Der Messer-Thread

Diskutiere Der Messer-Thread im Small Talk Forum im Bereich Community; @plarmium Ich hatte im Sommer nach einem 42a konformen Taschenmesser mit Kupferschalen gesucht. Habe dann für mein Spyderco UKPK nach langer Suche...
Y

yasin

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
54
Ort
OHA
@plarmium
Ich hatte im Sommer nach einem 42a konformen Taschenmesser mit Kupferschalen gesucht. Habe dann für mein Spyderco UKPK nach langer Suche entsprechende Griffschalen gefunden. Hier hatte ich es gezeigt.

Danke für den Link :super:
Ist halt leider ein Flipper und Linerlock. Dennoch ein schönes Messerchen. :-D

Grüße
Yasin
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
19.167
Ah, du warst das - ich konnte mich nicht mehr erinnern. Dann ist der Hinweis obsolet. Macht aber nichts. :-)
 
DiSchu

DiSchu

Dabei seit
04.12.2013
Beiträge
30
@yasin
Das UKPK in Kupfer ist mal lecker :super:
Ich ärgere mich schon, mein normales UKPK verkauft zu haben, statt es mit ein paar schönen Griffschalen aufzuwerten.
Aber falls mir mal wieder eins in die Finger kommt: Magst du mal die Quelle der Kupfer-Griffschalen verraten?
 
Nonick79

Nonick79

Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
282
Ort
NRW
Hab mich von meinen höher preisigen Messern getrennt. Konnte sie doch irgendwie nicht so unbefangen nutzen, weil ich immer Angst hatte sie zu verhunzen. Geblieben ist unter anderem Tanecious, bei dem ich keine Probleme habe es zu nutzen! ;) Werkzeug halt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.816
Ort
da wo die Sonne aufgeht
@plarmium
Ich hatte im Sommer nach einem 42a konformen Taschenmesser mit Kupferschalen gesucht. Habe dann für mein Spyderco UKPK nach langer Suche entsprechende Griffschalen gefunden ....
Ist halt leider ein Flipper und Linerlock ...
Besitzt du einen Dremel/Proxxon/udgl.?

Ich liebeugle mit diesem hier ...

Kershaw Copper D2

Flippernase wegdremeln = perfekte Größe ohne Öffnungshilfe!
 
Nonick79

Nonick79

Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
282
Ort
NRW
.... von welchen Herstellern sind noch mal diese extrem wuchtigen Folder wo die Klingen locker 5mm dick und der Griff richtig massiv ist..... so ein eigentlich unnützes Teil mit dem man problemlos die nächste Apokalypse angehen könnte? ;) ihr wisst was ich meine. Ka warum.... irgendwie reizt mich so ein Teil ;)
 
Automatix

Automatix

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
1.205
Ort
Niederösterreich
Seit ich die Schnauze, von Wassersteinen, Abziehstählen und sonstigen
Schleifgeräten (von denen die meisten die Messer verhunzen), voll habe,
benutze ich nur noch den WorkSharp.
Ich überlege den ebenfalls anzuschaffen. Ich habe Japanische und normale Küchenmesser.
Die Schneide muß eigentlich immer nur nachgeschärft werden.
Welche Körnungen von den Schleifbändern benützt du?
 
Rooftop

Rooftop

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
472
.... von welchen Herstellern sind noch mal diese extrem wuchtigen Folder wo die Klingen locker 5mm dick und der Griff richtig massiv ist..... so ein eigentlich unnützes Teil mit dem man problemlos die nächste Apokalypse angehen könnte? ;) ihr wisst was ich meine. Ka warum.... irgendwie reizt mich so ein Teil ;)
Meinst du Medford?
 
Che neUhr

Che neUhr

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
286
Pohl Force war mir auch gerade als erstes durch den Kopf geschossen...
 
Nonick79

Nonick79

Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
282
Ort
NRW
Ich denke ich meine die Teile von Medford, aber bei den Preisen fällt einem ja der Kit aus der Brille. Das ist mir der Spaß dann doch nicht wert. Aber das war das Design das ich meinte ;) danke
 
ilazelur

ilazelur

Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
16
Sorry die Unterbrechung des Themas, aber da ich als Uhren Mensch nun Dank eines netten Kollegen auf das Thema Messer stieß, konnte ich nicht widerstehen und musste zuschlagen. Ich hoffe es bleibt bei einem Teil 🤭
Anbei mein Microtech Ultratech Leo (in Österreich erlaubt)

LgIMG_20201222_131941.jpg
 
Nonick79

Nonick79

Dabei seit
05.09.2018
Beiträge
282
Ort
NRW
Ich bin auch im Messermarkt auf FB unterwegs. Gerade mal die Suche bemüht. Da gehen die gelegentlich um 350taler weg. Da würde ich evtl mal überlegen...... kann man ja dann auch mehr oder weniger für den Kurs weiter reichen.... wenngleich ein paar Beiträge weiter oben geschrieben habe, das ich nicht mehr so viel Kohle für die Spielerei ausgeben wollte ;o)
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.816
Ort
da wo die Sonne aufgeht
...
Ich bin Laie, hab mir mal folgendes Messer rausgesucht. Was sagt ihr dazu? Habt ihr eine andere Empfehlung?

https://www.messerspezialist.de/tam...b-tamahagane-san-chinesisches-kochmesser.html
Ich kann zum Messer selbst nichts sagen, da ich es nicht kenne.
Aber zum "Auftritt" des Angebotes: "Tamahagane" hat nichts mit China zu tun. Dieser Stahl ist spezifisch japanisch und zwar aus der Not heraus geboren, dass Japan über keine Eisenerzvorkommen verfügt. Tamahagane wurde deshalb extremst aufwändig aus Unmengen an Flußsand geschmolzen und dann durch extremst aufwändiges Schmieden die enthaltenen Verunreinigungen ausgeschieden. Jeder moderne Industriestahl ist dennoch reiner als "Tamahagane", so dass der Begriff ausschließlich noch als Marketingzugpferd bemüht wird.

Das verlinkte Teil ist einfacher Dreilagenstahl, ähnlich den Damasttapeten aber ohne Damasttapete und hat nichtmal den VG10 als Mittellage. Pakkaholz ist verleimtes Schichtholz aus Holzresten. Wenn der Lack ab ist, dann bitte nicht feucht werden lassen.
Die chinesische Kochmesserform erfordert eine spezielle Arbeitsweise.
Das Ding ist hoch und schwer ... bitte bedenken!
 
PaulGeddes

PaulGeddes

Dabei seit
09.05.2020
Beiträge
52
Hallo zusammen,
Ich im möchte mir einen chinesisches Kochmesser kaufen und dabei auf jeden all unter 200€ bleiben.
Ich bin Laie, hab mir mal folgendes Messer rausgesucht. Was sagt ihr dazu? Habt ihr eine andere Empfehlung?

https://www.messerspezialist.de/tam...b-tamahagane-san-chinesisches-kochmesser.html
Zunächst mal solltest Du dir überlegen, was der Einsatzzweck des Messers sein soll?

Eher Allrounder? Dann vielleicht ein Santoku.
Chefmesser? Dann ein Gyuto.
Grünzeug schnippeln? Nakiri.

Schau mal auf Home | Kochmalscharf

Da findest Du ein spezialisiertes Forum.
 
Thema:

Der Messer-Thread

Der Messer-Thread - Ähnliche Themen

  • [Suche] Stahlband Hamilton (22 mm messen)

    [Suche] Stahlband Hamilton (22 mm messen): Hallo Ich suche ein Stahlband für das Hamilton X-WIND Day Date. (22 mm messen) Das Stahlband muss in gutem Zustand sein und natürlich zu einem...
  • Doch noch Messe in 2020?

    Doch noch Messe in 2020?: Genf 2020 Kam grad per Mail rein. Vielleicht sollte ich mal wieder ein paar Tage nach Genf fahren...
  • Messe Nürnberg

    Messe Nürnberg: Guten Morgen aus Nürnberg.
  • [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3

    [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3: Hallo zusammen, nachdem ich in den letzten Monaten einen hohen G-Shock-Zulauf hatte, möchte ich etwas reduzieren und biete hier meine Frogman...
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Stahlband Hamilton (22 mm messen)

    [Suche] Stahlband Hamilton (22 mm messen): Hallo Ich suche ein Stahlband für das Hamilton X-WIND Day Date. (22 mm messen) Das Stahlband muss in gutem Zustand sein und natürlich zu einem...
  • Doch noch Messe in 2020?

    Doch noch Messe in 2020?: Genf 2020 Kam grad per Mail rein. Vielleicht sollte ich mal wieder ein paar Tage nach Genf fahren...
  • Messe Nürnberg

    Messe Nürnberg: Guten Morgen aus Nürnberg.
  • [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3

    [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3: Hallo zusammen, nachdem ich in den letzten Monaten einen hohen G-Shock-Zulauf hatte, möchte ich etwas reduzieren und biete hier meine Frogman...
  • Oben