Der Messer-Thread

Diskutiere Der Messer-Thread im Small Talk Forum im Bereich Community; Hallo!. Heute auch eines der Outdoor-Bowies ein wenig aufgehübscht (Kratzer ein wenig auspoliert, frisch geschärft etc): (Chris Taylor -...
A.l.e.x.

A.l.e.x.

Dabei seit
13.02.2010
Beiträge
535
Ort
Down Under
Hallo!.

Heute auch eines der Outdoor-Bowies ein wenig aufgehübscht (Kratzer ein wenig auspoliert, frisch geschärft etc):

3373904
(Chris Taylor - taylormadeknives; auch schon ein paar Jahre alt)

Lg,
Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Rudi G. aus H.

Rudi G. aus H.

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
196
Heute kam, wie weiter oben/vorn angekündigt, die Messer-und-co Lieferung. Nett war schonmal die "Zugabe" und ein paar freundliche Worte auf einem zusätzlichen Päckchen.
Mir gefallen beiden Klingenvarianten, obwohl ich mir bei der Bestellung nicht sicher war ob ich sie behalte.
Für den Preis (unter 30,--€/Messer) kann man nicht meckern. Die beiden "Chinesen" machen einen vernünftigen und guten Eindruck. Es wackelt nichts, die Klingen sitzen mittig und haptisch ist auch alles im "Lack".
Ich denke, die beiden Kleinen dürfen bleiben. Evtl. gebe ich noch eines hier im Haushalt weiter (mal schauen).
 

Anhänge

Rudi G. aus H.

Rudi G. aus H.

Dabei seit
17.02.2020
Beiträge
196
@el Lingo : Die wurden auch direkt von jemanden, der(die) noch attraktiver ist, konfisziert!
@plarmium : Uih, das ist mal eine Ration!
 
Heldandy8

Heldandy8

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
51
entschuldigt die schlechten Bilder - gerade eben auf die Schnelle gemacht - mein Handy ist da nicht sooo dolle (oder liegt es doch an mir? Egal!) Ebenso ein Civivi vom gleichen Händler wie bei Rudi G. aus H. (Mr. Tom's hatte ich auch dabei :-) )
20201118_154547.jpg

20201118_154620.jpg
 

Anhänge

Thunderstorm

Thunderstorm

Dabei seit
14.01.2015
Beiträge
2.843
Ort
Shelter 7
Beifang-Neuzugang im Hause Lasky, dieses Mal das Messer zum Nickname: ein Böker Plus Thunder Storm Auto Serrated nach einem Design von Boris Manasherov.





Geöffnet ist es 18,5 cm, geschlossen 11,2 cm lang; die Breite ohne Clip misst 11 mm. Das Gewicht inkl. Clip liegt bei 97 Gramm.
Die schwarz beschichtete, bei dieser Variante mit einer Teilsägezahnung versehene Spearpoint-Klinge ist 3,3 mm stark, 7,2 cm lang und besteht aus AUS-8 der japanischen Aichi Steel Corporation. Die Rockwell-Härte liegt bei ca. 57-58 HRC.
Dieser an den amerikanischen 440er angelehnte Stahl ist zwar nicht das Brüller-Metall, aber dank des mit 0,75% nur geringen Kohlenstoffgehalts rostfrei und im Bedarfsfall leicht nachzuschärfen.





Das in Relation zur Klingenstärke recht breit bauende Griffstück aus Aluminium verfügt über eingefräste Grooves an den Seiten. Darüber hinaus sind auf dem Klingen- und Griffrücken diverse Jimpings und für den Zeigefinger ein tiefer Choil vorhanden - alles für die Griffigkeit.
Thumbstuds oder Löcher an/in der Klinge gibt es sinnigerweise nicht; das Thunder Storm öffnet ohne Leerweg per Knopfdruck und verriegelt dabei mit einem trockenen Klacken.
Dabei sollte man es gut festhalten: auch wenn die Klinge nicht wahnwitzig rasant herausschnellt (ich wage zu behaupten, dass sich ein nicht federunterstütztes Messer mit Flipper ähnlich schnell öffnen lässt) gerät das Teil ganz schön in Bewegung, wenn die Klinge arretiert.
Zum Schließen muss gegen den Federdruck gearbeitet werden; das geht dann am besten zweihändig.





Optisch bemüht sich das TS um Unauffälligkeit. Im Gegensatz zu den Versionen mit Stonewash-Klinge sind hier auch die Verschraubungen, der Button und das Klingenlager schwarz. Auf der Klinge sind das Böker- sowie das Manasherov-Logo und der verwendete Klingenstahl aufgelasert.





Der - natürlich schwarze - lange Deepcarry-Clip aus Edelstahl trägt mit seinen Aussparungen zur Gewichtsersparnis bei und ist in zwei Positionen jeweils tip-up montierbar.
Der Glasbrecher aus Wolframkarbid kann abgeschraubt werden, wenn er nicht gefällt/stört oder tendenziell eher nicht benötigt wird.
Eine Lanyard-Öse (Durchmesser ca. 5 mm) ist natürlich auch vorhanden.



Die Verarbeitung des Messers ist recht gut, kann aber mit der des Masada Folders oder des Wildcat XL nicht ganz mithalten.
Immerhin, die Beschichtungen sowohl am Griff wie auch der Klinge sind im Großen und Ganzen sauber ausgeführt. Letztere zentriert mittig und hat kein Spiel. An den Stoßkanten der Liner ist kein Versatz fühlbar. Lediglich an den vorderen Jimpings konnte ich ein, zwei marginale Grate entdecken.

Auf den ersten Blick wirkt das Thunder Storm etwas grob und zerklüftet, die Handlage empfinde ich aber dank der oben geschilderten Ausstattung und der abgerundeten Kanten als sehr gut.
Die Schärfe im Auslieferungszustand lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Auch liegt dem Messer ein kleines Tool zur Demontage des Glasbrechers bei.

Mein Fazit: kein Riesen-Highlight, aber für einen Beifang mehr als in Ordnung.
 
Instant Karma

Instant Karma

Dabei seit
11.01.2012
Beiträge
9
Hallo alle,
im Messerthread war ich noch nie...
doch nun hab ich mir ein wahrhaft hübsches Bushcraft-Messer ausgesucht,
welches mit zwei verschiedenen Stahlsorten der 11,5 cm langen Klinge angeboten wird

Böhler K720 oder Sleipner-Stahl , beides Scandi-Schliff (I like it)

Die Möglichkeit der Wahl verkompliziert alles...:D

Da ich nur äusserst selten im Amazonas mit Krokodilen unterwegs bin und auch kaum
aus Flugzeugen in entlegene Wüsten falle oder mir aus Treibholz Unterstände bastle,
ist das Teil eher als "Allzweckwaffe" für den wochenendlichen Einsatz in heimischen Wäldern,
sommerliche Ausflüge an Seen usw gedacht.
Es soll mir die Wurst und ebenso den Käse schneiden,ab und an mit den Kids etwas schnitzen,
Herzen in Baumrinden ritzen und mich vor Angriffen unsensibler Eichhörnchen bewahren...
Nun die Frage,und ich möchte keineswegs eine "Stahldiskussion" lostreten:
Für meine Zwecke eher K720 oder Sleipner ?

Ich danke euch für eure Ideen
Gruß,Andi
 
Rooftop

Rooftop

Dabei seit
02.03.2019
Beiträge
457
Den k720 kenne ich nicht, sleipner ist nicht ganz so rostträge wie die bekannten 420/440er Stähle aber sehr brauchbar.
 
Instant Karma

Instant Karma

Dabei seit
11.01.2012
Beiträge
9
Hallo nochmals und vielen Dank bis hierher

Bin schon im Besitz zweier skandinavischer Messer mit genau diesem Anschliff
und kann sagen,mir liegt das
Allerdings muß man sich bei diesen Teilchen der Firma Helle keinerlei Sorgen um den Stahl machen,
der ist meiner Meinung nach erstklassig !

Bei Sleipner oder Böhler K720 mach ich mir wegen der unterschiedlichen Härte und Zusammensetzung eher Gedanken,
was kleinere Ausbrüche der der scandi-geschliffenen Klinge betrifft,
wenn sie dann mal mit härteren Jobs konfrontiert wird...deswegen meine Frage

Gruß,Andi
 
Thema:

Der Messer-Thread

Der Messer-Thread - Ähnliche Themen

  • Doch noch Messe in 2020?

    Doch noch Messe in 2020?: Genf 2020 Kam grad per Mail rein. Vielleicht sollte ich mal wieder ein paar Tage nach Genf fahren...
  • Messe Nürnberg

    Messe Nürnberg: Guten Morgen aus Nürnberg.
  • [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3

    [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3: Hallo zusammen, nachdem ich in den letzten Monaten einen hohen G-Shock-Zulauf hatte, möchte ich etwas reduzieren und biete hier meine Frogman...
  • 21. Messe für historische Uhren, 28.09.2019

    21. Messe für historische Uhren, 28.09.2019: Am 28. September 2019 findet im Max-Born-Berufskolleg, Campus Vest 3, 45665 Recklinghausen, (Navi: Buddesstraße) die 21. Messe für historische...
  • Ähnliche Themen
  • Doch noch Messe in 2020?

    Doch noch Messe in 2020?: Genf 2020 Kam grad per Mail rein. Vielleicht sollte ich mal wieder ein paar Tage nach Genf fahren...
  • Messe Nürnberg

    Messe Nürnberg: Guten Morgen aus Nürnberg.
  • [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3

    [Erledigt] Casio G-Shock Frogman GWF-D1000B-1 Limited, Koffer, Messer plus Band/Bezel MB3: Hallo zusammen, nachdem ich in den letzten Monaten einen hohen G-Shock-Zulauf hatte, möchte ich etwas reduzieren und biete hier meine Frogman...
  • 21. Messe für historische Uhren, 28.09.2019

    21. Messe für historische Uhren, 28.09.2019: Am 28. September 2019 findet im Max-Born-Berufskolleg, Campus Vest 3, 45665 Recklinghausen, (Navi: Buddesstraße) die 21. Messe für historische...
  • Oben