Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Diskutiere Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder.... im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; BTW Meine Frau hat sich eine Lederhandyhülle gekauft. Auf den Bildern sah es vintagemäßig aus. Das Original wirkt jedoch neu. Kann man das einfach...

Paulchen

Gesperrt
Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.953
BTW
Meine Frau hat sich eine Lederhandyhülle gekauft.
Auf den Bildern sah es vintagemäßig aus.
Das Original wirkt jedoch neu.
Kann man das einfach auf alt trimmen?
Schleifpapier, Lederfett oder was auch immer.
Danke im Voraus.
 

Mr. Deckstein

Dabei seit
12.12.2014
Beiträge
763
Und einmal in Used-Look.

Hamburg usedP1020981.jpg
Hamburg usedP1020982.jpg
Hamburg usedP1020983.jpg

Gruß
 

Mr. Deckstein

Dabei seit
12.12.2014
Beiträge
763
Hallo @fifty fathoms
ich benutze normale Textilfarbe und Schablonen.
Am PC entwerfe ich das Bild, in diesem Fall Hamburg mit Schatten und erzeuge dafür 2 Dateien, 1x Hamburg und 1x Schatten. Am Plotter wird für jede Datei eine Folie ausgeplottet.
Dann muss ich nur noch die Folien auf der Baumwolle fixieren und ausmalen. Das Ausmalen ist eine reine Übungssache. Am Anfang läuft einem immer die Farbe zwischen Folie und Baumwolle und es sieht nicht schön aus.

Gruß Wolfgnag

PS. Auf dem Foto siehst du die beiden Folien, 1x Hamburg und 1x Schatten.

PlotterP1020985.jpg
 

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
439
Danke für die genaue Beschreibung. Für mich als digitalen Vollversager leider nicht umsetzbar.
Grüße Stephan
 

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.167
Tolle Sache, Wolfgang. Meine Schablonen habe ich am PC entworfen, auf Papier ausgedruckt, dünne durchsichtige Folie
von Klarsichthüllen draufgelegt, mit Klebeband fixiert und mit einem Cutter ausgeschnitten! Dann mit Plakafarbe und einem
Schablonenpinsel alles "abgetupft"!

P1020421.JPG

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 
Zuletzt bearbeitet:

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
439
Hallo Thomas, das sieht nach einer verdammten Menge Arbeit aus aber das Ergebnis ist gut geworden
 

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.167
Besten Dank, Stephan!
Ja, das war es auch. Das Schild ist nicht groß und die beigen Linien habe ich Freihand gemacht.
Aber du weißt doch, wie es ist: Es kommt uns doch nicht auf den Aufwand an. Wir machen es, weil
wir es machen wollen! :-D

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 

mofo

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
1.004
Ort
Schwebebahn
Heute ist was schönes eingetrudelt. Das musste dann auch ausgiebig getestet werden.

Der Creaser Marke @the carpenter :)

Wie immer saubere Arbeit, der Thomas hats einfach druff! Hier mein erstes Übungsstück. Das Teil funktioniert, bedarf jedoch ein wenig Übung.

Danke nochmals für Manpower und Hirnschmalz!

1613762717989485154083804032912.jpg

Mofo287.jpgMofo288.jpgMofo289.jpg
 

JörgS

Dabei seit
21.05.2009
Beiträge
23
Ort
Tübingen
Hallo Mofo, das Armband sieht einfach ober 🙊 geil aus, wie man hier bei uns im Schwäbischen sagen würde.

A net´s Grüssle
Jörg
 

mofo

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
1.004
Ort
Schwebebahn
Danke Jörg.

Im Grunde ist es ganz schlicht gehalten.

Gutes Leder, nach und nach besseres Equipment (siehe ☝;) ) und Übung. Naja üben, üben, üben, trial & error, error, error, error :lol:

Hier habe ich mal wieder seit längeren ein Ahle benutzt mit der man sich stellenweise auch rasieren kann. Garstiges Biest ist immer auf der Suche nach meinen Fingern...

Ein Freund von Hochglanzkanten bin ich nicht, das sollte mittlerweile bekannt sein.
 

mofo

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
1.004
Ort
Schwebebahn
Neeee, das hängt nun an der radi ;)

Zumindest bis ich wieder einen dollen Moment habe und was neues her muss.

... Also bald 😂
 

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.167
@mofo : Jipp, vor allem die Naht ist ein Traum.:super:

Zu Mofos Creaser noch ein Nachtrag:
Eigentlich hatten Phillip und ich vor, zwei Creaser aus China zu kaufen, aber aus Gründen, die ich bei der Vorstellung meines Creasers genannt habe, dann doch dagegen entschieden und nach Alternativen gesucht. Nach dem meiner sich als durchaus brauchbar erwiesen hat, hat mich Phillip darum gebeten, ihm ebenfalls eine regelbare Lötstation sowie Steckeinsätze zu kaufen und zwei unterschiedliche Aufnahmen/Handgriffe anzufertigen. Gesagt, getan......
Hat Spaß gemacht, mich darüber hinaus wieder etwas gefordert und das Ergebnis ist gemessen am Preis von ca. 120,00€ recht passabel.

Freundliche Grüße vom Zimmermann aka Daniel Düsentrieb ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hansstil

Dabei seit
30.01.2018
Beiträge
181
Heute ist was schönes eingetrudelt. Das musste dann auch ausgiebig getestet werden.

Der Creaser Marke @the carpenter :)

Wie immer saubere Arbeit, der Thomas hats einfach druff! Hier mein erstes Übungsstück. Das Teil funktioniert, bedarf jedoch ein wenig Übung.

Danke nochmals für Manpower und Hirnschmalz!

Anhang anzeigen 3562711

Anhang anzeigen 3562707Anhang anzeigen 3562708Anhang anzeigen 3562709
weil es so schön ist, muss ich nochmal doof nachfragen. Dieses dunkle Finish in der Fläche ist nicht das Pull Up des Leders, sondern angekokelt?
 

mofo

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
1.004
Ort
Schwebebahn
Da ist nix angekokelt. Das ist die "Maserung" geschuldet dem wax/walz/öl was auch immer Prozess bei der Herstellung des Leders.
 
Thema:

Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Oben