der gute Ton...

Diskutiere der gute Ton... im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; scheint mir in letzter Zeit etwas abhanden gekommen zu sein. Es fällt mir immer mehr auf, dass immer heftiger auf Posts, Bilder,.. geantwortet...
#1
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
scheint mir in letzter Zeit etwas abhanden gekommen zu sein.
Es fällt mir immer mehr auf, dass immer heftiger auf Posts, Bilder,.. geantwortet wird. Ich bin gern für jeden Spaß zu haben, aber ich habe das Gefühl, dass es in letzter Zeit manchmal übers Ziel hinausgeht.

Was meint Ihr denn?


BTW Vielleicht liegt es am Weihnachtsstress :wink:
 
#2
raxon

raxon

Forenleitung
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.708
Tach!
Hast du mal ein konkretes Beispiel?

Hab das nicht wirklich mitbekommen?
 
#3
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
@raxon
z.B.
ich wollte eigentlich kein Marketing-Geblubber, sondern Informationen. Danke für die unwahrscheinlich geistreiche Hilfestellung.
oder sowas nach Fragen zu und Vorstellung zu einer Uhr
Das ist ja schrecklich, eine Beleidigung fürs Auge, jede menge unerklärliche Skalen, grauenhafte Farben, komische Zeiger, noch dazu mit Quarzwerk. Einfach grauenhaft.
 
#4
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Hast recht, ist mir auch aufgefallen. Vor allem als Begrüßung für neue Mitglieder ist das nicht so prickelnd. Erinnert fast an alte WBF-Zeiten. Also formuliere ich die unausgesprochene Bitte Tuxis hier einmal aus:

Bitte bemüht Euch in Euren Beiträgen um Toleranz und Höflichkeit. Nein, Ihr sollt Euch nicht verbiegen oder schönreden, was Ihr nicht schön findet. Aber man kann seine Meinung auch so verpacken, daß der andere nicht gleich beleidigt wird. Denn Geschmäcker sind eben verschieden. Alternativen für die Beispiele von Tuxi wären

1. Sorry, aber das hört sich für mich an wie Marketing und hilft mir im Moment nicht weiter.

2. Ne, tut mir leid, die Uhr gefällt mir überhaupt nicht, weder die Farben, noch die Zeiger, noch das ZB und Quarzwerke auch nicht.

Gleicher Informationsgehalt, aber sachlich und subjektiv. Nicht eine angebliche Objektivität, die es in Geschmacksfragen sowieso nicht geben kann.

Müßte doch zu machen sein, oder?

eastwest
 
#5
raxon

raxon

Forenleitung
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.708
Naja, auf sowas sollte man einfach nicht eingehen. Ich weiß jetzt nicht wer das geschrieben hat, aber vllt. hatte der jenige nur einen schlechte Tag.

Umso größer ein Forum, desto mehr Probleme bzw. Ausreißer gibt es erfahrungsgemäß.

bye
 
#6
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
mir fiel ja nur auf, dass sowas erst in den letzten Tage vermehrt passierte. Ich wollte keinen an den Pranger stellen.

Wollte nur mal darauf hinweisen, dass es Dinge gibt, die man auch etwas geschickter ausdrücken könnte.

EW hat dazu aber schon alles gesagt. Danke!
 
#7
raxon

raxon

Forenleitung
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.708
Genau! eastwest hat's genau auf den Punkt getroffen!

Sollte sich jeder User zu Herzen nehmen.

Vorallem das mit den neuen Usern. Wenn man als neues Mitglied sofort blöd angemacht wird, hat man gar keine Lust mehr irgendwas zu schreiben oder sich sonst wie zu beteiligen.
 
#9
G

groundhog

Guest
eastwest hat gesagt.:
1. Sorry, aber das hört sich für mich an wie Marketing und hilft mir im Moment nicht weiter.
Gerade in dem Falle bietet sich die Ignore-Funktion an.

Die vom Frager gewünschte Information war unter dem mitgeteilten Link ersichtlich.
Seine Antwort ist eine Beleidigung für denjenigen, der sich die Mühe gemacht hat zu helfen.

Wer sich nicht gern beleidigen läßt, tut mithin gut daran, den Fragesteller zu ignorieren, damit man nicht versehentlich mal hilfreich antwortet.

Dass die Administration hier sich von Störern auf der Nase herumtanzen läßt, ist ja leider mittlerweile nicht mehr zu übersehen. Die User müssen also, wie im Usenet, zur Selbsthilfe greifen.

Grüße Groundhog
 
#10
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
groundhog hat gesagt.:
Die vom Frager gewünschte Information war unter dem mitgeteilten Link ersichtlich.
Seine Antwort ist eine Beleidigung für denjenigen, der sich die Mühe gemacht hat zu helfen.
Stimmt; ich hatte nur auf den Ton geachtet; aber hier ist auch noch die volle Info vorhanden, also wäre selbst die sachliche Kritik unangebracht. Kann nur Unwissenheit sein; aber dann hätte er zuerst fragen sollen, wo da die Info liegt, ehe er wild vom Leder zieht.

eastwest
 
#12
D

Diogenes

Guest
Ihr habt ja recht, habe mich etwas im Ton vergriffen, aber das hat mich schon sehr getroffen, diese Uhr. Ist mein Problem, werde versuchen, mich zu bessern :oops:
 
#13
raxon

raxon

Forenleitung
Dabei seit
12.12.2005
Beiträge
5.708
Einsicht ist der beste Weg zur Besserung! ;)
 
#14
D

Diogenes

Guest
Aber das Problem ist, über Ästhetik läßt sich wirklich nicht streiten, leider wird heutzutage vieles immer häßlicher, in langer Zeit gereifte Entwicklungen, das Gespür für ästhetische Formen, etc. geht leider immer mehr flöten; man vergleiche mal die Ducatis der 70er Jahre, mit ihren herrlichen Königswellen-Motoren, das war Motorrad pur, und heute, Einheitsbrei im Plastiklook, da fehlt nur noch der Danone-Stempel und der "Grüne Punkt", in der Architektur, im Möbelbau, etc. Zur Zeit habe ich den Eindruck , daß wir uns in einer Phase befinden, in der alles über den Haufen geworfen wird; vergleichbar mit den Auswüchsen in der Gründerzeit, als man alle Stilrichtungen vermengt hat, die klaren Formen des Biedermeier wurden abgelöst von verschnörkeltem Schund, möglichst wuchtig, dunkel, muffig; die Leichtigkeit , des ZEITLOSEN Biedermeier mit seinen klaren Formen, hellen , freundlichen Hölzern, war dahin. Warum hat man es geändert? Hängt wohl mit der Industriealisierung zusammen; gemacht wurde, was machbar war, ohne den Sinn zu hinterfragen. Im Bauhaus ist man zu den klaren Fromen zurückgekommen ; "die Form ergibt sich aus der Funktion!" Es ist so einfach, vielleicht zu einfach. Je mehr , desto besser; je bunter, desto schöner; das ist einfach das Ende :cry: Aus China wird geliefert, was gekauft wird, so einfach ist das. Es ist wohl so gewollt, dann bin ich halt ein Fossil, aber ich froh darüber; das lasse ich mir nicht nehmen
 
#15
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Diogenes hat gesagt.:
Aber das Problem ist, über Ästhetik läßt sich wirklich nicht streiten, leider wird heutzutage vieles immer häßlicher,
Schon darin liegt (D)ein Widerspruch. Mir gefällt ja Bauhaus auch; aber deswegen ist nicht alles andere schlecht. Und schon gar nicht rechtfertigt es, andere Geschmäcker beleidigend anzugreifen. Denn damit versuchst Du a) Geschmack zu objektivieren und Deinen als den einzig richtigen hinzustellen und achtest b) die Person des anderen nicht mehr.

"Die ist häßlich!" und "Ich finde die häßlich" sind mithin zwei völlig verschiedene Aussagen. Klüger - nicht nur höflicher oder toleranter - ist die zweite; denn sie weiß um die Relativität von Geschmacksurteilen.

eastwest
 
#16
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.322
Ort
NRW / Deutschland
Wobei: Manche Uhren SIND einfach häßlich *lach*

Nee, aber im Ernst, ich versuche auch, niemanden auf die Füße zu treten. Geschmäcker sind nun mal verschieden, niemand wird gezwungen, eine Meinung auch zu teilen.
Wenn ich denn schon sage, daß mir etwas nicht gefällt, dann in einem Ton, der keinen anderen angreift.
Andererseits muß man auch mal Kritik einstecken können - sofern sie auch berechtigt ist.

Andreas
 
#17
Paul

Paul

Dabei seit
17.01.2006
Beiträge
282
Ort
BOT/VB
Tuxi hat gesagt.:
scheint mir in letzter Zeit etwas abhanden gekommen zu sein.
Es fällt mir immer mehr auf, dass immer heftiger auf Posts, Bilder,.. geantwortet wird. Ich bin gern für jeden Spaß zu haben, aber ich habe das Gefühl, dass es in letzter Zeit manchmal übers Ziel hinausgeht.

Was meint Ihr denn?


BTW Vielleicht liegt es am Weihnachtsstress :wink:
...mir ist das auch aufgefallen, aber was will man machen? Gerade in Geschmacksfragen reicht es zuweilen aus zu sagen: "Ne, gefällt mir nicht" und gut ist. Der Versuch, dieses Geschmacksurteil zu begründen, ist doch eh zum Scheitern verurteilt, darum macht Begründen hier auch keinen guten Sinn. Das ist so, weil die Begründung wie folgt läuft: "X gefällt mir nicht, X ist eine Uhr. X gefällt mir nicht, weil X sche..e aussieht." Begründung abgeschlossen. Unter normalen Bedingungen sollte man an dieser Stelle aus verständlichen Gründen nicht weiter argumentieren und das Geschmacksurteil akzeptieren. Was natürlich nicht bedeutet, dass man diesem Urteil zustimmt. Im Übrigen gilt stets: Das Schöne ist schön, bloß so und so ist auch, mit schönen Uhren. :-D

Beste Grüße

Paul
 
#18
D

DerDrucker

Dabei seit
19.11.2006
Beiträge
80
Ort
Köln/Leverkusen
naja, ihr müsst euch halt mit ein paar dingen abfinden auf die man im internet trifft. besonders in foren ist vieles garnicht so gemeint wie es geschrieben steht. manchmal genügt auch nur ein fehlendes ;) um den inhalt misszuverstehen. so im gespräch kommt halt noch gesthik und tonfall hinzu. -> :wink: :-D
 
#20
D

Diogenes

Guest
Hallo eastwest, darin liegt kein Widerspruch; ich kann jedenfalls keinen entdecken, es gibt zwar nicht nur eine Wahrheit, alles ist ne Frage des Standpunktes, auch das Empfinden von Schönheit ist immer ne Frage des Standpunktes, aber Schönheit selbst, läßt sich nicht relativieren, Schönheit ist, oder ist nicht; niemand wird behaupten, daß man ein "Plus" auch als "Minus" sehen kann, je nach dem persönlichen empfinden; plus ist plus und minus ist minus, Schönheit ist Schönheit, und das ist das Gegenteil zum häßlichen, daran läßt sich nichts rütteln. Je nach den individuellen Voraussetzungen ist es dem einen gegeben, Schönheit zu erkennen, und dem anderen eben nicht. :wink: Hierzu noch was treffendes vom ollen Goethe; "Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen, Verziertes aber spricht der Menge zu." Wie recht er doch hat :P
 
Thema:

der gute Ton...

der gute Ton... - Ähnliche Themen

  • [Verkauf-Tausch] Sinn 157 Ti Ty Titan mit Lemania 5100 in sehr gutem Zustand

    [Verkauf-Tausch] Sinn 157 Ti Ty Titan mit Lemania 5100 in sehr gutem Zustand: Verkaufe meine Sinn 157 Titan Chronograph, mit Lemania 5100 und den geschützten Drückern in sehr gutem Zustand. Die Uhr ist von 1999 und trägt...
  • Alle guten Dinge sind 3 - Breitling Avenger II GMT A32390

    Alle guten Dinge sind 3 - Breitling Avenger II GMT A32390: Moin, ich habe mich nach ein paar Zwischenkäufen mal wieder dazu durchgerungen eine Uhr vorzustellen. Meine erste Breitling war im Juli 2018 die...
  • Uhrmacher Werkzeug gutes Preis/Leistungs verhältnis.

    Uhrmacher Werkzeug gutes Preis/Leistungs verhältnis.: Guten Tag, suche hobbymäßig Werkzeug und zwar Schraubendrehersatz mit Drehständer, eine Pinzette und eine Schale mit Unterteilungen (finde in der...
  • [Erledigt] Panatime Leder Strap Case in gutem Zustand

    [Erledigt] Panatime Leder Strap Case in gutem Zustand: Hallo, biete Euch ein kaum genutztes Leder - Straps Case von Panatime an, welches nur noch im Schrank lag und leider ein paar dementsprechende...
  • [Erledigt] Gutes Buffalo 22mm Dark Brown Bandco, Naht Ton in Ton

    [Erledigt] Gutes Buffalo 22mm Dark Brown Bandco, Naht Ton in Ton: Bandco Buffalo Lederband, ungetragen, 22mm Anstoßbreite, Dunkelbraun, 115 / 75 er Länge ohne Schließe.. Ich möchte gerne 10,90 € für dasBand..
  • Ähnliche Themen

    Oben