Der „Explorer I Liebhaber“ Thread

Diskutiere Der „Explorer I Liebhaber“ Thread im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; @Bassman Hallo, und herzlichen Glückwunsc! Was lange wärt, wird endlich gut!!?? Bezüglich der Proportionen, es ist vielleicht oftmals davon...
düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
@Bassman
Hallo,
und herzlichen Glückwunsc!
Was lange wärt, wird endlich gut!!??

Bezüglich der Proportionen, es ist vielleicht oftmals davon abhängig, wie man selbst ,geprägt‘ worden ist. Ist man mit der 36mm ,groß‘ geworden oder gar ein Kind dieser ‚Zeit‘, dann ist man dieses so sehr gewöhnt, dass man sich etwas anderes nicht mehr vorstellen kann oder möchte. Der Geist ist nämlich zumeist sehr träge. Oder etwas wissenschaftlicher formuliert: Ist es wohl ein Phänomen der relativen Stabilität des Habitus, auch Hysteresis-Effekt genannt.
So mag ich z.B. die fünstelligen Referenzen grundsätzlich lieber (mit Ausnahme der Explorer) als die sechsstelligen Sporties respektive Subbis und GMT´s.
Ich denke auch, dass die meisten Mitvierziger (Vorsicht Wortwitz) ähnlich ticken.

Ich finde, im Speziellem:
Dass Dir die Uhr sehr gut steht!

Und im Allgemeinen:
Dass diese 39mm Explorerdie ultimative GADA (go anywhere do anything= bekanntes Akronym) Uhr ist, die zudem NFE (nearly for Everybody= habe ich mir gerade ausgedacht) Uhr ist. Was dieser Thread eindeutig beweist. Wir haben hier nämlich fast alles vertreten, eher zierlichere Handgelenke , um die 16cm, über eher durchschnittliche mit 18,5cm bis hin zu sehr kräftigen mit weit über 20cm. Und sie passt bei allen, sowohl subjektiv, als auch intersubjektiv. Das ist schon eine erstaunliche Bandbreite, die damit abgedeckt wird. Das wäre mit eine 36mm Uhr schlechterdings kaum möglich.
Meine Erfahrung ist auch, dass meistens Leute mit eher kleineren HGU, die 39er Ex für nicht so proportional gelungen halten. Habe etwas Negatives jedenfalls noch nie von einem Träger mit einem größeren HGU vernommen. Insofern kommt es, wie meistens eigentlich, immer auf den eigenen Standort an.

Aber die Hauptsache für Dich ist ja, dass sie sich für Dich gut proportioniert und richtig anfühlt, insofern hast Du alles richtig gemacht.

Is aber nur dem Rudi seine Meinung
 
Bassman

Bassman

Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
69
Danke @düsseldude für die Glückwünsche, bin mit der Uhr immer noch super happy! 8-)

Mit der Prägung und Gewöhnung hast du natürlich Recht. Ich trag auch eine 36 mm Uhr (mein "Beater" - eine CWC G10 von 1989, die britische Militätuhr), aber mir wäre sie auf Dauer zu klein. Ich gebe aber zu, dass die 36er Explorer wirklich sehr schön ist. Da sie aber nicht mehr neu zu bekommen ist, stellte sich die Frage 36 vs. 39 zum Glück nicht ;-)



Und da wir hier im Explorer Thread sind, darf natürlich ein schneller Lumeshot nicht fehlen:

 
F

Fünfvorzwölf

Dabei seit
11.09.2014
Beiträge
112
So, habe gerade im sonnigen Kroatien meine dritte Krone gekauft. Völlig unnötig quasi aber ich denke wenn ich damit irgendwo auf Verständnis treffe dann hier.... die Ex 1 war die Rolex über die ich lange Zeit einfach völlig interesselos drüber gescrollt bin. Ich glaube es bedarf etwas Zeit mit der Materie um ihre Zeitlose (blöde Umschreibung für eine Uhr) Schönheit zu begreifen. Mit meinen Messern ging es mir damals ähnlich , erstmal so fancy wie möglich, die krassesten Designs und Materialien und schlussendlich findet man die Perfektion in ganz schlichtem Design und ohne schnick schnack. Wenn ich aus dem Urlaub zurück komme , wartet sie auf mich. Dann gibt es Bilder
 
düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
@bassmann
Auf dem Bild mit der CWC wird zudem sehr deutlich, dass Du zwar nicht den größten HGU hast, aber dafür einen kräftigen bis muskulösen Unterarm. Insofern relativiert dies einen kleineren HGU auch noch einmal. Ich finde nämlich, dass in den Diskussionen um den reinen HGU, die Proportionen zu dem Rest des Armes respektive der Gesamterscheinung, eine viel zu geringe Beachtung finden.

@Fünfvorzwölf
Herzlichen Glückwunsch zur Dritten.

Und natürlich- wirst Du von Junkies keine Kritik für den geilen shit bekommen, im Gegenteil!
Deswegen bist Du doch hier, bloß keine kognitive Dissonanz entstehen lassen. Schön in der eigenen Filterblase bleiben. Die Welt kann ja so herrlich einfach sein.

Zum Gefallen an den ,einfachen‘ respektive ,schlichten‘ Dingen bedarf es meist einiger Erfahrung.

Wenn man jung oder neu in einer Materie ist, erliegt man oft effekthaschenden Dingen. Ist diese Euphorie dann verflogen und man besitzt ein wenig Erfahrung, dann kann man oft erst einschätzen, worauf es wirklich ankommt. Bzw. man hat sich sehr schnell an dem Knalligen sattgesehen, weil jetzt wieder ein anderer noch knalligerer Knaller (habe ich jetzt an Panerai oder Hublot gedacht :hmm: ) durchs Dorf gejagt wird (neudeutsch gehyped oder hochgejazzt wird).

Wie sagte schon der Schnösel mit dem langen grauen Zopf: „Trendy is the last stage before tacky“.

Ich kann mich erinnern, wie ich als junger Spund von der brachialen Gewalt und dem gewaltigen Bass einer JBL Ti Box fasziniert war. Im Gegenzug erinnere ich mich aber auch noch sehr gut an die große Enttäuschung, als ich zum ersten Mal, die sehr klare und neutrale B&W gehört habe.
Das Ohr musste sich erst einmal daran gewöhnen und so wurde aus der imposanten Box irgendwann eine wabbelige und ungenau spielende; und aus der zunächst langweiligen, fast schon schrillen Box dagegen, eine sehr detailreiche, fein nuancierte, exakte Box.

Ich denke ein Uhrenanfänger, kann in der Regel nicht so viel mit einer Explorer anfangen, weil sie ihm/ihr ein wenig langweilig erscheint. Dieses Puristische, Einfache, erschließt sich erst mit einer gewissen Erfahrung (Ausnahmetalente gibt es zwar immer wieder Mal, die vor komischen Verirrungen verschont bleiben und immer alles richtig machen, aber sie sind doch eher die Ausnahme).

Zeig einem Kind, Pubertier, Halbstarken oder Uhreinwohner eine Big Bang Hyper Supa Dupa Brilli Knalli Hublot und eine Explorer und du kannst relativ gut antizipieren, wofür sich die überwiegende Mehrheit eintscheiden wird.

Gedankenblase: Mein kleiner Uhreinwohner braucht allerdings auch die knallige GMT, damit der distinguierte Uhrenconnaisseur mit seinem Distinktionsmerkmal extraverbal parlieren kann.

Sät und dengt dä Ruddi
 
düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
Und da verba docent, exampla trahunt! Anbei noch ein paar Bildchen!
 

Anhänge

düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
Und falls es irgendwayne interessiert: der Ring ist von Montblanc.
(kennt ihr das: Einer stellt eine Uhr vor, und ihr fragt euch die ganze Zeit, was das für eine Jacke ist?)
 
düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
@ominus
Danke für den interessanten Artikellink.

Aber Wechsel von den matten Blättern hin zu den Glanzblättern und den WeissgoldIndizes bei den Sportmodellen, vollzog sich nicht erst 1989, also nicht erst bei den ReferEnten 14270, 16610, 14060, 16700, 16710 etc., sondern mitten im Modellzyklus, etwa um das Jahr 1985- also bereits vorher. Nämlich bei den Referenzen 16800, 5513, 16750 und 16760.
So verstanden, ist nicht, wie in dem Artikel behauptet, die 14270 die erste moderne Rolex (Saphirglas, Glanzblatt mit WG) sondern die 16760 und/oder die 16800 (ab1985).

Richtig ist allerdings, dass mit den neuen Modellen Ende der Achtziger, alle Modelle über Saphirglas und über das neuere, stark verbesserte (30er-) 31er Werk verfügten.
Ebenso dürfte das immer wieder vorkommende Gerücht, dass in den ,Swiss only‘ Varianten Luminova verbaut wurde, Seemansgarn sein. Es gab nie Luminova in Rolex Uhren, sondern lediglich den Sprung von Tritium auf Superluminova.

Ebensowenig gab es eine 14270 ab Werk (wie abgebildet) mit einem 62510er Jubilé Band, dies gab es nur für die 16700/16710. Das 93150 Band dagegen, war ganz offiziell eine von 2 (bei der 16570, Explorer 2) oder 3 (bei den GMT Modellen 16700/16710) ab Werk bestellbaren Mäglichkeiten und hat damals nur 50 DM Aufpreis gekostet.

Richtig ist dagegen, dass sie sich mit Ihren Brüdern Ex2 und GMT, damals wie heute mehr oder weniger (Unterschied ist seit den sechsstelligen Referenzen, lediglich das polierte Mittelglied an Armband und Schließe bei den GMTs) das Armband respektive die Flip-Lock Schließe teilte.

Aber ,sly fox‘ ist ein smarter Begriff:) .

Beste Grüße
Rudi
 
düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
Mein Onkel hatte eine Explorer aus den 1970ern (leider jedoch verkauft und zwar nicht an mich 😣). Die gefiel mir richtig, richtig gut. Mit der neuen Explorer kann ich deshalb leider nichts anfangen...
Moin moin,
ist der Name Programm?
So wird nämlich (k)ein Schuh draus!
Ansonsten könntest Du auch einen neuen Thread starten, z.B. den ,Explorer 214270 Degoutier-Thread‘😂
Wäre mal etwas Neues! Im Gegensatz zu diesen immerwährenden Lobhudeleien!
Beste Grüße
Rudi
 
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
7.835
Ort
NRW
Ich denke das hier alle Explorer Modelle gemeint sind.

Da gibt es auch Unterschiede im Geschmack.
Eine Explorer aus 1970 wäre etwas besonderes und würde meinen Geschmack zu 100% bedienen.
 
düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
Ich denke das hier alle Explorer Modelle gemeint sind.
Bei reinem Schriftverkehr, ohne Intonation, ist es immer so eine Sache mit der Ironie. Habe aber gedacht, dass dies durch die Pragmatik (Pragmalinguistik) und das zusätzliche Verwenden von Emojis, dass diese trotzdem klar erkennbar wäre.

Deshalb ja auch der dezidierte Hinweis auf ,nur’ die 214270😉

Hochachtungsvoll (Achtung: Ironie)
Rudi
 
helmet

helmet

Dabei seit
25.04.2010
Beiträge
1.643
Ort
Villa Kunterbunt
So, da ich eine gefühlte Ewigkeit der Uhr nicht wirklich etwas abgewinnen konnte, sie sich durch ihre zeitlos elegant-sportliche Ausstrahlung aber doch einen fixen Platz in meinem Stammhirn gesichert hat, konnte ich heute das Objekt der Begierde abholen. Ewig langer Satz, entschuldigt bitte! Jetzt lasse ich Bilder sprechen...
9648A7B0-64FC-4DF6-9F4B-9C8AFF14A8D7.jpegC25CCBCB-7867-4941-A537-3E6609441E3B.jpeg1E0E082F-D77F-4102-B5DD-D15D7B12C86A.jpegD3CAA3B5-C33B-476E-887B-7F50F6476BDE.jpeg
...ähh, da stimmt was nicht...
FF81CE7B-8E9B-4735-B1CC-AF1C99B554E3.jpeg
...jetzt passt‘s 😊

Traum-Uhr, mehr fällt mir nicht ein.
Danke an Euch alle, für das anfixen hier im Thread!
 
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
7.835
Ort
NRW
Meinen Glückwunsch, schaut sehr gut an deinem Handgelenk aus.

Ich wünsche dir viel Freude.

PS Die Omega sieht auch nicht schlecht aus, aber die Kronen Box steht ihr nicht;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
düsseldude

düsseldude

Dabei seit
12.04.2020
Beiträge
37
@helmet
Herzlichen Glückwunsch 🎉!
Und willkommen im Club (oder der Anstalt🤷🏻‍♂️).
Wie Deine Seamaster, war ich heute auch im Feindesland unterwegs😅!
 

Anhänge

Thema:

Der „Explorer I Liebhaber“ Thread

Der „Explorer I Liebhaber“ Thread - Ähnliche Themen

  • [Suche] Alpha Explorer

    [Suche] Alpha Explorer: Nabend, Ich suche eine Alpha Explorer. Angebote gerne per Nachricht an mich.
  • [Verkauf] ROLEX Explorer 214270 LC100 aus 08/2018

    [Verkauf] ROLEX Explorer 214270 LC100 aus 08/2018: Hallo zusammen. Ich verkaufe hier meine Rolex Explorer im Fullset mit LC100. Die Uhr habe ich persönlich 2018 bei Rüschenbeck in Frankfurt am...
  • Kaufberatung Rolex Explorer 114270

    Kaufberatung Rolex Explorer 114270: Liebe Freunde, Ich überlege mal wieder, mir eine114270 zuzulegen. Die guten Angebote werden nicht mehr und vor allem nicht günstiger, und...
  • Wie an Rolex GMT Master II kommen? "Übergangsweise" Explorer 1?

    Wie an Rolex GMT Master II kommen? "Übergangsweise" Explorer 1?: Hallo allerseits, ich wäre euch dankbar, wenn ihr eure Ideen und Sichtweisen zu meiner Situation mit mir teilen würdet. Vorab also schon einmal...
  • Ähnliche Themen
  • [Suche] Alpha Explorer

    [Suche] Alpha Explorer: Nabend, Ich suche eine Alpha Explorer. Angebote gerne per Nachricht an mich.
  • [Verkauf] ROLEX Explorer 214270 LC100 aus 08/2018

    [Verkauf] ROLEX Explorer 214270 LC100 aus 08/2018: Hallo zusammen. Ich verkaufe hier meine Rolex Explorer im Fullset mit LC100. Die Uhr habe ich persönlich 2018 bei Rüschenbeck in Frankfurt am...
  • Kaufberatung Rolex Explorer 114270

    Kaufberatung Rolex Explorer 114270: Liebe Freunde, Ich überlege mal wieder, mir eine114270 zuzulegen. Die guten Angebote werden nicht mehr und vor allem nicht günstiger, und...
  • Wie an Rolex GMT Master II kommen? "Übergangsweise" Explorer 1?

    Wie an Rolex GMT Master II kommen? "Übergangsweise" Explorer 1?: Hallo allerseits, ich wäre euch dankbar, wenn ihr eure Ideen und Sichtweisen zu meiner Situation mit mir teilen würdet. Vorab also schon einmal...
  • Oben