Davosa Argonautic Bronze TT

Diskutiere Davosa Argonautic Bronze TT im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Einen wunderschönen guten Morgen liebe Uhrenfreunde Nach langer Zeit und vieler neuen Uhren, heute mal wieder eine Vorstellung eines Neuzuganges...

tom1470

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2017
Beiträge
300
Ort
Heidelberg
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Uhrenfreunde

Nach langer Zeit und vieler neuen Uhren, heute mal wieder eine Vorstellung eines Neuzuganges
Die Marke Davosa wird sicher jedem bekannt sein, bekannt als Homage Uhr von Rolex? oder
als eigenständige, interessante innovative Marke? Mann sagt häufig "Uhren kommen und gehen"
zum Leid meiner Geldbörse kommen sie bei mir immer, gehen aber nicht. Regelmäßig sitze ich
hier und lese bei einer Tasse Kaffee die tollen Beiträge, lasse mich inspirieren und hole mir
Anregungen. Angefangen mit verschiedenen Casio Uhren, Longine, Tissot, Seikos, Sinn, Ebel
und auch zwei Rolex Modellen wurde ich vor einiger Zeit auf Davosa aufmerksam. Wie sicher
auch bei vielen bekannt ----einmal vom Virus Uhr angefixt, ist es schwer davon loszukommen:roll:
daher stets auf der Suche nach interessanten Uhren. Eigentlich ist es mir egal ob es eine Automatik
Uhr ist oder eine Quarz. Hauptsache sie gefällt mir und erhält ausreichend Tragezeit am Arm.
Letztes Jahr zu meinem Geburtstag erhielt ich von meinem Freund die Davosa Black&White
was soll ich sagen, eine tolle Uhr. Die Qualität dieser Uhr hat es mir angetan, auch beim Vergleich
zu einigen Uhren in höheren Preisklassen braucht Davosa nicht zu scheuen. Solide Werke von
Sellita sind verbaut bei der Black&White das SW330.
Daher lese ich stets neugierig Info`s über die Marke Davosa und wurde auf die Argonautic Bronze
aufmerksam. Mein Faible sind schon immer Taucheruhren, ganz gleich ob 10, 20 oder 30 ATM, dass
Design dieser Uhren gefällt mir oft, auch die Sportlichkeit am Arm mag ich sehr.
Beim letzten Coronakonformen bummel durch die Stadt sah ich die Argonautic Marine-Bronze im
Schaufenster liegen, von außen angeschaut hat sie mir gleich gefallen, der Kontrast von Marine-Bronze
und Stahl fand ich toll. Telefonisch mit dem Konzi einen Termin vereinbart und live angeschaut.
Die Aronautic ist wie die Black&White eine limitierte Uhr auf 300Stück. Naja, dass mit den
limitierten Uhren lass ich mal so stehen, ist ein eigenes Thema:)
Am Handgelenk mit Stahl,Bronze und dem Kautschuk Band ist die Uhr komfortabel zu tragen
wirkt sportlich und das Gewicht von 142gr ist erträglich.
Da es wie bei manchen anderen Uhren keine Warteliste gibt, sondern die Uhr sofort verfügbar
war, habe ich diese sofort mitnehmen können, WOW:-D

Hier ein paar Daten der Uhr

Modell: Argonautic Bronze Limited Edition
Referenz: 161.526.55
Uhrwerk: Schweizer Automatik SW200
Funktionen: Drehring bzw. Taucherlünette mit Bronze-Einlage, Helium-Ventil, verschraubte Krone, Leuchtzeiger
und Index mit Superluminova
Gehäuse: Edelstahl
Lünette: Bronze, in eine Richtung drehbar
Boden: verschraubt
Gehäusedurchmesser: ca. 42mm
Gehäusehöhe: ca. 14mm
Armband Schließe: Faltschließe mit Sicherung, Kautschuk
Glas: Saphire
Anstoßbreite: 22mm
Wasserdichtigkeit: 30ATM
Gewicht: 142g (mit ungekürztem Band, bei mir 130g)

Über ein Feedback würde ich mich freuen

Hier einige Bilder mit dem Smartphone
 

Anhänge

  • 20210502_080742.jpg
    20210502_080742.jpg
    173,1 KB · Aufrufe: 7
  • 20210502_080900.jpg
    20210502_080900.jpg
    156,8 KB · Aufrufe: 8
  • 20210502_080733.jpg
    20210502_080733.jpg
    198,9 KB · Aufrufe: 8
  • 20210502_080639.jpg
    20210502_080639.jpg
    215,1 KB · Aufrufe: 10
  • 20210502_080925.jpg
    20210502_080925.jpg
    131,4 KB · Aufrufe: 6
  • 20210502_080951.jpg
    20210502_080951.jpg
    123,5 KB · Aufrufe: 7
  • 20210502_104853.jpg
    20210502_104853.jpg
    337,6 KB · Aufrufe: 7
  • 20210502_104950.jpg
    20210502_104950.jpg
    216,3 KB · Aufrufe: 10
  • 20210502_104959.jpg
    20210502_104959.jpg
    261,5 KB · Aufrufe: 9
  • 20210502_105017.jpg
    20210502_105017.jpg
    456,9 KB · Aufrufe: 7
  • 20210502_105007.jpg
    20210502_105007.jpg
    303,1 KB · Aufrufe: 7
  • 20210502_105131.jpg
    20210502_105131.jpg
    303,8 KB · Aufrufe: 6
  • 20210502_105220.jpg
    20210502_105220.jpg
    252,7 KB · Aufrufe: 5
  • 20210502_104610.jpg
    20210502_104610.jpg
    328,8 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

vghat

Dabei seit
15.05.2020
Beiträge
335
Herzlichen Glückwunsch zur neuen Davosa und vielen Dank für die Vorstellung. Aus eigener Erfahrung kann ich nur Gutes zu den Uhren von Davosa sagen. Preis/Leistung stimmen in jedem Fall. Ich wünsche Dir viel Freude mit der Uhr.

PS. Und das Phänomen, dass Uhren eher kommen als wieder zu gehen, kenne ich auch nur zu gut 😉
 

tom1470

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2017
Beiträge
300
Ort
Heidelberg
Anhand dem Feedback scheint Davosa nicht so akzeptiert zu sein, trotz meiner Meinung nach der guten Qualität
 

Neoplastom

Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
277
Ort
Freiburg
@Neoplastom: Hat sich die Lünette stark farblich(Patina) verändert?
Sie ist ein bisschen dunkler geworden und der Kontrast zum Edelstahlgehäuse wird dadurch ein bisschen stärker hervorgehoben.

Lass dich nicht irritieren, das Davosa und andere Marken kritischer hier beäugt werden. Das wichtigste ist, dass sie dir gefällt und du Freude hast sie anzulegen.

Ich habe auch ein paar hochpreisigere Uhren und trotzdem habe ich jedesmal Freude, meine Davosa anzuziehen und zu tragen :-).
Und das ist das wichtigste, oder?

Viele Grüße
 

tom1470

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2017
Beiträge
300
Ort
Heidelberg
Ich habe auch ein paar hochpreisigere Uhren und trotzdem habe ich jedesmal Freude, meine Davosa anzuziehen und zu tragen :-).
Und das ist das wichtigste, oder?
Natürlich, dass sollte das wichtigste beim Uhrenkauf sein! Mit Freude eine Uhr zu tragen, ganz gleich was man dafür bezahlt hat!
 

Dr._G.

Dabei seit
30.04.2020
Beiträge
569
Ort
Raum Stuttgart
Hallo
Glückwunsch zur Argonautic und vielen Dank für die Vorstellung.
Insbesondere deine Bronze Version gefällt mir außerordentlich gut. Ich hatte sie auch schon mal am Arm, einzig das Kautschuk-Band gefiel mir nicht so.
Ich selbst habe einen Argonautic Chrono und find die Uhren vom Preis-Leistungs-Verhältnis super und vom Design eigenständig.
Beste Grüße
 

illhunterz

Dabei seit
30.05.2018
Beiträge
30
Davosa ist eher für ihre Rolex Hommagen bekannt, aber die hier ist sehr eigenständig. Schöne Materialkombination mit Bronze auf der Lünette. Viel Spaß beim Tragen! Wie groß ist der Lug tu Lug Abstand?
 

AE_Conrady

Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
355
Bronze-Vorstellungen schaue ich mir mangels Interesse an den Uhren selten an, einmal kurz bei Dir 'rein geschaut, uuuups, deine Davosa ist chic, Bicolor anders gedacht und gemacht
 

tom1470

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2017
Beiträge
300
Ort
Heidelberg
@AE_Conrady: uuuups, deine Davosa ist chic, Bicolor anders gedacht und gemacht
Danke, dass war auch mein Kaufgrund! Finde die Kombination toll
 
Thema:

Davosa Argonautic Bronze TT

Davosa Argonautic Bronze TT - Ähnliche Themen

[Erledigt] Davosa Argonautic Bronze TT Limited Edition: Ich biete als Privatperson meine Davosa Argonautic Bronze TT Limited Edition von 02/2020 an! Die Uhr ist auf weltweit 300 Stück limitiert!! Die...
[Erledigt] Davosa Argonautic Bronze TT Limited Edition: Ich biete als Privatperson eine Davosa Argonautic Bronze TT Limited Edition zu einem Preis von 650,-€ an. Die Uhr ist weltweit auf 300 Stück...
Meine erste "richtige" Uhr: Davosa Argonautic Chronograph: Hallo liebes Uhrforum. Nachdem ich bei meiner Uhrenvorstellungs-Premiere die letzte Uhr vor Beginn meiner Uhrenbegeisterung (meine letzte...
[Erledigt] DAVOSA Argonautic BG 161.522.25: Hey Leute, ich biete euch hier, als privater Anbieter, meine Taucheruhr vom Hersteller DAVOSA das Modell Argonautic BG, an. Ich habe diese Uhr am...
[Erledigt] Steinhart OCEAN 1 Bronze dunkelbraun, Full Set inkl. 5 Bänder: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Steinhart OCEAN 1 Bronze dunkelbraun, Full Set inkl. 5 Bänder Dies ist ein Privatverkauf unter...
Oben