DAVOSA Classic Mondphasenchronograph -

Diskutiere DAVOSA Classic Mondphasenchronograph - im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfreunde, habe mir vor 6 Wochen eine Davosa Classic Mondphasenchronograph für 1650 EUR gekauft. Bei meiner ist jetzt nach...
M

Mopri

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
2
Hallo liebe Uhrenfreunde,

habe mir vor 6 Wochen eine Davosa Classic Mondphasenchronograph für 1650 EUR gekauft.

Bei meiner ist jetzt nach dieser kurzen Zeit ein schwerer Defekt bzw. Mangel aufgetreten: Die Befestigung des Schwungrads hat sich gelöst (sieht man durch den Glasboden) und fliegt jetzt quasi im Uhrengehäuse umher. Natürlich funktioniert die Uhr auch nicht mehr.

Mein Händler wird die Uhr jetzt an Davosa zurückschicken.

Der Defekt ist für mich unglaublich. Das sollte man eher von "Made in Thailand" erwarten, aber nicht von einer Schweizer Uhrenmarke.
Davosa's Qualitätsverständnis, jede Uhr vor Auslieferung einer eingehenden Qualitätskontrolle zu unterziehen (so zumindest auf der Homepage von Davosa nachzulesen) ist wohl wenig glaubhaft.

Wer von Euch hat Erfahrungen mit Davosa Uhren???

Viele Grüße
Bernd
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Jeder macht mal Fehler, auch Davosa. Von daher ruhig ein wenig ärgern - aber nicht zu sehr. Ist besser für den Blutdruck ;)

Und wieso sollte etwas, dass "Made in Thailand" ist automatisch von mieser Qualität sein?
 
A

alexv8

Gast
hallo,

ich habe keine erfahtung mit davosa und es ist auch ärgerlich wenn bei so eine uhr etwas kaputt geht, die im werck werden die uhr schon getestet haben aber da war halt der defekt noch nicht, das heist aber nicht das sie die uhr nicht geprüft haben, der fehler kan dir genauso gut woander spassieren. wir sind allle nur menschen und keine maschienen und wenn du die uhr udf garantie hergerichtet wird oder du vieleicht sogar eine neue bekommst dan ist es doch gut, also alles nicht so schwarz sehen es gibt schlimmeres.

gruß
alex :wink:
 
M

Mopri

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2008
Beiträge
2
Hallo Frank,

danke für die Antwort.
Präzisionshandwerk, ein einzigartiges Qualitätsversprechen und sorgfältige Qualitätskontrolle - so denke ich zumindest - bezahle ich mit einem entsprechenden Preis.
Solche schwerwiegenden Mängel möchte ich dann bitte schön ausschließen können. Mit "jeder macht mal Fehler" ist es für mich hier nicht abgetan. Welche Glaubwürdigkeit haben dann Qualitätsversprechen - die von Worthülsen ...
Stell Dir vor, bei einer neu gekauften Mercedes S Klasse würde sich das Lenkrad lösen.

PS: Made in Thailand heißt bei Uhren Imitation

VG
Bernd
 
A

alexv8

Gast
auch bei s klassen gibt es motorschäden und dergleichen und das bei neuen autos also auch das gibt es und wenn alles geregelt wird ist alles halb so schlimm.

alex
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Mopri schrieb:
Bernd, nicht für ungut: Du kannst einen lebensgefährlichen Fehler wie das ablösen des Lenkrads nicht mit dem Ausfall (d)einer Uhr vergleichen :) Das sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe.

Wie gesagt ist es eindeutig ärgerlich wenn deine Davosa nach wenigen Wochen einen Defekt hat. Nur können Fehler eben immer mal sein. Und solange Davosa den Fehler für dich kostenneutral behebt ist das doch durchaus im grünen Bereich. Bei mir ist z.B. ein Schwarz Etienne Chrono nach einigen Wochen auch zurück zum Hersteller, nachdem die Stoppfunktion nicht mehr 100% in Ordnung war. Sicher doof, aber eben kein Indiz für grundsätzlich Mangelhafte Qualität oder schlampige Arbeit bei SE :wink:

Und Fakes kommen im übrigen zu 97% aus China, nicht aus Thailand :twisted:
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
Mopri schrieb:
Hallo Frank,

danke für die Antwort.
Präzisionshandwerk, ein einzigartiges Qualitätsversprechen und sorgfältige Qualitätskontrolle - so denke ich zumindest - bezahle ich mit einem entsprechenden Preis.
Solche schwerwiegenden Mängel möchte ich dann bitte schön ausschließen können. Mit "jeder macht mal Fehler" ist es für mich hier nicht abgetan. Welche Glaubwürdigkeit haben dann Qualitätsversprechen - die von Worthülsen ...
Stell Dir vor, bei einer neu gekauften Mercedes S Klasse würde sich das Lenkrad lösen.

PS: Made in Thailand heißt bei Uhren Imitation

VG
Bernd
wenn ich da an die ganzen rückrufaktionen bei autos denke...
außerdem ist ein gelöstes lenkrad ein überzogenes beispiel, weil von einer kaputten uhr zumindest keine gefahr für leib und leben ausgeht.
montagsuhren und -autos gibt es von jeder marke mal. wenn nicht jetzt dutzende beispiele von schlechter qualität bei davosa im forum kommen, gehe ich persönlich davon aus, dass es ein bedauerlicher einzelfall bei dir war.

es ist klar, dass du dich ärgerst und es ist legitim den aufgetretenen fehler zu beschreiben und nach ähnlichen erfahrungen zu fragen -
davosa hier gleich die glaubwürdigkeit und die qualität abzusprechen, halte ich zum jetzigen zeitpunkt für nicht gerechtfertigt, überzogen und unfair gegenüber den mitarbeitern.
 
Bulbiker

Bulbiker

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
1.097
Ort
Bayern
[/quote]

Bernd, nicht für ungut: Du kannst einen lebensgefährlichen Fehler wie das ablösen des Lenkrads nicht mit dem Ausfall (d)einer Uhr vergleichen :) Das sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe.

[/quote]

das war gedankenübertragung!
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Cave schrieb:
[Und Fakes kommen im übrigen zu 97% aus China, nicht aus Thailand :twisted:
Thailand hat mind. 20%. Zusammen mit Südkorea, Taiwan, Indonesien, Malaysia und China einer der Größten.
Bei elektronischen Fälschungen wie iPod, MP3-Player, Handys etc. sind sie noch immer Spitzenreiter.
 
J

John Silver

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Hilft es Dir, wenn ich sage, daß ein solches Problem auch mit einer Rolex oder einer Audemars Piguet hätte auftreten können? Und die kosten viel mehr als eine Davosa. Vor Materialfehlern und ähnlichem ist kein noch so teurer und nobler Hersteller gefeit. Ich empfehle Dir, einen Hersteller nach der Servicequalität im Schadensfall zu beurteilen. Wenn die Uhr relativ schnell und kostenlos repariert wird, dann hast Du keinen Grund zur Klage.

P.S.: Im Übrigen erscheint mir der Vergleich zwischen Davosa und Mercedes allein schon aufgrund unterschiedlicher Marktstellung der beiden Marken unangebracht. Davosa spielt eher auf dem Niveau von Skoda.
 
N

Newsman

Gast
Hallo Buteo,

hast Du jetzt neben dem Hobby als Uhrensammler die Liebe zur Falknerei entdeckt? (Avatar) :lol2:

das war jetzt ein böser, böser OT-Beitrag. Ich weiß... und bitte dies zu entschuldigen :oops:
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Newsman schrieb:
Hallo Buteo,

hast Du jetzt neben dem Hobby als Uhrensammler die Liebe zur Falknerei entdeckt? (Avatar) :lol2:

das war jetzt ein böser, böser OT-Beitrag. Ich weiß... und bitte dies zu entschuldigen :oops:
OT: ein süßer (junger) Buteo lagopus ... da konnte ich nicht wiederstehen. Da mussten die drei Subs weichen :wink:

Ich bin ein sehr großer Greifvogel-Freund. Vor allem Buteos - also Bussarde - habens mir angetan.
 
N

Newsman

Gast
@ buteo

DREI Subs :shock: , ganz schön teuer, dein Birdie :P Aber Rolex' können eben nicht fliegen. Vielleicht solltest Du dir noch ne Elster anschaffen - die bringt vielleicht die Uhren zum Nulltarif zurück :lol2:

das war jetzt das letzte Mal OT, ich verspreche es :oops: :P
 
carpediem

carpediem

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Hallo Mopri,

eigentlich haben meine Vorposter schon alles gesagt.
Bei uns in der Technik gibt es die MTBF. Mean Time Between Failure.
Das ist die erwartete Ausfallsrate im Betrieb.
Auch wenn es Dir nichts hilft:
Statistisch gesehen ist Fertigungsqualität nur ein besonders gutes Verhältnis von tatsächlich aufgetretenen Fehlern zu ausgelieferten Modellen.
Und wenn von den 5000 Stück Du das große Los gezogen hast, dann erwischt es halt Dich.
Ich würde mich auch ärgern, unten durch wäre das Teil bei mir aber erst, wenn der Hersteller Zicken macht, sie es nicht wieder hinkriegen, oder es immer wieder kaputt geht, was bei einem echten Qualitätsprodukt aber unwahrscheinlich ist.
Also, wenn Du die Uhr liebst, dann warte geduldig, bis sie aus dem Krankenhaus zurück ist und gib ihr noch eine Chance... :)

viele Grüße...Frank.
 
Thema:

DAVOSA Classic Mondphasenchronograph -

DAVOSA Classic Mondphasenchronograph - - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] DAVOSA Classic „Limited Edition“ - Two-Tone Dial - Ref. 161.456.99

    [Erledigt] DAVOSA Classic „Limited Edition“ - Two-Tone Dial - Ref. 161.456.99: Zettel nicht zerknickt, also nochmal der Anzeigen-Erstellungs-Spaß und nun mit gestiegenen Opportunitätskosten... ;-) ... Gestern gekommen, kurz...
  • [Erledigt] DAVOSA Classic Dresser „Limited Edition“ 2-Tone im Retro-Look, R: 161.456.99

    [Erledigt] DAVOSA Classic Dresser „Limited Edition“ 2-Tone im Retro-Look, R: 161.456.99: DAVOSA Classic Dresser „Limited Edition“ 2-Tone im Retro-Look, R: 161.456.99 Hallo Freunde in der Bucht bin ich auf diese schöne „DAVOSA Classic...
  • [Erledigt] Davosa classic 161.456.15 automatic dress watch, white dial blue arabic numerals

    [Erledigt] Davosa classic 161.456.15 automatic dress watch, white dial blue arabic numerals: DAVOSA CLASSIC 161.456.15 AUTOMATIC DRESS WATCH, WHITE DIAL BLUE ARABIC NUMERALS Hallo Leute, durch eine Sommergrippe (und Hundstage=...
  • [Erledigt] Davosa Classic - mit veredeltem Selitta SW 200 - Full Set

    [Erledigt] Davosa Classic - mit veredeltem Selitta SW 200 - Full Set: Liebe Uhrforum-Mitglieder, da ein neues großes Projekt ansteht :-D, kommen einige meiner Uhren hier zum Verkauf :-( hier und heute eine Davosa...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] DAVOSA Classic „Limited Edition“ - Two-Tone Dial - Ref. 161.456.99

    [Erledigt] DAVOSA Classic „Limited Edition“ - Two-Tone Dial - Ref. 161.456.99: Zettel nicht zerknickt, also nochmal der Anzeigen-Erstellungs-Spaß und nun mit gestiegenen Opportunitätskosten... ;-) ... Gestern gekommen, kurz...
  • [Erledigt] DAVOSA Classic Dresser „Limited Edition“ 2-Tone im Retro-Look, R: 161.456.99

    [Erledigt] DAVOSA Classic Dresser „Limited Edition“ 2-Tone im Retro-Look, R: 161.456.99: DAVOSA Classic Dresser „Limited Edition“ 2-Tone im Retro-Look, R: 161.456.99 Hallo Freunde in der Bucht bin ich auf diese schöne „DAVOSA Classic...
  • [Erledigt] Davosa classic 161.456.15 automatic dress watch, white dial blue arabic numerals

    [Erledigt] Davosa classic 161.456.15 automatic dress watch, white dial blue arabic numerals: DAVOSA CLASSIC 161.456.15 AUTOMATIC DRESS WATCH, WHITE DIAL BLUE ARABIC NUMERALS Hallo Leute, durch eine Sommergrippe (und Hundstage=...
  • [Erledigt] Davosa Classic - mit veredeltem Selitta SW 200 - Full Set

    [Erledigt] Davosa Classic - mit veredeltem Selitta SW 200 - Full Set: Liebe Uhrforum-Mitglieder, da ein neues großes Projekt ansteht :-D, kommen einige meiner Uhren hier zum Verkauf :-( hier und heute eine Davosa...
  • Oben