Daniel Perret Automatik

Diskutiere Daniel Perret Automatik im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Liebe Forenmitglieder, Da ich neu in diesem Forum bin und mich noch nicht in allen Bereichen des Forums eingearbeitet habe, kann es durchaus...

bugelmuc

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
30
Ort
OberÖsterreich
Liebe Forenmitglieder,

Da ich neu in diesem Forum bin und mich noch nicht in allen Bereichen des Forums eingearbeitet habe, kann es durchaus sein, dass ich etwas übersehen oder meinen Beitrag nicht richtig eingeordent habe. Ich bitte dies zu entschuldigen. Auf jeden Fall möchte ich mich zuerst bei RAXON für die Freischaltung bedanken. Ich heiße Christian, bin 55 und lebe in einem kleinen unbedeutenden Ort in OberÖsterreich. Ich bekleide einen Job, der unheimlich reich macht: Sozialarbeiter (immer am Rande der Verwahrlosung :-D). Meine Leidenschaft Uhren zu sammeln hängt wahrscheinlich mit meinem Vater zusammen, der ausschließlich auf die Marke Omega und Tissot stand.

Ich habe bereits zu zwei im Forum vorhandenen Themen Bilder von einer Omax und einer Giroxa eingestellt. Ob ihr die sehen könnt weiß ich nicht; aber ich dachte mir, wozu ein neues Thema beginnen, wenn es das eh schon gibt.
Zu der folgenden Uhr gibt es (zumindest habe ich nichts gefunden) keine Berichte, weshalb ich hier ein paar Bilder dieser sicher sehr seltenen Uhr eingestellt habe. Die Flecken, die ihr am Rand des Uhrenglases seht, sind keine Beschädigungen sondern es ist einfacher Schmutz, der sich im Laufe der Jahre angesammelt hat. Ich müsste das Glas abmachen um die Abschlusskanten zu reinigen. Die Uhr hat keinen zu öffnenden Boden. Will man an das Uhrwerk ran, so geht dies nur über das Glas. Ich selbst finde diese Uhr einfach nur schön. Ursprünglich hatte die Uhr ein blaues Lederarmband, dass ich gewechselt habe, da es ziemlich verschlissen war. Sie funktioniert nach wie vor einwandfrei und läuft sofort an, sobald ich sie in die Hand nehme. Bei dieser Uhr handelt es sich um eine sog. New Old in Stock Uhr, die lediglkich ein paar geringe Lagerspuren aufweist. Wenn ihr mehr Informationen darüber habt, bin ich euch sehr dankbar.

Liebe Grüße
Christian

Daniel Perret 01.jpg
Daniel Perret 02.jpg
Daniel Perret 03.jpg
Daniel Perret 04.jpg
Daniel Perret 05.jpg
Daniel Perret 07.jpg
Daniel Perret 06.jpg
Daniel Perret 08.jpg
Daniel Perret 09.jpg
 
G

Gast001

Gast
Willkommen in der Vintageecke und danke für die schönen Bilder deiner schönen Uhr! Laut Mikrolisk.de hat Daniel Perret seine Uhrenmarke am 30.8.1962 in Zürich registrieren lassen. Dein Exemplar schätze ich auf Ende der Sechziger, Anfang der Siebzigerjahre. Wie bist du da ran gekommen?

Viele Grüße
Andreas
 

bugelmuc

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
30
Ort
OberÖsterreich
Hallo Andreas,

soweit ich mich noch erinnere hat es 2003 einen Händler gegeben, der auf seiner Webseite jede Menge New Old in Stock Uhren verkauft hat. Von ihm habe ich den Großteil dieser Uhren; wie zB Mirax, Catena, Omax, Roberta, Sorna, Ferro, Loreena etc. Es handelt sich dabei um lauter Automatikuhren schweizer Hersteller. Leider gibt es diese Seite nicht mehr, aber auf der anderen Seite ist es natürlich auch eine Geldfrage gewesen und wie viel Sinn macht es letztendlich wenn du dann 50 oder mehr Uhren zu Hause herum liegen hast. Auch muss ich meinen eigenen Suchtfaktor unter Kontrolle halten :-)
Ich werde mich noch durch das Forum ackern, denn irgendwo habe ich ein Thema wie 'zeigt her eure 70er Uhren' oder so ähnlich erblickt und es freut mich vor allem, Teil der Gemeinschaft zu sein.

Apropo: wie kann ich meinen Avatar ändern ??

Liebe Grüße
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast001

Gast
Uhren der Siebzigerjahre sind aber auch ein dankbares Sammelgebiet ;-)

Zum Ändern deines Avatars musst du auf das Benutzerkontrollzentrum gehen. Unter 'Einstellungen' gibt es einen Punkt 'Avatar bearbeiten', dort folgst du den Anweisungen.

Grüße
Andreas
 
Thema:

Daniel Perret Automatik

Oben