Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...

Diskutiere Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil... im Small Talk Forum im Bereich Community; @VinC : Das -in aenhlicher Form - ist inzwischen ueberwiegendes Tagesgeschaeft der Lehrer in den meisten deutschen Schulen.
IchoTolot

IchoTolot

Dabei seit
03.07.2013
Beiträge
120
Ort
Halut
@VinC

Mein Beileid. Das Thema bleibt dir erhalten. Solche Mieter sind alles, aber nicht einsichtig.

Solche und ähnliche Nummern habe ich durch.
Beispielsweise hat eine Mieterin ihren gelben Sack mit leeren Katzenfutterdosen ständig unter mein Carport gestellt, obwohl ich ihr das mehrfach explizit untersagt hatte. Wir wohnen ländlich in Bachnähe und das entsprechende Getier ließ nicht lange auf sich warten und zerfledderte den Verpackungsmüll. Das war der sowatt von egal.
Genau wie der Sachverhalt, dass sie, entgegen meiner Erlaubnis, untervermietet hatte....etc....etc....

Und mein Motzer dazu - obwohl ich juristisch im Recht war, hat mich das richtig viel Geld gekostet.
Incl. Anwaltskosten, auf denen ich auch sitzen geblieben bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.720
Ort
Bamberg
@VinC
Ja, das kenne ich. Wir hatten auch mal so "nette" Nachbarn, die den Müll immer erstmal einen Tag vor der Tür stehen hatten, damit auch alle was davon haben. Weitere Scherze: einen ganzen gelben Sack voller Meerschweinchenstreu in den Bioabfalleimer stopfen, egal, ob andere Mieter vielleicht auch Kompost entsorgen wollen. Flur komplett mit Fahrrädern zugestellt. Eine mögliche Ursache war wohl darin zu suchen, dass unter uns eine alleinerziehende Mutter mit bösen Alkoholproblemen und drei Töchtern wohnte. Einmal rief sogar die Polizei bei uns an, um uns zu fragen, ob wir unsere Nachbarin am Nürnberger Bhf abholen könnten, wo sie völlig besoffen aufgegriffen wurde. Wir haben dankend abgelehnt. Zum Glück wohnen wir da nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Belluna

Belluna

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
2.145
@VinC

Glaub mir, eine Großzahl der Menschen denken, sie können tun und lassen was sie wollen. Geh einfach einmal in einer höherwertigen, gepflegten sehr guten Wohngegend durch tolle Mehrfamilienhäuser. Mietkosten weit über dem Mietspiegel, dicke Wagen vor der Tür. Und dann schau im Treppenhaus Dich einmal um. Vor den Wohnungstüren dreckige, verlatschte Schuhe, Gegenstände der verschiedensten Art etc.. Diese schreckliche Angewohnheit z.B. die Schuhe vor der Wohnungstür stehen zu lassen breitet sich anscheinend aus.
Und glaub mir, es wird schlimmer und nicht besser.
Ich bin so froh und glücklich, dass in unserem Haus ein anderes Miteinander gelebt wird, was hoffentlich auch so bleibt.
 
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.507
.. weil es immer noch massenhaft Dumpfbacken gibt, welche Corona als Schnupfen betrachten und in Bus, Bahn und Supermarkt prinzipiell keinen Mund- Nasenschutz tragen und einem auf die Pelle rücken, weil "ich bin jung, ich krieg ja nix"!
Wegen denen kann uns das Ganze im Herbst wieder auf die Füsse fallen kann!
 
Zuletzt bearbeitet:
watchhans

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
1.507
....weil sich ab Herbst wieder viel in Innenräumen abspielt. Für so ein aggressives Virus paradiesische Verhältnisse!
Jetzt, wo sich vieles im Freien abspielt, verteilen sich die Aerosole eher auf ein weniger infektiöses Niveau.
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.491
Der hier ist der Vierte und hier nachzugeben würde bedeuten, mich jemandem zu beugen, der sich außerordentlich dreist über dem Gesetz wähnt.
Schwieriges Thema.

Auf der einen Seite sollte man solchen Vögeln natürlich die rote Linie / Karte oder „wo der Bartel den Most holt“ zeigen, auf der anderen Seite wird es beim Kontrahenten keine Umkehr zu einer altruistischen, unegoistischen Lebensweise bewirken.
Und sollte dieser unwahrscheinliche Fall doch irgendwann mal bei einem eintreten, der sich vorher die Hosen hochgezogen hat, dann gibt es noch Abermillionen weitere Rednecks ohne dieses Damaskuserlebnis.

Die entscheidende Frage (für mich) ist in diesem Fall: gewinne ich durch meine eingesetzten Ressourcen und den Ausgang des Streites an Lebensqualität oder führt das Ganze letztendlich nur zu einem erhöhten Verbrauch an Sauerstoff?

Wenn ich die Diskussion hier (und auch im „ich-war-definitiv-zu-schnell,-wurde-geblitzt,-fechte-aber-die-70-€-Messung-wegen-Messungenauigkeiten-an“-Faden) anschaue, dann wäre für mich in beiden Fällen klar:

Nein. Lass es!

Die Genugtuung, es einer Dumpfbacke mal ordentlich gezeigt zu haben überwiegt nicht den Einsatz an Aufmerksamkeit, den ich diesen Fällen widmen müsste. Das ist mir der (fragliche, meist nicht nachzuverfolgende) Erfolg der Aktion nicht wert.

Und wenn ich Bullshit verzapft habe, dann stehe ich auch dazu. Ohne Winkelzüge. Meistens jedenfalls... :oops:

Wie geschrieben: mein Standpunkt, mit allem Respekt vor anderen Meinungen.

Gruss
Mathias
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.454
Ort
Bayern
Mein Motiv besteht gar nicht darin, einen Altruisten aus ihm zu machen. Ob er danach geläutert ist oder nicht, interessiert mich nicht. Reale Lebensqualität oder echte Aufmerksamkeit investiere ich auch nicht denn um alles kümmert sich ein Anwalt. Ich strecke nur etwas Geld vor, das mir nicht wehtut und mit einer guten Chance ohnehin zu mir zurückkommt.

Gruß
Helmut
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.491
Es ist für mich keine Alternativwahl, Hansi.
Und ich lasse bei weitem auch nicht alles mit mir machen.

Ich entscheide für mich jedoch in jedem Einzelfall, ob es mir den Aufwand wert ist.
Die Zeit, die Aufmerksamkeit, das Geld usw.
Ich habe vor ein paar Jahren eine Sache “erfolgreich“ durchgefochten, es ging um 230.- €.

Es waren etwa zwanzig Schreiben, eine fünfmonatige gedankliche Auseinandersetzung mit dem Thema, mehrere Streitgespräche mit Frau mini usw.

Das würde ich heute nicht mehr so machen.
Der Preis, den ich für die Freude über den Erfolg zahlte, ist mir zu hoch.

Wenn ich bei ebay kaufe, dann kaufe ich auch ein gewisses Risiko mit ein.
Das akzeptiere ich, Verluste (in ertagbarem Rahmen) inkludiert.

Gruss
Mathias
 
Zweizylinder

Zweizylinder

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.207
Ort
Kärnten
Es ist für mich keine Alternativwahl, Hansi.
Und ich lasse bei weitem auch nicht alles mit mir machen.

Ich entscheide für mich jedoch in jedem Einzelfall, ob es mir den Aufwand wert ist.
Die Zeit, die Aufmerksamkeit, das Geld usw.
Ich habe vor ein paar Jahren eine Sache “erfolgreich“ durchgefochten, es ging um 230.- €.

Es waren etwa zwanzig Schreiben, eine fünfmonatige gedankliche Auseinandersetzung mit dem Thema, mehrere Streitgespräche mit Frau mini usw.

Das würde ich heute nicht mehr so machen.
Der Preis, den ich für die Freude über den Erfolg zahlte, ist mir zu hoch.

Wenn ich bei ebay kaufe, dann kaufe ich auch ein gewisses Risiko mit ein.
Das akzeptiere ich, Verluste (in ertagbarem Rahmen) inkludiert.

Gruss
Mathias
Das ist sehr weise und ich versuche auch abzuwägen, wofür es sich loht Energie zu opfern und wofür nicht.

Dabei muss ich aufpassen, dass die inneren Rachegelüste nicht die Oberhand bekommen.
 
lesnis

lesnis

Dabei seit
20.08.2013
Beiträge
89
Beim Onlinebanking der Commerzbank heut nichts geht, keine Abgänge, keine Eingänge, Daueraufträge werden nicht ausgeführt. :face:
 
Joker

Joker

Dabei seit
05.05.2010
Beiträge
83
Ort
West West NRW
why use a foreign language fragt der Kanadier und merkt an das das Original in französischer Sprache geschrieben wurde ?
 
BjörnM

BjörnM

Dabei seit
03.02.2008
Beiträge
823
Ich frage mich manchmal; auf was für Ideen kommen manche Leute eigentlich?

An anderer Stelle hatte ich ja erwähnt das ich ein Mehrfamilienhaus saniere und das ist nun voll vermietet, schreibt mir ein Mieter eine Email mit Bildern dabei: Müllbeutel, gefüllt mit Küchenabfällen, Babywindel etc. im Hausflur. Die stand laut seiner Aussage und mit Bildern belegt über eine Stunde im Hausflur, gut nun kann immer etwas passieren. Eine Woche später, selber Mieter, wieder der Hausmüll im Beutel im Hausflur.

Ergo bin ich dort mal hin und habe die Mieter darauf angesprochen, das der Müll im Hausflur nichts verloren hat, da dort auch etwas ausgelaufen ist und der neue Teppich vom Reinigungstrupp nicht sauber zu bekommen war; zahlen sie nun den neuen Teppich für den ganzen Absatz.

Heute war ich dann mal wieder schauen, was so alles schief läuft, gut jemand ist am Wochenende erst eingezogen und hatte etwas Pappe im Hausflur zu stehen, da schaut man drüber hinweg, jedoch findet man dann im nächsten Stockwerk den nächsten Hausmüllbeutel, keine Ahnung wer von den Mieter dieser Wohnung laktosefreie Milch konsumiert, diese Information hätte ich nie gebraucht.

Warum kommen manche Menschen eigentlich auf die Idee, ihren stinkenden Müll der Allgemeinheit antun zu müssen, anstatt die 8m über den Hof zu gehen und den Müll zu entsorgen? Frei nach dem Motto "riecht es muffig in der Bude, lassen wir alle daran teilhaben."

Zusätzlich gibt es dann noch einen Fahrrad und Kinderwagenkeller, der Raum ist ungenutzt, ein Kinderwagen steht dafür im Hausflur im Weg.

:wand: ich dachte ich hätte Mieter, aber scheinbar habe ich unreife Halbstarke mit Defiziten im Umgang mit Mitmenschen und dem Eigentum Dritter adoptiert; ich lehne jedes Sorgerecht ab.

Natürlich könnte es viel schlimmer kommen, man könnte mir die Fliesen von den Wänden reißen und die Heizkörper verkaufen, aber ich möchte eigentlich nicht wegen solchen Selbstverständlichkeiten wie "Hausmüllentsorgung" extra von a nach b fahren um den Leuten zu erzählen was jeder fünfjährige wissen sollte.
Ich bin seit 32 Jahren in der Immobilienbranche tätig und verwalte mit meinem Team mehr als 2.000 Wohnungen in Hamburg (PNs von Wohnungssuchenden zwecklos!). Immer, wenn ich denke, nun habe ich aber wirklich alles erlebt, dann werden meine schlimmsten Erfahrungen noch getoppt. Verfeuerte Innenraumtürblätter, von Tierurin getränkte Geschossdeckeneinschübe, 2-Zimmer-Wohnungen mit 15 Bewohnern, alles schon erlebt. Und noch viel mehr. Und ja, die ordnungsgemäße Hausmüllentsorgung ist auch nicht jedem gegeben! Gräm dich also nicht! Es wird schlimmer kommen.

Nachtrag: Mein persönlicher Gipfel der Ekligkeiten war ein nachbarschaftlicher Austausch von Fäkalien auf den Fußmatten und ein südeuropäischer Imbiss, der von einem Tag auf den anderen verlassen wurde, ohne dass auch nur ein Lebensmittel gekühlt gewesen wäre. Nach drei Monaten von uns unbemerkt, weil die Mietezahlung fortgesetzt wurde, durfte ich mit der Gerichtsvollzieherin dort öffnen...
 
Thema:

Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil...

Der Motz-Thread: Heute habe ich einen Hals, weil... - Ähnliche Themen

  • Erstaunlich-Thread und Motz-Thread

    Erstaunlich-Thread und Motz-Thread: Hallo zusammen, heute fand ich ein paar PNs mit der Frage nach dem Erstaunlich-Thread in meinem virtuellen Briefkasten, die ich natürlich auch...
  • Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database

    Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database: Da die hiesigen Paketdienste offensichtlich in der Vorweihnachtszeit kollektivem Versagen anheim gefallen sind und um den Motz-Thread ein wenig zu...
  • Der Batman Thread

    Der Batman Thread: Die Suchfunktion bringt unüberschaubar viele Treffer daher mache ich mal einen auf. Zeigt her eure Batmans! Ich bin ein Batman Fan und es gibt...
  • Kaufberatung Just another "ALLTAGSUHR"-Thread

    Kaufberatung Just another "ALLTAGSUHR"-Thread: Hallo Zusammen, ich weiß, es gibt täglich drei neue Themen dieser Art. Aber, das hier ist mein Gewehr Thread! Es gibt viele andere, aber dies...
  • Ähnliche Themen
  • Erstaunlich-Thread und Motz-Thread

    Erstaunlich-Thread und Motz-Thread: Hallo zusammen, heute fand ich ein paar PNs mit der Frage nach dem Erstaunlich-Thread in meinem virtuellen Briefkasten, die ich natürlich auch...
  • Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database

    Der Paketpost-Motzer / Die PP-Database: Da die hiesigen Paketdienste offensichtlich in der Vorweihnachtszeit kollektivem Versagen anheim gefallen sind und um den Motz-Thread ein wenig zu...
  • Der Batman Thread

    Der Batman Thread: Die Suchfunktion bringt unüberschaubar viele Treffer daher mache ich mal einen auf. Zeigt her eure Batmans! Ich bin ein Batman Fan und es gibt...
  • Kaufberatung Just another "ALLTAGSUHR"-Thread

    Kaufberatung Just another "ALLTAGSUHR"-Thread: Hallo Zusammen, ich weiß, es gibt täglich drei neue Themen dieser Art. Aber, das hier ist mein Gewehr Thread! Es gibt viele andere, aber dies...
  • Oben