Datierung Mirexal-Uhren

Diskutiere Datierung Mirexal-Uhren im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen Mirexal ist eine 1968 registrierte Marke der Schweizer Handelskette Migros. Die Weisheit des Internets (auch hier im Ufo) sagt...
P

Propeller

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
399
Ort
Zürich
Hallo zusammen

Mirexal ist eine 1968 registrierte Marke der Schweizer Handelskette Migros. Die Weisheit des Internets (auch hier im Ufo) sagt mir, wie die Nummern auf der Rückseite von Mirexal-Uhren zu deuten seien: Der einzelne Buchstabe am Anfang verrät den Einschaler C(amy), R(otary) und M(ondaine), die ersten beiden Zahlen sollen das Produktionsjahr darstellen.

Aber kann letzteres stimmen? Ich habe die letzte halbe Stunde damit verbracht, mir im Internet die Deckel von dutzenden Mirexals anzusehen. ALLE Nummern, die ich gesehen habe, beginnen entweder mit 73 oder mit 75. Alle anderen Zahlen aus dem geschätzten Produktionszeitraum (bis Anfang der Achtzigerjahre) sind schlicht nicht zu finden. Oder hat jemand ein Gegenbeispiel?

Liebe Grüsse,

Armin
 
P

Propeller

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
399
Ort
Zürich
Aha, danke!

Jemand welche tiefer als 73 oder höher als 75?
 
zapferl

zapferl

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.431
Ort
Dresden
Aus meinem Archiv, ETA 2892. Ansonsten hab ich auch nur 73er und 75er anzubieten.

3320277
3320278
 
P

Propeller

Themenstarter
Dabei seit
30.05.2020
Beiträge
399
Ort
Zürich
danke, zapferl. Noch jemand andere Zahlen?
 
Thema:

Datierung Mirexal-Uhren

Datierung Mirexal-Uhren - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Datierung von Bovet-Uhren von 1936 bis 1950

    Uhrenbestimmung Datierung von Bovet-Uhren von 1936 bis 1950: Hallo liebe Uhren-Verrückten! ich habe mich in die Marke Bovet (und Lowenthal) verschossen und bereits einige Informationen zu den Uhren dieser...
  • Uhrenbestimmung Genauere Datierung Robert Winter / Buser "ESTA", Art Deco

    Uhrenbestimmung Genauere Datierung Robert Winter / Buser "ESTA", Art Deco: Hallo in die Runde! Ich habe inzwischen ZWEI Nachlässe an der Backe, im Wesentlichen ist das (neben meiner Patentante) mit der meisten Substanz...
  • Datierung der ersten HAU mit Zentralsekunde, betrifft hier ALPINA

    Datierung der ersten HAU mit Zentralsekunde, betrifft hier ALPINA: Werte Kollegen, etwas bildlos komm ich heut mal um die Ecke, da ich zur betreffenden Uhr keine Erlaubnis zur Bildverwendung habe. Es geht um...
  • Uhrenbestimmung Datierung Ferdinand Adolph Lange & Söhne TU mit Uhrwerk-Nr. 25630 oder -39

    Uhrenbestimmung Datierung Ferdinand Adolph Lange & Söhne TU mit Uhrwerk-Nr. 25630 oder -39: Hallo, Liege ich richtig mit einer Entstehungszeit ca. 1880 bei dieser Uhrwerknummer einer A. Lange TU ? Oder ist die etwa aus der Zeit der...
  • Ähnliche Themen
  • Uhrenbestimmung Datierung von Bovet-Uhren von 1936 bis 1950

    Uhrenbestimmung Datierung von Bovet-Uhren von 1936 bis 1950: Hallo liebe Uhren-Verrückten! ich habe mich in die Marke Bovet (und Lowenthal) verschossen und bereits einige Informationen zu den Uhren dieser...
  • Uhrenbestimmung Genauere Datierung Robert Winter / Buser "ESTA", Art Deco

    Uhrenbestimmung Genauere Datierung Robert Winter / Buser "ESTA", Art Deco: Hallo in die Runde! Ich habe inzwischen ZWEI Nachlässe an der Backe, im Wesentlichen ist das (neben meiner Patentante) mit der meisten Substanz...
  • Datierung der ersten HAU mit Zentralsekunde, betrifft hier ALPINA

    Datierung der ersten HAU mit Zentralsekunde, betrifft hier ALPINA: Werte Kollegen, etwas bildlos komm ich heut mal um die Ecke, da ich zur betreffenden Uhr keine Erlaubnis zur Bildverwendung habe. Es geht um...
  • Uhrenbestimmung Datierung Ferdinand Adolph Lange & Söhne TU mit Uhrwerk-Nr. 25630 oder -39

    Uhrenbestimmung Datierung Ferdinand Adolph Lange & Söhne TU mit Uhrwerk-Nr. 25630 oder -39: Hallo, Liege ich richtig mit einer Entstehungszeit ca. 1880 bei dieser Uhrwerknummer einer A. Lange TU ? Oder ist die etwa aus der Zeit der...
  • Oben