Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...

Diskutiere Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil... im Small Talk Forum im Bereich Community; Das läuft nebenher so durch und nervt trotzdem erheblich. Wenn ich bei jedem Werbeblock die Umschalttaste nutzen würde, dann hielte die...
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.856
Ort
San Leucio del Sannio
Ich weiß, es nervt teilweise wirklich. Ich schalte entweder weg oder gehe aufs Klo oder in die Küche.
Wenn ich umschalte, bleibe ich häufig bei einem anderen Sender hängen und gucke dort solange, bis ich werbebedingt wieder umschalten muss. So schaffe ich es nur sehr selten, einen Film ganz zu sehen.
 
Time_traveler

Time_traveler

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
103
Ihr schaut definitiv zu viel Fernsehen. 🤔
Gäbe es keine Werbung, würdet ihr über zu hohe TV-Gebühren motzen.
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.511
Ort
A Schwoab
Oh ja Werbung, in der krumm und schief gesungen wird, da kriege ich auch Puls. Das ist noch schlimmer als Check24 und ähnliches. Wenn die Darsteller wenigstens singen könnten, aber so ist das einfach nur Folter. Überhaupt ist die Deutsche Werbung recht erbärmlich, bei manchem verstehe ich wirklich beim besten Willen nicht, wie das von Firmen durchgewunken werden kann, was die Werbeagenturen da verbrechen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Damocles

Dabei seit
21.03.2014
Beiträge
302
Aus Werbersicht ist es nur wichtig ob Du Dich an die Marke oder das Produkt erinnerst, egal wie dämlich die Werbung ist. Kannst Du Dich erinnern hat sie ihren Zweck erfüllt.
Eine super inszenierte Werbung auf artistischem schwarz-weiss Kinofilm nützt ja nicht viel wenn zum Schluss keiner weiß für was da geworben wurde.

"Heute gabs Lohn, da gönnt ich mir was und kaufe die teure Wurst XY aus der Werbung"
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nikolaus Be.

Dabei seit
16.09.2018
Beiträge
692
Jein. Etwas positives Gefühl sollte die Werbung schon hinterlassen. Obwohl ich normalerweise eher alles "ausprobiere", was ich irgendwo in der Werbung aufschnappe, habe ich bis zum heutigen Tag noch kein S+++++b+++++-Müsli gekauft.
Das Stammhirn weigert sich da einfach... :face:
 
Zuletzt bearbeitet:
jocolo

jocolo

Dabei seit
18.09.2007
Beiträge
71
Aber wem fällt außer Check24 noch ein anderes Vergleichsportal ein? (ja es gibt verivox und andere).
Die Werbung ist zum Davonlaufen, aber ich denke immer zuerst an die, wenn ich so etwas brauche.

Kenne aber auch das Gegenteil: Die Carglass-Wergbung geht mir so auf den **** (=Motzer), dass ich da nie hingehen werde. Steinschläge können auch anderswo behoben werde, da suche ich gerne im Branchenbuch
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.538
Ort
Bärlin
Kenne aber auch das Gegenteil: Die Carglass-Wergbung geht mir so auf den **** (=Motzer), dass ich da nie hingehen werde. Steinschläge können auch anderswo behoben werde, da suche ich gerne im Branchenbuch


Na ja, wer meint so ein oberflächlicher Kunstharzpopel beeinflusst die Festigkeit einer Frontscheibe, dem ist sowieso nicht zu helfen :face: das ist höchstens ein kosmetischer Eingriff und schont die Wischerblätter.

Gruß
Mike
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.511
Ort
A Schwoab
Natürlich geht es bei Werbung darum, dass das beworbene oder die Firma im Gedächtnis bleibt. Gruselige nervtötende Werbung bleibt aber negativ im Gedächtnis, so haben die Firmen auch nix davon wenn z.B, ein Großteil der Leute einen großen Bogen um die Seite Check24 macht, weil man eben sofort an die schwachsinnige Werbung denkt. Ich werde zB niemals ein Seitenbachermüsli kaufen oder in absehbarer Zeit etwas von LG. Es gibt ja echt gutgemacht Werbung, sogar hier im Land, aber die geht nur leider unter
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.511
Ort
A Schwoab
Bei einem TV ist das vielleicht auch ne andere Sachlage, als wenn es um ein Webportal oder um ein Müsli geht. Ich habe keinen Bedarf bei Check24 vorbeizuschauen und wenn sich das doch ergeben sollte, dann würde ich mir eher erst die Konkurrenten anschauen. Mein Kopf sagt zu denen einfach iiieehhh bäh :D
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
7.046
Na ja, wer meint so ein oberflächlicher Kunstharzpopel beeinflusst die Festigkeit einer Frontscheibe, dem ist sowieso nicht zu helfen :face: das ist höchstens ein kosmetischer Eingriff und schont die Wischerblätter.

Nein, ist es nicht. Die Windschutzscheibe ist mittlerweile mittragendes Element im Fahrzeug. Früher, als die Scheiben noch per Profilgummi befestigt waren und man sie mit den Fersen herausdrücken konnte war das so. Aber die heutigen, geklebten, werden als stabisisierendes Bauteil eingerechnet.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
16.538
Ort
Bärlin
Nein, ist es nicht. Die Windschutzscheibe ist mittlerweile mittragendes Element im Fahrzeug.

Was hat das eine jetzt mit dem anderen zu tun :hmm: einhellige Meinung aller TÜV Prüfer, denen ich meinen alten Nissan damals vorgeführt hatte, so eine "Steinschlagreparatur" kann man sich sparen, das bringt keinerlei Nutzen, wie geschrieben, es wird nur oberflächlich ein Kunstharz aufgebracht und dann an der Oberfläche geglättet.

Bei mir hatte dieser "Popel" Mühe, sich selbst in dem Loch zu halten, nach ein paar Jahren war er ganz verschwunden, was auch ein Irrglaube ist, das die Scheibe nach so einer Reparatur nicht reißen könnte, das wurde mir damals vom CG Mitarbeiter auch gesagt, dass man das nicht garantieren könne, obwohl man eine lebenslange Garantie bekommt, da kann das Leben eben auch ein abruptes Ende finden......

Gruß
Mike
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
7.046
es wird nur oberflächlich ein Kunstharz aufgebracht und dann an der Oberfläche geglättet.

Evtl. bei Carglass. Der Meister bei meinem Nissan-Händler hat mir etwas vollkommen anderes erklärt. Der Glasreparaturkleber ist Kapillarfähig und kriecht komplett in die beschädigte Stelle. Dadurch ist die Scheibe wieder zu 100% belastbar und hat an der Reparaturstelle keinerlei erhöhte Rissgefahr.
Aber jeder wie er meint ...
 
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
1.288
Ort
SH
Aus Werbersicht ist es nur wichtig ob Du Dich an die Marke oder das Produkt erinnerst, egal wie dämlich die Werbung ist. Kannst Du Dich erinnern hat sie ihren Zweck erfüllt.
Das würde ich als Werbeagentur meinem Auftraggeber auch erzählen... Ich kenne diese Argumentation, halte sie aber für nicht zu Ende gedacht. Ja, ich erinnere mich an das Produkt, egal ob die Werbung gut oder schlecht ist, aber ich kaufe das Produkt nicht, wenn die Werbung mich nervt. Und so wie ich ticken vermutlich nicht wenige. Ich lass mir das Argument vielleicht noch gefallen, wenn ein Produkt bzw. eine Firma bis dato völlig unbekannt ist. Aber selbst dann ist das eine Gratwanderung.
 
Thema:

Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...

Oben