Defekte Rotorlager bei älteren Seiko 5 Automatikmodellen

Diskutiere Defekte Rotorlager bei älteren Seiko 5 Automatikmodellen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Morgen zusammen, habe mal eine Frage: Besitze u. a. 2 Seiko 5 Automatik, deren Werke mittlerweilen den gleichen Fehler aufweisen. Die...
Clockdoc

Clockdoc

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2019
Beiträge
4
Guten Morgen zusammen, habe mal eine Frage: Besitze u. a. 2 Seiko 5 Automatik, deren Werke mittlerweilen den gleichen Fehler aufweisen. Die Roterlager sind ausgeschlagen, dadurch klappert die Rotoren und die Schwungmassen schleifen an den Aussenrändern der Werke und in den Gehäusedeckeln (radiale Schleifspuren). Es handelt sich um die Modelle 7009-5001 von 1975 und 7009-3131 von 1985. Der Uhrmacher meines Vertrauens weiß auch nicht mehr weiter...... Ich möge die Uhren in die Vitrine stellen.
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
541
Ort
Zwischen den Meeren
Herzlich willkommen in der Welt der japanischen Uhrwerke. Normalerweise werden 10 Jahre nach Produktionsschluss eines Werkes alle bei den Herstellern lagernden Teile vernichtet. Sehr vertrauenerweckend, oder? :???:
Wenn die Großhändler deines Uhrmachers keine kompletten Schwungmassen mehr liefern können und neuere Schwungmassen nicht passen, bleibt Dir nur zu versuchen gebrauchte Uhren mit intakten Automatiken zu kaufen und zu schlachten.

Und das ist auch der Grund, warum ich mit NIEMALS eine Grand Seiko kaufen würde.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
541
Ort
Zwischen den Meeren
Ach so, dann wurde der Rotor bei späteren Kalibern weiter verwendet. ich bin natürlich davon ausgegangen, dass der Uhrmacher das gecheckt hat. Wo ist dann das Problem? Neue Rotoren rein und fertig.
Welches Werk ist da denn überhaupt drin?
 
Baumeister

Baumeister

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
923
Ort
Oberbayern-Mittelfranken
Das ist eigentlich ein wirklich einfach zu lösendes Problem. Die Seiko 7009 wurden ja zu Millionen hergestellt und sind für ganz kleines Geld als Schlachtwerke zu bekommen.
Ich würde mir an Deiner Stelle ein gutes (ohne Schleifspuren) suchen und deinem Uhrmacher geben.

Z.B. hier: Seiko 7009 automatic movement for PARTS/RESTORE! - 135902, Speedtimerkollektion

Viel Erfolg, Philipp

P.S. Falls Du Hilfe benötigst, gerne PN
 
Milschu

Milschu

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.294
Ort
NL u. BRD
Das ist eigentlich ein wirklich einfach zu lösendes Problem. Die Seiko 7009 wurden ja zu Millionen hergestellt und sind für ganz kleines Geld als Schlachtwerke zu bekommen.
Ich würde mir an Deiner Stelle ein gutes (ohne Schleifspuren) suchen und deinem Uhrmacher geben.

Z.B. hier: Seiko 7009 automatic movement for PARTS/RESTORE! - 135902, Speedtimerkollektion

Viel Erfolg, Philipp

P.S. Falls Du Hilfe benötigst, gerne PN
Speedtimerkollektion schreibt aber, dass das Werk nicht läuft > This movement does not run. It´s for parts (the balance wheel moves freely) <
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.869
Ort
O W L
Speedtimerkollektion schreibt aber, dass das Werk nicht läuft > This movement does not run. It´s for parts (the balance wheel moves freely) <
Desshalb kann der Rotor bzw. das Lager aber ja noch in Ordnung sein.
 
Baumeister

Baumeister

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
923
Ort
Oberbayern-Mittelfranken
Das war von mir vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich würde aus dem Werk von Speedtimerkollektion nur den Rotor mit Lager verwenden. Da der keine Oxidation und keine Schleifspuren hat, würde ich vermuten, dass er in Ordnung ist. Ein Restrisiko bleibt aber natürlich.
Da das Neuteil bei Boley nicht viel mehr kostet als das Schlachtwerk, wäre das Neuteil eine sehr gute Option.
 
Milschu

Milschu

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.294
Ort
NL u. BRD
Das war von mir vielleicht missverständlich ausgedrückt. Ich würde aus dem Werk von Speedtimerkollektion nur den Rotor mit Lager verwenden. Da der keine Oxidation und keine Schleifspuren hat, würde ich vermuten, dass er in Ordnung ist. Ein Restrisiko bleibt aber natürlich.
Da das Neuteil bei Boley nicht viel mehr kostet als das Schlachtwerk, wäre das Neuteil eine sehr gute Option.
Neuteil ? Boley ? Gute Wahl :super:
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
541
Ort
Zwischen den Meeren
Was mich wundert ist, dass Clockdoc schreibt: "Der Uhrmacher meines Vertrauens weiß auch nicht mehr weiter...... "
Und das obwohl eine Schwungmasse offensichtlich bei Boley problemlos lieferbar ist. Und wenn Boley sie hat, wird Flume sie vermutlich auch haben.
Da würde ich als Niedergelassener bei einer Kundenuhr mit defektem Rotor doch zuerst nachschauen, ob es noch etwas gibt.

Seltsam. 🤔
Der Schraubendreher
 
R

Romanow

Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
205
Ort
Ratingen
Hallo zusammen,
spricht technisch etwas dagegen, einen von einer 7S26 / 36 zu verwenden?
Viele Grüße
Roman
 
Thema:

Defekte Rotorlager bei älteren Seiko 5 Automatikmodellen

Defekte Rotorlager bei älteren Seiko 5 Automatikmodellen - Ähnliche Themen

  • Defekt an einem Slava 2414 Handaufzug

    Defekt an einem Slava 2414 Handaufzug: Hallo zusammen, ich hab eine Slava Handaufzug mit dem 2414 Kaliber. Die Uhr hatte ich vor einigen Jahren neu gekauft und keine 10 Mal getragen...
  • Oris 633 ohne Sekundenstop? Oder defekt?

    Oris 633 ohne Sekundenstop? Oder defekt?: Hallo Forum! Ich hätte eine Frage an die Oris Experten: ich habe mir einmal wieder etwas Neues zugelegt, eine Oris Classic mit Kal. 633. Ref...
  • Defektes Quarzwerk Kaminuhr

    Defektes Quarzwerk Kaminuhr: Hallo, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen? Ich habe vor zwei Jahren in eine alte Kaminuhr ein neues Quarzwerk einbauen lassen. Jetzt bewegen...
  • [Suche] Uhr mit ETA 2784 defekt

    [Suche] Uhr mit ETA 2784 defekt: Hallo, hab ein gut laufendes Werk und suche eine defekte Uhr um sie damit wiederzubeleben.
  • ZODIAC 88 Rotorlager defekt - welche Werke sind baugleich?

    ZODIAC 88 Rotorlager defekt - welche Werke sind baugleich?: @all, habe vor kurzem eine Zodiac Kingline mit dem Kaliber ZODIAC 88 hier im Forum erstanden und festgestellt, dass das Rotorlager...
  • Ähnliche Themen

    • Defekt an einem Slava 2414 Handaufzug

      Defekt an einem Slava 2414 Handaufzug: Hallo zusammen, ich hab eine Slava Handaufzug mit dem 2414 Kaliber. Die Uhr hatte ich vor einigen Jahren neu gekauft und keine 10 Mal getragen...
    • Oris 633 ohne Sekundenstop? Oder defekt?

      Oris 633 ohne Sekundenstop? Oder defekt?: Hallo Forum! Ich hätte eine Frage an die Oris Experten: ich habe mir einmal wieder etwas Neues zugelegt, eine Oris Classic mit Kal. 633. Ref...
    • Defektes Quarzwerk Kaminuhr

      Defektes Quarzwerk Kaminuhr: Hallo, vielleicht könnt ihr mir weiter helfen? Ich habe vor zwei Jahren in eine alte Kaminuhr ein neues Quarzwerk einbauen lassen. Jetzt bewegen...
    • [Suche] Uhr mit ETA 2784 defekt

      [Suche] Uhr mit ETA 2784 defekt: Hallo, hab ein gut laufendes Werk und suche eine defekte Uhr um sie damit wiederzubeleben.
    • ZODIAC 88 Rotorlager defekt - welche Werke sind baugleich?

      ZODIAC 88 Rotorlager defekt - welche Werke sind baugleich?: @all, habe vor kurzem eine Zodiac Kingline mit dem Kaliber ZODIAC 88 hier im Forum erstanden und festgestellt, dass das Rotorlager...
    Oben