Das Rotorgeräusch macht mich wahnsinnig! Omega Seamaster Diver 300M Chronograph

Diskutiere Das Rotorgeräusch macht mich wahnsinnig! Omega Seamaster Diver 300M Chronograph im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Schon erstmal vielen Dank für eure Einschätzungen und Erfahrungen. Wahrscheinlich bin ich wohl wirklich zu empfindlich. Aber enttäuscht bin ich...
S

SFL

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2021
Beiträge
4
Schon erstmal vielen Dank für eure Einschätzungen und Erfahrungen.
Wahrscheinlich bin ich wohl wirklich zu empfindlich. Aber enttäuscht bin ich natürlich auch. Andere Hersteller schaffen es doch auch trotz Glasboden ein relativ geräuscharmes Werk anzubieten.
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.377
Ort
Wien
Wie ist und war unser Motto?
Mechanik lebt und das wollen wir haben, wer damit nicht klar kommt, der hat auch kein Motto.
So einfach, Uhr abstoßen und anderen Dingen witmen.
 
MLG

MLG

Dabei seit
03.04.2020
Beiträge
152
Schon erstmal vielen Dank für eure Einschätzungen und Erfahrungen.
Wahrscheinlich bin ich wohl wirklich zu empfindlich. Aber enttäuscht bin ich natürlich auch. Andere Hersteller schaffen es doch auch trotz Glasboden ein relativ geräuscharmes Werk anzubieten.
Am Arm wirst du es bald nicht mehr bemerken :)!
 
E

emjott

Dabei seit
20.08.2017
Beiträge
398
Schon erstmal vielen Dank für eure Einschätzungen und Erfahrungen.
Wahrscheinlich bin ich wohl wirklich zu empfindlich. Aber enttäuscht bin ich natürlich auch. Andere Hersteller schaffen es doch auch trotz Glasboden ein relativ geräuscharmes Werk anzubieten.
Genau. Wie zb das 8500 in der Aqua Terra mit Glas Boden. Perfekt lautlos
 
S

Scholli

Dabei seit
06.08.2013
Beiträge
63
Ich habe den PO Chrono mit selben Werk und höre da beim schütteln nur wenig. Weiß aber was du meinst - hatte die SMP 300m mit dem 8800 er Werk, was deutlich lauter war...komisch, dass das so unterschiedlich ist.
Wenn du nicht damit klar kommst musst du die Uhr wohl oder übel verkaufen, was natürlich immer mit Verlust verbunden ist. Schade eigentlich, da auch der SMP Chrono ne klasse Uhr für Handgelenke >18 cm ist - mir persönlich war die aktuelle Version zu „einfarbig“ - leider keine farblichen Akzente am Sekundenzeiger oder auf dem Zifferblatt...
Viel Erfolg bei deiner Entscheidung, die Gedankengänge selbst kann ich gut nachvollziehen - mich hat das schiefe Datum an meiner SMP genervt - die 1 er und 4 er bei zweistelligen Zahlen waren immer leicht nach links verkippt - leider sehe ich sowas und das nervt mich dann auch auf Dauer, also war der Tausch gegen den genialen PO Chrono irgendwann nur noch Formsache bei meinen 19 er Handgelenken ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MLG
Althans

Althans

Dabei seit
18.03.2015
Beiträge
633
Ort
Baden-Württemberg
Es gibt eine einfache Lösung -> gegen eine Quarzuhr eintauschen.
Wenn die auch zu laute Geräusche macht -> gegen eine Digitaluhr tauschen

Es kann so einfach sein. :D

Freundliche Grüße
Peter
 
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
1.757
Da frag ich mich ob meine Ohren so schlecht sind. Bei keiner meiner Automatikwerke kann ich den Rotor im Alltag hören. Ausser ich gehe mit dem Ohr sehr nah ans Gehäuse.
 
Morphosis

Morphosis

Dabei seit
17.08.2019
Beiträge
509
Bei meinem Seamaster 300 Chrono (Vorgängermodell ohne Wellen) in 41,5 mm, vibriert das ganze Handgelenk bei schnellen Bewegungen und man denkt ein Hubschrauber landet. Der Rotor ist „richtig laut“. Mich stört das nicht. Finde ich eher „cool“, dass ich höre wie der Rotor die Uhr „auflädt“. 😎
 
F

Funkmaster

Dabei seit
24.09.2020
Beiträge
18
Also ich habe eine Speedmaster Racing mit dem 9900 Kaliber und da höre ich leise Rotorgeräusche nur wenn ich den Arm stark schüttel (überlagert durch ein leises Klappern des Stahlarmbands). Bei "normalen" Bewegungen im Alltag merke ich nichts davon, zumal das Geräusch gleich wieder aufhört...
Ich denke jeder hat da eine andere Schwelle ab der es bemerkbar bzw störend ist. Und das auf mangelnde Qualität zu schieben finde ich auch nicht ganz fair, denn zB wird das Ticken einer mechanischen Uhr meistens als angenehmes und erinnerndes Merkmal betrachtet...
 
Zuletzt bearbeitet:
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.040
Ort
nähe Wien
Er erzeugt aber durch Bewegung ein Drehmoment, das zum aufziehen des Uhrwerks genutzt wird ... (was auch immer ich da höre, zieht die Uhr zumindest auf). 🤷‍♂️
Wenn du von einem 7750er sprichst (was weiß ich warum hier in dem Thema alle, von Anfang an, vom 7750er reden-darum gehts ja gar nicht :hmm: ) dann ist das der Freilauf den du spürst und da wird nix aufgezogen.
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
6.076
Ort
Niedersachsen, Moin...
Die Geräusche gehören dazu. Man hat halt ein Stück "reine Mechanik" am Arm. Mir gefällts bei dem ganzen Elektronik-Wahn in der Gesellschaft erst recht:super:. - Wenns dich stört.....weg mit dem Teil und her mit ner Elektro-Uhr - garantiert geräuschfrei:D und kostengünstiger obendrein!
 
Uhrang-Titan

Uhrang-Titan

Dabei seit
17.11.2019
Beiträge
773
Beim Valjoux spielt das Bodenmaterial des Gehäuses keine Rolle und der Rotor ist so oder so hör- und spürbar.
Du musst also vom Werk abkommen.
Bei meinem SMP Chrono aus 2005 höre ich den Rotor so gut wie nicht. Da kommt nicht al ein Ticken raus. Bei anderen Uhren mit 7750 sind die Geräusche und das Spuren des Rotors unterschiedlich stark.

Ich rate dem TE auch erstmal einen Stahlboden zuzulegen und zu schauen ob das Abhilfe schafft.

Glasboden fand ich ne Zeitlang cool, aber im Endeffekt weiß ich ja wie das Werk aussieht wenn ich einmal reingeschaut habe. Ausser der Unruhe passiert da eh nichts
 
S

SFL

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2021
Beiträge
4
Kann ich denn so einfach einen Glasboden gegen einen Stahlboden bei Omega tauschen lassen? Hat das schon mal jemand machen lassen?
 
Thema:

Das Rotorgeräusch macht mich wahnsinnig! Omega Seamaster Diver 300M Chronograph

Das Rotorgeräusch macht mich wahnsinnig! Omega Seamaster Diver 300M Chronograph - Ähnliche Themen

  • PEPSI mit Rotorgeräuschen

    PEPSI mit Rotorgeräuschen: Hallo liebe Uhrenfreunde, Als "stiller Mitleser" von diesem tollen Forum erlaube ich mir eine Frage an Euch zu stellen:) Ich habe heute passend...
  • Rotorgeräusch bei PUW 1260

    Rotorgeräusch bei PUW 1260: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich hätte eine Frage zum Kaliber PUW 1260, vielleicht kann mir jemand dazu weiterhelfen. Meine Vintage-Dugena mit...
  • Navitimer 01 Rotorgeräusche

    Navitimer 01 Rotorgeräusche: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir vor fünf Tagen einen neuen Breitling Navitimer 01 beim Konzi gekauft. Gerade ist mir aufgefallen, dass der...
  • Seiko Recraft SNKN01 Rotorgeräusche

    Seiko Recraft SNKN01 Rotorgeräusche: Hallo, ich habe an die Techniker mal eine Frage. Ich besitze o.g. Seiko und kann vom Rotor bei Bewegung eine deutliches Geräusch warnehmen. Es...
  • Ähnliche Themen
  • PEPSI mit Rotorgeräuschen

    PEPSI mit Rotorgeräuschen: Hallo liebe Uhrenfreunde, Als "stiller Mitleser" von diesem tollen Forum erlaube ich mir eine Frage an Euch zu stellen:) Ich habe heute passend...
  • Rotorgeräusch bei PUW 1260

    Rotorgeräusch bei PUW 1260: Hallo liebe Forumsgemeinde, ich hätte eine Frage zum Kaliber PUW 1260, vielleicht kann mir jemand dazu weiterhelfen. Meine Vintage-Dugena mit...
  • Navitimer 01 Rotorgeräusche

    Navitimer 01 Rotorgeräusche: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir vor fünf Tagen einen neuen Breitling Navitimer 01 beim Konzi gekauft. Gerade ist mir aufgefallen, dass der...
  • Seiko Recraft SNKN01 Rotorgeräusche

    Seiko Recraft SNKN01 Rotorgeräusche: Hallo, ich habe an die Techniker mal eine Frage. Ich besitze o.g. Seiko und kann vom Rotor bei Bewegung eine deutliches Geräusch warnehmen. Es...
  • Oben