Das Nomos Dilemma - oder vielleicht doch keine Nomos?

Diskutiere Das Nomos Dilemma - oder vielleicht doch keine Nomos? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Man darf nicht so lange warten, bis dieses Gefühl einsetzt :) Ne im ernst, klar. Das ist viel Geld. Der Vorteil an einer eher schlichten oder...
S

Stormtrooper

Dabei seit
12.07.2018
Beiträge
166
Man darf nicht so lange warten, bis dieses Gefühl einsetzt :)
Ne im ernst, klar. Das ist viel Geld. Der Vorteil an einer eher schlichten oder klassischen Uhr ist zumindest, dass sie sicherlich über einen langen Zeitraum zu vielen Gelegenheiten passt.
Wer weiß. Vielleicht ergibt sich sogar noch ein gutes Angebot während deiner Bedenkzeit :)
 
K

KaEff

Dabei seit
03.03.2015
Beiträge
326
Ort
Ja.
Um die 1101 schleiche ich auch. Allerdings mag ich das Nomos-Marketing eigentlich nicht. Das ist mein Problem an dieser Uhr.

Was das Geld betrifft: Ich spare jeden Tag den Gegenwert einer Schachtel Tschicks (oder mittlerweile, durch Preiserhöhung für die Dinger, den einer halben).
Es ist Schönrederei, aber wenn ein Raucher jeden Tag zwischen fünf und zehn Euro verbrennt, dann kann ich mir auch nach x Jahren eine Uhr in der Größenordnung kaufen, wenn ich noch will...
 
W

whynot

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
177
Ort
Wien
Schau die mal die Uhren von Hentschel Hanmburg an.
Sind ähnlich der Nomos, in meinen Augen nur nicht so ´´hip´´
Besonders die Hafenmeister gefällt mir sehr gut....

H2 HAFENMEISTER Kollektion
 
de_kochi

de_kochi

Dabei seit
20.08.2017
Beiträge
139
Ort
Sachsen-Anhalt
Nur eben mit der Anmerkung, dass die Hentschel-UVP mehr als doppelt so hoch ist und diese Uhren nach einem kurzen Blick nicht wirklich bei chrono zu finden sind. Das ist ja, als wenn einem bei einer Diver-Kaufberatung mit Budget für eine Aquis eine Rolex empfohlen wird...
 
A

Anschar

Dabei seit
24.05.2010
Beiträge
70
Zunächst einmal Glückwunsch zur Idee eine Nomos kaufen zu wollen, ich bin stolzer Besitzer zweier und bereue keinen Cent :)
Ich würde gerne noch den Gedanken der Revisionskosten äußern: Momentan 310 Eur (1101) statt 220 Eur (1109).

Aber wie @bachmanns schon gesagt hat "Die Regel lautet: Nicht drumrumkaufen, sonst wird es nur noch teurer."
Da hat er vollkommen recht. Eigene Erfahrung ;)
 
stephan120272

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
392
Kauf die Uhr gebraucht und fertig.
 
J

Joey109

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
7
Danke Euch allen! Ich werde mal schauen ob mich morgen das Fieber packt (und ich in die City düsen muss!)
 
E

eistee

Dabei seit
31.07.2019
Beiträge
131
Und Joey109 ,hast du dir die schöne Nomos, endlich gegönnt ?
 
J

Joey109

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
7
Leider nicht, eistee. Aber ich hänge noch in der Entscheidungsfindung :) Und halte die Augen nach günstigen gebrauchten auf!
 
Patrik Pacard

Patrik Pacard

Dabei seit
06.08.2011
Beiträge
338
Ich wünschte manchmal ich hätte die Vernunft und Geduld, wenn ich etwas wirklich möchte.
 
J

Joey109

Themenstarter
Dabei seit
11.05.2020
Beiträge
7
Hi ihr,

ich war heute beim Konzi. Und siehe da, spannende Erkenntnisse.

1) so schön die Metro 1101 auch ist, sie ist trotzdem verdammt klein. Ich habe keinen besonders großen HUG, aber mir gefiel sie nicht mehr so gut, wie vor ein paar Jahren.
2) das eigens definierte Gerücht, die Tangente würde nicht passen, stimmt nicht. Außerdem finde ich sie in Natura viel schöner, als im Internet. Irgendwie hatte ich mich an ihr satt gesehen, heute ist die Liebe neu entfacht. Kein super Foto natürlich, aber ich finde sie sieht sehr gut aus. Hier die Tangente 38 mit Glasboden, wobei ich sie mir vermutlich ohne holen würde.

3091371

3) Wo ich einmal da war, habe ich auch die neuere Metro in Stadschwarz anprobiert. Leider kein Wrist-Shot, aber auch eine sehr schöne Uhr. Wobei die Tangente einfach Kultstatus hat, und die Bauhaus-typischste Uhr ist, was mich sehr anspricht (viele Architekten in der Familie).

Werde mal Chrono24 durchstöbern :)

Freue mich auf euer Feedback zum Wrist-Shot. Kommt mir immer noch klein, aber nicht zu klein vor die Uhr.

Joey

P.S.: ein netter User hatte mich darauf hingewiesen, dass die Metro wieder zu haben war siehe oben. Vielen Dank nochmals! Ich war sehr kurz davor sie zu kaufen, frage mich aber heute, warum eigentlich. Wie gesagt sieht sie sehr schick aus, aber am Handgelenk finde ich die Tangente seltsamerweise doch schöner. Komplette Kehrtwende. Habe ich die Metro vielleicht einfach begehrt, weil sie "außer Reichweite" war? Food for thought! :)
 
K

KaEff

Dabei seit
03.03.2015
Beiträge
326
Ort
Ja.
Die Tangente (38 mm, Ref. 164 oder Ref. 165) auf Deinem Foto wirkt alles andere als klein. Ob die Tangente Kultstatus hat, weiß ich nicht. In welcher Verbindung sie zum Bauhaus steht, bin ich mir auch nicht ganz sicher. Elemente oder Merkmale der Stilrichtung werden in jedem Fall zitiert. Gewiss aber hat die Tangente sehr interessante Vorfahren aus anderem Haus. Wenn sie Dir so gefällt, würde ich sie kaufen.

Wie eingangs erwähnt, schleiche ich auch um die 1101. Das Design sagt mir auch zu, aber mich interessieren auch die "inneren Werte" der 1101. Das Kaliber DUW 4401 hat einfach ein paar nette Extras, die mich sehr reizen: Die Federhauskonstruktion, die man sonst eher bei Wanduhren findet, die so relativ seltene Gangreserve-Anzeige und nicht zuletzt das Assortiment mit blauer Spiralfeder. Das alles bietet das Kaliber Alpha leider so nicht.
 
Articus

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
6.900
Ort
failed state
Die abgebildete Tangente finde ich für einen Dresser schon fast zu groß. Da sie kaum Lünette hat dürfte der für die optische Größenwahrnehmung entscheidende Durchmesser des ZB dem einer 42mm-Uhr entsprechen.

Wenn einem eine Uhr gefällt und sie "perfekt" sitzt sollte man zuschlagen - aber das wurde oben ja schon gesagt :-)
 
Thema:

Das Nomos Dilemma - oder vielleicht doch keine Nomos?

Das Nomos Dilemma - oder vielleicht doch keine Nomos? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Nomos Tangente 101, ungetragen

    [Verkauf] Nomos Tangente 101, ungetragen: Heute biete ich Euch als Privatverkäufer meine Nomos Tangente 101 an. Die Uhr ist wunderschön, aber sie ist halt so gar nicht mein Stil. Ich bin...
  • [Erledigt] Nomos Ahoi Neomatik Signalweiß Ref. 564

    [Erledigt] Nomos Ahoi Neomatik Signalweiß Ref. 564: Liebe Uhrenfreunde. Als Privatverkauf ohne gewerbliche Absichten biete ich euch folgende Uhr aus meinem Besitz an: Nomos Ahoi Neomatik Signalweiß...
  • [Verkauf] NOMOS Textilband blauschwarz gewebt, ungetragen, Größe M, 20mm

    [Verkauf] NOMOS Textilband blauschwarz gewebt, ungetragen, Größe M, 20mm: Hallo, ich biete ein neues, blauschwarzes NOMOS Textilband, gewebt, in der Größe M an. Der Bandanstoss ist 20 mm. Das Band ist ungetragen von...
  • [Erledigt] Nomos Tangente Sport 501

    [Erledigt] Nomos Tangente Sport 501: Verkaufe eine Nomos Tangente Sport 501 Ich weiß, ich werde es bereuen, weil ich diese Uhr liebe und ihr erster Käufer war. Enthält 4 Armbänder...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Nomos Tangente 101, ungetragen

    [Verkauf] Nomos Tangente 101, ungetragen: Heute biete ich Euch als Privatverkäufer meine Nomos Tangente 101 an. Die Uhr ist wunderschön, aber sie ist halt so gar nicht mein Stil. Ich bin...
  • [Erledigt] Nomos Ahoi Neomatik Signalweiß Ref. 564

    [Erledigt] Nomos Ahoi Neomatik Signalweiß Ref. 564: Liebe Uhrenfreunde. Als Privatverkauf ohne gewerbliche Absichten biete ich euch folgende Uhr aus meinem Besitz an: Nomos Ahoi Neomatik Signalweiß...
  • [Verkauf] NOMOS Textilband blauschwarz gewebt, ungetragen, Größe M, 20mm

    [Verkauf] NOMOS Textilband blauschwarz gewebt, ungetragen, Größe M, 20mm: Hallo, ich biete ein neues, blauschwarzes NOMOS Textilband, gewebt, in der Größe M an. Der Bandanstoss ist 20 mm. Das Band ist ungetragen von...
  • [Erledigt] Nomos Tangente Sport 501

    [Erledigt] Nomos Tangente Sport 501: Verkaufe eine Nomos Tangente Sport 501 Ich weiß, ich werde es bereuen, weil ich diese Uhr liebe und ihr erster Käufer war. Enthält 4 Armbänder...
  • Oben