Sammelthread Der "Ich hab' etwas Neues und muss es jedem zeigen"-Thread

Diskutiere Der "Ich hab' etwas Neues und muss es jedem zeigen"-Thread im Small Talk Forum im Bereich Community; Was Neues...
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.472
Ort
A Schwoab
2lagiges Toilettenpapier, oder wie der Fachmann sagt: 80er Körnung. Ich erweitere meinen Satz von gestern: Man kann an allem sparen, aber nicht beim Bett und nicht beim Toilettenpapier. Übrigens: Heute war ich in 4 Läden (Großeinkauf für die nächste Zeit um im Haus bleiben zu können). Nicht ein Blatt Klopapier da, nix. Wahnsinn. Zum Glück brauchte ich nix
 
R

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.634
Ort
da wo die Sonne aufgeht
.... Nicht ein Blatt Klopapier da, nix. Wahnsinn. Zum Glück brauchte ich nix
Also Stuhlgang auf Dauer einstellen können, das ist schon eine Fähigkeit. Respekt!

Was hat es denn nun mit "dem Brett mit drei Muscheln" auf sich?

Die Vorväter (also die, die halb 3 in der Frühe barfuß oder in Holzpantinen zur Dorfgemeinschaftsschule durch Schneewehen wanderten) nutzten imho trockenes Laub.
Ob auch das Laub von Koniferen (Nadelgehölzen) ist mir nicht bekannt.

Mein Hund (der Herr hab ihn seelig) kannte diese Problematik nicht.
Entweder rutschte er mit seinem Hinterteil ausgiebig über ein beliebiges Stück Grasnarbe oder er nutzte seine reibeisenartige Zunge zur ganz intensiven Körperreinigung im Rektalbereich ... und seinem Grunzen nach war das wohl auch mit einigem Wohlbefinden verbunden.

Dummer Hund halt .....

Bei der "sibirischen Toilette" geht es imho um zwei Stöcker.
Von Papier (gleich ob ein oder mehrlagig) ist da nie die Rede. Dann sollte dessen Zeweck wohl auch durch Stöckchen erfüllt werden können.

Alle Angaben ohne Gewehr ....
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.080
Entweder rutschte er mit seinem Hinterteil ausgiebig über ein beliebiges Stück Grasnarbe
Das macht der Hund, wenn die Analdrüsen (Duftstoffdrüsen) voll sind. Das erzeugt an der Drüsenhaut einen Juckreiz. Die Drüsen sollten dann vom Tierarzt manuell entleert werden.
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.430
Och, da sieht man erstmal wie reizvoll 80er Schleifpapier sein kann :D
 
olli4321

olli4321

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
362
Ort
NRW
@Yddeg : mit dem beschäftige ich mich auch gerade.
Leider gibt es im www nur wenig aussagefähige Info´s / Tests.
Ich bin mal auf Deine Meinung gespannt :super:
 
Yddeg

Yddeg

Dabei seit
28.06.2008
Beiträge
1.373
Hmmm, mal sehen...:hmm:

Also erst mal vorweg: Wie der Preis des Woofers schon zeigt, bin ich eher nicht so der High-Ender.
Ich betreibe das Ding an einem Yamaha A-S701 zur Unterstützung eines Paares PP80 von T+A, die mir bei „Zimmerlautstärke“ solo ausgesprochen gut gefallen, die aber für mein Empfinden „untenrum“ etwas dünn werden, wenn deutlich mehr Gas anliegt. Mein Wohnzimmer ist ~25qm groß.

Angeschlossen und aufgestellt ist der denkbar schnell, ich hab den bei mir im Rack ungefähr auf Bodenhöhe gestellt. Der Klang ließ sich für mein Ansprüche ausreichend ebenfalls flott einstellen, bei mir läuft er auf ~40%.

Als Testsong lief bei mir „Bible“ von Ghost und auch bei hohen Lautstärken war für meinen Geschmack jetzt ordentlich Druck im Keller, ohne irgendwelches Gefurze oder Vibrieren.
Irgendwas Negatives wäre mir jetzt weder hinsichtlich des Klanges noch der Verarbeitung aufgefallen, für den schmalen Euro bin ich recht angetan.

Vielleicht hilft´s ja was...:-D
 
Zuletzt bearbeitet:
Lindi1977

Lindi1977

Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.749
Ort
Gebäude 51
Schaut gut aus. Da ich unwissend bin - schmeckt das besser oder geht einfach nur schneller als im Ofen?

Daumen hoch trotzdem für den Junior, wo ein Wille, da ein Weg! Könnte meiner sein...

PS der Luckies-Eimer :lol:
...es schmeckt je nach Können des Pizzabäckers fast wie beim Italiener...
Vorteil: kleinerer Garraum - größere Hitze ~400 Grad - besseres Ergebniss.

Gruß, Marco
 
olli4321

olli4321

Dabei seit
02.05.2017
Beiträge
362
Ort
NRW
Hmmm, mal sehen...:hmm:

Also erst mal vorweg: Wie der Preis des Woofers schon zeigt, bin ich eher nicht so der High-Ender.
Ich betreibe das Ding an einem Yamaha A-S701 zur Unterstützung eines Paares PP80 von T+A, die mir bei „Zimmerlautstärke“ solo ausgesprochen gut gefallen, die aber für mein Empfinden „untenrum“ etwas dünn werden, wenn deutlich mehr Gas anliegt. Mein Wohnzimmer ist ~25qm groß.

Angeschlossen und aufgestellt ist der denkbar schnell, ich hab den bei mir im Rack ungefähr auf Bodenhöhe gestellt. Der Klang ließ sich für mein Ansprüche ausreichend ebenfalls flott einstellen, bei mir läuft er auf ~40%.

Als Testsong lief bei mir „Bible“ von Ghost und auch bei hohen Lautstärken war für meinen Geschmack jetzt ordentlich Druck im Keller, ohne irgendwelches Gefurze oder Vibrieren.
Irgendwas Negatives wäre mir jetzt weder hinsichtlich des Klanges noch der Verarbeitung aufgefallen, für den schmalen Euro bin ich recht angetan.

Vielleicht hilft´s ja was...:-D
Danke für das Feedback :super:
Das hört sich ganz brauchbar an - ich will ja auch keine Disko eröffnen. Mein Sounddeck Canton DM90.3 braucht nur etwas Unterstützung.
 
M

Mathieu

Dabei seit
31.01.2013
Beiträge
204
@Lindi1977 ja dann wäre das evtl. etwas für mich, denn ich bin zufällig mit der besten Pizzabäckerin ausserhalb Italiens verheiratet :D
 
Thema:

Der "Ich hab' etwas Neues und muss es jedem zeigen"-Thread

Oben