Der Messer-Thread

Diskutiere Der Messer-Thread im Small Talk Forum im Bereich Community; Der Witz ist ja, das wir seit ca. 2008 ja ein Waffengesetz haben, in dem Messer schon massiv reglementiert werden (§42). Die Jungs, die bei...
Stevie Hood

Stevie Hood

Dabei seit
08.08.2012
Beiträge
278
Ort
Peine
Der Witz ist ja, das wir seit ca. 2008 ja ein Waffengesetz haben, in dem Messer schon massiv reglementiert werden (§42). Die Jungs, die bei Messerstechereien auffällig werden, verwenden meist Messer, die genau unter diesen Paragraphen 42 fallen. Die stören sich da gar nicht dran....können wahrscheinlich eh nicht lesen. So lange dieses Gesetz nicht umgesetzt wird macht es wenig Sinn ein neues zu erlassen, das dann wieder nicht umgesetzt wird.

Es gab allerdings schon Fälle, wo ein "normaler Bürger" Ärger bekam, weil bei einer Verkehrskontrolle dem Polizisten das Rettungsmesser (einhändig zu öffnen, feststellbar) in der Mittelkonsole des Autos aufgefallen ist. Das gab dann ne Anzeige mit allem was dazu gehört.

Andrerseits kann ich die Jungs in blau/ grün auch wieder verstehen. Bei den Bedingungen, unter denen die arbeiten müssen, würde ich wahrscheinlich auch keine Gruppe von Jugendlichen auf Messer filzen, die in der Fußgängerzone rumkrakeelen. Da ist das Risiko viel zu groß, dass ich so ein böses Einhandkampfmesser plötzlich in meinem Bauch finde.

Statt sich um die Umsetzung bestehender Gesetze zu kümmern erläßt der Gesetzgeber lieber neue....und kriminalisiert damit den Normalbürger, der ein Schweizer Messer in der Hosentasche hat. Blinder Aktionismus ohne jede Auswirkung auf die eigentliche "Zielgruppe". :-(
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
Ich wurde in 50 Jahren wo ich Taschenmesser bei mir trage noch NIE kontrolliert .
Denn der gesunde Menschenverstand sagt einfach , beim Shopping , Fußball , Theater/Kino und überall wo ich in der Öffentlichkeit mit vielen Menschen zusammen komme , muss kein Messer am Mann sein !.
Lasst uns unser Hobby weiter ausüben und unsere Laune nicht vermießen , durch selbsternannte Beschützer welche "nur das beste" für uns wollen ! .
Schickt eure Protest Mails an die Adressen welche hier im Thread sind ! ! !
 
gobbo

gobbo

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
105
Ort
südl. BrBg.
Es geht doch vielmehr darum, auffälligen Kandidaten diese Messer ohne Weiteeres abnehmen zu können
...
Aber ohne Handhabe ist es einfach müßig, solche Knilche immer wieder laufen lassen zu müssen und nur darauf zu warten, bis tatsächlich mal was passiert.
All das würde die bisherige Rechtslage bereits ermöglichen, wenn sie denn konsequent durchgesetzt würde.

Und das hilft uns allen.
Ist das wirklich so?
Viel eher ist es doch das, was uns die Politiker und ihre Medien, fern jeglicher Realität, einzureden versuchen.

Normalbürger mit schnödem Taschenmesser müssen, so glaube ich, keine weiteren Kontrollen befürchten.
So so, glaubst Du?
Genau das ist ein Trugschluß, wie die letzte Waffenrechtsverschärfung und ihre Anwendung in der Praxis eindrücklich bewiesen hat. :wand:

Gesetzesverschärfungen treffen ausschließlich den rechtstreuen Bürger!
Und dass sie absolut nicht den propagierten Zweck erfüllen, zeigt der Blick in Länder in denen bereits deutlich schärfere Gesetze gelten.

Man darf ja heute auch heute schon trotz Waffenschein keine Schusswaffen bei öffentlichen Veranstaltungen tragen.
Was hat denn das mit der Thematik Verschärfung des Messerrechts zu tun? :hmm:
Und wer bitteschön besitzt denn überhaupt einen Waffenschein?

Gruß Thomas
 
marcwo

marcwo

Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
301
Ort
Mainz
@thomas
Die Frage habe ich weiter oben schon beantwortet. Kleine Waffenscheine sind ca. 500.000 in Deutschland registriert.
Für Berufswaffenträger gibt es Ausnahmeregeln, sonst kein GWT (Geld/Wert Transport) von Schaustellern.
Ich war Berufswaffenträger und habe GWT,bewaffneten Personenschutz und Schießausbildung für Waffenscheininhaber gemacht.
Die nächste Waffengesetzverschärfung ist auch schon unterwegs, da werden viele enteignet werden.

Gruß Marc

P.S.
Mal wieder ein Messer oder auch zwei zeigen. Von diesen großen bösen:
2018-01-30 15.19.40.jpg
2018-01-30 15.20.09.jpg
20170816_133248.jpg
Vielleicht habe ich es schon mal erwähnt, ich mag große Messer.
 
gobbo

gobbo

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
105
Ort
südl. BrBg.
... Kleine Waffenscheine sind ca. 500.000 in Deutschland registriert.
Das ist mir bekannt, ebenso der Unterschied zwischen "Waffenschein" und "kleinem Waffenschein".
Ich habe allerdings Zweifel, dass das beim zitierten User ebenfalls so ist.
Das wollte ich verdeutlichen. :D

Gruß Thomas
 
marcwo

marcwo

Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
301
Ort
Mainz
Ich wurde in 50 Jahren wo ich Taschenmesser bei mir trage noch NIE kontrolliert .
Denn der gesunde Menschenverstand sagt einfach , beim Shopping , Fußball , Theater/Kino und überall wo ich in der Öffentlichkeit mit vielen Menschen zusammen komme , muss kein Messer am Mann sein !.
Lasst uns unser Hobby weiter ausüben und unsere Laune nicht vermießen , durch selbsternannte Beschützer welche "nur das beste" für uns wollen ! .
Schickt eure Protest Mails an die Adressen welche hier im Thread sind ! ! !
Das sind genau die verquerren Gedankengänge der gute heile Welttraumtänzer und Meinungstyrannen die mich ärgern.
Wenn Jemand eine Messer trägt, und es sind Menschen, viele oder wenige in der Nähe.
Was passiert den dann ?
Das hört sich an als würde ab einer gewissen Anzahl von Menschen in nächster Umgebung ein Messer die Macht übernehmen.
Beispiel:
Jemand hat ein Messer einstecken, es sind mehr als 5 Menschen in einem 5 Meter großen Bereich des Trägers. Sofort sendet das Messer an den Träger - Nimm mich und verletze - .
Oder werden Menschen die sich in der Nähe eines Messerträgers aufhalten mit dem Messertragevirus infiziert?
Messer sind Werkzeuge und Wie mit vielen anderen Werkzeugen kann Mann/Frau auch mit Diesen Schaden zugeführt werden.

Gruß Marc
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.937
Marc,
da du meinen Beitrag als Zitat verwendest , antworte ich höflichkeitshalber .
In meinen Worten sehe ich kein Zusammenhang zu verqueren Gedankengängen der gute heile Welttraumtänzer und Meinungstyrannen . Wer mich kennt , weiß daß ich eher das Gegenteil bin .
Ich bin schon als 12 jähriger mit einem 12 cm Jagdnicker in der Lederhose durch die Gegend gelaufen und meine Freunde auch .
Ich habe das Messer aber nicht als psychologische "Schwanzverlängerung" , oder als Steigerungsmittel des kleinen Ego benutzt . Sondern es war ein Alltags Gegenstand der in jeder Hose eines Jugendlichen war .
Und genau so sehe ich es bis heute auch noch !
Trotzdem hat es beim Shopping , Fußball , Theater/Kino und überall wo ich in der Öffentlichkeit mit vielen Menschen zusammen komme NICHT dabei zu sein .
ODER WARUM DOCH ? für was brauch ich dort ein Messer ?.
Oder ist es doch eher eine Stärkung des "kleinen Ego" und macht ein breiten Rücken ? .
 
Cort

Cort

Dabei seit
27.12.2016
Beiträge
245
Marc,
da du meinen Beitrag als Zitat verwendest , antworte ich höflichkeitshalber .
In meinen Worten sehe ich kein Zusammenhang zu verqueren Gedankengängen der gute heile Welttraumtänzer und Meinungstyrannen . Wer mich kennt , weiß daß ich eher das Gegenteil bin .
Ich bin schon als 12 jähriger mit einem 12 cm Jagdnicker in der Lederhose durch die Gegend gelaufen und meine Freunde auch .
Ich habe das Messer aber nicht als psychologische "Schwanzverlängerung" , oder als Steigerungsmittel des kleinen Ego benutzt . Sondern es war ein Alltags Gegenstand der in jeder Hose eines Jugendlichen war .
Und genau so sehe ich es bis heute auch noch !
Trotzdem hat es beim Shopping , Fußball , Theater/Kino und überall wo ich in der Öffentlichkeit mit vielen Menschen zusammen komme NICHT dabei zu sein .
ODER WARUM DOCH ? für was brauch ich dort ein Messer ?.
Oder ist es doch eher eine Stärkung des "kleinen Ego" und macht ein breiten Rücken ? .
Dann legst du es im Zug und im Einkaufszentrum ab? (das sind öffentliche Orte mit vielen Menschen...)
Ich fahre täglich mit dem Zug zur Arbeit, wo ich mein Messer regelmäßig einsetze.... und ja wenn ich nach der Arbeit noch einkaufen gehe habe ich es immernoch in der Hosentasche...
 
marcwo

marcwo

Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
301
Ort
Mainz
@Mr-No
Norbert, danke für deine Antwort.
Es sollte Jeder selbst entscheiden Ob, Wann und Wo ER/Sie ein Messer tragen möchte.
Diese unterschwellige Unterordnung vor den Menschen die damit ein Problem oder Angst haben kotzt mich an.
Wir leben in einem Land in dem die Angst gefördert und gelebt/gefeiert wird. Anscheinend gehört also Angst zu einem guten Leben. Anstatt Uns Vorschriften zu machen sollten diese Angsthaber etwas gegen Ihre Ängste unternehmen. Es gibt dafür genügend Psychologen die sich gerne darum kümmern natürlich kostet das viel Geld und dauert lange.
Ich weiß genau was Angst aus einem Menschen machen kann. Einer aus meinem Umfeld wurde bei einem Überfall eine Schußwaffe an den Kopf gehalten, seitdem ist für Ihn das normale Leben vorbei.

Gruß Marc
 
Che neUhr

Che neUhr

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
53
Ohne das jetzt hier zu einer endlosen Diskussion führen lassen zu wollen, finde ich den Begriff EDC (Every Day Carry) sehr gut.
Und genau so wie ich eben mein EDC Messer habe, habe ich auch eine EDC Zange dabei (Knipex Cobra - die ganz kleine Wasserpumpenzange)
und ein EDC Multitool. Genau so wie eine kleine Taschenlampe.
Und EDC heißt eben EDC, weil man vorher NIE genau weiß ob und wann man etwas braucht. Manchmal braucht man eben tagelang nichts,
und dann eben andauernd... Im Dienst hat mich mein Chef auch schon mal gefragt, warum ich sowas IMMER bei habe, war im Zweifelsfall aber froh,
dass ich es dabei hatte.
Und ehrlich gesagt fällt es mir immer recht schwer, vor Konzerten und ähnlichen Gängen meine Taschen komplett leer zu räumen.
Und mit Schwaxxverlängerung oder breitem Rücken hat das gar nichts zu tun,
da ich zur Not lieber jemanden Umhauen als Abstechen würde - das macht sich nicht nur vor Gericht besser,
dass ist auch gesünder für das eigene Gewissen. Und falls ein Irrer mit einem Messer auf mich losstürmen würde,
würde ich mich eh nicht auf einen Messerkampf einlassen, sondern mit irgendeinem Möbel die Sache beenden.
Irgendwas steht immer in der Gegend herum...

Ich werde mir die Tage schon einmal ein sechs Zentimetermesser basteln und gucken, ob ich damit auskomme...
 
marcwo

marcwo

Dabei seit
03.02.2015
Beiträge
301
Ort
Mainz
Allein die Rechtfertigung das ich ein Messer dabei habe ist schon nervend.
Ich mag Titan und PM Stahl:
20170816_133328.jpg
Gruß Marc

P.S.
Das ist glaube ich mein ältestes Messer, von 85.12.jpg
 
D

droppi

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
673
Ort
Hessen
Das wolltest du jetzt aber falsch verstehen, oder?
Er fährt mit dem Zug zur Arbeit und setzt dort (Arbeit) das Messer ein.

€: Das Gesetz bzw. eine Verschärfung kommt mit Sicherheit. Der Bürger muss ja geschützt werden. Das es nicht wirklich was bringt zeigen zwar Statistiken aus UK und/oder DK, aber das macht ja nix.
Ich rege mich über sowas auch nicht mehr auf, bringt ja doch nix. Solange ich die Messer weiter kaufen kann reicht mir das, mehr brauche ich nicht. Wo und wann ich die dann trage mache ich ganz allein mit mir aus...;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
BKKDangerous

BKKDangerous

Dabei seit
16.07.2016
Beiträge
394
Oh, nichts falsch lesen wollen, sondern einfach falsch gelesen.
 
D

droppi

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
673
Ort
Hessen
Alles gut:prost:
Hab oben auch noch mal editiert bzgl. meiner Meinung zur Gesetzesänderung.
 
Che neUhr

Che neUhr

Dabei seit
16.03.2019
Beiträge
53
Das ist glaube ich mein ältestes Messer, von 85.
Uiii, und dann direkt ein Puma:shock:...
Mein ältestes Messer war ein Souvenirtaschenmesser von Schloss/Burg a.d. Wupper - das war vor 40 Jahren schon alt und rostig.
Das hat mir mein Klassenlehrer in der sechsten Klasse abgenommen. Da schließt sich der Kreis:lol:
Aktuell dürfte mein ältestes wesentlich älter sein als ich, ein Arbeitsmesser aus Sheffield/GB, das dürfte von achtzehnhundertschlagmichtot sein. Scharf wie die Sau
 
Beam_Ho

Beam_Ho

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
412
Das ist mir bekannt, ebenso der Unterschied zwischen "Waffenschein" und "kleinem Waffenschein".
Ich habe allerdings Zweifel, dass das beim zitierten User ebenfalls so ist.
Das wollte ich verdeutlichen. :D

Gruß Thomas
Keine Sorge, ich bin, was das deutsche Waffenrecht angeht, doch schon ausreichend informiert. Ich sammle nur hauptsächlich etwas andere Klingenkaliber als die meisten hier und die sonstigen Schusswaffen sind auf ein Minimum reduziert mangels Zeit, darum bin ich hier im thread selten aktiv dabei.

Und ich kann beim besten Willen jeden verstehen, der sein Messer bei sich tragen möchte, weil es eben eine Leidenschaft ist. Aber wirklich brauchen wird es davon nicht 1% ;-)
Und wer so unbedingt eins braucht, der kommt auch mit einem 08/15 Schweizer Offiziersmesser sehr weit.
Der Rest muss eben lernen, seine Spielzeuge zuhause zu lassen...
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.474
Ort
da wo die Sonne aufgeht
.... Der Bürger muss ja geschützt werden. ...
Seit wann und vor wem?
Ist seit 2008 die Messerkriminalität mit Fixed unter 12cm, Slipjoints und Lockbacks begangen worden?
Wie sehen denn die Erfahrungen restriktiver Messergesetzgebungen unserer europäischen Nachbarn aus?
Welches Sicherheitswunder gibt es in Ösiland zu bewundern?

Ich bin stinkend sauer!
 
Thema:

Der Messer-Thread

Der Messer-Thread - Ähnliche Themen

  • Man nehme Schweizer Tradition, das spanische Verb für "ich messe" und dazu noch einen Seestern: Mido Ocean Star M026.430.11.041.00

    Man nehme Schweizer Tradition, das spanische Verb für "ich messe" und dazu noch einen Seestern: Mido Ocean Star M026.430.11.041.00: Liebe Community, Lange schon bin ich stiller Mitleser dieses Forums, doch heute fiel nach einem langen inneren Reifungsprozess die Entscheidung...
  • HGU - Handgelenkumfang messen

    HGU - Handgelenkumfang messen: Hallo! Ich stell die Frage mal im Plapperforum, da sie etwas trivial :oops:ist; ich sie aber dennoch beantwortet haben möchte. Ich geh mit einer...
  • Stromverbrauch Quarzwerk messen mit "Haushaltsmitteln"

    Stromverbrauch Quarzwerk messen mit "Haushaltsmitteln": Hallo Kollegen und Kolleginnen, nachdem inzwischen auch Uhren mit Quarzwerken in der für mich interessanten Vintage-Ecke auftauchen habe ich mich...
  • Baselworld serbelt weiter - Zulieferer gründen eigene Messe

    Baselworld serbelt weiter - Zulieferer gründen eigene Messe: Ein interessanter Artikel im Tages Anzeiger...
  • Light & Building Messe Frankfurt im März

    Light & Building Messe Frankfurt im März: Guten morgen , gibt es hier jemand der auf der Messe ausstellt , oder auch auf der Messe unterwegs ist ? Ich bin am 19.03. auf der Messe...
  • Ähnliche Themen

    Oben