Das spießige Geschwisterlein: Tudor Black Bay Heritage 79230

Diskutiere Das spießige Geschwisterlein: Tudor Black Bay Heritage 79230 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Das spießige Geschwisterlein: Tudor Black Bay Heritage 79230 Sicherlich ist die blaue Version der Black Bay Heritage weniger aufregend & auffällig...
Diver-Interessent

Diver-Interessent

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2018
Beiträge
91
Das spießige Geschwisterlein: Tudor Black Bay Heritage 79230
Sicherlich ist die blaue Version der Black Bay Heritage weniger aufregend & auffällig als ihr rotes Geschwisterchen, sicherlich ist Sie weniger vintage als sein schwarzes Geschwisterchen. Doch für mich die schönste Version und eben genau das Richtige auf der Suche nach dem perfekten Diver der sowohl klassisch als auch sportlich daherkommt und dabei einen absolut hochwertigen Eindruck macht.
Die Bilder hier im Forum waren es jedenfalls, dass ich direkt entschieden hatte, dass die Blaue Version meine erste Automatikuhr sein wird. Obwohl die Anziehung von Anfang unglaublich stark war, war der Weg bis zu meinem Schatz alles andere als einfach und voller Zweifeln, die ruhig auch mal hier im Forum angesprochen werden können.:hmm:

Ein Vermögen für eine Uhr:
Aus rationalen Gründen darf man natürlich keinen 4-stelligen Betrag für eine Uhr ausgeben, wenn jeder 15€-Quarzuhr die Kernkompetenz (Zeit anzeigen) besser beherrscht. Da die Rationalität aber da aufhört, wo Anziehung und Leidenschaft beginnt… nunja deshalb sind wir alle hier…
Die Entscheidung so viel Geld für einen eigtl. sinnlosen Luxusgegenstand auszugeben fiel MIR jedenfalls nicht leicht und wurde mit vielen Menschen die mir nahe stehen zu Hauf diskutiert. Alle Meinung waren dabei… „man kann das Geld sinnvoller ausgeben (Geldanlage)“ „in einer Welt in der Kinder hungern (Spenden)“ „gönne dir ruhig mal etwas“.
Die oben beschriebene Anziehung war jedenfalls stärker als alle Zweifel J

Die Alte oder die Neue:
Viel diskutiert hier im Forum, kam ich auch an der Entscheidung nicht vorbei... direkt beim ersten Konzi besuch lagen beide Versionen überraschenderweise vor mir.
Die alte (79220) mit lachendem Ziffernblatt, der Tudor Rose, niedrigerer Bauhöhe und einem langfristig günstigen und (auch) tollem ETA-Werk gegen die neue (79230) mit einem unglaublichem Kaliber (MT5602, COSC) und einem P/L-Verhältnis, dass meiner Meinung nach fast unschlagbar ist.

Hier führte ein mMn nicht wirklich fairer Preis des Konzis (3377€ für die ETA-Version) und, dass er mir das eh beilegende Nato als sein Entgegenkommen verkaufen wollte zu einer ersten Entscheidung. Die Ungeduld und das mangelnde Angebot (besonders mit Stahlband) führten dann letztlich zur 79230b.

Fazit:
Ich könnte nicht glücklicher sein mit der Uhr! :super:

Letztendlich ist das kühle und klare Design gepaart mit einer unglaublich hohen haptischen Qualität und einem tollen Werk eine Mischung, die mich absolut verzaubert hat und auch nach mehreren Tagen noch ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Die Uhr trägt sich entgegen aller Bedenken (Bauhöhe) fantastisch und weist unglaubliche Gangwerte auf (-3 Sek/96h).

Am Ende möchte ich mich nochmal bei allen hier bedanken, welche mich auf der Entscheidungsfindung unterstützt haben. Ob mir Informationen, eigene Erfahrungen oder Angeboten über die Nachrichtenfunktion, waren alle hilfsbereit und nett – Danke nochmal dafür!:klatsch::klatsch::klatsch::klatsch:

PS: Bilder müssen erstmal die alten herhalten… ggf. kommen da noch aktualisierte die Tage dazu



 
Zuletzt bearbeitet:
SteveO

SteveO

Dabei seit
04.12.2015
Beiträge
171
Freut mich, dass alles geklappt hat :super:
Glückwunsch und viel Spaß mit Deiner neuen Errungenschaft!

PS:
Stell Dich schonmal besser darauf ein, dass eins der Geschwisterchen oder etwaige Cousins wohl noch folgen werden..:D
 
Diver-Interessent

Diver-Interessent

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2018
Beiträge
91
@SteveO Es gibt bereits erste Überlegungen ...
 
Diver-Interessent

Diver-Interessent

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2018
Beiträge
91
Wie das Stahlband nach ein paar Monaten aussieht möchte ich allerdings nicht wissen – die große glatte Fläche an der Unterseite der Schließe hat schon von wenigen Tagen Büro erhebliche Spuren abbekommen, aber da schaut man ja zum Glück nicht ständig drauf
 
nightflight01

nightflight01

Dabei seit
07.09.2017
Beiträge
2.396
Was hast Du denn für eine Schreibtischplatte...? :shock:

Glückwunsch um feinen Ührchen! :klatsch:
 
SteveO

SteveO

Dabei seit
04.12.2015
Beiträge
171
Also ein halbes Jahr (und ja...4 weitere Uhren..) später muss ich sagen dass ich mit der Entscheidung immer noch mehr als happy bin. Die Uhr ist immernoch so wunderschön dass sie mich ab und an total verzaubert 8-)
Welche vier sind es denn noch geworden :klatsch:?
 
P

Pete_Tailor

Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
147
Die Blaue ist auch mein Favorit! Mein Wunschzettel an den Weihnachtsmann (sind ja bereits < 6 Monate) wäre die Blaue mit allen optischen Aspekten der ETA-Version in den Dimensionen der 58 mit dem Manufaktur-Kaliber...damit hätten sie mich voll im Sack ;)
 
Diver-Interessent

Diver-Interessent

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2018
Beiträge
91
Stowa Antea 390, Seiko SKX007 & 009 (ähm ja ggf leichter Einfluss des Forums und ggf leichte Panikkäufe ;-)), und ein nicht nennenswerter Dresser
 
chrono graf

chrono graf

Dabei seit
11.10.2011
Beiträge
575
Ort
BERLIN
Die Blaue gefällt mir mit Abstand am Besten! Danke fürs Zeigen und viel Spaß mit der Schönheit.
 
Thema:

Das spießige Geschwisterlein: Tudor Black Bay Heritage 79230

Das spießige Geschwisterlein: Tudor Black Bay Heritage 79230 - Ähnliche Themen

  • Der Sommer wird spießig, der Sommer wird trist... Omega Planet Ocean an Mesh

    Der Sommer wird spießig, der Sommer wird trist... Omega Planet Ocean an Mesh: .... aber sicher nicht bei mir. Was soll ich sagen, sie war eine schwere Geburt. Schon immer im Kopf aber durchringen hab ich mich nie...
  • Ähnliche Themen

    Oben