 % an Montres Journe SA (F.P. Journe) [offiziell bestätigt]: Nun, ich bin ja nicht so der Freund von unbestätigten Meldungen, aber a) betrifft es meine aktuelle Lieblingsmarke und b) ist die Quelle meistens...
  • Offizieller Marktplatz-Diskussions-Thread

    Offizieller Marktplatz-Diskussions-Thread: So Leute, nachdem meine Appelle nicht gefruchtet haben, die Diskussionen über den Marktplatz zu beenden, biete ich Euch hier einen Platz, wo Ihr...
  • Zeigt her eure alten Rechner - Der offizielle Vintage-Computerthread

    Zeigt her eure alten Rechner - Der offizielle Vintage-Computerthread: Hallo, An alle von euch da draussen, die noch alte Computer besitzen, oder gar sammeln geht heute mein Aufruf: "Zeigt her eure alten Computer!"...
  • Ein Laden für Vintage Omegas - offiziell von Omega unterstützt

    Ein Laden für Vintage Omegas - offiziell von Omega unterstützt: Ein wahrscheinlich nicht nur für Omega-Fans sehenswerter Beitrag auf HODINKEE über ein Geschäft in London...
  • Kein gleichwertiger Ersatz (Chronometer mit offiziellem Prüfzeugnis) möglich. Was nun?

    Kein gleichwertiger Ersatz (Chronometer mit offiziellem Prüfzeugnis) möglich. Was nun?: Grüezi in's Forum Ich bräuchte mal eueren sachkundigen Rat: Die Firma SINN ist bereit, mir mein Chronometer, welches sich ein dreister...
  • Ähnliche Themen

    Oben