Kaufberatung Davosa Ternos oder Steinhart Ocean One ??

Diskutiere Davosa Ternos oder Steinhart Ocean One ?? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich suche eine Uhr die unter meinen Hemdsärmel passt :-) , ich habe genug Diver bis 49mm Durchmesser aber jetzt zu dieser Jahreszeit...
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.270
Hallo,

ich suche eine Uhr die unter meinen Hemdsärmel passt :-) ,
ich habe genug Diver bis 49mm Durchmesser aber jetzt
zu dieser Jahreszeit nervt das gewaltig .... Steinhart Bronzo
oder Helson Bronze empfinde ich jetzt einfach lästig.

Ich hatte schon 2 Oceans, aber irgendwie ist der Funke nie übergesprungen,
dabei ist sie durchaus eine solide und verläßliche Uhr.

Da ich davon ausgehe dass einige hier schon beide Uhren am Arm hatten
interessiert mich eure Meinung, konkret 'lohnt' der Mehrpreis für eine Davosa
was Qualität und Haptik angeht ??

Danke schon jetzt für die Antworten.

Ach ja, eine Sub kommt nicht in Frage.....
 
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Nein, eine Hommage ist und bleibt eine Hommage, auch wenn sie noch so wertig verarbeitet ist.
Ich denke das ist der Grund, warum der Funken nicht überspringt ...

Sieh Dir mal die Longines HC an, Diver im Dresser-Format, eigenständig, sehr gut verarbeitet.
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.270
Klar Rudi, mit Punkt 1 hast Du nicht ganz unrecht, aber das war es nicht,
es war eher die ... Wertigkeit...

Die Longines hat ein klasse ZB, aber den angeschweißten Kronenschutz mag i gar net ...
 
Micha231264

Micha231264

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
1.536
Ort
Ruhrpott
Hallo Hartmut,
hatte zweimal ebenfalls eine Ocean in schwarz.
Einmal mit Keramiklünette und einmal mit Alulünette.
Beide gut verarbeitet und in Ordnung.

Jetzt habe ich die Ternos.
Die 40mm sagen mir nun mehr zu.
Die Lupe wird Ihrem Namen gerecht.
Das ZB ist richtig schwarz, wie ich es bei der Ocean etwas vermisst habe.
Die Bandanstöße gefallen mir besser. Die Verarbeitung der Zeiger ebenfalls.
Selbst das Saphirglas kommt mir klarer vor. Kann auch am glänzenden ZB liegen.

Ich hatte alle Uhren die bei mir zur Wahl standen, genau betrachtet,befingert
und angelegt.
Longines HC, Marcello Nettuno und die Ternos.
Die letzte ist es geworden.
Bei mir ist der Funke jedenfalls übergesprungen.;-)

Soll nicht heißen das ich das Original nicht auch gern mein Eigen
nennen würde.
Gruß Micha

PS: Also mehr Look-alike geht schon nicht mehr!!;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.270
Danke Jungs ! Das Thema wurde ja genau mit dieser Fragestellung schon mal diskutiert,
habe die SuFu zu wohl zu oberflächlich genutzt... :-(
Die 200 Euro mehr scheinen also irgendwie begründet zu sein.
 
Micha231264

Micha231264

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
1.536
Ort
Ruhrpott
Kann schon mal vorkommen,oder?
Gibt schlimmeres.
Bei mir waren es "aufen Kopp" nur 150€.
Die sind durchaus gerechtfertigt, meiner bescheidenen Meinung nach.
Gruß Micha
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.293
Kein Thema, wir helfen gerne:-):prost:

Zur Ternos: ich hatte sie und was mich gestört hatte (die Version VOR der Ceramic) war, dass das Band keine 20mm breit war und die Uhr damit für mich (!) unproportioniert daher kam. Große Uhr an zu schmalem Band - geht gar nicht.

Stellte sich, da Davosa auf der hp recht gute und vorallem geschickt aufgenommene Bilder hat, erst beim längeren Tragen heraus; das Anprobieren beim Konzi war zu kurz.

Solltest Du also ein änhliches Empfinden hinsichtlich Uhr/Bandgröße haben, dann rate ich Dir von der Ternos ab (die Qualität war jedoch wirklich gut).
 
Bluesdiver

Bluesdiver

Dabei seit
10.10.2009
Beiträge
764
Ort
Kurpfalz
hy,
ich habe sie alle ,und wenn es ein SubClon sein soll in 40mm kann ich die aktuelle Invicta 8926 wärmstens empfehlen.

die Longines HC ist auch klasse, nur halt eine preislich andere Liga.
 

Anhänge

r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Klar Rudi, mit Punkt 1 hast Du nicht ganz unrecht, aber das war es nicht,
es war eher die ... Wertigkeit...

OK, da habe ich was falsches hineininterpretiert, wenn das so ist, dann hast Du mit der Davosa sicher eine Freude.
Tolle Uhr, sehr gutes P/L-Verhältnis, wie bei allen Uhren von Davosa ...

Ich hab übrigens überhaupt nix gegen Hommagen, das soll auf keinen Fall als Abwertung betrachtet werden!!!
 
TingelDan

TingelDan

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.177
Ort
Ruhrgebiet
Hi,

ich kann Dir ähnlich wie Bluesdiver die Invicta empfehlen aber ich würde noch ein weiter gehen und einen Blick auf die Invicta 9937 legen!

Habe die 8926OB und die 9937OB und es ist eine mehr als gute Uhr, vor allem wenn man mal das P/L Verhältnis betrachtet (SW200 Kaliber, Saphirglas, 4,8mm Massives Metallarmband) etc.! Es gibt einige Reviews im Netz!

In den Staaten bekommst Du sie für 288 USD, sie wäre eine überlegung wert;-)

Gruß, TingelDan
 
Micha231264

Micha231264

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
1.536
Ort
Ruhrpott
Man man Rudi!
Ich habe mir schon Sorgen gemacht.
Gut das du nochmal die Kurve gekriegt
hast. Späßle
Gruß Micha
 
M

McNeal

Dabei seit
03.12.2012
Beiträge
746
Bei dirser Wahl sehe ich eindeutig die Davosa vorne. Ich besitze die Ternos in der PVD-Version und bin sehr zufrieden. Erstklassige Verarbeitung, sehr gute Gangwerte und angenehmer Tragekomfort. Und wenn du die Größe betrachtest ist die Davosa näher am Original.

Herzliche Grüße

Thomas
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.270
Danke für eure Antworten und Tipps....
Die Davosa in Blau ist bestellt :-)
 
TingelDan

TingelDan

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.177
Ort
Ruhrgebiet
Dann wollen wir aber eine Vorstellung sehen;-)

Gruß, TingelDan
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.270
Schaun wir mal ... wie sie mir denn wirklich gefällt ;-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Da ist sie ...
 

Anhänge

Thema:

Davosa Ternos oder Steinhart Ocean One ??

Davosa Ternos oder Steinhart Ocean One ?? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Blaue Davosa Ternos Keramik aus März 2020

    [Verkauf] Blaue Davosa Ternos Keramik aus März 2020: Hallo Uhrenfreunde, heute verkaufe ich meine Blaue Davosa Ternos Keramik aus März 2020. Diese hatte ich vor kurzer Zeit hier im UFO gekauft habe...
  • [Verkauf] Davosa Ternos Professional ohne Datum

    [Verkauf] Davosa Ternos Professional ohne Datum: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Uhr", Referenz: 161.559.95 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • Neue Variante der Davosa Ternos, Lady 36.5mm

    Neue Variante der Davosa Ternos, Lady 36.5mm: Liebe Uhrenfreunde, beim Stöbern auf der Internetseite von Davosa ist mir eine neue Variante der Ternos aufgefallen. Es handelt sich um die...
  • [Erledigt] Davosa Ternos Diver 200m blau

    [Erledigt] Davosa Ternos Diver 200m blau: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Davosa Ternos Diver Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Blaue Davosa Ternos Keramik aus März 2020

    [Verkauf] Blaue Davosa Ternos Keramik aus März 2020: Hallo Uhrenfreunde, heute verkaufe ich meine Blaue Davosa Ternos Keramik aus März 2020. Diese hatte ich vor kurzer Zeit hier im UFO gekauft habe...
  • [Verkauf] Davosa Ternos Professional ohne Datum

    [Verkauf] Davosa Ternos Professional ohne Datum: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Uhr", Referenz: 161.559.95 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • Neue Variante der Davosa Ternos, Lady 36.5mm

    Neue Variante der Davosa Ternos, Lady 36.5mm: Liebe Uhrenfreunde, beim Stöbern auf der Internetseite von Davosa ist mir eine neue Variante der Ternos aufgefallen. Es handelt sich um die...
  • [Erledigt] Davosa Ternos Diver 200m blau

    [Erledigt] Davosa Ternos Diver 200m blau: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Davosa Ternos Diver Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • Oben