Der "Kronsegler" Sammelthread

Diskutiere Der "Kronsegler" Sammelthread im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Wer ist eigentlich gemeint?Herr oder Frau Kronsegler?:D
D

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Wer ist eigentlich gemeint?Herr oder Frau Kronsegler?:D
 
steffmd

steffmd

Dabei seit
12.01.2015
Beiträge
144
Ort
Parthenopolis ;-)
Moin,
bin eben erst auf diesen Faden gestoßen. Auch auf die Gefahr hin, hier das eine oder andere Werk zu wiederholen,
für alle Kronsegler-Fans hier mal ein paar kleine Infos zu den Werken:
KS 021.001 Chronographenwerk -> Citizen
KS 700: KS 022.000 Citizen-Basis / Quarz
KS 701: Ronda Swiss 505.24 Quarz
KS 702: KS 023.021 Citizen-Basis / Handaufzug
KS 702A: seit 08/2012 dann Automatik
KS 705: K029.024 Citizen-Basis
KS 759: ISA Swiss 8272

Eigentlich nicht wirklich China-Böller oder täusche ich mich?
Warum da immer andere Kaliber-Bezeichnungen verwendet werden, weiss ich auch nicht. Vielleicht um hier einen schönen Diskussionsfaden anzuregen ;-) oder aus rechtlichen Gründen oder als Marketing-Gag. Meines Wissens verbauen die auch ETA-Valjoux 7750 in der Paracelsius:
"ETA Automatik Valjoux CAL 7750 vergoldet, Unruh 28.800 A/h, 25 Rubine, Gangreserve 50 h, Feinregulierung, Incabloc-Stoßsicherung, Nivarox-Spirale, Zentrum-Stopp-Sekunde, 12 Std. Stoppuhr"

Insgesamt finde ich die Diskussion hier sehr erfrischend. Ich möchte aber wirklich nicht, dass alle China-Teile aus meinem Auto verschwinden...

Grüße aus MD

Steffen

PS: Weil ich die Uhr irgendwie geil finde (obwohl ich lieber mechanische Uhren trage):

IMG_5603.jpg

KS759 Triton-Gezeitenuhr

Guten Hub!
Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gzero

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
2
Habe mir auch die Tritron, in Blau bestellt:

Ich war in Dresden im Kronsegler Laden: Die schauen echt super aus..hmmm..ich habe mir jetzt mal die Kronsegler Tritron bestellt, bin gepannt. Es ist ein S chweizer Quarzwerk ISA 8272 drin, Kann mir jemand was dazu sagen?
Bin gespannt, ob die Ugr was taugt oder schrott ist...das Design gefällt mir sehr mit den Flaggen.
 
uhrzeittier

uhrzeittier

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
2.370
Ort
Niederrheinischer Außenposten
Ich kann dann auch mal mit einer Kronsegler aufwarten, einem elterlichen Geschenk, da diese in Dresden beheimatet sind (wo es ja ein Ladengeschäft der Marke gibt). Es handelt sich um die Amundsen 90´0´0`, ein Quarzchrono ohne "verräterische" dauernd mitlaufende Zentralsekunde.

Natürlich wird sich mit vergleichbarer Technik Besseres für den (vermutlich) aufgerufenen Preis finden lassen, aber vom Design hat man sich m.E. Mühe gegeben, sich an originale Muster anzulehnen (Typografie, rote 12, Zeigerform, gebläute Zeiger).
 

Anhänge

G

gzero

Dabei seit
28.04.2017
Beiträge
2
Ich war in dem Laden im Drsden.Die Amudsen gint für 190€. Schön aussehen tuen Sie alle.
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.618
Mir gefallen die Dr. House Modelle :super:
 
trihun

trihun

Gesperrt
Dabei seit
04.02.2018
Beiträge
734
Ort
Hauptstadt
Auch solche Uhren muss es auf dem Markt geben. Nur warum denkt man sich immer so bescheuerte Namen dafür aus und warum wird sowas immer als Luxusuhr angepriesen?
Weil es genug Menschen ohne Internetzugang (und damit ohne hinreichende Informationsmöglichkeiten), dafür aber mit Fernseher und gefülltem Bankkonto gibt, die man mit marktschreierischem Gewäsch und der Suggestion, es handele sich um "Luxusware", abribbeln kann...

Dabei ist der Begriff Luxusware (wenn auch in perfider Weise) sogar zutreffend: Luxus ist alles, was man nicht braucht.
 
L

langmueller

Dabei seit
14.03.2015
Beiträge
13
Ort
Berlin
Ich muss mich wegen besserwissen hier wieder einmischen. "Private Uhrenmarke" - ja, Kronsegler ist ein mittelständischer Betrieb und kein Schweizer Großkonzern; wenn alles unter SWATCH GROUP "privat" ist dann ja, ist privat. Warum wird hier so ein Unsinn verbreitet von "nur einem Shop". Warum geht hier niemend einfach mal da hin? Jedes Jahr laufen da hunderte Leute bei Kronsegler durch die Werkstatt, ja auch durch den Verkaufsraum der eben nur Freitags aufhat. Kronsegler baut eigene Modulkaliber auf Schweiter ETA's und keiner hier spricht davon. Wenn man da Uhren montiert kann man auch draufschreiben das man da Uhren montiert. Und wenn der Geschäftsführer in Dresden wohnt, ja dann ist das besser als das alle anderen Geschäftsführer von Glashütter Marken in der Schweiz, Hamburg oder Berlin wohnen.

Mein Gott das Firmenschild ist euch zu klein...na ja wem das wichtig ist.
Ich bleibe dabei. Diese Marke täuscht etwas vor, was nicht vorhanden ist. In Glashütte werden keine Uhren gebaut. das ist nur ein Showroom. Jetzt hat man sogar im Hilten in Dresden einen Shop und spielt immer weiter mit dem Firmensitz in Glashütte und verkloppt nebenbei die Zwiebeln bei 1-2-3 TV.
 
trihun

trihun

Gesperrt
Dabei seit
04.02.2018
Beiträge
734
Ort
Hauptstadt
Diese Marke [...] spielt immer weiter mit dem Firmensitz in Glashütte
Du meinst klarstellend vermutlich "Briefkasten in Glashütte", denn wie wir aus den regelmäßigen Expertensendungen wissen, ist für einen Schreibtisch in Glashütte kein Platz mehr, weshalb der alte Uhrmachermeister und sein Gehilfe an einen Ort zwischen Dresden und Glashütte...ach nee, das war ja gar nicht Kronsegler :D
 
nilpferd

nilpferd

Dabei seit
28.04.2018
Beiträge
44
Ort
Ruhrgebiet
Es kommt doch auch auf das Verhältnis an. Für jemanden mit sechsstelligem Nettoeinkommen ist der Luxus was Anderes als für jemanden, der sich bisher für´n Zehner auf dem Flohmarkt oder bei Mister Second eine Uhr geleistet hatte.
Für die Zielgruppe der Expertensender ist Kronsegler fraglos eine Luxusmarke.
 
J

Joe di Maggio

Dabei seit
01.05.2014
Beiträge
389
Es kommt doch auch auf das Verhältnis an. Für jemanden mit sechsstelligem Nettoeinkommen ist der Luxus was Anderes als für jemanden, der sich bisher für´n Zehner auf dem Flohmarkt oder bei Mister Second eine Uhr geleistet hatte.
Für die Zielgruppe der Expertensender ist Kronsegler fraglos eine Luxusmarke.
Vollkommen richtig dieser Aspekt geht in einen uhrenforum wo teilweise Uhren gekauft und wieder sofort verkauft werden ohne Sinn und Verstand gerne verloren.

LgJoe
 
L

langmueller

Dabei seit
14.03.2015
Beiträge
13
Ort
Berlin
Dieser Aspekt spielt in diesem Zusammenhang keine Rolle. Es ist und bleibt unseriös, dem Kunden die Markenherkunft "Glashütte/Sa." vorzugaukeln. Das Produkt selbst ist nicht zu bemängeln, nur Ehrlichkeit bzgl. Qualität und Herkunft sollte man schon erwarten können. So ist es einfach nur unseriös und gezielte Täuschung unter Nutzung der Unkenntnis von Kunden zur Umsatzförderung.
 
A

Alexander k 90

Dabei seit
12.05.2008
Beiträge
4.237
Ort
Herne (NRW)
Gibt's immer noch User die Uhren mit Miyota Werken für 400 Euro kaufen? Glückwunsch , ich muss zugeben, dass das Ganze ja noch seinen Reiz hatte als die Glashütte auf das Gehäuse graviert hatten z.B. bei den ersten Vertigos. Am besten war da die Glashütter Segmentsekunde, die sie glaube ich auch anders nennen mussten :lol:
 
K

Kay73

Gesperrt
Dabei seit
30.04.2019
Beiträge
22
Sie sitzen in Glashütte.
Klar kaufen sie Teile zu, wie andere Glashütter Hersteller auch.
Ja, sie haben anfangs die Glashütter Regel (Wertschöpfung mehr als 50% in Glashütte) nicht erfüllt. Andererseits reiht sich Kronsegler damit doch auch schon wieder ein die Reihe der Hersteller, die diese Regel anfangs nicht einhielten- es mittlerweile aber tun.
(Kann man das bald als die neue Glashütter Regel betrachten? Anfangs die Glashütter Regel nicht einzuhalten?)

Und ganz wenig Uhr für ganz viel Geld:
Das betrifft jede Uhr mit NAMEN.
 
N

nikolausII

Dabei seit
23.06.2018
Beiträge
322
Ort
Wiesbaden
Soweit mir bekannt ist, produziert dieser "Hersteller" doch überhaupt nicht(s) in Glashütte.
Die haben zwar ihren "Firmensitz" dort, aber der dient doch wohl ausschließlich kaufmännischen Zwecken, also Vertrieb, Marketing etc..
Vielleicht erfolgt noch der Versand von dort.
Produziert werden die Uhren doch wahrscheinlich in Fernost. Die verbauen, zumindest nach meiner Kenntnis, japanische Werke und die
Gehäuse sowie die übrigen Komponenten werden vermutlich aus China sein.
Es wird ja auch nicht explizit damit geworben, dass die Uhren in Glashütte gebaut werden, sondern lediglich angeführt, dass dort
die "Firma" ihren Sitz hat. Das kann also theoretisch ein kleines Büro nebst Lagerraum in irgend einem Bürohaus sein oder einfach nur
ein Briefkasten......
 
Thema:

Der "Kronsegler" Sammelthread

Der "Kronsegler" Sammelthread - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Kronsegler Poseidon Quartz Chrono

    [Verkauf] Kronsegler Poseidon Quartz Chrono: Hallo, verkaufe einen Kronsegler Poseidon Quartz Chronograph. Die Uhr kommt in originaler Box und Umkarton. Die Uhr wurde 1x getragen. Für...
  • Kronsegler - "Relativity" - Einstein

    Kronsegler - "Relativity" - Einstein: Puh ... lange ist's her. Die letzte Uhrenvorstellung liegt schon ein wenig zurück und es gibt ein paar neue Uhren die es in meine Sammlung...
  • [Erledigt] Kronsegler Apollon KS 713 Multifunktions Mondkalendarium Dresser

    [Erledigt] Kronsegler Apollon KS 713 Multifunktions Mondkalendarium Dresser: Hallo, im Angebot für Euch eine gebrauchte Kronsegler Uhr. Sie hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel(schätzungsweise 5), habe sie selbst...
  • [Erledigt] Kronsegler "Balance K-Edition" Herrenuhr Limited Edition

    [Erledigt] Kronsegler "Balance K-Edition" Herrenuhr Limited Edition: Hallo und Grüsse in das Forum. Ich möchte Euch meine Kronsegler Herrenuhr "Balance K-Edition" anbieten. Die Uhr wurde in 2008 erworben und...
  • [Erledigt] Kronsegler T-Balance

    [Erledigt] Kronsegler T-Balance: Hallo zusammen, heute mal was für die Freunde des sog. Open-Heart-Desgins, eine Kronsegler Balance Automatik T-Edition. Hier mal die offizielle...
  • Ähnliche Themen

    Oben