Der Messer-Thread

Diskutiere Der Messer-Thread im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Mal ein wenig überlegt. Greift eine anlasslose Leibesvisitation massivst in meine grundgesetzlich verankerten Freiheitsrechte ein? Ich denke...
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.443
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Hm wenig überlegt. Es geht in erster Linie darum, eine kntrolle durch die beamten möglich zu machen ...

... Auch bruacht keiner ( der es nicht darf) ein EDC mit mehr als 6cm Klingenlänge.
Mal ein wenig überlegt.
Greift eine anlasslose Leibesvisitation massivst in meine grundgesetzlich verankerten Freiheitsrechte ein?
Ich denke schon.

Darf mir der freiheitlich demokratische Rechtsstaat vorschreiben, was ich zu brauchen habe und was nicht?
Ich denke nicht.

... Nur durch diese Reglung dürfen die Kollegen eine Kontrolle durchführen ohne sich ewig rechtfertigen zu müssen ...

... In der Realität wird es für etwa 90% der in Deutschland lebenden gar keine Veränderung bedeuten ( auch mit dem opinel in der tasche)...

.... Und da die meisten Straftaten mit einem Messer nicht geplant sind sondern aus dem Affekt passieren denke ich ist es schon verhältnismäßig.
Jeder staatliche Eingriff bedarf zwingend einer Rechtfertigung und unterliegt der Überprüfung.
Das generelle Messertrageverbot bis auf Klingen mit nicht mehr als 6 cm länge muß
- einem legitimen Zweck dienen - okay; Verringerung von Messerstraftaten ist ein legitimer Zweck,
- dazu geeignet sein - okay, ohne das Führen eines Messers keine Messerstraftaten,
- erforderlich sein - nope, die lokale Anordnung von Messerverbotszonen ist ebenso geeignet, in Schwerpunktgebieten das Mitsichführen von Messern zu verbieten und Kontrollen zu ermöglichen und stellt ein milderes Mittel als ein Generalverbot auf Bundesebene dar,
- angemessen sein - nope, die Kriminalisierung unbescholtener Bürger aufgrund von Affektstraftaten in Beziehungsstreitigkeiten und die Austragung von Streitigkeiten mittels Küchenmessern zwischen Tätern, die mit gewaltsamer Konfliktlösung sozialisiert sind, ist unverhältnismäßig.

Selbst meine Mutter hat so ein flaches Metallherrenmesserchen mit Klinge und Feile in ihrer Tasche. Die macht sich dann damit strafbar.
Ich möchte nicht wissen, wieviele Autofahrer irgendein Tool oder ein Kapselheber mit Messerklinge im Auto rumliegen haben - strafbar ...

Und nochmal, wenn du künftig vor einem Restaurant in der sonnigen Fußgängerzone sitzt und beherzt mit dem Steakmesser dein Filet malträtierst - strafbar.

PS: Ob du bitte künftig auf Groß- und Kleinschreibung achten könntest. Und auch Absätze erleichtern Lesen und Verstehen deiner Beiträge immens.
Danke!
 
Airborn 51

Airborn 51

Dabei seit
31.07.2014
Beiträge
60
Ort
Im Südwesten
Mal ein wenig überlegt.
Greift eine anlasslose Leibesvisitation massivst in meine grundgesetzlich verankerten Freiheitsrechte ein?
Ich denke schon.

Darf mir der freiheitlich demokratische Rechtsstaat vorschreiben, was ich zu brauchen habe und was nicht?
Ich denke nicht.



Jeder staatliche Eingriff bedarf zwingend einer Rechtfertigung und unterliegt der Überprüfung.
Das generelle Messertrageverbot bis auf Klingen mit nicht mehr als 6 cm länge muß
- einem legitimen Zweck dienen - okay; Verringerung von Messerstraftaten ist ein legitimer Zweck,
- dazu geeignet sein - okay, ohne das Führen eines Messers keine Messerstraftaten,
- erforderlich sein - nope, die lokale Anordnung von Messerverbotszonen ist ebenso geeignet, in Schwerpunktgebieten das Mitsichführen von Messern zu verbieten und Kontrollen zu ermöglichen und stellt ein milderes Mittel als ein Generalverbot auf Bundesebene dar,
- angemessen sein - nope, die Kriminalisierung unbescholtener Bürger aufgrund von Affektstraftaten in Beziehungsstreitigkeiten und die Austragung von Streitigkeiten mittels Küchenmessern zwischen Tätern, die mit gewaltsamer Konfliktlösung sozialisiert sind, ist unverhältnismäßig.

Selbst meine Mutter hat so ein flaches Metallherrenmesserchen mit Klinge und Feile in ihrer Tasche. Die macht sich dann damit strafbar.
Ich möchte nicht wissen, wieviele Autofahrer irgendein Tool oder ein Kapselheber mit Messerklinge im Auto rumliegen haben - strafbar ...

Und nochmal, wenn du künftig vor einem Restaurant in der sonnigen Fußgängerzone sitzt und beherzt mit dem Steakmesser dein Filet malträtierst - strafbar.

PS: Ob du bitte künftig auf Groß- und Kleinschreibung achten könntest. Und auch Absätze erleichtern Lesen und Verstehen deiner Beiträge immens.
Danke!
Also jetzt vielleicht mal langsam:
Ich bin zu 100% konform zu/mit Deiner Meinung - ABER
- ich glaube nicht, dass sich an den Orten, wo viell. ein Verbot erlassen wird, sich jemand mit dem Auto aufhält und
- bist Du Deutsch-Lehrer und meinst es hier mit Schülern zu tun zu haben, die man korrigieren muss?
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.443
Ort
da wo die Sonne aufgeht
....
- ich glaube nicht, dass sich an den Orten, wo viell. ein Verbot erlassen wird, sich jemand mit dem Auto aufhält ...

und
- bist Du Deutsch-Lehrer und meinst es hier mit Schülern zu tun zu haben, die man korrigieren muss?
Typische Verbotszonen sind vom typischen Täterklientel regelmäßig frequentierte Bahnlinien und Bahnhöfe zu bestimmten Zeiten, wobei letztere auch die Park- und Aufenthaltsbereiche innerhalb einer gewissen "Bannmeile" erfassen können.
Genau das hat die Berliner Polizei so praktiziert und dafür hilft i.ü. bereits das Hausrecht der Bundespolizei.
Gegen Familiengewalt in Wohnungen oder in oder an Gemeinschaftsunterkünften hilft eben gerade kein Verbot.

Wenn du jetzt noch ein erlaubtes Buck 110 (ein ganz klassisches Zweihandklappmesser mit Backlock) irgendwo im Auto liegen hast, ist das künftig außerhalb deines befriedeten Besitztums auf dem Gebiet des Geltungsbereiches des Bundesgesetzes verboten und damit strafbar.

Wen habe ich wo korrigiert?

Ich habe ganz höflich um etwas gebeten, weil ich wirkliche Schwierigkeiten habe, den Beiträgen von @F.C.H. (und nicht nur in diesem Faden) allein aufgrund ihrer schreibtechnischen Gestaltung flüssig zu folgen.
Möglich, dass das dem Smartphone geschuldet ist. Aber dass das Ding auch Großschreibung kann, sieht man ja; nur eben nicht immer ganz passend und eher zufällig wirkend.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.765
Könnten hier im Thread bitte einfach nur Messer gezeigt und gelobt/abgelehnt werden? Und die ewigen, endlosen und fruchtlosen Diskussionen aussen vor bleiben? Wir werden an der jeweiligen "zum Schutz des "besorgten Bürgers""- Gesetzeslage nichts ändern können. Also könnten wir uns das Ganze auch sparen.
 
Motacilla

Motacilla

Dabei seit
02.03.2012
Beiträge
404
Moin - endlich hat einer den Mut die Bremse zu ziehen - dank an Oelfinger!
Ich dachte, daß ist ein Messer-Thread u. kein Laber-Thread - macht doch dafür
eine eigene Spalte auf!
LG Peter
 
marcwo

marcwo

Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
281
Ort
Mainz
Leider nicht ganz, das Obere ist nicht aus SanMai.
Für Post habe ich was Kleineres, ein Benchmade Crawford Leopard (Gerockt). Mit dem mittleren CS habe ich mir beim saubermachen den rechten Daumen fast geteilt. Durch meine kaputen Nerven rechts nichts gemerkt. Nur gedacht -
Wo kommt denn die ganze Sauerei Her ?-

Gruß Marc
 
Kronenfan

Kronenfan

Dabei seit
25.02.2018
Beiträge
2.205
Ort
Barbacena/MG
Mit auf Reisen als Begleiter für alle Fälle. SOG fully automatic switchblade, welches auf Knopfdruck im Sekundenbruchteil öffnet. Allerdings leider nichts für die deutschen Messerfreunde, weil der Gesetzgeber diesen Messertyp nicht mag.

DC8A1001-B080-43E6-BAF0-A4EEEE0D0E6F.jpeg

1108ECB8-DC8D-4FD0-B55D-CC49E03562B1.jpeg
 
Thema:

Der Messer-Thread

Der Messer-Thread - Ähnliche Themen

  • Man nehme Schweizer Tradition, das spanische Verb für "ich messe" und dazu noch einen Seestern: Mido Ocean Star M026.430.11.041.00

    Man nehme Schweizer Tradition, das spanische Verb für "ich messe" und dazu noch einen Seestern: Mido Ocean Star M026.430.11.041.00: Liebe Community, Lange schon bin ich stiller Mitleser dieses Forums, doch heute fiel nach einem langen inneren Reifungsprozess die Entscheidung...
  • HGU - Handgelenkumfang messen

    HGU - Handgelenkumfang messen: Hallo! Ich stell die Frage mal im Plapperforum, da sie etwas trivial :oops:ist; ich sie aber dennoch beantwortet haben möchte. Ich geh mit einer...
  • Stromverbrauch Quarzwerk messen mit "Haushaltsmitteln"

    Stromverbrauch Quarzwerk messen mit "Haushaltsmitteln": Hallo Kollegen und Kolleginnen, nachdem inzwischen auch Uhren mit Quarzwerken in der für mich interessanten Vintage-Ecke auftauchen habe ich mich...
  • Baselworld serbelt weiter - Zulieferer gründen eigene Messe

    Baselworld serbelt weiter - Zulieferer gründen eigene Messe: Ein interessanter Artikel im Tages Anzeiger...
  • Light & Building Messe Frankfurt im März

    Light & Building Messe Frankfurt im März: Guten morgen , gibt es hier jemand der auf der Messe ausstellt , oder auch auf der Messe unterwegs ist ? Ich bin am 19.03. auf der Messe...
  • Ähnliche Themen

    Oben