Kaufberatung Den Navitimer mit Ziffern oder Indexe?

Diskutiere Den Navitimer mit Ziffern oder Indexe? im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo! Schaue mich gerade bei Navitimern in Vollgold um und bin auf folgende zwei Inserate gestoßen: Breitling Navitimer 01 18K Rosegold...
S

simon.neu

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
10
Hallo!

Schaue mich gerade bei Navitimern in Vollgold um und bin auf folgende zwei Inserate gestoßen:

Breitling Navitimer 01 18K Rosegold Chronograph Automatik... für 10.950 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Breitling Navitimer 18K (0,750) Gold Chronograph Automatik... für 10.950 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Sind quasi die gleiche Uhr, nur dass die eine Ziffern hat und die andere eben nicht. Auf der einen Seite finde ich die ohne Ziffern moderner und ästhetischer, mittlerweile gibt es ja nur noch die ohne Ziffern zu kaufen. Auf der anderen Seite wirkt es auf den Fotos allerdings so, als wäre die mit Ziffern in einem besseren Zustand (vor allem an den Seiten und die Lünette).

Es ist natürlich immer schwer, den Zustand von Uhren durch Bilder zu bewerten, aber ich täusche mich da nicht, oder?
Ich meine, eine Gold Uhr wird bei häufigerer Nutzung so oder so leichte Gebrauchsspuren davon tragen, das Material ist halt sehr weich... Weiß halt nur nicht, ob das von Anfang an schon so sein muss.
Ich hatte leider noch nie eine Golduhr, wie sind da eure Erfahrungen?

Welche gefällt euch besser (Ziffern oder Indexe) und würdet Ihr (wie in dem Fall) eher die nehmen, die euch einen Ticken besser gefällt, aber mit schlechterem Zustand, oder umgekehrt?

Danke und schönen Abend :)
 
Jofu

Jofu

Dabei seit
12.08.2020
Beiträge
961
Ort
Rheinland/Niederrhein
Willst du sie denn tragen oder nur sammeln?
Da beim tragen eh weitere Spuren dazu kommen, würde ich dann eher die nehmen, die Dir besser gefällt.
 
S

simon.neu

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
10
Danke für die Antwort :)
Ich würde sie ausschließlich in der Freizeit tragen. Da ich allerdings selten ausgehe und 80% meines Lebens mit arbeiten verbringe, wird sich das auf 2 Abende / Woche beschränken. Ich gehe allerdings sehr sorgsam mit Uhren um, v.a. bei so einem Modell. Aber eine waschechte "Safe-Uhr" wirds nicht.

Ich bin irgendwie hin und hergerissen zwischen beiden. Argument für die Ziffern wäre wiederum, dass es die so nicht mehr gibt und ich, wenn ich doch mal eine mit Indexe will, natürlich ne größere Auswahl an neuen und jungen Gebrauchten hätte. Dass es die Ziffern nicht mehr gibt, machts halt auch besonderer irgendwie.
 
AIBavarian

AIBavarian

Dabei seit
17.04.2018
Beiträge
121
Für mich ganz klar die Navitimer ohne Ziffern. Dank der Rechenlünette ist die Front der Uhr ohnehin schon sehr aufgeladen, da muss man das im Verhältnis dazu eigentlich "kleine" Zifferblatt nicht noch zusätzlich mit den Ziffern zuklatschen. Zumal diese zur Ablesbarkeit praktisch nichts beitragen.
Die Variante mit den Ziffern ist aber natürlich nicht hässlich oder so, sondern hat eben einen ganz eigenen Charme. Letztendlich wird es also Geschmacksache sein :)
 
Omega87

Omega87

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
1.011
Ort
Bonn
Ich bin ganz bei @AIBavarian , die Ziffern sind für mich etwas zu viel des guten. Das Blatt ist Navitimer typisch eh schon voll, da machen es die großen Ziffern nur noch voller. Vom Zustand würde ich gerade bei dem Budget keine Kompromisse eingehen, ne Golduhr zu polieren tut doppelt weh. Und wenn du sie eh nicht so oft trägst bleibt der gute Zustand auch länger erhalten.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
7.729
Die Variante mit Indexen scheint besser ablesbar zu sein, was für diese Variante spricht.
 
G

Gast9466

Gast
Ich würde auch die Variante mit Indexen nehmen:super:

Und dann macht der Händler an so eine Uhr ein Band für 32,50 EUR....ohne Worte.
 
S

simon.neu

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
10
Hello again!

Also ich habe mich im Endeffekt für die mit Ziffern entschieden. Zum einen, weil diese im deutlich besseren Zustand ist und zum anderen, weil es die so nicht mehr zu kaufen gibt (neu). Wenn ich doch nochmal eine andere Navitimer will, dann bekomm ich sowieso nur noch Indexe. :-)

Vielen Dank für die ganzen Ratschläge (auch, wenn ich sie nicht wirklich beachtet habe :-D).

Morgen kommt sie an, dann post ich noch ein, zwei Bilder rein ;-)
 
S

simon.neu

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
10
Hello again!

Also ich habe mich im Endeffekt für die mit Ziffern entschieden. Zum einen, weil diese im deutlich besseren Zustand ist und zum anderen, weil es die so nicht mehr zu kaufen gibt (neu). Wenn ich doch nochmal eine andere Navitimer will, dann bekomm ich sowieso nur noch Indexe. :-)

Vielen Dank für die ganzen Ratschläge (auch, wenn ich sie nicht wirklich beachtet habe :-D).

Morgen kommt sie an, dann post ich noch ein, zwei Bilder rein ;-)
Tada! Bin echt sehr happy. Sieht in echt noch viel toller aus und wirkt echt null überladen, alles sehr stimmig. Auch meine heimischen "Kritiker" bezüglich der Ziffern, gefällt sie sehr gut :)
 

Anhänge

  • 163326820921866505283024188797.jpg
    163326820921866505283024188797.jpg
    311,3 KB · Aufrufe: 33
AIBavarian

AIBavarian

Dabei seit
17.04.2018
Beiträge
121
Tada! Bin echt sehr happy. Sieht in echt noch viel toller aus und wirkt echt null überladen, alles sehr stimmig. Auch meine heimischen "Kritiker" bezüglich der Ziffern, gefällt sie sehr gut :)
geil! Sieht wirklich toll aus - und DIR muss sie gefallen, nicht den anderen Forenmitgliedern hier ;) Eine tolle Uhr, würde ich auch tragen.
 
paysdoufs

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
7.404
Richtig Klasse 👍

Der NT ist IMHO einer der wenigen sportlichen Chronos, dem Gold richtig gut steht. Ab und an sieht man ja gebrauchte nur mit goldener Lünette (und Drückern?), die kaum teurer als reine Stahlmodelle sind…
 
S

simon.neu

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
10
Richtig Klasse 👍

Der NT ist IMHO einer der wenigen sportlichen Chronos, dem Gold richtig gut steht. Ab und an sieht man ja gebrauchte nur mit goldener Lünette (und Drückern?), die kaum teurer als reine Stahlmodelle sind…
Danke :) Das war tatsächlich eine Herausforderung bei der Suche nach einer Golduhr. Und da war die Breitling tatsächlich eine der wenigen, die mir in Gold besser gefiel als in Stahl.
 
revvot

revvot

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
2.101
Ort
Siegerland
Kürzlich durfte ich auch eine Navitimer mit Goldgehäuse bestaunen. Bestaunen deshalb weil ich bislang immer dachte, Gold schön - aber wann soll man die tragen? Den Tag wurde ich aber eines besseren belehrt. Denn die wirkte nicht protzig, sondern wunderschön und sehr dezent mit diesem Edelmetall.

Ich hätte mich eher für die Indexe entschieden, aber die wählst Du dann wie Du schon schreibst beim nächsten Mal.
Mein Glückwunsch zu diesen Erwerb und viel Freude damit.
 
S

simon.neu

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
10
Kürzlich durfte ich auch eine Navitimer mit Goldgehäuse bestaunen. Bestaunen deshalb weil ich bislang immer dachte, Gold schön - aber wann soll man die tragen? Den Tag wurde ich aber eines besseren belehrt. Denn die wirkte nicht protzig, sondern wunderschön und sehr dezent mit diesem Edelmetall.

Ich hätte mich eher für die Indexe entschieden, aber die wählst Du dann wie Du schon schreibst beim nächsten Mal.
Mein Glückwunsch zu diesen Erwerb und viel Freude damit.
eine alltags uhr is das nicht, das stimmt, aber dann wär sie ja auch nix mehr besonderes und das wär schade. untertags bzw. in der arbeit geb ich mich mit nonames und junkers zufrieden :D
 
Thema:

Den Navitimer mit Ziffern oder Indexe?

Den Navitimer mit Ziffern oder Indexe? - Ähnliche Themen

Suche eine Breitling Navitimer ab0120: Hallo, ich überlege mir demnächst meine Traumuhr eine Breitling Navitimer mit Goldflügellogo zu kaufen. Nun bin ich auf dieses Inserat gestoßen...
Kaufberatung Corum oder Henry Winston?: Hallo und Moin aus dem grauen Ammerland! Vorab entschuldige ich mich für meine schlechte Rechtschreibung, ich gebe mir Mühe aber scheitere...
Kaufberatung zu Jaeger-LeCoultre Reverso Sun Moon (270.02.63): Liebe Uhrengemeinde, ich bin auf der Suche nach einer Jaeger-LeCoultre Reverso Sun Moon (270.02.63). Meiner Frau gefällt die Uhr sehr und ich...
Rolex Submariner bicolor: Hallo zusammen, es soll was neues bei mir einziehen... eine Neo Vintage 16613 spuckt durch meinen Kopf. Dieses Jahr werde ich 32,... da gibt`s...
[Erledigt] BREITLING Old Navitimer D13022: Liebe Uhrenfreunde, meine Navitimer sucht einen neuen Besitzer. Preis 3200,- €. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
Oben