Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Diskutiere Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder.... im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Hallo Leute, das haut mich ja um, was ich hier so sehe! Ich bin leider ledertechnisch überrhaupt nicht beleckt, darum bitte ich hier mal um ein...
Metrodix

Metrodix

Dabei seit
23.01.2019
Beiträge
24
Hallo Leute,
das haut mich ja um, was ich hier so sehe!
Ich bin leider ledertechnisch überrhaupt nicht beleckt, darum bitte ich hier
mal um ein paar Ideen.
Ich mache handwerklich, hobbymäßig was völlig anderes.
Hier mal ein Beispiel:
Tanto.jpg

EIGENTLICH gehört dazu traditionell eine Holzscheide.
Aber vielleicht hat jemand eine gute Idee für eine schöne Lederscheide??
Danke.
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
696
Klar hab ich ne Idee! ;-) Eine schlichte und einfache Lederscheide, ähnlich dieser hier, habe ich vor ein paar Tagen gepostet.
Am Samstag meinem besten Freund für sein Santoku von Hohenmoorer übergeben: Sitzt, passt und wackelt nicht! :D

001_santoku1.jpg

003_santoku1.jpg

004_santoku1.jpg

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 
Value

Value

Dabei seit
11.01.2014
Beiträge
1.522
Ort
Schönstes Bundesland der Welt
Hallo Leute,
das haut mich ja um, was ich hier so sehe!
Ich bin leider ledertechnisch überrhaupt nicht beleckt, darum bitte ich hier
mal um ein paar Ideen.
Ich mache handwerklich, hobbymäßig was völlig anderes.
Hier mal ein Beispiel:
Anhang anzeigen 2326554

EIGENTLICH gehört dazu traditionell eine Holzscheide.
Aber vielleicht hat jemand eine gute Idee für eine schöne Lederscheide??
Danke.
Sehr schön, ich hab mir vorgenommen dieses Jahr mal einen Messermacherkurs zu belegen . . . . . . wo weiß ich noch nicht, vielleicht sogar etwas mit schmieden, mal schaun.
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
58
Hammerteil,
Hast du das Messer komplett selbst gemacht oder nur den Griff gestaltet?

Grüße Stephan
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
58
Ich war am Wochenende mal wieder aktiv und habe für einen Freund eine Werkzeugtasche genäht.
Resteverwertung.
Ja genau mit der Maschine genäht, da sie wirklich für Werkzeug verwendet wird.
Es fehlen noch die Kupfernieten. Die sind aber bereits bestellt. IMG_20190127_120228.jpg IMG_20190127_120219.jpg IMG_20190127_120210.jpg IMG_20190126_204735.jpg IMG_20190127_155256.jpg IMG_20190127_155219.jpg IMG_20190127_155331.jpg IMG_20190126_204544.jpg IMG_20190126_204722.jpg IMG_20190126_204525.jpg IMG_20190120_172147.jpg IMG_20190120_195001.jpg IMG_20190127_120219.jpg IMG_20190127_155331.jpg IMG_20190127_155219.jpg IMG_20190126_204735.jpg

Und dann noch einen Gürtel für meinen Sohn.

Grüße Stephan
 
The_Fear

The_Fear

Dabei seit
20.11.2017
Beiträge
179
Ort
Rain am Lech
Ist schon wieder eine Weile her, dass ich einen Strap gemacht habe.
Aber vor Kurzem hab ich zwei tolle Lederstücke gefunden.

Das dunkelbraune ist unbehandelt. Wurde nur geknetet und gebogen. Bekommt schnell eine schöne Patina.

Das hellere wollte ich nach dem Vorbild des "La Dieci" machen. Wurde mit Lederbalsam behandelt und bekommt ebenfalls eine schöne Patina beim Tragen.

Strap 1.jpg
Strap 2.jpg
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
696
Schön gemacht, das untere Band gefällt mir von der Farbgebung her sehr gut, auch weil du dafür keine Farbe genutzt hast! :super:

Von mir gibt es auch etwas Neues aus der Werkstatt und trotz der Temperaturen (unten rechts auf der Anzeige), habe ich mich
durchgebissen. Aber schön ist das nicht. Interessanterweise waren es gut ein Grad weniger, als ich heute mit der Messerscheide
anfangen habe:

001.jpg

Nachdem der Messerschärfer die Messerscheide von meinem Freund gesehen hat (etwas weiter oben), wollte er für sein
Kochmesser auch eine haben. Dem Wunsch bin ich gerne nachgekommen und habe ihm für das riesige Messer eine aus
Latigoleder angefertigt. Hier als erstes die bereits zugeschnittenen Einzelteile sowie dem Keder aus Spaltleder (únten) inklusive
der Pappschablone vom Messer für den Zuschnitt mit Nahtzugabe.

001_flo.jpg

Die fertig genähte Messerscheide noch ohne Zierstreifen:

002_flo.jpg

Das Messer passt rein, sitzt aber noch etwas stramm, was sich im Laufe der Zeit geben wird:

003_flo.jpg

Auf das Färben der Kanten habe ich verzichtet, da ich den Kontrast zwischen dem Seitenleder und dem Keder erhalten wollte:

004_flo.jpg

Und hier mit Zierstreifen.

005_flo.jpg

Eine recht kurzweilige Arbeit mit einem schlichten, aber für meinen Geschmack auch schönem Ergebnis :

006_flo.jpg

Euch noch ein schönes Wochenende mit freundlichen Grüßen vom Zimmermann
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
58
Schön gemacht, das untere Band gefällt mir von der Farbgebung her sehr gut, auch weil du dafür keine Farbe genutzt hast! :super:

Von mir gibt es auch etwas Neues aus der Werkstatt und trotz der Temperaturen (unten rechts auf der Anzeige), habe ich mich
durchgebissen. Aber schön ist das nicht. Interessanterweise waren es gut ein Grad weniger, als ich heute mit der Messerscheide
anfangen habe:

Anhang anzeigen 2339042

Nachdem der Messerschärfer die Messerscheide von meinem Freund gesehen hat (etwas weiter oben), wollte er für sein
Kochmesser auch eine haben. Dem Wunsch bin ich gerne nachgekommen und habe ihm für das riesige Messer eine aus
Latigoleder angefertigt. Hier als erstes die bereits zugeschnittenen Einzelteile sowie dem Keder aus Spaltleder (únten) inklusive
der Pappschablone vom Messer für den Zuschnitt mit Nahtzugabe.

Anhang anzeigen 2339045

Die fertig genähte Messerscheide noch ohne Zierstreifen:

Anhang anzeigen 2339049

Das Messer passt rein, sitzt aber noch etwas stramm, was sich im Laufe der Zeit geben wird:

Anhang anzeigen 2339052

Auf das Färben der Kanten habe ich verzichtet, da ich den Kontrast zwischen dem Seitenleder und dem Keder erhalten wollte:

Anhang anzeigen 2339054

Und hier mit Zierstreifen.

Anhang anzeigen 2339058

Eine recht kurzweilige Arbeit mit einem schlichten, aber für meinen Geschmack auch schönem Ergebnis :

Anhang anzeigen 2339060

Euch noch ein schönes Wochenende mit freundlichen Grüßen vom Zimmermann
Hallo Zimmermann

Schöne Arbeit, wie immer sehr akkurat ausgeführt.

Woher beziehst du das Leder?

Grüße Stephan
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
696
Danke euch! :super:

Das Leder kaufe ich ausschließlich beim örtlichen Großhändler, bei dem ich in das 400² große Lager darf. Leider nicht ohne Aufsicht.
Das ist dort wie bei Ikea: Eigenltich brauch man nur ne Tube Kleber, kommt aber mit einer vollen Einkaufstasche wieder raus. :lol:

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
58
Jeder braucht sein Spielzeug :-),

ich habe heute meine beiden Prägestempel für meine Lederarbeiten bekommen. Das Zeichen des geckomaten. Gecko und Zahnrad symbolisiert die Verbindung von Natur und Technik. Der Name ist in meiner E-Mail-Adresse seit Beginn des WWW vorhanden.
Auf dem zweiten Stempel ist die Aufschrift handmade by geckomat zu sehen. Der Stempel ist sehr klein. Durchmesser 1.8 cm, da er auch auf Armbanduhrenbänder passen soll. Ich werde noch einen größeren Stempel machen lassen, auf dem man die Aufschrift besser sieht.

Grüße Stephan IMG_20190208_162409.jpg IMG_20190208_162236.jpg IMG_20190208_160942.jpg
 
fifty fathoms

fifty fathoms

Dabei seit
04.05.2007
Beiträge
58
Hallo Ursula

"Deutsche Wertarbeit"


Rainer Killmann
Graveurmeister
Odenwaldstraße 34
63322 Rödermark

Tel.: 06074/97628
Fax.:06074/93814
killmann-gravuren@t-online.de
www.killmann-gravuren.de


Du brauchst eine sogenannte Vektordatei, die du per Mail an Herrn Killmann schickst.
Dauert 2 Tage bis du den Stempel bekommst.
Kosten ca. 55 Euro netto für einen Stempel Durchmesser 2 cm mit Text. Ohne Text günstiger.

Dann brauchst du noch eine Spindelpresse oder so einen Fernost Lötkolben. Da bin ich auch noch nicht ganz sicher, welches Teil ich da wählen soll.

Grüße Stephan
 
Ursula

Ursula

Dabei seit
18.02.2018
Beiträge
44
Ort
Perstorp (Schweden)
Danke für die ausführliche Info. Bei meiner Informationssuche bin ich auf einen Anbieter aus Fernost gestoßen, der solche Messingstempel (30x30 mm) für unter 20$ herstellt, größere Stempel nur unwesentlich teurer. Die Lieferzeit ist zwar lang, aber für den Preis habe ich es mal versucht und ein eigenes Design als Vektordatei (Adobe Illustrator) hingeschickt, mal sehen was daraus wird. Eine Presse werde ich wohl nicht brauchen, die Stempel haben ein 5-mm-Gewinde in das man einen Griff (selbstgemacht oder zugekauft) einschrauben kann, dann kann man die Prägung wie beim Punzieren gewohnt mit dem Hammer einschlagen. Wenn das Teil hier eintrudelt, werde ich mal berichten und Bilder hochladen.
 
Thema:

Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder.... - Ähnliche Themen

  • DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage

    DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage: Generelles zu Begin: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu...
  • DIY Zifferblätter - Erfahrungen?

    DIY Zifferblätter - Erfahrungen?: Liebe handwerklich geschickte Leser, nach langem Hin- und Her, nach etlichen Kompromissen und Einbußen bei dem und dem Design dieser und jener...
  • DIY Wasserdichtigkeit Test, Interpretation

    DIY Wasserdichtigkeit Test, Interpretation: Hallo. Mal eine Frage an die Mechaniker hier. Habe mir so einen Chinesennachbau eines Bergeon 5555 besorgt. War recht günstig und dient eher...
  • [Erledigt] DIY Uhren-Holzbox in grau zur Aufbewahrng von Uhren und Bändern

    [Erledigt] DIY Uhren-Holzbox in grau zur Aufbewahrng von Uhren und Bändern: Hallo liebes Forum, ich möchte hier meine selbstgebaute Uhrenbox anbieten. Ich habe meinen Zubehör und Uhrenbestand extrem verkleinert und...
  • DIY-Thread für Eigenbau und Custom

    DIY-Thread für Eigenbau und Custom: Wie würdet ihr den Vorschlag finden einen Thread zu starten mit dem Titel, Do it Yourself - Thread für Eigenbau und Custom oder kurz DIY-Thread...
  • Ähnliche Themen

    Oben