der gute Ton...

Diskutiere der gute Ton... im Small Talk Forum im Bereich Community; Ich weiß, da steht ein smiley. "Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." Das ist mein erstes Problem mit Deiner Aussage. Nun...
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Diogenes schrieb:
Hallo eastwest, darin liegt kein Widerspruch; ich kann jedenfalls keinen entdecken, es gibt zwar nicht nur eine Wahrheit, alles ist ne Frage des Standpunktes, auch das Empfinden von Schönheit ist immer ne Frage des Standpunktes, aber Schönheit selbst, läßt sich nicht relativieren, Schönheit ist, oder ist nicht; niemand wird behaupten, daß man ein "Plus" auch als "Minus" sehen kann, je nach dem persönlichen empfinden; plus ist plus und minus ist minus, Schönheit ist Schönheit, und das ist das Gegenteil zum häßlichen, daran läßt sich nichts rütteln. Je nach den individuellen Voraussetzungen ist es dem einen gegeben, Schönheit zu erkennen, und dem anderen eben nicht. :wink: Hierzu noch was treffendes vom ollen Goethe; "Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen, Verziertes aber spricht der Menge zu." Wie recht er doch hat :P
Ich weiß, da steht ein smiley. "Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." Das ist mein erstes Problem mit Deiner Aussage. Nun könnten wir uns lang und breit darüber unterhalten, ob die Ästhetik Goethes noch der Weisheit letzter Schluß ist, oder ob sich in den letzten 170 oder mehr Jahren (ich glaube, daß er sich da nach seinem 50ten nicht mehr sehr geändert hat - wenn überhaupt) nicht doch auch auf diesem Gebiet einiges getan hat. Aber dies ist ein Uhrenforum. Also laß ich es.

Aber vielleicht treffen wir uns ja irgendwann 'mal bei einem Uhrentreffen. Dann diskutiere ich gerne auch stundenlang. :P

eastwest
 
emdora

emdora

Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
939
Ort
Schleswig-Holstein
Schönheit liegt im Auge des Betrachters!

Was für den einen schön ist, ist für den anderen häßlich!

Deshalb stimme ich Eastwest völlig zu, man sollte in dieser Hinsicht immer nur seine eigene Meinung kundtun, und dieses nicht verallgemeinern.
Was ist denn so schwer daran zu schreiben: Ich finde oder meiner Meinung nach dieses oder jenes schön oder häßlich!

Ich persönlich mag absolut keine Uhren in Gelbgold mit blauen Zifferblättern und dann noch im Taucheruhren-Design, für andere sind diese Uhren das Nonplusultra dieser Welt.

Schöne Weihnachtsgrüße

Manuela
 
D

Diogenes

Gast
Gut, Dir fehlt der Glaube, das habe ich mir gedacht, und da liegst Du auch ganz richtig. Entweder man erkennt Schönheit, oder nicht; es ist m. E. keine Frage des Standpunktes; Manuela schreibt, das Sie goldene Uhren mit blauen Ziffernblättern häßlich findet, ja warum denn, Manuela, ich sehe das ja genauso, aber warum ist das häßlich? Ich denke, weil es protzig wirkt, und damit billig. Und warum soll man Uhrgehäuse aus Gold bauen, das ist doch mit keinem vernünftigen Grund zu rechtfertigen, Stahl tuts doch auch, und das wirkt echt, eine goldene Uhr soll ausdrücken wohl den (eher unbedeutenden?) Status des Eigentümers ausdrücken, naja, wers braucht, und vergoldetete Uhren sind dann ja noch die Krönung des ganzen, billiges Blendwerk. Aber zurück zum Thema, es wird wohl niemand behaupten wollen, das ein Haufen Hundescheiße schön ist. Es wird auch niemand behaupten wollen, daß pürierte Katzenscheiße schmackhaft (im Sinne von schön) ist. Warum wohl, wenn alles eine Frage des Standpunktes ist; ich denke hier sind sich alle einig, pürierte Katzenscheiße schmeckt nicht, ich habe sie noch nicht probiert, und ich werde es auch nicht; also, wenn irgendjemand mir glaubhaft versichern kann, daß pürierte Katzenscheiße ein Genuß ist, kehre ich noch einmal in mich, und überdenke meine Auffassung von Schönheit. So, ... denn das ist es wohl, wenn alles eine Frage des Standpunktes ist, warum ist dies dann bei der Beurteilung der kulinarischen Qualität pürierter Katzenscheiße eben nicht so? Wer legt fest, wo der Begriff der Schönheit eine Frage des Standpunktes ist, und wo nicht, ich bin nicht so anmaßend, das entscheiden zu wollen, aber wer dann, wer hat den Überblick. :wink:
 
D

Diogenes

Gast
Muß noch was loswerden, eastwest, warum stellst Du in Frage, ob Goethes Auslegung des Begriffes der Ästhetik noch zeitgemäß ist? Ästhetik ist zeitlos! Alles ist im stetigen Fluß, das ist auch gut so, aber so vermessen zu sein, alles über den Haufen zu schmeißen, was es an kulturellen Errungenschaften gibt, das hatte seinen Anfang mit Beginn der Gründerzeit; und aufgrund der Globalisierung, und der Schnellebigkeit der heutigen Zeit, wird es immer schlimmer; ich meine einfach, wenn wir die Vergangenheit als alt, überholt und nicht mehr zeitgemäß ablehnen, werden wir auch Probleme mit der Zukunft haben.
 
J

jjb

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
192
Diogenes schrieb:
Na, was ist, sucht Ihr gerade Eure Katzen? :wink:
Ja, ich habe Hunger. Und das ist doppelt schlimm,
weil mein Pürierstab gestern abend abgeraucht ist! :twisted: :twisted: :twisted:

Gruss jjb
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
@Diogenes
und was willst Du mit Deinen widersprüchlichen Aussagen uns mitgeben:
-das Gold bei Uhren was schlimmes ist
-das das Erkennen der Schönheit keine Frage des Standpunktes ist
-das Ästhetik (bzw. Schönheit) zeitlos ist

meinst Du nicht, dass Deine meinung etwas anmassend ist, wenn Deine Ansicht zählt und die meinung anderer nicht?

Ich möcht Dir 2 Sprichwörter, davon ein altes indianisches Sprichwort, mit auf den Weg geben, bitte denk mal drüber nach:

1.
"Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was wir aus Ihnen machen."

2.
"Lieber Manitu, lass mich eine Weile in den Mokassins meines Nachbarn gehen, ehe ich ihn verdamme oder anklage"
 
D

Diogenes

Gast
Wieso ist es anmaßend, wenn ich meine, daß ich damit überfordert bin, zu entscheiden, was schön ist, und was nicht? Ich lege das doch nicht fest, das hast Du wohl mißverstanden. Ich hatte nur versucht, meinen Standpunkt zu erklären. Schönheit erkennt man, oder man erkennt sie nicht, so einfach ist das , und wer sie nicht erkennt, naja, da kann man nichts machen. Wie gesagt, nen mir jemanden , der einen Haufen Hundescheiße wirklich als schön empfindet, und ich werde meine Einstellung zu dem Thema wohl überdenken müssen. So, mir reicht das jetzt, ich schreibe mir hier die Finger wund, und Ihr macht Euch noch nicht mal die Mühe, das richtig zu lesen, sonst wüßtet Ihr, daß wir so unterschiedliche Meinungen gar nicht haben. Es ist wohl zwecklos. :cry:
 
D

Diogenes

Gast
Und ich lese hier schon wieder, daß mir vorgeworfen wird, daß ich die Meinungen anderer nicht respektiere. Das ist Unsinn. Natürlich respektiere ich das; wenn jemand eine dieser "Uhren", die im thread "Designunfälle" vorgestellt werden, wirklich schön findet, naja, was solls, dann soll er damit halt selig werden. Schön wird dieser Plunder dadurch aber bestimmt nicht.
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Mit dem Anmaßend, meint ich die Passage zu den Golduhren. Ich finde sie z.B. schön und wenn ich das Geld zusammenhätte, würd ich mir sofort eine kaufen. Nicht um anzugeben. sondern weil ich sie möchte. Wenn Du Gold uhren nicht magst, gut, denn es scheint nicht Dein Ding zu sein. Aber sie machen genau so viel Sinn oder Unsinn, wie jede andere Uhr, die den Zweck des gefallen erfüllt. Dazu gehören wohl 99% aller mechanischen Uhren.

Ich wollte Dich nicht angreifen, sondern einfach mal zum Nachdenken anregen.

BTW der Vergleich mit den Vekalien hinkt ein wenig, auch wenn ermich zum Schmunzeln gebracht hat.
 
J

jjb

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
192
Diogenes schrieb:
Wie gesagt, nen mir jemanden , der einen Haufen Hundescheiße wirklich als schön empfindet
Oooch, wenn der ne schöne klare Linie hat ... :wink:

Gruss jjb
 
D

Diogenes

Gast
Naja, schöne klare Linie, ohne irgendwelchen Firlefanz, ja, das könnte ich mir gut vorstellen :wink:
 
D

Diogenes

Gast
Bin ja auch nicht generell gegen Golduhren, es gibt sicherlich auch schöne, schlichte Golduhren, aber mein Ding sind sie nun mal nicht. Und das ist der springende Punkt; ich unterscheide da halt zwischen dem Begriff der Schönheit, und meiner Auffassung darüber.
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Diogenes schrieb:
Bin ja auch nicht generell gegen Golduhren, es gibt sicherlich auch schöne, schlichte Golduhren, aber mein Ding sind sie nun mal nicht. Und das ist der springende Punkt; ich unterscheide da halt zwischen dem Begriff der Schönheit, und meiner Auffassung darüber.
Das ist auch ok!


die gelbgoldene ist z.B. mein Traum:

geklaut bei Vacheron

P.S. die andere ist weissgold
 
D

Diogenes

Gast
Ist doch in Ordnung. Zu mir würde sie nicht passen, aber das ist halt ne klassische Uhr, durch das Lederarmband wirkt sie auch dezent.
 
D

Diogenes

Gast
Ich wollte damit sagen, daß diese Uhr halt nicht aufdringlich wirkt, und dadurch gewinnt sie m. E. halt an Schönheit. Mit goldenem Armband sähe das wohl schon wieder ganz anders aus :?
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
Diogenes schrieb:
Ich wollte damit sagen, daß diese Uhr halt nicht aufdringlich wirkt, und dadurch gewinnt sie m. E. halt an Schönheit. Mit goldenem Armband sähe das wohl schon wieder ganz anders aus :?
goldene Dresswatch mit goldenen Armband für Herren, die mir gefallen gibt es nur wenige. Derzeit fällt mir nur eine ein: RolexDD
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Und mir gefällt meine Seiko trotzdem! 8)

eastwest
 
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
@ Diogenes: benutze doch bitte den"EDIT"button, um die vielen doppelposts zu vermeiden. danke
 
Thema:

der gute Ton...

der gute Ton... - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Gutes Buffalo 22mm Dark Brown Bandco, Naht Ton in Ton

    [Erledigt] Gutes Buffalo 22mm Dark Brown Bandco, Naht Ton in Ton: Bandco Buffalo Lederband, ungetragen, 22mm Anstoßbreite, Dunkelbraun, 115 / 75 er Länge ohne Schließe.. Ich möchte gerne 10,90 € für dasBand..
  • [Verkauf] U-Boat Sommerso sehr guter Zustand im absoluten Full Set aus Mai 2019

    [Verkauf] U-Boat Sommerso sehr guter Zustand im absoluten Full Set aus Mai 2019: es kommt zum Verkauf eine : U-Boat Sommerso sehr guter Zustand im absoluten Full Set aus Mai 2019 Zum Verkauf steht meine U Boat Sommerso im...
  • [Verkauf] Corum Admiral's Cup 42 mm sehr guter Zustand im Full Set

    [Verkauf] Corum Admiral's Cup 42 mm sehr guter Zustand im Full Set: es kommt zum Verkauf eine : Corum Admiral's Cup 42 mm sehr guter Zustand im Full Set Zum Verkauf steht meine Corums Admiral's Cup 42mm im Full...
  • [Reserviert] LOCMAN OTTO sehr guter Zustand im Full Set

    [Reserviert] LOCMAN OTTO sehr guter Zustand im Full Set: es kommt zum Verkauf eine : LOCMAN OTTO sehr guter Zustand im Full Set Zum Verkauf steht meine LOCMAN OTTO im Full Set aus 2018,. Die...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Gutes Buffalo 22mm Dark Brown Bandco, Naht Ton in Ton

    [Erledigt] Gutes Buffalo 22mm Dark Brown Bandco, Naht Ton in Ton: Bandco Buffalo Lederband, ungetragen, 22mm Anstoßbreite, Dunkelbraun, 115 / 75 er Länge ohne Schließe.. Ich möchte gerne 10,90 € für dasBand..
  • [Verkauf] U-Boat Sommerso sehr guter Zustand im absoluten Full Set aus Mai 2019

    [Verkauf] U-Boat Sommerso sehr guter Zustand im absoluten Full Set aus Mai 2019: es kommt zum Verkauf eine : U-Boat Sommerso sehr guter Zustand im absoluten Full Set aus Mai 2019 Zum Verkauf steht meine U Boat Sommerso im...
  • [Verkauf] Corum Admiral's Cup 42 mm sehr guter Zustand im Full Set

    [Verkauf] Corum Admiral's Cup 42 mm sehr guter Zustand im Full Set: es kommt zum Verkauf eine : Corum Admiral's Cup 42 mm sehr guter Zustand im Full Set Zum Verkauf steht meine Corums Admiral's Cup 42mm im Full...
  • [Reserviert] LOCMAN OTTO sehr guter Zustand im Full Set

    [Reserviert] LOCMAN OTTO sehr guter Zustand im Full Set: es kommt zum Verkauf eine : LOCMAN OTTO sehr guter Zustand im Full Set Zum Verkauf steht meine LOCMAN OTTO im Full Set aus 2018,. Die...
  • Oben