Cyberpunk-Eigenbau oder "Pimp My X-DATA-"

Diskutiere Cyberpunk-Eigenbau oder "Pimp My X-DATA-" im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Bei einem Uhrenkonvolut, das ich letztens erstanden habe, war unter anderem eine interessante Uhr mit Klappdeckel der Marke "X -DATA-" dabei (noch...

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.648
Ort
zu Hause
Bei einem Uhrenkonvolut, das ich letztens erstanden habe, war unter anderem eine interessante Uhr mit Klappdeckel der Marke "X -DATA-" dabei (noch nie zuvor gehört), Quarz und lief.

Ich fand die Uhr aber klasse. Wenn man an dem unteren Knopf zieht, springt der Uhrdeckel mit Federkraft auf, geführt von zwei kleinen "Stoßdämpfern" und gibt den Blick auf das Ziffernblatt frei.

Das war mir aber bei Weitem nicht genug, sie sollte noch mehr hermachen. Steampunk kam aufgrund der schönen Verchromung weniger in Frage, als sehr clean und glänzend wollte ich sie cyberpunk-mäßig aufpimpen. Dazu passte als Kontrast zu der sehr zerklüftet wirkenden SF-Uhr das feine Mesh meiner Meinung nach am besten.

Noch schlägt drinnen ein Miyota-Quarzherz, aber vielleicht schaffe ich es ja auch, sie auf Handaufzug umzubauen.

So, jetzt die Bilder und dann dürft ihr mich kreuzigen! :-)

cp1.jpg

cp2.jpg

cp3.jpg

cp4.jpg

cp5.jpg

cp6.jpg

cp7.jpg

cp8.jpg

cp9.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.229
Ort
Berlin
Ach El Loco, da hast du ja ein Pepetuum Mobile der ersten Art am Handgelenk, eine Maschine mit einem Wirkungsgrad von über 100 Prozent, die nicht nur die zu ihrem Betrieb notwendige Energie und zusätzlich Nutzenergie liefert, sondern auch zusätzliche Energie zur Überwindung von Energieverlusten. Damit verletzt du eindeutig ersten Hauptsatz der Thermodynamik und selbstredend den Energieerhaltungssatz.

Was für ein schräges Gerät, dass eindeutig für die überschäumende Fantasie seines Schöpfers spricht. Mach nur weiter so...

Gruß

Lutz

P.S.: Gut gemacht!
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.039
Ort
Bayern
Unglaublich genial!:super:
Sieht aus wie eine tragbare Version des Flux-Kompensators aus "Zurück in die Zukunft".
Du solltest mal spaßeshalber versuchen, damit durch die Kontrolle am Flughafen zu kommen...;-)
 

Schräger Vogel

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
1.074
Derr klassische Steampunk ist dir gelungen.
Für Cyperpunk hättest du lieber nen altes Motherboard schlachten müssen. ;)

Cool ist sie. :D

Leider dämpft das Quarzwerk meine Begeisterung etwas.
Aber das Problem habe ich mit vielen Steampunkuhren.

^^
 

i-Punkt

Dabei seit
05.05.2010
Beiträge
1.314
Ort
Hannover-Land
:shock::shock::shock::super:

Da gehört definitiv ein Handaufzug rein.
Die könnte auch Mad Max umgehabt haben. Eine aus toten Uhren zusammengebastelte Endzeituhr.
Für Notfälle könntest Du noch die Skala einer Sonnenuhr integrieren. :D
 
C

Carl

Gast
Glückwunsch zu diesem modernen Kunstwerk! Könnte bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen aber Probleme geben...
 

gufi

Dabei seit
18.01.2010
Beiträge
14.704
Ort
Großraum Stuttgart
Hallo,

genial dieses "Teil".:shock:

Im ersten Moment dachte, ich, das sei eine Dampfmaschine am Handgelenk;-) ... das mesh passt sehr gut dazu.

Danke fürs Zeigen und viel Spass mit dem "cyberpunk"!;-):klatsch:
 

Bender242

Dabei seit
12.12.2009
Beiträge
830
Ort
Niedersachsen
Ha, gibt es ja gar nicht! :shock:
Beim erst Foto habe ich krampfhaft versucht die Zeit abzulesen. Dann dachte ich, es wäre die Rückseite der Uhr. Nein, es ist der Deckel!! :lol:

Nicht schlecht!! :super:
 

Flötenschniedel

Dabei seit
04.03.2009
Beiträge
611
Ort
Badnerland
Die sieht mal verschärft aus! Ich könnte mir die auch am Arm vorstellen, wenns erstmal ein Handaufzug ist.
Für solche technischen Spielereien habe ich ein großes Herz..:super:
 

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.867
Ort
Wuppertal
Hallo El Loco,
ein wirklich starkes "TEIL", sehr kreativ, ich finde solche Ideen wunderbar :klatsch::klatsch:. Danke für´s Zeigen und noch viel Freude mit der Maschine :super: !!!
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.245
Ort
Braunschweig
Was ist denn das ? Oh, Du kommst auf Ideen. Sieht gut aus, ist aber eher unpraktisch. Dennoch, mit viel Liebe gemacht. Hier beginnt der normale Wahnsinn !! ;-) :super:
 

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.648
Ort
zu Hause
Sieht gut aus, ist aber eher unpraktisch.

Wieso unpraktisch? Lass dich vom Wristshot mit dem "Wurstarm" nicht täuschen!

Da kann auch nicht viel passieren, die große Kupfersteigleitung, die in den egregialen Expansor führt, fungiert gleichzeitig als Schutzbügel, während die kleine Rückflussleitung zusammen mit dem Quadrino-Impulsor die Nano-Gaetator-Kuppel schützt.
Du siehst, alles ist okay!
:D
 

Questionmark

Dabei seit
20.10.2009
Beiträge
105
Ort
Essen
Ui, da ich ja das Original kenne muss ich sagen, ich habe es kaum wiedererkannt!
Das Milanaiseband wirkt auf dem im Bild zu sehenden Arm etwas dünn, aber die Uhr selber ist nun sicher etwas besonderes,
war also doch etwas dabei, ausser den Russen (von denen Du mir sicher auch noch Bilder zeigst, wenn Du sie überarbeitet hast!?!).
 

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.648
Ort
zu Hause
Ich geh´ einfach mal davon aus, dass ich Questionmarks Bild vom Original hier auch zeigen darf:

x-data.jpg

links: Blick von oben auf den geschlossenen Deckel <-> rechts: Blick von oben auf den geöffneten Deckel
 
Zuletzt bearbeitet:

Sportiwnie

Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
724
Ort
Dortmund
Bei einem Uhrenkonvolut, das ich letztens erstanden habe, war unter anderem eine interessante Uhr mit Klappdeckel der Marke "X -DATA-" dabei (noch nie zuvor gehört), Quarz und lief.

Ich fand die Uhr aber klasse. Wenn man an dem unteren Knopf zieht, springt der Uhrdeckel mit Federkraft auf, geführt von zwei kleinen "Stoßdämpfern" und gibt den Blick auf das Ziffernblatt frei.

Das war mir aber bei Weitem nicht genug, sie sollte noch mehr hermachen. Steampunk kam aufgrund der schönen Verchromung weniger in Frage, als sehr clean und glänzend wollte ich sie cyberpunk-mäßig aufpimpen. Dazu passte als Kontrast zu der sehr zerklüftet wirkenden SF-Uhr das feine Mesh meiner Meinung nach am besten.

Noch schlägt drinnen ein Myota-Quarzherz, aber vielleicht schaffe ich es ja auch, sie auf Handaufzug umzubauen.

So, jetzt die Bilder und dann dürft ihr mich kreuzigen! :-)

Hallo El Loco!

Kreuzigen werden wir dich schon nicht, warum sollten wir das auch tun? Deine Uhr wird dir wahrscheinlich ohnehin bald mit einem gewaltigen Elektroschock den Garaus machen. :lol:

Gruß

Sportiwnie
 

El Loco

Themenstarter
Dabei seit
02.02.2010
Beiträge
3.648
Ort
zu Hause
Hi Sortiwnie,

guggst du 2 Beiträge weiter oben! :-D

Das ursprünglich montierte Band war mir viel zu klein, deshalb hatte ich aus Elementen davon und Teilen von 3 anderen Armbändern ein ziemlich schräges Teil zusammengefrickelt, aber das Mesh überzeugte mich letztendlich doch mehr. Ich probier´s demnächst auch mal mit einer breiten Ledermanschette - mal sehen.
 
T

tomzack68

Gast
Ein echter HINKUCKER!
Da gehört Mut dazu diese Uhr zu tragen, RESPEKT!

Danke für zeigen;-)
 

ulfmande

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
48
Ort
Donau-Ries
Klasse- Respekt. Kann ich mir unpraktisch unter ner Jacke vorstellen - andererseits wär mir das wurscht.
In die USA würde ich mit der Uhr nicht einreisen, sie wird bestimmt erst nach 4 Wochen Quarantäne plus mind. 3x zerlegen durch FBI oder CIA reingelassen ;-)
 
T

Tomcat1960

Gast
Ohh ja, bitte - auf Handaufzug umbauen! :super: Und wenn Du schon dabei bist, wie wäre es mit einem außenliegenden Schlagwerk? ;-)

Lauter Verrückte hier :-D

Grüße
Tomcat
 
Thema:

Cyberpunk-Eigenbau oder "Pimp My X-DATA-"

Cyberpunk-Eigenbau oder "Pimp My X-DATA-" - Ähnliche Themen

[Erledigt] Uhr mit Klappdeckel-Mechanismus "X -DATA-": Hier bitte ich eine außergewöhnliche Uhr mit Klappdeckel-Mechanismus der Marke "X -DATA-" an, da ich diese Uhr bereits besitze. Wenn man an...
[Erledigt] Außergewöhnliche Uhr mit Klappmechanismus im Steampunk-/Technik-Look (Excellenc): Aus meinem Bestand biete ich diese außergewöhnliche Uhr mit Klappdeckel-Mechanismus der Marke EXCELLENC im Steampunk- bzw. Techniklook an...
Oben