Der "China-Uhren-Diskussionsthread"

Diskutiere Der "China-Uhren-Diskussionsthread" im Uhren aus China Forum im Bereich Uhrentypen; Hmm. Ist es denn „zeitgemäß“, heutzutage eine Armbanduhr, ja sogar Hommagen, zu tragen? Warum kaufen, besprechen und tragen wir sie dann? Etwa...
GoodGrizz

GoodGrizz

Dabei seit
20.10.2016
Beiträge
3.495
Ort
Alpine Foothills
Hmm.
Ist es denn „zeitgemäß“, heutzutage eine Armbanduhr, ja sogar Hommagen, zu tragen?

Warum kaufen, besprechen und tragen wir sie dann?

Etwa, weil die verschiedenen Formen, Farben, technischen Lösungen und generell „die Faszination Uhr“ einen gewissen Reiz auf uns ausüben?

Tragen wir denn Armbanduhren auch als Schmuck und um unseren Geschmack und unsere Persönlichkeit auszudrücken?

Und manchmal einfach nur so, aus Spaß an der Freude? Sogar Uhren mit 200m und mehr Wasserdichtigkeit? Weshalb, was macht das für einen Sinn?

Und seit wann „wartet“ man ein gut einreguliertes NH-35? Vor allem, auch wirtschaftlich betrachtet: Warum?

:D Fragen über Fragen.
Ich hätte da noch viel mehr Sinnfragen zu Armbanduhren.

Doch ich persönlich bleibe da am liebsten einfach beim Spaß an der Freude und der Faszination Uhr. Das macht für mich am allermeisten Sinn. :super: :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
Micky87

Micky87

Themenstarter
Dabei seit
23.08.2011
Beiträge
2.116
@hobbyuhrologe

Was gefällt dir an der Invicta besser?

Invicta hat vor ca. 13 Jahren meine Sammelleidenschaft entfacht. Habe um die 33-35 Stück (müsste ich nochmal zählen) angehäuft. Leider fehlt mir an ihnen inzwischen Saphirglas und gutes Lume. Vermisse ich auch an ihren teureren Uhren mit schweizer Werken etc.

Da empfinde ich Steeldive und Co. mittlerweile als die bessere Wahl, auch wenn ich bei diesen Marken ein appliziertes Logo und besseres Finish der Stahlbänder vermisse.

Bei solchen Details sticht Invicta tatsächlich immer noch hervor. Auch wenn die Stahlbänder der einfachen Pro Diver z. B. hohle Endglieder und Blechschließen haben, weisen sie doch ein gutes finishing auf.

Echt schade, dass sie dafür an Keramik, Saphirglas und Lume sparen, sonst würde ich auch mal wieder eine kaufen.

LG
 
hobbyuhrologe

hobbyuhrologe

Dabei seit
16.08.2017
Beiträge
46
@Micky87 bei vielen Punkten kann ich dir zur Zustimmung geben. Über 30 Invicta sind schon eine reife Leistung!

Die Invicta ist nach mehrjähriger Abstinenz, in der ich nur Smartwatch getragen habe, wieder meine erste automatische Uhr. Gekauft habe ich sie, weil es sich um eine Hommage an die älteren Rolex Referenzen handelt die mir wirklich sehr gut gefallen.

Bei der Pro Diver gefällt mir das Tragegefühl wirklich gut, durch den geringeren Durchmesser und den L2L fühlt sich die Uhr am Handgelenk einfach klasse an. Etwas niedriger könnte sie sein. Das Band und die Schließe sind zwar etwas klapprig, aber bequem und leisten am Arm gute Arbeit. Das glänzende Zifferblatt und die applizierten Indizes bzw. das Logo gefallen mir bei der Invicta auch deutlich besser. Das kleine Logo am Ende des Sekundenzeigers wirkt auf mich nach einem schicken kleinen Gimmick.

Ich gebe dir Recht. Geht es um die rationale Meinung ist man mit Steeldive bzw. Addiesdive besser bedient. Da bekommt man die Dinge die bei Invicta fehlen, wie du auch schon gesagt hast. Hätte ich die SD vorher gehabt und dann eine Invicta gekauft wäre meine Entscheidung wahrscheinlich anders ausgefallen :)

Vielleicht wäre die SD1953 die bessere Wahl gewesen, die einige oben genannten Punkte abdeckt.
 
Pace

Pace

Dabei seit
03.01.2020
Beiträge
99
Ort
Berlin Eastside
@hobbyuhrologe

Was gefällt dir an der Invicta besser?

Invicta hat vor ca. 13 Jahren meine Sammelleidenschaft entfacht. Habe um die 33-35 Stück (müsste ich nochmal zählen) angehäuft. Leider fehlt mir an ihnen inzwischen Saphirglas und gutes Lume. Vermisse ich auch an ihren teureren Uhren mit schweizer Werken etc.

Da empfinde ich Steeldive und Co. mittlerweile als die bessere Wahl, auch wenn ich bei diesen Marken ein appliziertes Logo und besseres Finish der Stahlbänder vermisse.

Bei solchen Details sticht Invicta tatsächlich immer noch hervor. Auch wenn die Stahlbänder der einfachen Pro Diver z. B. hohle Endglieder und Blechschließen haben, weisen sie doch ein gutes finishing auf.

Echt schade, dass sie dafür an Keramik, Saphirglas und Lume sparen, sonst würde ich auch mal wieder eine kaufen.

LG
Obwohl nicht angesprochen, antworte ich hier mal... Die untenstehende Invicta kam gestern aus den USA, mit NH 36 und Saphirglas für gute 106 € all inclusive bis zur Haustür. Eine Alulünette hat sie zwar, dafür ist das Design ist durch die Mixtur einiger Anleihen relativ eigenständig. Durch die gestiegenen Preise bin ich nicht mehr soviel auf AliX unterwegs, die großen Online-Watchdealer der USA und anderer bieten einiges, auch für den schmaleren Geldbeutel....


20220921_165159.jpg
Invicta Sapphire Diver
(Sorry für den Tabakkrümel auf dem Glas)
 
Wolf Pagode

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
1.113
Obwohl nicht angesprochen, antworte ich hier mal... Die untenstehende Invicta kam gestern aus den USA, mit NH 36 und Saphirglas für gute 106 € all inclusive bis zur Haustür. Eine Alulünette hat sie zwar, dafür ist das Design ist durch die Mixtur einiger Anleihen relativ eigenständig. Durch die gestiegenen Preise bin ich nicht mehr soviel auf AliX unterwegs, die großen Online-Watchdealer der USA und anderer bieten einiges, auch für den schmaleren Geldbeutel....


Anhang anzeigen 4776632
Invicta Sapphire Diver
(Sorry für den Tabakkrümel auf dem Glas)
Die Endlinks vom Band sitzen allerdings fürchterlich , das geht selbst bei 50 Euro Uhren viel besser .
 
Pace

Pace

Dabei seit
03.01.2020
Beiträge
99
Ort
Berlin Eastside
Die Endlinks vom Band sitzen allerdings fürchterlich , das geht selbst bei 50 Euro Uhren viel besser .
Kommt sowieso weg, polished Midlinkssind nicht so meins. Außerdem täuscht das optisch durch die unterschiedliche Schliffstruktur, mit dem Finger spüre ich kaum etwas. Wie gesagt, wird sowieso gegen ein Rubber ausgetauscht, aber danke für deinen freundlichen Hinweis.
 
sx64

sx64

Dabei seit
29.08.2021
Beiträge
48
Kleiner Erfahrungsbericht von Aliexpress



Am 30.07.2022 bestellt. Wurde dann auf irgendwann „Combined Delivery“ gesetzt obwohl ich keine weiteren Bestellungen offen hatte.

Am 22.08.2022 um 18:49 (!) „erfolgreich“ zugestellt. Nur nicht an mich.

Versand aus China mit deutscher Hermes Tracking ID. Bei Hermes ist die ID unbekannt über Cainiao/Aliexpress ist sie verfolgbar aber keine Infos wo/an wenn, mit welchem Unternehmen zugestellt wurde.

Dispute eröffnet. „Invalid - The tracking information shows that the package has arrived at your local post office and waited for your collection. We warmly suggest that you can contact the shipping company Customer Care Center and you will get this package as soon as possible“ (Ungültig - Die Tracking-Informationen zeigen, dass das Paket bei Ihrem örtlichen Postamt angekommen ist und auf Ihre Abholung wartet. Wir empfehlen Ihnen, sich mit dem Customer Care Center des Versandunternehmens in Verbindung zu setzen, damit Sie das Paket so schnell wie möglich erhalten)

In den üblichen Filiale hat sich nichts auffinden lassen. Davon abgesehen ist die Uhrzeit viel zu spät dafür. Nachgefragt welcher Paketdienst in Deutschland transportiert hat und an welchem Shop geliefert wurde: keine Antwort. Dann aber „As shipping information shows package delivered and you didn't provide us with valid evidence to prove you haven't received the package, we assume you have received the package “ (Da die Versandinformationen zeigen, dass das Paket zugestellt wurde, und Sie uns keine gültigen Beweise vorgelegt haben, die belegen, dass Sie das Paket nicht erhalten haben, gehen wir davon aus, dass Sie das Paket erhalten haben.)

Also sie vermuten nur und ich soll beweisen das ich etwas nicht bekommen habe? Vom Shop AOOW Watch Band Store selber keine Reaktionen auf Anfragen bekommen.

Ich möchte hierzu ein Update geben.

Ich hatte ein Paypal Fall eröffnet:

Die Beschreibung war ähnlich wie zitiert um die Fantasie Tracking Nummer und Screenshots erweitert mit Hinweis auf das "interpolierte" Händler eigene Tracking.
Eine Erstattung wurde von Paypal abgelehnt:

"Wir haben die Transaktion(en) überprüft und müssen Ihren Antrag auf Käuferschutz bzw. Ihre Anträge ablehnen. Diese Entscheidung wurde getroffen, weil wir Trackingdaten vom Händler erhalten haben, die belegen, dass die Ware geliefert wurde"
 
M

Micha1107

Dabei seit
05.12.2015
Beiträge
91
Ort
Zeuthen
Ich möchte hierzu ein Update geben.

Ich hatte ein Paypal Fall eröffnet:

Die Beschreibung war ähnlich wie zitiert um die Fantasie Tracking Nummer und Screenshots erweitert mit Hinweis auf das "interpolierte" Händler eigene Tracking.
Eine Erstattung wurde von Paypal abgelehnt:

"Wir haben die Transaktion(en) überprüft und müssen Ihren Antrag auf Käuferschutz bzw. Ihre Anträge ablehnen. Diese Entscheidung wurde getroffen, weil wir Trackingdaten vom Händler erhalten haben, die belegen, dass die Ware geliefert wurde"
Wie ist der Namen des Händlers/Shop?
 
Vespa_Cruiser

Vespa_Cruiser

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
1.010
Nett, aber schon wieder als langweilige Rolex-Hommage. Irgendwie schade das so gar nix anderes kommt.
Triggert mich so gar nicht, wäre eine unter dutzenden nur halt mit Seiko GMT anstatt China GMT. :hmm:
 
Kusch

Kusch

Dabei seit
12.05.2022
Beiträge
1.206
Das ist eben das was am meisten gekauft wird und vermutlich auch wo die meisten Teile verfügbar sind… aber ja, an sich hast du recht.
 
hobbyuhrologe

hobbyuhrologe

Dabei seit
16.08.2017
Beiträge
46
Eben ist meine Addiesdive Bestellung angekommen. Einmal H7 und einmal AD2105. Konnte ich eben in der Mittagspause mal schnell anschauen. Bei der H7 also der MM Hommage auf die ich mich gefreut hatte ist wohl leider der Wurm drin, Ziffernblatt leicht schief nach unten links abfallend, Kratzer am Horn auf 5 Uhr und die 12 Uhr Markierung auf der Lünette recht ungleichmäßig gefüllt. Die AD2105 ist mal was anderes, leichte Kratzer auf den polierten Gliedern aber sonst macht sie einen guten ersten Eindruck.

Cheers
 

Anhänge

  • 2515A584-72B9-4628-B920-68B5D712D639.jpeg
    2515A584-72B9-4628-B920-68B5D712D639.jpeg
    254 KB · Aufrufe: 8
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Der "China-Uhren-Diskussionsthread"

Oben