...der Flohmarkt-Thread...

Diskutiere ...der Flohmarkt-Thread... im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Kleine Slava mit bezaubernden Klötzchen und herrlich gebläuten Zeigern:super:…
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
1.946
Ort
Berlin
Leider keine Schnäppchen.....30 € pro Uhr
Kein Schnäppchen? Die hättest Du in der 'Bucht' zu dem Preis vermutlich nicht bekommen (Automaten = ETA?). Und Du konntest sie in Augenschein nehmen und anfassen...
Ich hätte sie für den Preis nicht liegen lassen, womöglich aber versucht, den Preis auf insgesamt 50 Euronen zu drücken: "Schau' mal, da ist noch viel zu investieren, ich nehme auch zwei auf einmal ..." ... aber 10 Euro mehr oder weniger ... es ist ja eh alles nur geborgt (im Leben!) ... 😇

Ich gratuliere Dir dazu ganz herzlich! :super:

-.-.-.-.-

Ich selbst war heute auch mal wieder nicht völlig inaktiv ... :oops:

Trödelfunde vom 17.10.2020 (1).JPG


Für meine Freundin konnte ich zwei DAU ergattern, jeweils für 5 Euronen ...
1. Ruhla Diva :-P, Kaliber M3 (2. v.l.)
2. Prätina, Kaliber Dugena 2524 (2. v.r.)

Für mich kam auch noch eine OSCO hinzu (in der Mitte, unten), ebenfalls für einen Fünfer ..., mit Kaliber FE 140-1c

... dann 'fand' ich noch zwei russische Uhren, von welchen man ja niemals genug haben kann... :D

1. Wostok (1. v.l.), Kaliber Vostok 2605 für 8 Euronen (Das wesentlich teuere Band habe ich natürlich auf dem Weg nach Hause noch neu erworben :oops: ...)

Trödelfunde vom 17.10.2020 (2).jpg

2. Chaika :-P (1. v.r.), ebenfalls Kaliber 2605... - wundervoll anzusehen (kostete aber auch 15,00!!! Euronen) und ist derzeit noch immer an meinem Arm ...

Trödelfunde vom 17.10.2020 (10)_Snapseed.jpg

Nach intensiver Reinigungstätigkeit ... (pfui!!!) ...

Trödelfunde vom 17.10.2020 (13).JPG

erstrahlten die Neuzugänge
in lange schon nicht gesehener Frische... 🥰

Trödelfunde vom 17.10.2020 (14).JPG


Bei dieser Uhr 🥰

Trödelfunde vom 17.10.2020 (16)_Snapseed.jpg
konnte ich nicht anders, obwohl sie mich, trotz sehr intensiver Verhandlungsbemühungen, 30 Euro :???: kostete ...

Trödelfunde vom 17.10.2020 (17)_Snapseed.jpg

Kann mir hier im Faden jemand auf die Sprünge helfen, bitte...
Was für eine DDR-Marke mag das wohl gewesen sein???

Viele Grüße an die Jäger und Sammler!
Ich wünsche Euch allzeit einen guten Schnapp! :prost:

Genießt das Wochenende! :winken:
 
AlexBlack

AlexBlack

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
989
Ort
Berlin
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
737
Bonjour liebe Jäger und Sammler, aus der E-Bucht gefischt ohne zu wissen, was es ist. Hat jemand von euch schon mal so eine Konstruktion gesehen ? Sobald man den Stellhebel drückt, geht das untere Zahrad mit rotem Punkt an das Minutenrad und man kann die Uhr stellen. Hab sowas in der Art vorher noch nie gesehen. Über jede Hilfe bei der Zuordnung würde ich lich freuen. Werkssignaturen sind leider nicht vorhanden.

20201017_225010.jpg
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.353
Diese Art der Zeigereinstellmöglichkeit wurde so bis 1910 (Gedächtnisprotokoll) gebaut. War dann ein fließender Übergang zur "Krone ziehen" zwecks Uhrzeitstellen.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
6.353
Sobald man den Stellhebel drückt, geht das untere Zahrad mit rotem Punkt an das Minutenrad und man kann die Uhr stellen. Hab sowas in der Art vorher noch nie gesehen.
So schreibt es Mikrolisk:

"Diese Art der Zeigerstellung ist vor allem bei schweizer Uhren zwischen 1880 (mit Aufkommen des Kronenaufzuges) und ca. 1920 zu finden, auch wenn die Zeigerstellung per gezogener Krone in den 20er Jahren schon bekannt war. Aufgezogen wird die Uhr einfach per Krone, welche in einer Richtung durchdreht und in die andere Richtung das Aufzugsrad mitnimmt. Zum Stellen der Zeiger muß der kleine Pin am sogenannten Drückerschiffchen mit einem Fingernagel eingedrückt werden, um dann per Krone die Zeiger zu bewegen. "

Mikrolisk - The horological trade mark index
 
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
737
Du hast recht. Dann scheint es wohl keine so unübliche Konstruktion zu sein. Habe halt bisher nur TUs mit Kuplung gehabt. Nun denn, danke für die Hilfe und sorry, wenn es Spam war 😅✌
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.752
Lässt ja nicht viel erwarten das Äussere, ne?
Da hast Du (aus Versehen?) was besonderes aufgegabelt:
Citizen Cosmotron mit 8 steinigem Elektromechanischem Kaliber 7803A, ein echter 36000er Schnellschwinger in der selteneren Ausführung mit Abgleich Minute/Sekunde auf Zeitsignal (am Telefon :D).
Besonderheit: Tag und Datum werden mit der 12 oben und unten getrennt gestellt, deshalb diese besondere Kupplung niemals ölen.
Diese Uhr niemals entmagnetisieren, wenn doch dann nur ohne Magnete der Unruh!
Korrekte Batterie ist die 357.

Neidischer Glückwunsch!

Und ja, unbedingt restaurieren und dann vor allem zeigen :super:

Schönen Gruss von der Verwandtschaft:

3319417

3319419
 
Zuletzt bearbeitet:
AlexBlack

AlexBlack

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
989
Ort
Berlin
Aber so was von aus Versehen!!!!! Das die Uhr alt ist war mir auf dem Flohmarkt schon klar, aber das es dann doch was "besonderes" ist......so weit stecke ich nicht drin in der Materie. Aber was ich wusste ist, das diese alten Japanwerke fast unverwüstlich sind. Deshalb hab ich Sie mitgenommen.
Die Datumsverstellung funktioniert einwandfrei, .....zum Glück gibbet den Dr. Ranfft, ich hab erst ne Weile gerätselt.

Und vielen Dank für den Batteriehinweis!!!!!!!!!!!!

Nun muss ich nur noch ein paar Fragen klären um die Uhr wieder schick zu machen. Das Glas wird mich bestimmt vor Probleme stellen, ein neues zu finden wird wohl eine Mammutaufgabe. Auch das Band ist Tricki, da mir noch nicht ganz klar ist wie die Verbindung der einzelnen Glieder genau funktioniert,

LG
Alex
 
ganimed76

ganimed76

Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
123
Hallo ihr Vintage Uhrenfans :winken:

Wollte euch mal gern meinen gestrigen Trödelmarktfund zeigen. Eine vintage 1973er Timex 25Meters F1. 🏎

Das Gehäuse sah noch recht gut aus und ich war auch an dem schönen alten Expandro-Band interessiert. Also hab ich sie gekauft.

Hab sie dann gestern abend etwas gereinigt, das Plexi Glas poliert, neuen Minutenzeiger angebracht, neue Kronendichtung eingesetzt, Lager des Werks mit Uhrenöl und Ölgeber neu geölt und das vintage Edelstahl Expandro Band an einer Bruchstelle mit Silberlot wieder verlötet und somit repariert und es zudem neu satiniert.

Die Uhr läuft wieder hervorragend
🙂
Ist zwar nichts besonderes, aber ich fand sie schön und 20 Euro waren nicht zu teuer dafür fand ich
😉


PS: Leider fehlt der schwarze Lünettenring, welcher diese Uhr ursprünglich mal zierte. Aber ich werde schon noch einen solchen irgendwo finde. Ich finde aber, dass die Uhr auch ohne die Lünette gut ausschaut.

Vorher:
Timex 25m F1.jpg

Nachher:
DSC00642.JPG

DSC00651.JPG

DSC00640.JPG

DSC00646.JPG

DSC00656.JPG

Gruß,

Olli
 
Zuletzt bearbeitet:
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
2.752
Heute war ich im Uhrsammlerhimmer - hab relativ blind bei einer Uhrmacherauflösung einen Karton alte Uhren gekauft und wie mir erzählt wurde seien das alles Uhren die zur KVA abgegeben und nie abgeholt wurden.
Unter vielen anderen Interessanten und weniger Interessanten waren diese hier:

3324070
Von links nach rechts: Minerva, Doxa, Doxa und Mido Multifort

Sehen ja erstmal unspektakulär aus aaaaaaaaaaber sind alles Hammerautomatik!!
Wahnsinn oder?
 
TakkaTukka

TakkaTukka

Dabei seit
07.11.2018
Beiträge
737
Wow, schöne Fänge. Glückwunsch ! Die Bumper sind geil und ich liebe das Gefühl, wenn ich (habe leider nur eine) sie am Arm hab. Viel cooler als Rotoren 😅👍
 
Thema:

...der Flohmarkt-Thread...

...der Flohmarkt-Thread... - Ähnliche Themen

  • Flohmarkt-Funde

    Flohmarkt-Funde: Hallo zusammen, gehe gerne auf Flohmärkte und durchstöbere die Bucht nach Uhren. Manche tun dann nicht optimal oder gar nicht. Hat mir einer von...
  • Roamer MST 902 vom Flohmarkt will, aber kann nicht...

    Roamer MST 902 vom Flohmarkt will, aber kann nicht...: Hallo miteinand, diese Uhr fand ich am Sonntag auf dem Flohmarkt: ...der Flohmarkt-Thread... Nun hat sie eine neue Batterie bekommen und naja...
  • Roamer vom Flohmarkt...

    Roamer vom Flohmarkt...: Hallo zusammen, Das ist hier mein erster Beitrag...mich hat seit einiger Zeit das Vintage Fieber gepackt.....deshalb die Anmeldung hier in diesem...
  • Flohmarkt-Kauf: Christ Mondphase

    Flohmarkt-Kauf: Christ Mondphase: Hallo, heute war in Ludwigsburg der erste Tag der jährlichen Antikmeile, einem Flohmarkt "der gehobenen Klasse" (eigener Anspruch). Es ist ganz...
  • Ähnliche Themen
  • Flohmarkt-Funde

    Flohmarkt-Funde: Hallo zusammen, gehe gerne auf Flohmärkte und durchstöbere die Bucht nach Uhren. Manche tun dann nicht optimal oder gar nicht. Hat mir einer von...
  • Roamer MST 902 vom Flohmarkt will, aber kann nicht...

    Roamer MST 902 vom Flohmarkt will, aber kann nicht...: Hallo miteinand, diese Uhr fand ich am Sonntag auf dem Flohmarkt: ...der Flohmarkt-Thread... Nun hat sie eine neue Batterie bekommen und naja...
  • Roamer vom Flohmarkt...

    Roamer vom Flohmarkt...: Hallo zusammen, Das ist hier mein erster Beitrag...mich hat seit einiger Zeit das Vintage Fieber gepackt.....deshalb die Anmeldung hier in diesem...
  • Flohmarkt-Kauf: Christ Mondphase

    Flohmarkt-Kauf: Christ Mondphase: Hallo, heute war in Ludwigsburg der erste Tag der jährlichen Antikmeile, einem Flohmarkt "der gehobenen Klasse" (eigener Anspruch). Es ist ganz...
  • Oben