Der 7te Sinn oder "Alltagsgeschichten aus dem Straßenverkehr"

Diskutiere Der 7te Sinn oder "Alltagsgeschichten aus dem Straßenverkehr" im Small Talk Forum im Bereich Community; Frage nicht - ich komme gerade von der Rennleitung zwengs Aufnahme meiner Zeugenaussage. 81 Jahre alter, schon ziemlich angeschlagener Opa fährt...
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
612
Innerorts und außerorts nicht erkannt und rein optisch knapp über 100 Jahre alt.
Frage nicht - ich komme gerade von der Rennleitung zwengs Aufnahme meiner Zeugenaussage.

81 Jahre alter, schon ziemlich angeschlagener Opa fährt mit Enkelin rechts ohne zu bremsen über eine Kreuzung mit der örtlichen Einfallstrasse - und ein von rechts kommender Golf Variant schiesst ihn komplett ab.

Das einzig Schöne: denk gefühlt 43 Airbags ist niemandem was passiert...
 
Pajiji

Pajiji

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
610
Spurhalteassistent? Niemals. Geht übrigens auch öfter mal nach hinten los...
Der verantwortliche Ingenieur bei Mercedes, der dieses Teil entwickeln musste, äußerte mal, dass er es bei seinem Privatwagen immer sofort abschaltet. Lässt tief blicken über den (Un)sinn solcher Mätzchen.

Pajiji
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.259
Tja, das "gar nicht" widerspricht den Vorschriften meines Mietvertrags.
Aber sie haben es ja dann akzeptiert, als ich sagte, ich hätte mir zwei Stunden die Beinchen in den Bauch gestanden.
Die Vorschriften Deines Mietvertrages verfügen, dass Landesbeamte tätig werden?
Das finde ich doch sehr erstaunlich.

Gruss
Mathias
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.042
Der verantwortliche Ingenieur bei Mercedes, der dieses Teil entwickeln musste, äußerte mal, dass er es bei seinem Privatwagen immer sofort abschaltet. Lässt tief blicken über den (Un)sinn solcher Mätzchen.
Lässt auch andere Interpretationen zu... :hmm:
 
UrKomisch

UrKomisch

Dabei seit
03.03.2018
Beiträge
200
Ort
München
..

Die Haftungsproblematik geht so: Angenommen, das selbstfahrende Auto muss einen Unfall bauen, um Schlimmeres zu verhindern: Bei der Güterabwägung spielt dann z.B. eine Rolle, ob ein Opa oder ein Kind über den Haufen gefahren werden muss. Diese Überlegungen finde ich müssig, weil auch der Mensch in solchen Situationen keine rationale nur auf Güterabwägung fussende Entscheidung treffen kann.
Nicht ganz, wenn jetzt jemand fährt wird dieser für den verursachten Schaden ggf. für die Entscheidung es genau so zu machen in Regress genommen. Bei selbstfahrenden Fahrzeugen ist es bereits die Frage wer ist nun der Ansprechpartnerm: der Halter oder die Firma, die den Ausweichalgorithmus evtl. falsch programmiert hat, hätte der Algorithmus nicht besser entscheiden können/müssen ? etc.
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.860
Ort
Exil-Franke in NRW
Die Vorschriften Deines Mietvertrages verfügen, dass Landesbeamte tätig werden?
Das finde ich doch sehr erstaunlich.
Du neigst aber nicht dazu, anderen die Worte im Mund umzudrehen?
@matti_in
Nein, das tut er nicht. Ich verstehe das als Veranschaulichung dafür, dass die Klausel in dem Mietvertrag unwirksam ist. Man kann einem Vertrag eben nicht zu Lasten Dritter abschließen. Die vertragliche Pflicht zur Unfallaufnahme müsste ja die Polizei erfüllen und nicht der Mieter. Ob die Polizei das wirklich tut, darauf hat der Mieter aber gar keinen Einfluss.

Und es hat auch nichts mit "im Mund herumdrehen" zu tun. Bei der Prüfung ob eine Allgemeine Geschäftsbedingung in einem Vertrag wirksam ist, muss der Richter zunächst die für den Empfänger maximal nachteilige Auslegungsmöglichkeit unterstellen. Die so gefundene Version der Klausel wird dann anhand des Gesetzes geprüft.

Meine persönliche Rechtsauffassung zur Unfallaufnahmeklausel in Miet- oder Versicherungsverträgen geht noch etwas weiter: Der Vertrag ist darauf gerichtet, den Mieter zu etwas objektiv unmmöglichem zu verpflichten. Keine Privatperson kann die Polizei anweisen, einen Verkehrsunfall zu protokollieren. Eine solche Verpflichtung ist unwirksam.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
558
Ort
Muc
Bei selbstfahrenden Fahrzeugen ist es bereits die Frage wer ist nun der Ansprechpartnerm: der Halter oder die Firma, die den Ausweichalgorithmus evtl. falsch programmiert hat, hätte der Algorithmus nicht besser entscheiden können/müssen ? etc.
ein autonomes Auto, das so eine Entscheidung treffen muss, ist eh schon falsch unterwegs :)
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.904
Ort
Texas
Unfallaufnahmeklausel
Dein Post zur "Unfallaufnahmeklausel" ist wirklich gut und hilfreich. @thesplendor

Danke dafür! :super:
Ich hatte auch schon Diskussionen mit einer Firma nach einem Wildunfall. Am Telefon sagte die Firma, der das Fahrzeug gehörte, ich sollte darauf bestehen, daß die Polizei kommt und den Unfall aktenkundig aufnimmt. Was natürlich vorteilhaft ist. Das sehe ich ja ein. Jedoch habe ich als einfacher Bürger überhaupt keine Mittel, das auch durchzusetzen. Wenn die nicht kommen, dann kommen die eben nicht. Mehr als anrufen kann ich nicht. (Sie kamen dann aber doch.)
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.860
Ort
Exil-Franke in NRW
Jedoch habe ich als einfacher Bürger überhaupt keine Mittel, das auch durchzusetzen.
Manche Autofahrer nutzen folgende kleinen Tricks, um die blau- oder grünbemützten Unfallprotokollanten doch noch an den Unfallort zu locken:

1. "Ich habe mir beim Aufprall am Lenkrad den Finger verletzt, wahrscheinlich gebrochen, tut jedenfalls weh."
2. "Ich schätze, dass allein an meinem Fahrzeug mindestens 10.000,- EUR Sachschaden entstanden ist. Und das Fahrzeug des Gegners ist auch kaputt."
3. "Ich glaube, Sie müssten da irgendwie dafür sorgen, dass kein anderer Autofahrer in die Unfallstelle rast. Die Unfallfahrzeuge stehen doch ziemlich im Weg."

Allerdings sollten die Angaben schon in irgendeinem sinnvollen Verhältnis zur Realität stehen. Sonst könnte es sein, dass die Herren irgendwie unfreundlich reagieren.
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.904
Ort
Texas
"Ich glaube, Sie müssten da irgendwie dafür sorgen, dass kein anderer Autofahrer in die Unfallstelle rast. Die Unfallfahrzeuge stehen doch ziemlich im Weg."
Bei meinem Wildunfall war es so, daß ich mit einem LKW ein Wildschwein umfuhr. Ich habe die Unfallstelle sogar verlassen, weil mir die Unfallstelle zum längeren Verweilen zu gefährlich erschien. (Landstraße, nachts, mitten im Wald) Ich bin ins nächste Dorf gefahren und habe mich da hingestellt. Die Polizei war mit meinem Verhalten völlig einverstanden. (Das war ja für die Polizei ebenfalls viel sicherer.)
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.860
Ort
Exil-Franke in NRW
Bei einem Wildschaden hast du ja einen nicht anwesenden Dritten, dessen Vermögenswert geschädigt wurde. In so einem Fall muss man zumindest die Polizei anrufen und ggf. zur nächsten Wache fahren, um keine Unfallflucht zu begehen. Aber bei Drittschaden kommen die Jungs meist auch.

Nur der klassische Mini-Unfall mit zwei Beteiligten und ohne Verletzte wird von der Polizei im Regelfall nicht aufgenommen, weil es dabei weder um Gefahrenabwehr noch um Strafverfolgung geht, sondern nur um Protokollierung für die Versicherung. Und für Letzteres ist die Polizei nicht zuständig.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.427
In so einem Fall muss man zumindest die Polizei anrufen ...
In Österreich ist man bei Wildunfällen sogar dazu angehalten, umgehend den für die jeweilige Region zuständigen Jagdberechtigten zu informieren. Denn nur dieser darf beispielsweise noch nicht vollends über den Jordan gegangenen Roadkill in sein definitionsgemäßen Endzustand überführen.

Gruß
 
F

F.C.H.

Dabei seit
20.08.2016
Beiträge
211
@tbickle: das ist in D nicht wirklich anders. Wenn du den den zuständigen für das Jagdgebiet errecihen kannst reicht es diesem bescheid zu geben, da braucht es die Polizei nicht. Bei mir würde es aber in der Regel daran scheitern, dass ich das einfach nicht weiss und auch keine nummer habe, ich also in dem falle immer die Polizei verständigen würde. Ob diese nun kommt oder nur den Forstman vorbeischicken bleibt ihnen dann ja überlassen.
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.427
4. Ich habe den Eindruck, der Unfallgegner hat Alkohol getrunken.
Wenn das aber nicht stimmt, Du es aber dennoch behauptest, setzt Du den Unfallgegner zumindest wissentlich fälschlicherweise der Strafverfolgung bzw. der Verfolgung durch Behörden aus und begehst dadurch das Delikt der Verleumdung. Ein Straftatbestand gegen die Rechtspflege wohlgemerkt, der beileibe kein Kavaliersdelikt darstellt. :hmm:

Gruß
 
Thema:

Der 7te Sinn oder "Alltagsgeschichten aus dem Straßenverkehr"

Der 7te Sinn oder "Alltagsgeschichten aus dem Straßenverkehr" - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Sinn Ersatzglied für Stahlband 103 / 104

    [Verkauf] Sinn Ersatzglied für Stahlband 103 / 104: Verkauf von privat ohne Garantie und Gewährleistung. Verkaufe ein original Sinn Ersatzglied für das Stahlband der Modelle 103 / 104 inkl...
  • [Erledigt] Full Set Sinn U1

    [Erledigt] Full Set Sinn U1: Hallo Forum Biete hier meine schöne Sinn U1 zum Verauf an.Die Uhr wurde neu gekauft am 03.09.2016 Von mir hier im Forum seinerzeit vom...
  • [Suche] Sinn U1 mit Metallarmband.

    [Suche] Sinn U1 mit Metallarmband.: Hallo, suche eine Sinn U1 am Stahlarmband mit Verpackung und Papieren. Gerne volltegimentiert. Gerne zuzüglich. Silikonarmband mit GROßER...
  • [Verkauf] Sinn 900 Chronograph Multifunktionschronograph

    [Verkauf] Sinn 900 Chronograph Multifunktionschronograph: Hallo zum Verkauf kommt ein seltener Multifunktionschronograph von Sinn die 900. Ich habe sie selber hier im Uhrforum erworben der Vorbesitzer hat...
  • [Suche] Sinn 144 St Sa

    [Suche] Sinn 144 St Sa: Hallo, suche eine Sinn 144 St Sa , freue mich über Angebote! Gruß Dieter
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Sinn Ersatzglied für Stahlband 103 / 104

      [Verkauf] Sinn Ersatzglied für Stahlband 103 / 104: Verkauf von privat ohne Garantie und Gewährleistung. Verkaufe ein original Sinn Ersatzglied für das Stahlband der Modelle 103 / 104 inkl...
    • [Erledigt] Full Set Sinn U1

      [Erledigt] Full Set Sinn U1: Hallo Forum Biete hier meine schöne Sinn U1 zum Verauf an.Die Uhr wurde neu gekauft am 03.09.2016 Von mir hier im Forum seinerzeit vom...
    • [Suche] Sinn U1 mit Metallarmband.

      [Suche] Sinn U1 mit Metallarmband.: Hallo, suche eine Sinn U1 am Stahlarmband mit Verpackung und Papieren. Gerne volltegimentiert. Gerne zuzüglich. Silikonarmband mit GROßER...
    • [Verkauf] Sinn 900 Chronograph Multifunktionschronograph

      [Verkauf] Sinn 900 Chronograph Multifunktionschronograph: Hallo zum Verkauf kommt ein seltener Multifunktionschronograph von Sinn die 900. Ich habe sie selber hier im Uhrforum erworben der Vorbesitzer hat...
    • [Suche] Sinn 144 St Sa

      [Suche] Sinn 144 St Sa: Hallo, suche eine Sinn 144 St Sa , freue mich über Angebote! Gruß Dieter
    Oben