Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Diskutiere Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder.... im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein Bild, in diesem Fall sind es 14, sagt mehr als tausend Worte.............. Ich fange von der Unterseite an, ein Faden, zwei Nadeln...
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
881
Ein Bild, in diesem Fall sind es 14, sagt mehr als tausend Worte..............

Ich fange von der Unterseite an, ein Faden, zwei Nadeln:

2755617

2755618

2755619

2755620

2755621

2755622

2755623

2755624

2755625

2755626

2755627

2755628

2755629

2755630

Alles verstanden ? ;-)

Freundliche Grüße vom Zimmermann

Bevorzugtes Werkzeug zum Abschneiden des Garns ist eine Schere für geflochtene Schnüre aus dem Angelsport .
Durch die Verzahnung rutscht das Garn nicht weg!

2755649
 
Zuletzt bearbeitet:
buchenhain

buchenhain

Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
1.691
Ich bewundere schon lange diese Seite mit den herrlichen Arbeiten.
Habe eine Frage dazu an die Könner. Von welchen Lieferanten bekommt Ihr das Werkzeug und was bräuchte man als Grundausstattung für einfache
Lederarbeiten, z.B Gürtel, Beutel? Meine Tochter wünscht sich eine Grundausstattung und ich will Ihr was Vernünftiges dazu beisteuern.
Gruß Michael
 
Mr. Deckstein

Mr. Deckstein

Dabei seit
12.12.2014
Beiträge
485
Moin Zimmermann.
Alles Versanden? Nicht ganz. Das letzte Foto gibt mir Rätzel auf.
Ich wäre doch mit dem letzten Stich durch die Federstegöffnungen gegangen, hätte kurz abgeschnitten und den Rest wieder zwischen das Leder gedrückt.

Gruß Wolfgang

PS. Sehr gute Bebilderung.
 
Value

Value

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.673
Ort
Schönstes Bundesland der Welt
Ich bewundere schon lange diese Seite mit den herrlichen Arbeiten.
Habe eine Frage dazu an die Könner. Von welchen Lieferanten bekommt Ihr das Werkzeug und was bräuchte man als Grundausstattung für einfache
Lederarbeiten, z.B Gürtel, Beutel? Meine Tochter wünscht sich eine Grundausstattung und ich will Ihr was Vernünftiges dazu beisteuern.
Gruß Michael
Die Frage stellt sich denke ich jeder der sich mal an Leder versuchen will. Eigentlich hat Vespa Cruiser schon das wesentliche genannt, aberschau mal in den Anfängen dieses Fadens nach dort würde es mehrmals besprochenen sogar wenn ich mich nicht täusche auch mit einer „Stückliste“ garniert die es dann nur noch abzuarbeiten gilt.
Wenn Du Dich dann mit der Grundausstattung versorgt hast kommt der spaßige Teil, kurz gesagt ist es eigentlich einfach . . . . . . . . . . üben, üben üben und wenn Du denkst es reicht dann zeig uns doch was dabei rausgekommen ist. Spaß macht’s allemal auch wenn die ersten Ergebnisse (zumindest bei mir) rückblickend eher vernichtend waren :-)
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
881
@Mr. Deckstein :
Ja, das kann man natürlich auch mit beiden Enden so machen, aber ich meine, dass das Garn auf diese Art am besten hält und sich die Naht nicht wieder löst.

@buchenhain
Die Frage wurde hier schon oft gestellt und auch beantwortet. Über die Suchfunktion und mit den entsprechenden Suchbegriffen solltest du schnell fündig werden.

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 
Zuletzt bearbeitet:
pfotenhauer

pfotenhauer

Dabei seit
12.10.2014
Beiträge
126
Ort
Erfurt
Ein Bild, in diesem Fall sind es 14, sagt mehr als tausend Worte..............

Ich fange von der Unterseite an, ein Faden, zwei Nadeln:

Anhang anzeigen 2755619
Ah, hier geht's schon los. Ich mache die Nähte erst, wenn das Band fertig verklebt ist. Da habe ich dann zwei Fäden und muss auf der Rückseite verknoten.

Womit plättest du das Fadenende dann an der Stelle?

Alles verstanden ? ;-)
Ca, 95%. Aber da bringt mich schon um einiges weiter. Vielen herzlichen Dank! :super:
 
mofo

mofo

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
196
Ort
Schwebebahn
Hier entsteht was aus schwarzer Ziege mit dunkelgrünen futterleder. Da stellt sich mir die Frage welche Farbe die naht nun bekommt.

Zur wahl: schwarz oder grün?

Was meint ihr?

20191119_124632.jpg
20191119_124610.jpg
20191119_124555.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
buchenhain

buchenhain

Dabei seit
09.09.2015
Beiträge
1.691
Dank an alle für die Hinweise. Sie haben mir weiter geholfen.
Gruß Michael
 
pfotenhauer

pfotenhauer

Dabei seit
12.10.2014
Beiträge
126
Ort
Erfurt
@the carpenter: Das mit dem Alublech hab ich gelesen, meine Frage kam daher, dass die Fadenenden auf dem Bild durch zwei Löcher im Blech kommen. Aber jetzt wo ich es schreibe, kommt mir der Verdacht, die Löcher dienen dem Schutz des Leders beim Schmelzen der Fadenenden. :hmm:
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
881
Genau so ist es! :super: Garn durchs Loch, mit dem Turbinenfeuerzeug das Garnende anschmelzen, Alublech kurz anheben und leicht versetzt den Schmelzpunkt mit dem Blech flach andrücken. :-D
 
mofo

mofo

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
196
Ort
Schwebebahn
Da geht noch mehr. Nach dem Kampfeinsatz, draußen im Wald mit den Hunden, musste John Rambo entsetzt in diy Manier den Riemen erneut nähen...

20191124_142616.jpg
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
116
Da steckt viel Herzblut drin.

Grüße Stephan
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
1.572
Ich bin ja so in Versuchung.. im Nachbarthread versuche ich mich grade an einem Prototypen einer Stempunk Uhr. Jetzt hab ich mal nach 22er Bändern gesucht aber da ist alles zu fein und zu wenig getragen die alten Lederschnallen bänder meiner Fernglastasche haben nur 18mm .Aber das wärs eigentlich .. -einlagiges dickes Leder ala Ranzen,oder Ladecliptasche aus Wehrmachtsbeständen! Ich hab nur schon so viel Hobbies, als dass ich da noch ein Fass aufmachen will.. hin und hergerissen. gibts für "sowas" einen schmalen Einstieg auf Prototypenniveau? Was Ihr so treibt sieht echt klasse aus!
 
mofo

mofo

Dabei seit
07.06.2018
Beiträge
196
Ort
Schwebebahn
Wo soll es denn hin? 22er Bänder habe ich en masse. Aus neuem Leder kannst auch altes zaubern. Das letzte Bild war frisches, nagelneues pflanzlich gegerbtes leder. Patina finish, Farbe, Schleifpapier, reststücke diverser Garne.

Lötkolben und diverse Feilen aus der werkzeugkiste nicht vergessen:)
 
Thema:

Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder.... - Ähnliche Themen

  • DIY Wandhalter für meine Uhren

    DIY Wandhalter für meine Uhren: Hallo Ich bin letztens über ein wunderschönes Reststück Wenge gestolpert. 20cm breit 130 lang und 5cm stark. Damit lässt sich etwas anfangen. Nach...
  • Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone

    Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone: Liebe Freunde meiner verrückten Obsessionen, heute möchte ich ein neues Projekt von mir vorstellen und hoffentlich einige Leute in den Wahnsinn...
  • DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes

    DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu Lernzwecken. Hauptsächlich haben...
  • DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage

    DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage: Generelles zu Begin: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu...
  • DIY-Thread für Eigenbau und Custom

    DIY-Thread für Eigenbau und Custom: Wie würdet ihr den Vorschlag finden einen Thread zu starten mit dem Titel, Do it Yourself - Thread für Eigenbau und Custom oder kurz DIY-Thread...
  • Ähnliche Themen

    • DIY Wandhalter für meine Uhren

      DIY Wandhalter für meine Uhren: Hallo Ich bin letztens über ein wunderschönes Reststück Wenge gestolpert. 20cm breit 130 lang und 5cm stark. Damit lässt sich etwas anfangen. Nach...
    • Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone

      Tubus austauschen - DIY Upgrade zur verschraubten Krone: Liebe Freunde meiner verrückten Obsessionen, heute möchte ich ein neues Projekt von mir vorstellen und hoffentlich einige Leute in den Wahnsinn...
    • DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes

      DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu Lernzwecken. Hauptsächlich haben...
    • DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage

      DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage: Generelles zu Begin: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu...
    • DIY-Thread für Eigenbau und Custom

      DIY-Thread für Eigenbau und Custom: Wie würdet ihr den Vorschlag finden einen Thread zu starten mit dem Titel, Do it Yourself - Thread für Eigenbau und Custom oder kurz DIY-Thread...
    Oben