Kaufberatung Davosa Ternos 161.555.50 Ceramic oder Steinhart Ocean 1 Ceramic ?

Diskutiere Davosa Ternos 161.555.50 Ceramic oder Steinhart Ocean 1 Ceramic ? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Liebes fachkundiges Forum, durch die Suborient angefixt bin ich jetzt auf der Suche nach einem Ersatz bis das Sparziel ROLEX Submariner...
pressluftjunky

pressluftjunky

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.230
Ort
Potsdam
Hallo Liebes fachkundiges Forum,

durch die Suborient angefixt bin ich jetzt auf der Suche nach einem Ersatz bis das Sparziel ROLEX Submariner Ref. 114060 erreicht ist.

Bis dahin möchte ich eine bessere Uhr als die Orient Sub mir holen und zwar mit Ceramic Lünette.

Meines Wissens gibt es hier nur zwei Alternativen:

1. Davosa Ternos Ref. 161.555.50 hier der Link zur Davosa Homepage klick mich

2. Steinhart Ocean one hier der Link zur Steinhart Homepage klick mich

Vom Design her nehmen sich beide Uhren wohl kaum was.

Aber vom Preis, die Steinhart Ocean One mit Ceramic Lünette kostet 380€
Die Davosa kostet um die 598€ sicherlich geht es auch billiger.

Eine weitere Frage stellt sich mir, auf den Homepagen beider Hersteller sind Unterschiedliche Abmessungen,

Steinhart schreibt Durchmesser 42mm, Höhe 13mm
Davosa schreibt Durchmesser 40mm, Höhe 12,5mm

Steinhart Ocean One hat eine Wadi von 300 meter, die Davosa hat 200 meter.

Über die unterschiedlichen Qualitätsunterschiede bei Lieferungen der Steinhart Uhren wurde hier schon genug diskutiert, also bitte spart Euch das.

Meine Frage ist die Davosa den Mehrpreis wert, ist die Qualität wirklich besser?

Herzlichen Dank im Voraus.
 
Uhrbann

Uhrbann

Dabei seit
05.10.2009
Beiträge
3.114
Ort
Bei Hamburg
Welche der beiden Uhren nun der bessere Kauf ist, kann ich nicht sagen. Wenn's allerdings nur eine Übergangslösung sein soll, würde ich die günstigere - also die Steinhart - kaufen. Verkaufen kannst du beide wieder und wirst mit der Steinhart wahrscheinlich weniger Geld verbrennen.

Gruß von uhrbann
 
pressluftjunky

pressluftjunky

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.230
Ort
Potsdam
Na ja der Übergang dauert sicherlich 1-2 Jahre die Rolex ist ja nicht gerade billig.
Daher soll es schon was ordentliches sein.
Aber Danke.
 
alexsch

alexsch

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
482
Über die unterschiedlichen Qualitätsunterschiede bei Lieferungen der Steinhart Uhren wurde hier schon genug diskutiert, also bitte spart Euch das.

Meine Frage ist die Davosa den Mehrpreis wert, ist die Qualität wirklich besser?
Hallo Thomas,

eigentlich gibst du dir ja selbst die Antwort, wenn du schon so einiges bezüglich der Qualitätsprobleme der Steinhart gelesen hast. Des Weiteren setzt du den ersten Satz ad absurdum, wenn du im zweiten Satz die Frage nach dem Mehrwert und der Qualität der Davosa stellst. Wie soll jemand begründen können, warum die Qualität der Davos besser sei, wenn er sie nicht in Vergleich zur Steinhart setzen darf und du genau aber danach fragst?! Manchmal bin ich echt ratlos haha.

Nimm die Davosa, mir wäre sie den Mehrwert schon alleine wegen der Qualitätsprobleme der Steinhart wert.

Beste Grüße
Alexander
 
pressluftjunky

pressluftjunky

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.230
Ort
Potsdam
Hallo Alexander,
Es gibt sicherlich überall Qualitätsmängel, hatte das auch bei meiner Seamaster von Omega als die aus der Revi wiederkam;-)
Aber Danke für Deine Ehrliche Antwort.

Kann einer was sagen ob es das 100% gleiche Gehäuse ist, oder warum unterschiedliche Abmessungen und WADI sind?
Danke im Voraus.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.398
Sind unterschiedliche Gehäuse. Die Schließe der Steinhart ist besser, die Endkontrolle bei Davosa ist besser. Steinhart verwendet einen Werkhaltering aus Metall, Davosa einen aus Kunststoff. Vom optischen Eindruck würde ich die Davosa vorne sehen, glaube aber, das der Stahl etwas weicher ist. Ansonsten tun sich die Uhren aber wohl nicht viel. (Hatte die Steinhart als GMT und habe noch die Davosa Jagdmeister :D)
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
1.940
Also wenn ich anmerken darf...beide sind mir zu ähnlich mit dem Orginal Rolex... wenn Du in 1-2 Jahren eh das Orginal kaufen willst, würd ich ehr zu der Davosa Argonautic raten.
Diese Uhr hatte ich schon in der Hand und in der Ausführung Gun..d.h. geschwärztes Gehäuse mit Kautschukband eine tolle Uhr, und später eine prima Ergänzung zu der gewünschten Rolex.
 
pressluftjunky

pressluftjunky

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.230
Ort
Potsdam
habe gerade zwei schöne Vergleichsfotos gefunden

Davosa_Ternos.jpg
Quelle

und dieses hier:

Steinhart_ocean.jpg
Quelle

Wie man auf den Fotos erkennen kann, ist mir vorher gar nicht so aufgefallen, hat die Davosa nur 3 Zeilen Text über dem 6 Uhr Punkt.
Die Ocean One hat hier 4 Zeilen Text.

Was auch noch unterschiedlich ist, die Skala der Lünette, die Davosa hat eine 10, die Ocean nicht.

Mir geht es jetzt nicht darum welche am Original am bessten kommt, nur welche sieht optisch besser aus:confused:

Edit: @eretmodus lt. Davosa wurde das Armband samt Schließe verbessert!
@Parameter: die Argonautic gefällt mir überhaubt nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.023
Ort
Warendorf / Sassenberg
Unterschiedliche Gehaeuse = unterschiedliche Wasserdichte und Dm.

Wuerde definitiv zur Davosa raten, kommt der Submariner naeher und hat ein sauber verarbeiteres Band, wenn ich die Bandanstoeße mancher STH's sehe :shock:.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.398
Besser Aussehen ist immer relativ.

@ Lo3795 - Nur die Schließe ist ein Nagelkiller. ;-)
 
alexsch

alexsch

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
482
Klar gibt es die überall, aber meiner Meinung nach nicht so gehäuft wie bei Steinhart. Ich hatte selbst eine und die hatte nicht nur einen Fehler. Und was man hier so ließt solls ja einem Sechser im Lotto gleichkommen, eine ohne Mängel zu erwischen. Wie dem auch sei, mir ist es einfach wichtig, eine Uhr zu besitzen, die vollkommen in Ordnung ist. Ist einem das nicht so wichtig, kann man getrost zur Steinhart greifen. Ich würde damit nicht glücklich werden. Aus diesem Standpunkt heraus betrachtet ist der Mehrwert der Davosa vollkommen gerechtfertigt.

Zu den Gehäusen: Nein, beide haben verschiedene Gehäuse und damit auch verschiedene Größen und eine differierende Wasserdichtigkeit. Die Steinhart wirkt am Arm viel wuchtiger wie die Davosa (ich muss aber dazu sagen, dass ich keine Davosa besitze, jedoch eine Marcello C Nettuno mit fast ähnlichen, wenn nicht identischen Abmessungen wie die Davosa). Die Steinhart hat auch einen größeren Bandanstoß usw. Die Davosa soll ansch. einen Werkhaltering aus Plastik haben. Aber auch über dessen Nutzen scheiden sich die Geister. Ich würde keine Uhr wollen, die einen Werkhaltering aus Plastik hat.

Ich weiß, dass du eine Uhr mit Ceramik-Lünette willst, ansonsten hätte ich dir eine Nettuno oder Tridente von Marcello C vorgeschlagen. Die Verarbeitung ist über jeden Zweifel erhaben. Ich finde sogar, dass du in dieser Preisregion fast nichts besseres finden kannst. Ich habe hier vor kurzem gelesen, dass Marcello C die Nettuno demnächst neu auflegen wird und zwar mit Ceramik-Lünette. Ich würde darauf warten.

Ach ja: die Ceramik-Lünette der Steinhart sieht in Natura auf alle Fälle nicht gut aus :)

Beste Grüße
Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.994
Wenn es um die beiden hier geht: eindeutig die Steinhart.

Sieht stimmiger aus, vorallem Übergang Gehäuse ins Band - da wirkt die Davosa sehr sehr kopflastig. Abgesehen davon hat die Steinhart die für mich besser aussehende Krone montiert.
 
pressluftjunky

pressluftjunky

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.230
Ort
Potsdam
Dank Dir Alexander, habe mal Marcello C dirket per Mail angeschrieben was dran ist an dem Gerücht.

@ smarti - verstehe den Zusammenhang nicht! Frag ich hier nach Einzelteilen um mir einen Clon zu bauen?

Ich frage hier nach der Meinung welche Uhr das/die bessere Preis/Leistung/Verarbeitung/Quali hat.
 
alexsch

alexsch

Dabei seit
04.07.2011
Beiträge
482
Sag hier bescheid, wenn du eine Antwort erhalten hast. Interessiert mich auch.
 
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.389
Ort
CH-Winterthur
@ smarti - verstehe den Zusammenhang nicht! Frag ich hier nach Einzelteilen um mir einen Clon zu bauen?

Ich frage hier nach der Meinung welche Uhr das/die bessere Preis/Leistung/Verarbeitung/Quali hat.
Ich habe aus dem fraglichen Post eine Ablehnung gegenüber Hommagen rausgelesen... dann habe ich wohl überinterpretiert, und Du baust sie einfach nicht mehr selber!?
 
pressluftjunky

pressluftjunky

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.230
Ort
Potsdam
genau, seit ich eine Original Panerai habe;-)
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.335
Ort
Braunschweig
Thomas,
die Wasserdichtigkeit ist völlig egal. 200m oder 300m, wen juckt das ? So tief war ich noch nie unter Wasser. Du ? Schwimmen gehen kann man mit beiden Uhren.

Die Davosa. Die Marke hat Geschichte. Ursprung der Marke 1861.....
Für mich ein gewichtiger Grund.
 
Thema:

Davosa Ternos 161.555.50 Ceramic oder Steinhart Ocean 1 Ceramic ?

Davosa Ternos 161.555.50 Ceramic oder Steinhart Ocean 1 Ceramic ? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Davosa Ternos Ceramic 161.555.65 - Bicolor

    [Verkauf] Davosa Ternos Ceramic 161.555.65 - Bicolor: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
  • [Verkauf] Davosa Ternos Ceramic, Ref.: 161.555.50

    [Verkauf] Davosa Ternos Ceramic, Ref.: 161.555.50: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Davosa Ternos Ceramic, Ref.: 161.555.50 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Davosa Ternos Ceramic. 5 Gliederarmband

    Davosa Ternos Ceramic. 5 Gliederarmband: Gerade entdeckt. Für alle die Ihrer Ternos einen neuen Look verleihen wollen.
  • [Erledigt] Davosa Ternos Black Suit Limited Edition Garantie

    [Erledigt] Davosa Ternos Black Suit Limited Edition Garantie: Dies ist ausdrücklich ein Privatverkauf ! Hallo zusammen ich verkaufe hier meine Davor Black Suit Limited Edition diese hier hat die Nummer...
  • [Erledigt] Davosa Ternos Professional Mod. 161 556 50

    [Erledigt] Davosa Ternos Professional Mod. 161 556 50: Biete Davosa Ternos Ref 161.556.50 Werk ETA 2824-2 mit überragenden Gangwerten (ca. 3 Sek. minus) Schwarzes Ziffernblatt...
  • Ähnliche Themen

    Oben