Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Diskutiere Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder.... im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Oh, beim Uhrband bin ich nicht ganz sicher. Es gibt Vlieseline https://www.vlieseline.com/ die je nach Stärke und Kleberanteil die...
Vespa_Cruiser

Vespa_Cruiser

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
250
Oh, beim Uhrband bin ich nicht ganz sicher.
Es gibt Vlieseline https://www.vlieseline.com/ die je nach Stärke und Kleberanteil die Grundmaterialien verstärken, fixieren, versteifen usw.
Ich hatte das Problem bei einer Satteltasche aus Canvans, dass schon etwas älter war und auch schon mal Sonnenlicht abbekommen hatte.
Zum einen zog der Nähfaden immer Flusen aus dem Gewebe und das Nahtbild an sich war irgendwie schief.
Ich muss dazu sagen das meine Mutter eine Schneidermeisterin DOB im Ruhestand ist und die gab mir zwei bzw. drei Tipps.
1. darauf achten das dass Öhr der Nadel sauber und glatt ist. Billige Nadel werden gestanzt und chromatiert. Also habe ich eine neue Nadel genommen und die mit Wenol poliert und auch die Schneide ein wenige, na sagen wir mal angeschliffen. Alles auf einem Stück Jeansstoff den ich mit dem Wenol eingerieben hatte. Hat funktioniert, hätte es nicht, wäre ich auf Polierpaste umgestiegen
2. Da ich eine Ledernadel mit Schliff nutzen wollte anstatt einer Rundnadel, ich also durch den stumpfen Cotton schneiden wollte, Baumwolle macht schnell stumpf, sollte ich auf eine gute Fixierung der einzelnen Fasern achten. Dazu würde sich dünnes Vlieseline anbieten. Meine Mutter riet zu 250er oder 310er. Da meine Frau nur 220er hatte und ich im Ort auch nichts anders bekam, hab ich das einfach genommen. Hat funktioniert. Das gesamte Stück wird in sich stabiler und lässt ich damit in der Maschine 9700er Juki mit Planenstichplatte, einfacher führen.
3. Probestücke machen. Ich sollte aus gleichem oder identischen Material Musterstücke machen und dabei darauf achten wo sich die Schlinge befindet. Die sollte in der Mitte des zu vernähenden Materials sein. Ich habe also so lange mit der Fadenspannung experimentiert bis es passte. Hat es dann auch.

Weil das ganze eine Reparatur für einen Freund war und ich nicht daran gedacht habe das ich das so noch einmal brauche, habe ich keine Bilder gemacht. Ich hoffe aber das es auch so verständlich ist. Gelernt habe ich dabei, dass meine Maschine doch deutlich sensibler ist als ich das mit meine Sitzen und Bänken sonst so brauche.

P.S.
Mamma kommt gerade aus dem Off und meint, dass sie für Canvas Bänder mit Holzleim arbeiten würde. Die Rückseite des Canvas ganz dünn mit PU-Kleber einstreichen und leicht einsuppen lassen. Den Rest abnehmen. Sie meint das würde das Gewebe in sich fixieren ;-)
Probier ich glatt die Tage mal.
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
270
Super Tipps.
Danke hierfür und ein schönes Wochenende.
Grüße Stephan
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.071
@Vespa_Cruiser:
Vielen lieben Dank für die ausführliche Antwort! :super:Bei mir geht es, was Uhrenbänder angeht, um das Nähen von Hand. Da habe ich einfach mehr Kontrolle.
Was ich aber mal probieren werde, ist das Nähen von Canvas mit einer spitzen Nadel in Verbindung mit Vliseline. Meine Frau, die zweite Fummeltante bei
uns, ist damit gut ausgestattet. Als zweiten Schritt dann mal einen Versuch mit Holzleim auf der Rückseite.

Besten Dank nochmal für deine Mühen und freundliche Grüße vom Zimmermann
 
Zuletzt bearbeitet:
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.071
Hallo zusammen,
im Januar 2017 habe ich mal ein Kartenetui mit einer Jeanseinlage für einen Arbeitskollegen gemacht.
Damals sah es im jungfräulichen Zustand noch so aus:

3265543


3265544

Über zweieinhalb Jahre später und nach intensiver Nutzung, denn der Gute trägt das Etui immer in der vorderen Jeans- bzw.
Hosentasche, sieht das Etui so aus! Ich find´s Weltklasse.:klatsch:

3265545

3265546

3265547

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
270
Klasse, bis auf den Systemfehler auf deinem Lederstempel.
Ein o zuviel und das s auch noch streichen 😁

Grüße Stephan
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.071
:super:
 
Zuletzt bearbeitet:
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
270
...
Vermutlich hast du mich nicht verstanden
Die Pointe heißen "leather god"
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.071
Ahh, jetzt ist der Groschen gefallen. :lol:Sorry, ich glaub, es liegt am Wetter.....;-)
Hab gedacht, du meinst den Zeichenfehler bei dem alten Prägestempel.
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
270
Den alten Stempel kenne ich nicht.

Grüße Stephan
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.071
Na, der auf der Innenseite des gezeigten Etui!
 
Zuletzt bearbeitet:
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
270
O. K. Hab jetzt mal ein wenig rumgescrollt und die beiden Stempel verglichen.
Gut, der Neue ist grammatikalisch richtig, wobei ich jetzt nicht so der Oberlehrer bin...
Deine Arbeiten sind auf jeden Fall top.
Grüße und einen schönen Abend
 
Thema:

Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder.... - Ähnliche Themen

  • DIY-Thread für Eigenbau und Custom

    DIY-Thread für Eigenbau und Custom: Wie würdet ihr den Vorschlag finden einen Thread zu starten mit dem Titel, Do it Yourself - Thread für Eigenbau und Custom oder kurz DIY-Thread...
  • DIY Seiko Mod DIAL - (Adam's Werkstatt)

    DIY Seiko Mod DIAL - (Adam's Werkstatt): Hi an alle neugierigen, die sich hierher verirrt haben. Ich werde designen, fräsen, polieren und brushen, ätzen, airbrushen, Lume applizieren und...
  • DIY Gravurmaschinen Laser / Fräsen

    DIY Gravurmaschinen Laser / Fräsen: Hallo liebe Gemeinde, Ich bastel ja auch gerne an Uhren hab schon ein paar Sachen ausprobiert, das Lasergravieren finde ich als sehr gute...
  • DIY Wandhalter für meine Uhren

    DIY Wandhalter für meine Uhren: Hallo Ich bin letztens über ein wunderschönes Reststück Wenge gestolpert. 20cm breit 130 lang und 5cm stark. Damit lässt sich etwas anfangen. Nach...
  • Ähnliche Themen
  • DIY-Thread für Eigenbau und Custom

    DIY-Thread für Eigenbau und Custom: Wie würdet ihr den Vorschlag finden einen Thread zu starten mit dem Titel, Do it Yourself - Thread für Eigenbau und Custom oder kurz DIY-Thread...
  • DIY Seiko Mod DIAL - (Adam's Werkstatt)

    DIY Seiko Mod DIAL - (Adam's Werkstatt): Hi an alle neugierigen, die sich hierher verirrt haben. Ich werde designen, fräsen, polieren und brushen, ätzen, airbrushen, Lume applizieren und...
  • DIY Gravurmaschinen Laser / Fräsen

    DIY Gravurmaschinen Laser / Fräsen: Hallo liebe Gemeinde, Ich bastel ja auch gerne an Uhren hab schon ein paar Sachen ausprobiert, das Lasergravieren finde ich als sehr gute...
  • DIY Wandhalter für meine Uhren

    DIY Wandhalter für meine Uhren: Hallo Ich bin letztens über ein wunderschönes Reststück Wenge gestolpert. 20cm breit 130 lang und 5cm stark. Damit lässt sich etwas anfangen. Nach...
  • Oben