Der Corona Thread

Diskutiere Der Corona Thread im Small Talk Forum im Bereich Community; Wenn die Pharmahersteller an der Krankheit mehr verdienen als an der BekĂ€mpfung, ratet mal, was dann vorangetrieben wirdđŸ€·đŸ»â€â™‚ïž
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
BeitrÀge
5.811
Wenn die Pharmahersteller an der Krankheit mehr verdienen als an der BekĂ€mpfung, ratet mal, was dann vorangetrieben wirdđŸ€·đŸ»â€â™‚ïž
 
TomS2

TomS2

Dabei seit
13.05.2019
BeitrÀge
1.544
Ort
NĂŒrnberg
Wingfield

Wingfield

Dabei seit
15.03.2016
BeitrÀge
53
Ich habe mich gegen Schweinegrippe impfen lassen. Es gab zwei Impfstoffe am Markt. Einen fĂŒr die gewöhnliche Bevölkerung mit WirkstoffverstĂ€rkern und einen fĂŒr Politiker, Beamte und die Bundeswehr ohne WirkstoffverstĂ€rker.....was ja schon mal im Lichte betrachtet sonderbar erscheint.
Wenn es umgekehrt gelaufen wĂ€re? Dann wĂŒrde es auch ein GschmĂ€ckle haben, da BW und Regierung sich mit dem wirksameren (?) Impfstoff versorgt hĂ€tten.
Aber du hast Recht, verteile ich verschiedene Impfstoffe auf unterschiedliche Bevölkerungsgruppen, erscheint das tatsÀchlich sonderbar.
Wenn ich mich richtig erinnere, waren es einfach vertragliche Verpflichtungen, die zu der Bestellung von verschieden großen Bestellmengen verschiedener Impfstoffe gefĂŒhrt haben.
 
Big 29

Big 29

Dabei seit
27.04.2010
BeitrÀge
5.811
Diese Aussage ist mir viel zu undifferenziert und polemisch.
Das muss ich auch nicht differenzieren, da es meine eigene Meinung ist.;-)
Und das, was ans Tageslicht kommt ist, ist ja wie bei Allem auch nur die Spitze des Eisberges.đŸ€·đŸ»â€â™‚ïž

Ich bin dann wieder raus, da sich ja die offiziellen Meinungen und Bewertungen auch regelmĂ€ĂŸig Ă€ndern...da ist mir meine Energie fĂŒr Anderes wichtiger...đŸ™‹đŸ»â€â™‚ïž
 
Zuletzt bearbeitet:
Wingfield

Wingfield

Dabei seit
15.03.2016
BeitrÀge
53
Stimmt..könnte jetzt wieder passieren, wenn ich in den sozialen Medien die Resonanzen auf den Impfstoff lese....
Jetzt passiert erst mal gar nichts, den wir haben ja keinen Impfstoff. Gewinnt einer im traditionellen Verfahren hergestellter irgendwann das Rennen, nehme ich den. Gewinnt DNA oder mRNA, muss ich erst mal nachdenken. Die ZurĂŒckhaltung in den sozialen Medien ist darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass nach meiner Wahrnehmung die Berichterstattung sich fast ausschließlich auf diese neue DNA/RNA Gruppe fokussiert. Also erst mal abwarten, was kommt. Und wenn es dann irgendwann einen gibt, schaun wir uns mal die Infektionslage und die Erkenntnisse bei den Behandlungsoptionen an. Jetzt mache ich mir keinen Kopf...
 
Uhrakel

Uhrakel

Dabei seit
29.03.2016
BeitrÀge
1.740
Ort
Bowlingbahn
Jetzt passiert erst mal gar nichts, den wir haben ja keinen Impfstoff. Gewinnt einer im traditionellen Verfahren hergestellter irgendwann das Rennen, nehme ich den. Gewinnt DNA oder mRNA, muss ich erst mal nachdenken. Die ZurĂŒckhaltung in den sozialen Medien ist darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass nach meiner Wahrnehmung die Berichterstattung sich fast ausschließlich auf diese neue DNA/RNA Gruppe fokussiert. Also erst mal abwarten, was kommt. Und wenn es dann irgendwann einen gibt, schaun wir uns mal die Infektionslage und die Erkenntnisse bei den Behandlungsoptionen an. Jetzt mache ich mir keinen Kopf...
Deshalb bediente ich mich auch der Möglichkeitsform und ich sprach vom mRNA Impfstoff.....
 
H

Habanero

Dabei seit
14.04.2019
BeitrÀge
31
(...)
Wie steht ihr dazu? Lasst ihr Euch impfen wenn der am Markt ist? Ich glaube ich mach das erstmal nicht...
WĂŒrde mich impfen lassen. NatĂŒrlich favorisiert von bewĂ€hrten Methoden, aber letztendlich muss man auch technologischen Fortschritt annehmen oder weiterhin die Uhrzeit an der Sonne ablesen und mit 1 PS durch die Welt :)

Kurze logische BegrĂŒndung: Langzeitwirkung von Corona unbekannt, von mRNA Impfung eventuell auch. Sollte die Wirkung aber gegeben sein ist mRNA das kleiner ĂŒbel aus meiner Sicht.
 
stephanr

stephanr

Dabei seit
18.12.2019
BeitrÀge
77
Ort
Dithmarschen
Ich wĂŒrde RĂŒcksprache mit meinem Hausarzt halten. Dem vertraue ich ja auch ansonsten und der kennt meinen Gesundheitszustand. Damit sollte er dann eine auf RisikoabschĂ€tzung basierende individuelle Impfempfehlung aussprechen können. Die finale Entscheidung behalte ich mir natĂŒrlich vor.
 
Wingfield

Wingfield

Dabei seit
15.03.2016
BeitrÀge
53
Deshalb bediente ich mich auch der Möglichkeitsform und ich sprach vom mRNA Impfstoff.....
Noch eine ErgĂ€nzung. Impfstoffe in der Entwicklung in Phase II brauchen schon mal 3 Monate, dann wird wieder geprĂŒft, ... das dauert alles, auch wenn das Zulassungsverfahren beschleunigt werden kann. Und wenn dann einer zugelassen wird, dann werden zuerst die Risikopatienten und die systemrelevanten Berufsgruppen (Ärztinnen, Krankenpfleger, Altenpfleger, ...) geimpft. Es gibt SchĂ€tzungen, dass alleine diese Phase wieder 6 Monate dauert. Wir werden wohl so schnell nicht die Fragestellung fĂŒr uns beantworten brauchen, Impfung oder nicht.
 
Uhrrakel

Uhrrakel

Dabei seit
24.02.2015
BeitrÀge
403
Ort
<°) K ( I ( E ( L ><
Die NDR Welle-Nord berichtet schon den ganzen Tag, dass die OstseestrĂ€nde und Promenaden aus allen NĂ€hten platzen. Etliche Bereiche der StrĂ€nde sowie Zufahrtsstraßen mussten schon dichtgemacht werden. Das kann doch alles echt nicht wahr sein, tut mir leid, aber die Unvernunft der Menschen macht mich ratlos und wĂŒtend zugleich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein weiterer Lockdown noch zu verhindern sein wird.
 
P

Pedal2Metal

Dabei seit
08.10.2019
BeitrÀge
82
Meine Eltern haben auch ihre geplante Australien Reise abgesagt und sind, weil sie wenigstens etwas Urlaub wollten, an die Ostsee gefahren. Sie sagen das gleiche und reisen frĂŒher ab als gedacht
 
Status
FĂŒr weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Der Corona Thread

Der Corona Thread - Ähnliche Themen

  • Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren

    Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren: Hallo Ihr lieben, klar, das Thema treibt uns alle um. Aber ist sicherlich auch lÀngst innerhalb des Freundes- und Familienkreises ohnehin schon...
  • Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam

    Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam: Endlich: die hundertste Uhrenvorstellung einer Sub! Jippie! Bekomm ich jetzt den UFO-JubilÀumspreis? Liebe Kronenhasser, bitte habt etwas Geduld...
  • Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?

    Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?: WĂ€hrend der Corona-Krise sind viele im Homeoffice: Wecker lĂ€utet, aus dem Bett rollen, ins Bad trotten, und dann schon an den Computer. FrĂŒhstĂŒck...
  • Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;)

    Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;): Hier stelle ich meine kĂŒrzlich erworbene Corona-Automatikuhr vor. Sie ist ca. 70 Jahre alt und lĂ€uft immer noch sehr zuverlĂ€ssig und genau...
  • Ähnliche Themen
  • Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren

    Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren: Hallo Ihr lieben, klar, das Thema treibt uns alle um. Aber ist sicherlich auch lÀngst innerhalb des Freundes- und Familienkreises ohnehin schon...
  • Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam

    Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam: Endlich: die hundertste Uhrenvorstellung einer Sub! Jippie! Bekomm ich jetzt den UFO-JubilÀumspreis? Liebe Kronenhasser, bitte habt etwas Geduld...
  • Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?

    Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?: WĂ€hrend der Corona-Krise sind viele im Homeoffice: Wecker lĂ€utet, aus dem Bett rollen, ins Bad trotten, und dann schon an den Computer. FrĂŒhstĂŒck...
  • Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;)

    Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;): Hier stelle ich meine kĂŒrzlich erworbene Corona-Automatikuhr vor. Sie ist ca. 70 Jahre alt und lĂ€uft immer noch sehr zuverlĂ€ssig und genau...
  • Oben