Defekte Ebel 1911 Senior automatic mit kleiner Sekunde und GP 3100

Diskutiere Defekte Ebel 1911 Senior automatic mit kleiner Sekunde und GP 3100 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Experten, ich habe eine Ebel 1911 Senior automatic mit kleiner Sekunde und einem Girard Perregaux 3100 Uhrwerk. Leider geht die Uhr...
B

bert1207

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
3
Hallo Experten,

ich habe eine Ebel 1911 Senior automatic mit kleiner Sekunde und einem Girard Perregaux 3100 Uhrwerk. Leider geht die Uhr innerhalb einer Stunde 15 Minuten vor. Außerdem dreht die Aufzugwelle bei Rechtsdrehung bei der Uhrzeiteinstellung durch, rastet wieder leicht ein und dreht wieder durch, usw.. Erstaunlicherweise bei Linksdrehung passiert das nicht. Beim Aufziehen auch nicht. Da die Uhr noch in einem sehr schönen Zustand würde ich das gerne in Ordnung bringen. Ist hier jemand der sich damit auskennt und das zu einem günstigen Preis in Ordnung bringen kann?
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
3.281
Günstig ist relativ und das Werk isr jetzt kein 2824 welches Du an jeder Ecke erwerben kannst und wie es mit Ersatzteilen aussieht wird sich dann spätestens auch im Preis bemerkbar machen! Mögen die UM hier mal was dazu sagen.
Ebel war jetzt historisch gesehen auch noch nie eine der ganz "billigen" Marken.
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.532
Ort
O W L
Ich vermute, die Uhr hat eine verschraubte Krone? Dann dürfte die Kupplung in der Krone defekt sein. Der starke Vorgang lässt auf eine verklebte oder magnetisierte Spiral schließen.
 
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.775
Ort
hier
Was spricht dagegen die Uhr nach dem Lockdown oder evtl nach Anruf auch jetzt bei einem Ebel Konzi zur Rep. abzugeben.
Da ist ein Manufakturwerk drin, was halt die Rep. bei einem freien Uhrmacher erschwert, wenn er Ersatzteile braucht.
Ist eine schöne wertige Uhr, die sicherlich eine fachgerechte Rep. wert ist.
 
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
2.315
Ort
Niedersachsen
Dagegen spricht, dass es günstig sein soll. Günstig kommt von Gunst. Meines Wissens nach unterliegen auch die Uhrmacher den Regeln der Betriebswirtschaft. Warum sollte demzufolge ein Uhrmacher einem ihm Unbekannten eine Gunst erweisen? Das wird wohl nix :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.775
Ort
hier
Das seh ich auch so. :D
Wäre aber schade wenn die schöne Uhr einem "Batteriewechseler" anheim fällt, der irgendwas zusammen murkst nur wegen "günstig"
Dann lieber in der Schublade erst einmal liegen lassen und evtl. sparen .
 
Belluna

Belluna

Dabei seit
11.12.2011
Beiträge
3.198
Günstig kommt von Gunst
Schmunzel, Ihr seid aber auch nicht lieb. Da meldet sich jemand in einem gut besuchten Forum an und hofft mit dem ersten Beitrag auf professionelle Hilfe. Die kann man wohl in einem Fachforum mit so vielen Fachleuten wohl erwarten 😇
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
19.244
Ort
Braunschweig
Moin,
damit man weiß worüber gesprochen wird.
Bild 2099.jpg
Quelle: Buch, Das große Uhren A-B-C

Meine Vermutung, da gibt es ein Problem mit der Kronen-Aufzugs-Welle.
Der Vorgang liegt ggf an einer Verklebung, oder Magnetisierung, der Spiralfeder.

Liege ich damit richtig, dann ist das für jeden Uhrmacher keine große Sache.
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
3.281
Wenn ein deutscher Uhrmacher A sagt muss er auch B sagen. Sprich er nimmt den Auftrag an und muss dann sehen, wie er zurechtkommt. Stell Dir vor Du gehst in den Supermarkt und willst das geöffnete Ü-Ei zurückgeben weil kein hässliches Nilpferd drin is..

Jetzt ist schon auf dem Gehaeuse beschrieben
Was A- auf den UM zukommt wenn es NICHT der besagte Spiral ist sondern was bleibendes/ aufwaendigeres
Was B- die Ersatzteilversorgung angeht und das Drama mit dem jeweils genannten Hersteller.
Und dass er C- Gewaehrleistung geben muss. Faellt nach zwei wochen ein anderes Teil aus kommt der Kunde wieder und besteht auf Lösung weil nicht wieder ordentlich zusammengebaut. Wer ist in der Nachweispflicht? ... genau...!
Und gestritten wird um technische Fakten , die der Kunde vielleicht nicht mal versteht,wenn er sie erklärt bekommt.
Und weil ers nicht versteht fuehlt er sich weiter im Recht... und genau dieses dann u.U. schwer beschaffbare Teil muss er dann auf Umwegen weil der Hersteller dann nix rausrueckt...

Ich meine fachlichen Rat geben ist gut und im Sinne auch günstig. Daran ist nix auszusetzen, aber ich hab in letzter Zeit das Gefühl, das hier wird zum Reparaturcafe. Nur dass die Leute dort mit wirtschaftlichen Totalschaeden aufschlagen..
und nicht mit hochpreisigen Messinstrumenten . Isses kapputt fliegts in den Container, laeufts nachher wieder wirft man einen 10er in die Kasse, keiner geht bis auf die investierte Zeit ein Risiko ein.
Das ist hier ganz anders..
Mein günstiger Rat: wer einen Porsche faehrt , dem ist auch bewusst dass die Bremsbeläge etwas teurer als beim Fiat sind. Der bringt das Auto aber eher trotzdem nicht zu ATU.

Im Bezug auf die Uhr : Lass einen Fachmann der über die Ersatzteilquelle verfuegt an die Reparatur, wielleicht gibts da noch mehr zu machen..

@Belluna "lieb" bin ich zu Familie und Freunden... alle Anderen müssen mit "ehrlich" und "graderaus" vorlieb nehmen!
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bert1207

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
3
Hallo miteinander,
erst mal herzlichen Dank für die konstruktiven Anworten und die gut gemeinten Ratschläge. Wer mutet sich denn zu, dass zu einem fairen Entgelt zu reparieren, eventuell mit einer gleichzeitigen Revision?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.775
Ort
hier
Noch einmal meine Frage... wieso nicht zu einen zertifizierten Händler damit ??
Glaubst du , deren Angebot für eine Reparatur ist nicht fair oder soll es so billig wie möglich sein ?
 
B

bert1207

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
3
Weil das Wort "zertifiziert" noch lange kein Garant für gute Arbeit ist. Das ist so wie Vertragswerkstatt oder ein Professorentitel der den Eindruck eines guten Arztes vermitteln soll. Meinetwegen darf es ruhig ein zertifizierter Uhrmacher sein, aber einer mit einer positiven Kundenreferenz. Ich bin nämlich überhaupt nicht daran interessiert anschließend auf Gewährleistungsansprüche oder Garantien zu bestehen, wenn die Reparatur nicht erfolgreich war. Einfach reparieren - läuft! Also kennt jemand einen Uhrmacher von dem ich ziemlich sicher sein kann, das er die Reparatur hinkriegt?
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
3.281
Ich hab auch erst kürzlich einen etwas entaeuschenden Revisionsbericht von GP gelesen.
Aber solange Du keinen von GP akzeptierten und geschulten UM hast hat er dann das Ersatzteilproblem.
Ist er geschult hat er den Ersatzteilzugang, kriegt aber uU auch bestimmte Ersatzteile nicht weil GP sich deren Einbau vorbehaelt, also wird er die Uhr durch einschicken fertigstellen, Kostentechnisch ist das dann ein one Way Ticket nach oben.
Der UM kann nicht abschliessen, und auch nur dann Gewaehrleistung geben wenn ein Abschluss erzielt wurde und Du bekommst nur eine Rechnung mit der Du den Gewaehrleistungsnachweis hast wenn der UM abschliessen kann und sein Geld hat , das Thema steckt also fest. UM hat gearbeitet, sieht aber kein Geld dafuer weil Du keine fertige Revision erhaelst, das alles haengt dann am Kundendienst von GP.
Hier etwas zu dem Thema aus dem Nachbarforum..
Klingt nicht so optimal...
Girard Perregaux Service Quality... -
 
Zuletzt bearbeitet:
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
5.532
Ort
O W L
Na ja, sein Ansprechpartner wäre ja Ebel. Der Name steht ja auf dem Zifferblatt.
 
Thema:

Defekte Ebel 1911 Senior automatic mit kleiner Sekunde und GP 3100

Defekte Ebel 1911 Senior automatic mit kleiner Sekunde und GP 3100 - Ähnliche Themen

[Verkauf] Ebel 1911 Senior, Manufaktur-Kaliber Girard-Perregaux 3100: Hallo Uhrenfreunde, ich möchte euch hier meine gut erhaltene Ebel 1911 mit dem Manufakturkaliber GP 3100 von Girard Perregaux zum verkauf...
[Erledigt]

EBEL 1911 automatic

[Erledigt] EBEL 1911 automatic: Liebe Forianer, im Zug meiner Sammlungsauflösung biete ich folgende Uhr an: EBEL 1911 automatic Modell 9330240, Uhrwerk von Girard...
[Erledigt] Ebel 1911 Automatic, mit kleiner Sekunde: Ich verkaufe aus meiner Sammlung, eine Ebel 1911 Senior Automatik, mit kleiner Sekunde in wirklich sehr sauberenZustand. Die Ebel ist von Januar...
[Erledigt] Ebel 1911 Senior mit GP Kaliber: Hallo Uhrenfreunde, bei mir steht ein weiterer größerer Coup an, der ein paar Scheinchen kosten wird. Daher trenne ich mich von noch ein paar...
[Verkauf] Ebel 1911 Senior (mit Girard-Perregaux Werk): Diese Ebel Automatic mit GP-Manufakturwerk ist eigentlich eine sehr schöne Uhr, wenn man den Ebel-Stil mag. Ich mag ihn nicht so. Ich dachte ich...
Oben