Darf es auch Carbon sein? Casio GravityMaster GWR-B1000-1A1ER

Diskutiere Darf es auch Carbon sein? Casio GravityMaster GWR-B1000-1A1ER im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Casio. Unendliche Modellvielfalt. Wir schreiben das Jahr 2019. Dies sind die Abenteuer von Astron, der seit 2 Jahren unterwegs ist, um neue Casio...
#1
Astron

Astron

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
2.924
Ort
Österreich
Casio. Unendliche Modellvielfalt. Wir schreiben das Jahr 2019. Dies sind die Abenteuer von Astron, der seit 2 Jahren unterwegs ist, um neue Casio Modelle zu entdecken, neue Funktionen und Komplikationen. Viele Lichtjahre von Edelmetall entfernt, dringt Astron in Wissen vor, das er nie zuvor für möglich gehalten hätte.

Blasphemie? :-D Ich hoffe doch sehr das auch die Star Trek Fans den notwendigen Humor für diese kleine textliche Anpassung aufbringen können :prost: Mir erschien es irgendwie passend denn Casio kann durchaus mit Zukunft in Verbindung gebracht werden. Die innovativen technischen Lösungen von Casio sind beispielhaft. Sei es durch spezielle Funktionen und Fertigungstechniken wie bei der MR-G die nach traditioneller japanischer Handwerkskunst gefertigt wird, oder durch noch mehr Widerstandsfähigkeit durch neue Materialien und Konstruktionen.

Und zwischendurch gibt es immer wieder mal skurrile Modelle in limitierter Auflage bis hin zur Vollgold-Square. Solche Späße können sich in der heutigen Zeit nur noch ganz wenige Uhrenhersteller leisten. Von super teuer bis super günstig bietet Casio eine Modellvielfalt wo vermutlich selbst eingefleischte Fans den Überblick verlieren :hmm: :D

Casio-GWR-B1000-1A1ER_001.jpg Casio-GWR-B1000-1A1ER_002.jpg

Und egal ob man 80 Euro oder 8.000 Euro ausgibt. Eines haben alle Uhren gemeinsam: sie sind äußerst robust und zuverlässig. Das ist ebenfalls ein Alleinstellungsmerkmal von Casio. Daher ist es nicht verwunderlich, dass früher oder später eigentlich jeder Uhrenfan mal bei Casio landet ;-) Denn noch etwas hat Casio vielen anderen Marken voraus. Man kennt sie. Unglaublich aber wahr ist eine „G-Shock“ fast so bekannt wie so manche Schweizer Marke. Den Beweis hat gerade unlängst ein Kumpel von mir erbracht der seinerseits so gut wie nichts über Uhren weiß, als er auf der Lünette meiner neuen GravityMaster den kaum zu übersehenden weißen „G-Shock“ Schriftzug sah. „Eine G-Shock? Das kommt mir bekannt vor. Ja genau, ich hatte in den 90ern auch mal eine.“

Apropos GravityMaster. Als ich die neue Casio GravityMaster zum ersten Mal sah, traf es mich wie einen Blitz. Verdammt sah die gut aus! Ich kannte zu diesem Zeitpunkt weder Daten noch Preis aber eines wusste ich mit Sicherheit, die muss ich haben! Einen nicht ganz unwichtigen Makel haben aber leider viele Modelle der hochwertigen „Master of G“ Produktlinie. Es sind Riesenklopper. Mich hat das zwar nie gestört und insbesondere einer Casio G-Shock kann man es durchaus verzeihen, wenn sie etwas zu groß am Handgelenk ist, aber ich habe auch die Nachteile erfahren müssen, insbesondere im Winter. Diese riesigen Uhren durch die Jackenärmel zu pressen war keine angenehme Sache :oops: Resultat daraus war, dass ich im Winter bis auf die kleinere Square, keine G-Shock trug.

Casio-GWR-B1000-1A1ER_003.jpg Casio-GWR-B1000-1A1ER_004.jpg

Als ich die Maße der neuen GravityMaster erfuhr, gab es kein Halten mehr. Casio hat offensichtlich angefangen einzelne Modelle wieder etwas kleiner zu bauen. Das konnten wir bereits bei der neuen MT-G beobachten und nun auch bei der neuen GravityMaster mit der Modellbezeichnung GWR-B1000. Da ich farbliche Akzente sehr mag, hat mich insbesondere die schwarz-blaue Version, die GWR-B1000-1A1ER, begeistert. Eingefleischte G-Shock Fans sagen zwar das neue Modell sei etwas weichgespült ohne die typische spezielle Form vergangener GravityMaster Modelle. Es stimmt, die neue GravityMaster hat keine Ecken und Kanten mehr und sieht eher „normal“ aus. Man sollte aber auch den Grund dahinter wissen denn nun sind auch die Drücker selbst, stoßsicher gebaut und müssen nicht mehr durch Stoßsicherungen geschützt werden. Außerdem heißen weniger Ecken und Kanten, weniger Schmutz, der sich darin ansammeln kann und daher ist auch putzen einfacher und schneller geworden :super:

Zudem kommt ein neues Material zum Einsatz. Carbon. Und jetzt wird es für jene interessant die meinen, dass eine Plastikuhr gar nicht geht. Darf es dafür Carbon sein? Das Gehäuse der neuen Casio GravityMaster besteht aus Carbon und auch die Lünette ist aus diesem Material gefertigt. Selbst im Armband der GravityMaster kommt Carbon zum Einsatz. Dieses spezielle Material sorgt für noch mehr Widerstandsfähigkeit und verpasst ihr einen unverkennbaren, sportlichen Charakter. Und macht sie zudem noch extrem leicht. Auf gerade einmal 72 Gramm kommt die neue Casio GravityMaster. Wer der Meinung ist nur schwer ist wertig, wird hier enttäuscht. Ob allerdings Stahl wirklich hochwertiger als Carbon ist, lässt sich wohl nicht so einfach beantworten. Für den Schutz des Ziffernblattes sorgt ein leicht gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas.

Von der Verwendung hochwertiger Materialien bis hin zur Gravur in der Krone, überlässt Casio auch bei der neuen GravityMaster nichts dem Zufall. Dass der große Sekundenzeiger jeden Index exakt trifft, ist dabei fast schon eine Selbstverständlichkeit :klatsch: Höchste Präzision und maximale Widerstandsfähigkeit. Nichts anderes erwartet man von Casio und wird nicht enttäuscht! Wie gut die Verarbeitung auch in kleinsten Details gelungen ist, zeigen die nachfolgenden Makroaufnahmen. Wer meint Casio mit einer billigen Plastikuhr gleichzusetzen, sollte spätestens jetzt seine Einstellung überdenken.

Nachdem ich den Text korrekturgelesen habe, ist mir aufgefallen man könnte meinen hier geht es um ein Casio Verkaufsgespräch :oops: Das war natürlich mitnichten meine Absicht. Ich bin schlichtweg total begeistert von der neuen GravityMaster und wollte auch euch daran teilhaben lassen. Bleibt noch Danke für deine Aufmerksamkeit zu sagen und bis bald im G-Shock Thread ;-) :prost:

Technische Daten (in verkürzter Form da alle Funktionen den Rahmen sprengen würden und auch auf der Casio Webseite nachzulesen sind)

- Bluetooth
- Funkempfang (Multiband 6)
- Solarbetrieb
- Carbongehäuse
- Stoßfest
- LED Beleuchtung
- Entspiegeltes, gewölbtes Saphirglas
- Carbon-Resin Armband
- Dornschließe
- 20 Bar Druckdichte
- Gewicht: 72 Gramm
- Gehäusedurchmesser (über die Lünette): 46,3 mm
- Gehäusehöhe: 16,5 mm
- Sichtglas Durchmesser: 33,4 mm
- Abmessungen laut Casio: 50,1 mm x 46,4 mm x 16,9 mm
- Bandanstoß am Gehäuse: 26,9 mm
- Bandbreite an der Schließe: 21 mm (20,7 mm am langen Bandende)

Casio-GWR-B1000-1A1ER_005.jpg Casio-GWR-B1000-1A1ER_006.jpg

Casio-GWR-B1000-1A1ER_007.jpg Casio-GWR-B1000-1A1ER_008.jpg

Casio-GWR-B1000-1A1ER_009.jpg

Casio-GWR-B1000-1A1ER_010.jpg Casio-GWR-B1000-1A1ER_011.jpg

Erst beim einfügen der Bilder habe ich bemerkt dass ein Wristshot fehlt :oops: Man möge es mir bitte verzeihen und ich werde diesen baldmöglichst nachreichen.
 
#3
H

honda steffen

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
35
Sehr schön. Danke! Ich warte auf die sonderedition mit rot und gold. Die blaue ist aber auch sehr fein.
 
#4
Krauler

Krauler

Dabei seit
05.08.2013
Beiträge
254
Tolle Vorstellung und geile G-Shock!
Ich habe heute noch darüber nachgedacht; welcher japanische Hersteller wohl der innovativste ist. Schwere Frage... Trotz Spring Drive bin ich zum Schluss gekommen, dass Casio die Nase vorne hat. So viel Technik auf kleinstem Raum unter zu bekommen, ist schon der Wahnsinn.

Viel Spaß mit dem Wecker:super:
 
#5
MM76

MM76

Dabei seit
26.09.2007
Beiträge
1.090
Ort
Eilenburg
Sehr schöne Uhr, tolle Vorstellung und wunderbare Bilder :super::super::super:

Erstaunlich, wie übersichtlich die Uhr trotz ihrer vielen Funktionen ist.
Viel Freude mit diesem tollen Teil!
 
#6
uhrenanfänger

uhrenanfänger

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
485
Sehr coole Uhr und tolle Vorstellung!
Spannend finde ich hier den Werkstoff Carbon :)
 
#7
Kernchen

Kernchen

Dabei seit
17.05.2018
Beiträge
117
Mega Uhr, top Vorstellung. Ich bin echt angefixt. Vielleicht bekommt meine MTG einen Bruder...
 
#8
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
2.356
Ort
Rheinland
Glückwunsch zu diesem Klopper und Danke für die tollen Detailaufnahmen. :super: Die G-Shocks gibt es ja echt in unzähligen Varianten. Mein persönliches Problem mit den Casios: Selbst wenn ich nur auf Sommerzeit umstellen möchte muss ich die Anleitung wälzen ;-)
 
#9
Astron

Astron

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
2.924
Ort
Österreich
Danke euch für die Rückmeldungen und Glückwünsche :super::prost:

@honda steffen, mir persönlich ist die LE zwar etwas zu schrill aber die wird zweifellos auffallen am Handgelenk und du wirst von der Verarbeitungsqualität begeistert sein :super:

Ich habe heute noch darüber nachgedacht; welcher japanische Hersteller wohl der innovativste ist. Schwere Frage... Trotz Spring Drive bin ich zum Schluss gekommen, dass Casio die Nase vorne hat. So viel Technik auf kleinstem Raum unter zu bekommen, ist schon der Wahnsinn.
Ich glaube wenn es um Meilensteine geht, ist Seiko eine ganz große Nummer und auch Citizen hat interessante Innovationen im Programm. Wenn es aber darum geht die ganze Technik auch noch mit maximaler Robustheit zu kombinieren, ist Casio die Messlatte.

Erstaunlich, wie übersichtlich die Uhr trotz ihrer vielen Funktionen ist.
Das ist mir auch sofort aufgefallen im Vergleich zur GPW-1000. Die GPW-2000 wurde bereits mit einem übersichtlicheren ZB ausgestattet aber bei der GWR-B1000 hat Casio noch weiter aufgeräumt, insbesondere die große 24H-Anzeige ist nun kleiner geworden, was aber völlig ausreicht. Dass es keinen Städtecode-Lünettenring mehr gibt hat vermutlich auch den Grund weil bei der GWR-B1000 nun 60 Zeitzonen eingestellt werden können und so viele Bezeichnungen auf der Lünette schlichtweg keinen Platz finden würden.

@Kernchen, würde sicher gut zur MT-G passen :super: Lediglich das Gewicht ist natürlich zur stählernen MT-G ein krasser Unterschied :-D

@gm_2000, ich werde im Laufe der Woche noch einen Wristshot nachreichen auch mit dem direkten Vergleich mit meiner GWG-1000 Mudmaster. Klar, klein ist die GWR-B1000 zwar immer noch nicht aber im Vergleich zur Mudmaster kann man sie tatsächlich als klein bezeichnen :-D Und was die Zeitumstellung betrifft. Die musst du nicht machen wenn die Casio Funkempfang hat oder über BT mit deinem Smartphone gekoppelt ist. Wird alles automatisch gemacht 8-) :super:
 
#10
Anton14

Anton14

Dabei seit
13.12.2016
Beiträge
940
Casio. Unendliche Modellvielfalt. Wir schreiben das Jahr 2019. Dies sind die Abenteuer von Astron, der seit 2 Jahren unterwegs ist, um neue Casio Modelle zu entdecken, neue Funktionen und Komplikationen. Viele Lichtjahre von Edelmetall entfernt, dringt Astron in Wissen vor, das er nie zuvor für möglich gehalten hätte.
tolle Vorstellung!

Wristshot? ;-)
 
#11
Astron

Astron

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
2.924
Ort
Österreich
@Anton14, danke dir und Wristshot kommt soon as possible ... ich denke ich schaffe es noch heute Abend, spätestens aber morgen Abend :super: :prost:
 
#15
Henk16
Dabei seit
19.06.2018
Beiträge
933
Ort
Saarland
Schöne Vorstellung einer schönen Uhr, mir gefällt sie immer besser.

Eigentlich sollten wir alle Verkäufer bei Casio werden - wer könnte besser schwärmen, hier liest man Leidenschaft! :super:
 
#16
Astron

Astron

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
2.924
Ort
Österreich
Danke @Henk16 für das Kompliment! :super: :prost:
Bei soviel Qualität, kann man sich vor Begeisterung auch kaum halten :-D Ich mag meine Automatikuhren, wenn es aber mal schnell oder zur Sache gehen soll, ist der Griff zu einer G-Shock meine erste Wahl.
 
#17
rhaid
Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
135
Außerdem heißen weniger Ecken und Kanten, weniger Schmutz, der sich darin ansammeln kann und daher ist auch putzen einfacher und schneller geworden :super:
Du brauchst eine Schulung zur artgerechten Haltung einer GShock. Putzen ist schädlich. Beim Duschen anbehalten und ab und zu etwas Shampoo drauf packen. Vorsicht mit Alpecin, die Uhr bekommt leicht wieder Haare.

Seriously, tolle Vorstellung.
 
#19
Astron

Astron

Themenstarter
Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
2.924
Ort
Österreich
@rhaid, besten Dank für den Tipp :super: Hab ich allerdings auch schon probiert und bei den Squares sammelt sich Seifenwasser unter der Bezel und gibt dann weiße Ablagerungen. Hin und wieder abschrauben und ordentlich reinigen ist nicht verkehrt :-D

@MaTi, besten Dank für das Lob und natürlich immer gern geschehen fürs anfixen :super: :prost:
 
#20
Ger movt

Ger movt

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
839
Sieht enorm edel aus. Danke für die detaillierten Fotos!

Mich würde interessieren wie der Tragekomfort des Carbonbandes ist? Passt sich dad Band in irgend einder weise noch an?
 
Thema:

Darf es auch Carbon sein? Casio GravityMaster GWR-B1000-1A1ER

Darf es auch Carbon sein? Casio GravityMaster GWR-B1000-1A1ER - Ähnliche Themen

  • Welchen Anhänger darf ich mit Führerscheinklasse B ziehen?

    Welchen Anhänger darf ich mit Führerscheinklasse B ziehen?: Hallo zusammen, ich Blick langsam nicht mehr durch. Ich hab nur einen normalen Autoführerschein. Klasse B Ich darf somit einen Anhänger fahren...
  • Fiverr - oder: "was darf oder muss ehrliche Arbeit kosten?"

    Fiverr - oder: "was darf oder muss ehrliche Arbeit kosten?": Hallo meine lieben Samstagabend Freunde der gepflegten Diskussion, Ich habe ein sehr aktuelles Thema für euch, das gewissen Popcorncharakter...
  • Hallo, darf ich hier mitspielen?

    Hallo, darf ich hier mitspielen?: Hallo liebes Forum, Ich bin neu hier und wollte mich kurz vorstellen. Ich bin der Tom aus Luxemburg, bin knackige 35Jahre alt und interessiere...
  • Darf ich vorstellen? - FENESTRON Alphabet 38 Datum

    Darf ich vorstellen? - FENESTRON Alphabet 38 Datum: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich bin im Jahr 2016 zu diesem schönen Hobby gekommen und seit längerer Zeit passiver Mitleser hier im Forum. Ich...
  • Darf ich Vorstellen: Omega Vintage Chronograph

    Darf ich Vorstellen: Omega Vintage Chronograph: Hallo ich habe diese Uhr gegen eine Viertestundenrepetition Taschenuhr eingetauscht, war dies Sinnvoll? ich denke schon und was meint Ihr als...
  • Ähnliche Themen

    Oben