Der etwas andere Dresser: Armand Nicolet J09 (Ref. 8650A-GR-P965GS2)

Diskutiere Der etwas andere Dresser: Armand Nicolet J09 (Ref. 8650A-GR-P965GS2) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, die Marke Armand Nicolet ist hier ja eher spärlich vertreten, aber da ich ein Herz für Underdogs habe (:D), gehört sie auch...
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.871
Ort
Hamburg
Hallo zusammen,

die Marke Armand Nicolet ist hier ja eher spärlich vertreten, aber da ich ein Herz für Underdogs habe (:D), gehört sie auch deswegen zum Kreis der Uhrenhersteller, die ich seit Jahren auf dem Radar und unter Beobachtung habe.

AN wurde um 1875 in Tramelan in der Schweiz gegründet, wo sich auch heute noch die Produktionsstätten befinden, wenngleich sich die Firma inzwischen in italienischer Hand befindet, was sich im Design einiger Modellreihen widerspiegelt.

Meine Aufmerksamkeit wurde insbesondere durch die Modellreihe "J09" geweckt. Es gibt diverse Varianten mit verschiedenen Zifferblattfarben, mit Stahl-, Leder- und Kautschukbändern sowie Stahl-/Gold-Modelle. Bicolor mag ich sehr, und wenn dann noch ein warmer Roségoldton mit Grau kombiniert wird, ist es um mich geschehen ;-) So wurde es also die Ref. 8650A-GR-P965GS2: Edelstahlgehäuse mit Lünette und Krone aus 18 Kt Roségold, graues Zifferblatt mit aufgesetzten silberfarbenen Ziffern und Indices, dunkelgraues Alligatorband mit Kontrastnaht und Faltschließe. Ursprünglich wollte ich die Version mit roségoldenen Ziffern und Zeigern, diese wirkte aber in Natura auf mich farblich unstimmig und deutlich weniger edel. Einfach einen Tick too much. Daher bin ich sehr froh mich umentschieden zu haben :-D

Die Gehäuseabmessungen werden offiziell mit 39 mm Durchmesser und 11 mm Bauhöhe angegeben. Diese Werte täuschen aber etwas, denn am Arm wirkt die Uhr deutlich präsenter. 39 mm ist der reine Lünetten-Durchmesser. Bedingt durch die spezielle Gehäuseform, die Hörner und den Kronenschutz kommt da schon eine ganz ansehnliche Gesamtgröße aufs Handgelenk. Inclusive der Hörner beträgt die Länge des Gehäuses ca. 48 mm. Unterm Strich aber für meinen Geschmack und mein Handgelenk (Umfang ca. 17,5 cm) sehr stimmig.

Das Gehäuse ist bis auf die Kanten und den Kronenschutz mattiert. Die Lünette ist an der Oberfläche mattiert und seitlich poliert. Dadurch hält sich der "Bling-Bling-Faktor" erfreulich in Grenzen. Beidseitig sind plane Saphirgläser verbaut, die Entspiegelung des Frontglases ist perfekt. Die Wasserdichte ist mit 5 ATM angegeben, für eine Dresswatch IMHO völlig okay.

Begeistert bin ich auch vom Band und der Schließe. Das Alligatorband ist dunkelgrau/anthrazit, die Kontrastnaht würde ich als apricotfarben bezeichnen. Passt perfekt zu den Roségold-Akzenten. Es ist leicht gepolstert und schmiegt sich von Anfang an wunderbar ans Handgelenk, wo es von der massiven, aber doch eleganten Faltschließe sicher gehalten wird.

Was das Werk betrifft, bin ich mir nicht ganz sicher. Die interne Werksbezeichnung bei Armand Nicolet lautet AN2846-9. Das legt die Vermutung nahe, dass es sich um ein ETA 2846 handelt. Ich bin nun kein Kaliber-Experte, meine aber gelesen zu haben, dass dieses ETA-Werk keinen Sekundenstopp hat. Die J09 hat aber einen Sekundenstopp. Oder handelt es sich um ein ETA 2836? Vielleicht kann dazu ja jemand etwas sagen, würde mich interessieren. Der Gang ist bisher sehr gleichmäßig, aber mit etwas zu viel Vorlauf (ca. 30 Sek. pro Tag). Das werde ich noch eine Weile beobachten und dann die Uhr ggf. nachregulieren lassen.

Hier nun ein paar Fotos:

MyANJ09-02a.JPG

MyANJ09-03a.JPG

MyANJ09-04a.JPG

MyANJ09-05a.JPG

MyANJ09-06a.JPG

MyANJ09-07a.JPG

MyANJ09-08a.JPG

MyANJ09-09a.JPG

MyANJ09-10a.JPG
 
blubber

blubber

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.061
Ort
Stuttgart
Schick! Ich bin kein Fan von Bi-Color ... muss aber zugeben, dass ich mir Deine Vorstellung bis zum Schluss angeschaut habe.
Die Kombi Edelstahl, Rosegold und grauem ZB kommt richtig gut. Was mir auf Anhieb nicht so gut gefällt, ist die Schrift "JO9" und "Automatic". Die stören mich. Wenn die weg wären oder vielleicht dezenter, dann ... ja dann ...

Aber trotzallem schön anzuschauen und mal wieder ein unerwarteter Underdog aus der Schweiz.

Viel Freude damit.
 
R

Rondor

Gast
Eine tolle Uhr! Die gefällt mir "sogar" in BiColor, wegen dem schönen grauen Zifferblatt. Ich bin schon eine Weile am Überlegen, mir eine in "normaler" Edelstahlvariante zuzulegen. Das Design gefällt mir einfach sehr gut. Glückwunsch und noch viel Freude mit der Uhr!
 
officer16

officer16

Dabei seit
17.12.2014
Beiträge
40
Ort
Vorarlberg
Hallo Mike,

die Uhr kannte ich bisher nicht - sehr ansprechendes Design. Viel Spaß mit der Uhr.

Gruß
Daniel
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
10.471
Ort
Seestadt Rostock
Die sieht wirklich hochwertig aus und ein Hauch Nautilus kann ja nicht schaden!;-) Ich bin auch so für Uhren die nicht jeder hat,somit hast du hier alles richtig gemacht. Glückwunsch!
 
erteroel

erteroel

Dabei seit
26.08.2013
Beiträge
493
Eine sehr schöne Uhr die du da hast. Sehr stimmig. Einzig der Schriftzug neben der 9 würde mich persönlich stören.

Ist aber sicher Geschmacksache.

Viel Spaß mit der Uhr
 
tiktak66

tiktak66

Dabei seit
28.12.2014
Beiträge
28.904
Ort
... da, wo's schön ist
Ich schließe mich meinem Vorredner an. Dieses Modell hatte ich auch schon mal auf dem Schirm, weil mir gerade die Zifferblattgestaltung mit dem grauen Blatt, dem hervorgehobenen Markennamen und den eckigen Datumsfenstern gefallen hat. Zudem kann man die J09-Serie in den Weiten des Netzes z.Z. sehr günstig bekommen. Aber letztlich hat mich die dominante Serienbezeichnung auf dem Zifferblatt bei 9-Uhr vom Kauf abgehalten.

Liebe Grüße

Markus
 
Bateman

Bateman

Dabei seit
17.11.2010
Beiträge
180
Ort
Berlin
Glückwunsch zur tollen Armand Nicolet, wenn da nicht diese (sorry) "schrecklichen" J.... Geschichten auf dem Blatt stehen würden...ich hätte längst eine.
 
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.871
Ort
Hamburg
Vielen Dank für die Kommentare und Glückwünsche :super:

Ich gebe zu, die Modellbezeichnung "J09" ist im wahrsten Sinne des Wortes etwas dick aufgetragen ;-), aber ehrlich gesagt stört mich das bei dem harmonischen Gesamtbild der Uhr überhaupt nicht. Letztlich trägt der Schriftzug sogar zur Ausgewogenheit des Blattes bei, und in realer Größe der Uhr wirkt er auch gar nicht mehr so dominant in meinen Augen.

Zum Werk kann niemand etwas sagen...?
 
WatchMike

WatchMike

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.871
Ort
Hamburg
Danke Dir für die Links :super:

Im Unterschied zur im zweiten Link gezeigten Uhr hat meine einen Sekundestopp; zudem sind laut Rotor-Beschriftung bei der J09 nicht 17 oder 21 Steine verbaut, sondern 23 :???: Es handelt sich auch offenbar um ein aktuell noch produziertes Modell, denn auf der AN Website findet man die Modellreihe J09 auch jetzt noch. Möglicherweise wurde das ETA 2846 zwischenzeitlich von AN modifiziert und damit etwas aufgewertet?
 
Thema:

Der etwas andere Dresser: Armand Nicolet J09 (Ref. 8650A-GR-P965GS2)

Der etwas andere Dresser: Armand Nicolet J09 (Ref. 8650A-GR-P965GS2) - Ähnliche Themen

Armand Nicolet Chronograph Limited Edition - Ref. 9258A-NR-PK2140N - Einmal am Leder bitte: Einen Chrono am Lederband brauchte ich noch. Getragen oder neu war mir in diesem Zusammenhang nicht wichtig, jedoch sollte es ein Fullset in sehr...
[Verkauf-Tausch] Armand Nicolet J09 12/2018 full set: Liebe Mitforianer, Hier möchte ich meinen Armand Nicolet J09 verkaufen. Diese Uhr wurde im Dezember 2018 mit 1140 Euro gekauft. J09 ist eine sehr...
Tudor Black Bay Red – Ref. 79230R-72060: Hallo liebe Uhrenfreunde, nun bin ich seit fast 14 Jahren Member des Uhrenforums und habe wirklich sehr lange keine Uhrenvorstellung hingelegt...
Breitling Superocean 42 schwarz (Ref. A17366) - die Luxusuhr, die keine sein will: Vielleicht kennt ihr das Gefühl ja: Es fehlt noch eine bestimmte Uhr, genauer ein bestimmter Uhrentyp? Dies war der Initialgedanke für diese...
[Erledigt] Armand Nicolet J09 Day&Date Automatic 9650A-BU-G9660: Hallo, zuerst möchte ich betonnen, dass ich ein Privatverkäufer bin. Heute möchte ich Euch eine Armand Nicolet anbieten, ich habe diese selbst...
Oben