Der Corona Thread

Diskutiere Der Corona Thread im Small Talk Forum im Bereich Community; Ich möchte dieses Thema hier eröffnen um die anderen Threads damit nicht weiter zu belasten! Ich bitte bei diesem Thema keine Witze zu machen und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
markai

markai

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2015
Beiträge
383
Ich möchte dieses Thema hier eröffnen um die anderen Threads damit nicht weiter zu belasten!
Ich bitte bei diesem Thema keine Witze zu machen und Streitigkeiten unbedingt zu vermeiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
12.643
Wir machen hier wieder auf und legen ein paar Bedingungen für diesen Thread fest:

1. Ihr könnt hier zum Thema Corona posten.
2. Da das Politikverbot hier leider nicht zu halten ist, heben wir es in diesem Thread auf.
3. Die anderen Forenregeln gelten hier weiterhin.
4. Wir sind uns sicher, dass dieser Thread kaum zu moderieren sein wird, daher schauen wir hier auch nur sporadisch rein. User die uns durch Regelverstöße oder durch unangemessenes Auftreten hier auffallen, verlassen das Uhrforum umgehend und dauerhaft

Wir lassen Euch hier wirklich lange Leine, aber es gibt wie gesagt in diesem Thread nur noch eine Sanktion und das ist die dauerhafte Sperre, Ausreden lassen wir nicht gelten, jeder hatte die Möglichkeit diesen Post zu lesen.

Update 22.03.2020:
An dieser Steller müssen wir leider ankündigen, daß wir diesen Thread ab sofort beschränken werden.

Wir werden den Thread daher ab sofort nur zu bestimmen Zeiten öffnen. Täglich steht euch der Thread von
9 - 13 Uhr,
14 - 18 Uhr und
20 - 00 Uhr
zur Verfügung. In der Zwischenzeit wird hier geschlossen und ggfs. aufgeräumt.

Wir bitten um euer Verständnis und müssen gleichzeitig auch ankündigen, daß wir ein "Überschwappen" der Diskussionen in andere Threads nicht dulden werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
jo3861

jo3861

Dabei seit
13.02.2020
Beiträge
238
Ort
Hunsrück
Ich versuche es mal mit einem auf Uhren bezogenen Thema: diese Handreichung wurde an alle Mitarbeiter in unserem Unternehmen ausgegeben. Man soll auf das Tragen von Armbanduhren verzichten, steht neben vielem anderen darin. Was meint ihr?

Schutzmaßnahmen – Händewaschen
Händewaschen senkt tatsächlich die Häufigkeit von Infektionskrankheiten. ...
Tipps:
• Verzichten Sie auf das Tragen von Armbanduhr, Armbändern oder -reifen sowie Ringen ...
 
czudi

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.061
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
markai

markai

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2015
Beiträge
383
Die Podcasts von Prof. Dr. Christian Drosten (Virologe an der Charité – Universitätsmedizin Berlin),
sind sehr informativ und aufschlussreich.
 
spskiller

spskiller

Dabei seit
01.02.2020
Beiträge
8
Ort
Baden Württemberg
Ich war heute mit dem Motorrad unterwegs.
Die Leute scheint es nicht zu interessieren was die Regierung und das RKI empfehlen.
Menschenmassen wie sonst nur in der Hochsaison, haufenweise Elsässer...

Ich war auf der Schwarzwaldhochstraße unterwegs.
Speziell am Mummelsee war Highlife.

Ich finde es sehr befremdlich, dass die gut argumentierten Empfehlungen der Regierung so wenige zu interessieren scheint.
Wie haltet ihr es damit?
 
Linus.Syke

Linus.Syke

Dabei seit
14.02.2010
Beiträge
1.274
Ort
südlich von Bremen
Ich empfinde die Deutungshoheit in dieser Angelegenheit von Charité und RKI bedenklich. Man hört keinerlei kritische Stimmen, nur der Mainstream wird meinungsseitig gestützt. Die gewählten Entscheider lassen sich m.E. im gegenseitig überbietenden Aktionismus treiben. Ich werde auch morgen wieder ins Büro radeln und ganz normal meine Arbeit verrichten. Wenn abends keine kulturellen Veranstaltungen stattfinden, freue ich mich auf Bücher und Filmklassiker.
 
darkhelmet

darkhelmet

Dabei seit
27.12.2015
Beiträge
257
Verständlich, aber jammerschade ist es, dass eigentlich (oder hoffentlich) alle Sportvereine den Betrieb eingestellt haben. Denn Vereinssport ist ein fester Bestandteil meines Lebens. 😕
Naja, dann bewege ich mich eben im Privaten...
 
Zweizylinder

Zweizylinder

Dabei seit
22.04.2014
Beiträge
1.321
Ort
Kärnten
Hier nochmal zum Nachlesen.


Die Bundesregierung ruft für ganz Österreich eine „Ausgangsbeschränkung“ aus. Das sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Sonntag. Für Ausnahmen, das Haus zu verlassen, soll es nur drei Gründe geben: Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist, dringend notwendige Besorgungen (Lebensmittel) und wenn man anderen Menschen helfen muss. Bereits heute schon wird laut Kurz die Polizei an Spielplätzen und im öffentlichen Raum unterwegs sein und wird größere Gruppen dazu auffordern, das zu unterlassen, so Kurz.



Quelle:


Regierung ruft Ausgangsbeschränkungen aus
 
czudi

czudi

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
2.061
Ort
Gross-Stadt-Bodensee
@Linus.Syke ..für uns hier stellt sich das Problem anders dar:
50% der Konstanzer Kunden kommen aus der Schweiz.
Davon leben also zur Hälfte fast alle Geschäfte.
Wenn ab morgen die Grenzen mehr oder weniger dicht sind,
müssen viele über Kurzarbeit, Entlassungen usw. nachdenken.

Das Thema wird (ohne das man erkrankt ist) schlagartig zu einem existenziellen.
 
5202

5202

Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
272
Hier in Bayern waren ja heute Kommunalwahlen. Bei uns in Augsburg stehen im Livestream sicher mehr als 300 Leute im Foyer des Rathauses - dich an dicht - Häppchen und Sekt in der Hand und warten auf das Ergebnis. Ernst der Lage? Scheint da kein Thema zu sein.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
16.491
Ort
Braunschweig
Ich denke das allgenmein größte Problem liegt hier:

Zu beachten ist auch der Unterschied bei den Möglichkeiten für Behandlung und Vorsorge. «Zwar gibt es bereits eine Reihe klinischer Tests von Medikamenten in China, und es sind mehr als 20 Impfstoffe gegen Covid-19 in der Entwicklung, bisher aber gibt es keine zugelassenen Impfstoffe oder Therapien für Covid-19», so die WHO. Bei Influenza hingegen gebe es sowohl schützende Impfungen als auch zugelassene antivirale Medikamente.

Und dazu, schwere bis lebensbedrohliche Verläufe gibt es nach bisherigen Auswertungen bei Covid-19 häufiger als bei der Grippe. Wobei das erst vorläufig ist. Der WHO zufolge ist der Verlauf bei 15 Prozent der Infizierten so schwer, dass eine zusätzliche Versorgung mit Sauerstoff nötig wird.
Hier geraten die Krankenhäuser an ihre Grenzen. Das ist nicht mehr zu bewältigen.
Bei ca. 5 Prozent der Infizierten ist demnach künstliche Beatmung nötig.
 
Omega-Mann

Omega-Mann

Dabei seit
07.05.2019
Beiträge
201
So schlimm das momentan ist mit all den Einschränkungen, ich denke, wenn das dann hoffentlich mal vorbei ist, dass es doch auch eine Art "Test" für den "wirklichen" Ernstfall ist, mit einem noch schlimmeren Erreger (was die Experten ja schon lange voraussagen).
 
5202

5202

Dabei seit
27.03.2018
Beiträge
272
Man soll auf das Tragen von Armbanduhren verzichten, steht neben vielem anderen darin. Was meint ihr?
Ist wohl wirklich so. Ich komme aus der Lebensmittelbranche und in besonders sensiblen Bereichen sind Uhren seit jeher verboten, etwa bei der Arbeit an der Fleischtheke. Ich werde auf jeden Fall bis auf weiteres keine Uhr mehr tragen. Nicht wegen mir, sondern weil halt jeder gefordert ist zu tun was möglich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dukie

Dukie

Dabei seit
08.02.2016
Beiträge
406
Ort
Hamburg
Bei den getesteten Infizierten. Großer Unterschied. Alle ohne Symptome werden ja nicht flächendeckend getestet und gelten nicht als "Überlebende", auch wenn sie infiziert sind.

Der WHO zufolge ist der Verlauf bei 15 Prozent der Infizierten so schwer, dass eine zusätzliche Versorgung mit Sauerstoff nötig wird.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Der Corona Thread

Der Corona Thread - Ähnliche Themen

  • Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren

    Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren: Hallo Ihr lieben, klar, das Thema treibt uns alle um. Aber ist sicherlich auch längst innerhalb des Freundes- und Familienkreises ohnehin schon...
  • Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam

    Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam: Endlich: die hundertste Uhrenvorstellung einer Sub! Jippie! Bekomm ich jetzt den UFO-Jubiläumspreis? Liebe Kronenhasser, bitte habt etwas Geduld...
  • Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?

    Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?: Während der Corona-Krise sind viele im Homeoffice: Wecker läutet, aus dem Bett rollen, ins Bad trotten, und dann schon an den Computer. Frühstück...
  • Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;)

    Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;): Hier stelle ich meine kürzlich erworbene Corona-Automatikuhr vor. Sie ist ca. 70 Jahre alt und läuft immer noch sehr zuverlässig und genau...
  • Ähnliche Themen
  • Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren

    Auf Corona-Threads zwecks Forenentlastung komplett verzichten? Bitte NUR abstimmen, NICHT kommentieren: Hallo Ihr lieben, klar, das Thema treibt uns alle um. Aber ist sicherlich auch längst innerhalb des Freundes- und Familienkreises ohnehin schon...
  • Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam

    Rolex Submariner 114060 - oder: wie ich zu meiner Corona-Exit-Watch kam: Endlich: die hundertste Uhrenvorstellung einer Sub! Jippie! Bekomm ich jetzt den UFO-Jubiläumspreis? Liebe Kronenhasser, bitte habt etwas Geduld...
  • Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?

    Weniger Bewegung wegen Corona und Automatik-Uhr?: Während der Corona-Krise sind viele im Homeoffice: Wecker läutet, aus dem Bett rollen, ins Bad trotten, und dann schon an den Computer. Frühstück...
  • Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;)

    Corona-Automatik (Vintage) - die passende Uhr zur aktuellen Lage ;): Hier stelle ich meine kürzlich erworbene Corona-Automatikuhr vor. Sie ist ca. 70 Jahre alt und läuft immer noch sehr zuverlässig und genau...
  • Oben