Crowdfunding - können die Uhren? Und ob > Newmark 71 beweist es eindrucksvoll!!

Diskutiere Crowdfunding - können die Uhren? Und ob > Newmark 71 beweist es eindrucksvoll!! im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Als aktives Mitglied des UFs lese ich gerne hier viel und auch quer, besonders die Uhrennews im Allgemeinen und die Startposts zu Uhrenprojekten...
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
Als aktives Mitglied des UFs lese ich gerne hier viel und auch quer, besonders die Uhrennews im Allgemeinen und die Startposts zu Uhrenprojekten aus der Crowdfunding-Szene.

Da die erste Gruppe oftmals leider (und Gott sei Dank,;-)) Uhren zeigt, die entweder preislich out of range oder geschmacklich out of touch sind, stöbere ich gerne in der zweiten Gruppe. Diese bietet eine reiche Auswahl an schönen, merkwürdigen, komischen, begeisternden, abschreckenden, peinlichen (wie der vorgestern erst geschlossene Faden der Uhr, die einen irischen Namensanklang hatte, dann das englische Wort clock, nur ohne „l“ und entsprechend eindeutige „Merkmale“ aufwies . . . ), aber auch an sehr gefälligen und auf den ersten Blick einnehmenden Uhren als Projekte hat.

Projekt deswegen, weil erstens das selbstgesetzte Finanzierungsziel erreicht werden und zweitens dann auch die Seriosität und Zuverlässigkeit gegeben sein musste, damit später das Objekt der Begierde in Händen gehalten werden kann.

Und bei dem Lesen fielen meine Blicke auf diese CF-Kampagne:
Newmark Watch Company
Post #15. Tja, da war ziemlich schnell klar: wenn es mal wieder eine CF-Uhr wird, dann diese.

Generelll gilt:
Das Finanzierungsziel will weise gewählt werden, die perks sowieso. Aber die Variantenvielfalt war für mich ganz entscheidend gewesen: Zifferblattfarbe, mit oder ohne Datum (wenn, dann fein zentriert auf der „6“), verschiedene Lünettenausprägungen und dazu ein gelungenes Edelstahlband, dem noch ein Extrastrap beigelegt werden soll. Ferner die ganze Präsentation und all die restlichen Punkte, die eben eine erfolgreiche Kampagne ausmachen.
Für die Beteiligung meinerseits gab es nach einem Check der wichtigsten CF-Aspekte mein eigenes o.k., es wurde sich beteiligt, die Uhr erreichte das Ziel, der Betrag wurde eingezogen und Hürde 1 war genommen:super:.
Die zweite, eine anders kritische Phase als die erste, wurde von dem Kampagnenstarter ebenfalls sehr gut gestaltet, so dass ich sicher war, zu dem avisierten Zeitraum die Uhr zu erhalten. Mit einem vernachlässigbaren Zeitversatz (wir sprechen hier von zwei, drei Wochen und nicht von Monaten oder gar Jahren) wurde das bereits gezahlte Geld durch den Gegenstand ausgelöst: Erhalt eines Pakets mit Uhr.

Und da ging die Zufriedenheit (übrigens ein völlig unterschätztes Wort in der heutigen Welt, wo es nur Winner und Macher, Alpha-Tierchen (eigentlich AA-Alpha-Tierchen) und Sieger gibt. Dabei bedeutet der Gemütszustand „Zufriedenheit“ Entspannung: man hat das, was man wollte; man ist nicht enttäuscht worden und man ist eins mit der Situation) weiter: ein DHL-Paket, sorgfältig verklebt, das dann im Inneren eine wirklich schützende Verpackung aufwies. Dies alles galt es erstmal zu bewältigen.

P1102427.JPG


P1102431.JPG




Nach dem dies erledigt worden war, ging der Spannungsbogen weiter: eine schlichte, aber gut aussehende Umverpackung, die eine klassische kleine Klappbox mit Innenkissen offenbarte. Die Uhr wurde nochmal in seidenpapierähnliche Material verpackt, um wirklich jeden Mini-Minikratzer durch irgendwelche „Fremdmaterialberührungen“ zu vermeiden. (Vor dem Hintergrund der zurückgelegten Wegstrecke auch nachvollziehbar und rundete erneut den positiven Eindruck ab.)
P1102433.JPG


P1102436.JPG




Aus vorgenannter Zufriedenheit wurde immer stärker Freude, denn es lachte mich eine gut verarbeitete, individuelle Uhr in meiner(!) Zusammenstellung an. Erster Haptiktest: top! Das Band: wie erhofft flexibel und handgelenksanschmiegend, dazu eine Verstellmöglichkeit, die nun jede Wetterkapriole von -24 Grad bis +40 Grad hier mitmachen wird. Sicherlich keine Schnellverstellung, aber eine Möglichkeit, die andere nicht mal gegen Geld und gute Worte bieten – man munkelt, es gibt Uhrenmodelle mit Stahband, bei denen es nicht mal halbe Bandglieder gibt und die Träger somit zwischen Schlottern und Blutzufuhrunterbrechung wählen können (sofern sie es, je nach Tragewahl, noch erleben).

P1102438.JPG


P1102441.JPG


P1102442.JPG




Die Höhe passt einwandfrei, die verschraubte Krone dreht sich sauber rein, aber . . . was war/ist das??? Das Logo . . . ist . . . . . .(na, ahnt Ihr es?) . . nicht . . . ausgerichtet beim Verschrauben! Auf diesen Schreck musste ich mir erst mal einen doppelten G&T genehmigen, um meine Gedanken zu sortieren: sofortige Rückgabe? Auf Umtausch bestehen? Einen Faden aufmachen und das UF nach willig-fähigen Uhrmachern befragen, die das Gewinde (oder das Ding heißt, glaub ich, Tubus, oder?) neu machen?

P1102443.JPG



Quark, wie so oft im Leben, einmal richtig nachdenken und dann wurde mir klar, ich schau zu 98,382% die Uhr von allen möglichen Positionen an, aber die Hand so zu verdrehen, dass ich als Träger auf das Logo meiner (Schraub)krone (um eventuelle Verwechslung mit gekrönten Zeitanzeigern auszuschließen) sehen kann, ohne eine halbe Sehnendehnung zu riskieren, das werde ich wohl nie machen wollen.

So konnte ich mich entspannt-zufrieden der feinen Zifferblattstruktur zuwenden, eine sehr gute Ablesbarkeit aufgrund der Zeigerform und Zeigerfarbe konstatieren, mich an dem dezenten Datum erfreuen und an den recht imposanten „night shots“. Für meinen Geschmack mehr als ausreichend, für eine Uhr dieser Preisliga eine top performance.

P1102446.JPG


P1102447.JPG


P1102459.JPG


P1102466.JPG



Selbst unser pfiffiger, kleiner Droide checkte die Uhr ab:

P1102451.JPG


P1102452.JPG



Einfach eine gelungene Uhr!

P1102454.JPG


P1102455.JPG


Die nächsten Tage werde ich sie häufig tragen, sobald ich sie auf mich als Träger eingestellt habe. Das passiert erst morgen, denn der G&T fordert Tribut, den ich gerne durch reines Ansehen der Uhr zolle.

Für die Komplettierung einer ordentlichen UF-Vorstellung noch die obligatorischen Daten:

Gehäuse: Edelstahl 316L, polierten Seiten
Höhe: ca. 13.0mm
Gewicht: 152 Gramm am Stahlarmband, alle Glieder
Wasserdichtigkeit: 200m, verschraubte Krone mit Logo
Durchmesser: ca. 38,5mm
Werk: Miyota 9015
Band: Stahlband: 20mm Breite, verstellbare Sicherheitsschließe,
zusätzlich ein Band aus EPDM rubber compound
 
Zuletzt bearbeitet:
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.512
Ort
Rheinland
Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung des Kickstarter Projektes und die Vorstellung dieser Variante. Gefällt mir mit dem sunburst dial auch sehr gut, sie wirkt am Stahlband sehr eigenständig und ganz anders als die blaue oder schwarze Variante. Die Newmark 71 ist auf jeden Fall sehr exklusiv hier in Deutschland!
 
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
@watch-watcher: Vielen Dank für Deinen post. Ich bin mehr als happy, hier zugeschlagen zu haben. Bildertechnischer Nachschlag ist hiermit zugesagt;-).


@freemind1 : Gern geschehen, ist doch eine Scheiterquote der Kampagnen von mehr als 80% eher etwas, was abschreckt; aber die Jungs haben hier alles richtig gemacht und eine sehr sehenswerte Uhr abgeliefert..
Die von Dir angesprochene Exklusivität ist mit 233 weltweit und davon 8 in Deutschland locker gegeben:super:. Jetzt müssen wir noch die restlichen Fünfe ausfindig machen8-)
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.676
Ort
OWL wo es am Höchsten ist
Ja, schöne Uhr und nicht gerade mainstream - Die Gehäuseflanken in Verbindung mit der Riffellünette - sehr schön.
Die Schließe zeigst Du nur etwas von oben. Wenn die noch passt ist es ja schon ein kleiner CF-traum. :klatsch:
Schöne Fotos. Viel Zufriedenheit mit der neuen Marke. :idea:
 
Zuletzt bearbeitet:
JuergenS

JuergenS

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
183
Sehr schöne Vorstellung, danke fürs Zeigen :super:.

Die von Dir angesprochene Exklusivität ist mit 233 weltweit und davon 8 in Deutschland locker gegeben:super:. Jetzt müssen wir noch die restlichen Fünfe ausfindig machen8-)
Ich warte auf eine blaue ohne Datum :-D . Die Newmark finde ich wirklich ausgesprochen gelungen und hoffe jetzt sehr, dass sie mir nicht zu klein ist, ich trage sonst nur Uhren mit 42/43 mm Durchmesser :-) .
 
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
@T. Freelancer: Danke Dir! Die Fotos sind dem schlechten Licht von gestern Nachmittag geschuldet, vielleicht ist die Sonne heute gnädiger . . . . .


@JuergenS: Sehr gern geschehen, denn geteilte Freude ist doppelte Freude:-). Entnehme ich Deinen Worten, dass Du auch zugeschlagen hast?



Anbei eine Ergänzung:

2839682

2839683
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MMF
GT8

GT8

Gesperrt
Dabei seit
04.12.2018
Beiträge
265
Hey...Whow!
Gar nicht mal schlecht :super:
Nein, richtig schön...:klatsch:tolles Band, erinnert ein wenig an die de Ville Bänder.
Sehr gelungenes Gesamtkonzept....das hat sich doch mal gelohnt.
Durch die vielen KS Pleiten(optisch, technisch, haptisch) bin ich da eigentlich raus, aber diese Newmark erzählt eine andere Story...muss meine Entscheidung nochmal neu bedenken.:hmm:
Ich freue mich für Dich.
 
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
3.557
Ort
Deutschland
Das Produkt aus der Kickstarterkampagne sieht nicht schlecht aus.

Viel Freude mit der Britisch angehauchten --- Made in China Uhr.

Gute Gangwerte!
 
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
@GT8: Vielen Dank für Deinen post! Ja, CF-Kampagnen kommen oftmals nicht zutande und haben dann eine Art "Zitterphase". Da dies unsere vierte erfolgreiche, qualitativ einwandfreie und individuelle Uhr ist, scheint die Vorarbeit bzgl. Plausi-Checks richtig gewesen zu sein und sich gelohnt zu haben;-).


@Leopan: Ob einem etwas gefällt, ist halt meist ein sehr subjektiver Vorgang.
Und ob hier gehaucht wurde - mei, ich weiß, dass ich eine erstklassig verarbeitete Uhr habe, die mir gefällt (uiiii, da merke ich: hab gar keinen Beratungsfaden aufgemacht, um mich abzusichern, dass auch der Großteil der User meinen Kauf gut findet . . . . . . . . . . so ein Mist auch) und die mit dem Werk prima läuft.
Zu Deinem Aufruf hinsichtlich guter Gangwerte:
1. Tag: +8 Sekunden mit dem Miyota 9015, das in den letzten drei Tagen in einem anderen Faden einer ebenso recht aktuell hier (mehrfachst gezeigten) Uhr erheblich größere und diskussionsreichere Aufmerksamkeit erfuhr:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
3.557
Ort
Deutschland
Constellation:

Nicht das es missverstanden wird.

Die Uhr gefällt Dir und ist doch gelungen , das Miyota 9015 ist ein gutes Werk.

Mann sieht das in China produzierte Uhren je nach Microbrand gut sind!

Ich selber habe einige Uhren aus Hong Kong produziert in Shenzen VR China und bin zufrieden.

Viel Spass mit deiner chinesischen NEWMARK Uhr aus Great Britain! ;-)
 
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
Danke für den Nachtrag, der sich nun schon anders liest:prost:
 
UFKAH

UFKAH

Dabei seit
25.05.2019
Beiträge
176
Ort
Ufkahzien
Sehr schön, Constantin :super:
Es freut mich, dass Du Dich an Deiner neuen Errungenschaft freust. :prost:
Das Band sieht allerdings ein wenig nach einem Epiliergerät aus. :D Ist dem so?

Viel Freude weiterhin mit der Newmark :prost:
 
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
@UFKAH: Hab Dank für Deine Zeilen. Das Band ist sehr gut, keinerlei Epilierfunktionalität und schmiegt sich fein an.


Der zweite Tag (also der erste Tag des Tragens) ergab eine Abweichung von +1 Sekunde. Hab mit zwei DCF77 basierten Uhren verglichen - ist so:-D:-D


2842185
 
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
Update zu den Gangwerten:

Nach drei Tagen hat die Uhr in Summe 6 Sekunden verloren. Für mich weiterhin ein sehr akzeptabler Wert und den Bus habe ich heute auch erwischt;-).
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.004
Hallo @Constellation. Eine sehr schöne Uhr zeigst du uns da. Vor allem das silberne Zifferblatt mit dem Sonnenschliff finde ich toll. Aber auch das Band gefällt mir sehr gut. Ich wünsche dir viel Freude beim Tragen und bedanke mich für die Vorstellung mit den guten Bildern:super:
 
MMF

MMF

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
579
Schicker Wecker, danke für die Vorstellung samt gelungener Bilder :) könnte ich mir, ebenso wie die kürzlich vorgestellte Newmark, sehr gut an meinem Handgelenk vorstellen!
 
Constellation

Constellation

Themenstarter
Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
10.398
@Schwanni : Vielen Dank für Deinen post:super:, die Vorstellung ist wie immer gern geschehen, um auch ein wenig den Horizont für Uhren ausserhalb der bekannten, eingeschwungenen, üblichen Markenwelt zu öffnen.


@embudu : Freue mich, dass Dir die Vorstellung gefallen hat:-D


@MMF: Danke Dir. Ja, wenn ich das richtig kombiniere, sind hier vier Besitzer im Forum, von denen aber bisher nur zwei eine Vorstellung gemacht haben - vielleicht bringen die anderen beiden weitere Varianten (denn derer gab es ja einige;-)).





Erneutes Update zu den Gangwerten:

Nach fünf Tagen hat die Uhr in Summe 8 Sekunden verloren, das sind im Durchschnitt weniger als 2 Sekunden pro Tag und ein ausgezeichneter Wert für das gern belächelte 9015-Werk.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MMF
Thema:

Crowdfunding - können die Uhren? Und ob > Newmark 71 beweist es eindrucksvoll!!

Crowdfunding - können die Uhren? Und ob > Newmark 71 beweist es eindrucksvoll!! - Ähnliche Themen

  • Finde etwas älteres Crowdfunding Projekt nicht mehr!?

    Finde etwas älteres Crowdfunding Projekt nicht mehr!?: Könnt ihr mir helfen? Es ging um einen Diver (oder auch Toolwatch), Automatic, Stahllünette. Die Kampagne war vielleicht 2018, höchstens noch eher...
  • [Crowdfunding] MODUCO - Interessantes Konzept

    [Crowdfunding] MODUCO - Interessantes Konzept: Sehr interessantes Konzept jetzt auf Kickstarter. Swiss Made "Elabore" SW200 Automatikwerk Limited Edition Nur 400 EUR, nicht schlecht...
  • [Crowdfunding] San Diego Titanium Automatic dive watch by Colomer & Sons

    [Crowdfunding] San Diego Titanium Automatic dive watch by Colomer & Sons: https://www.kickstarter.com/projects/colomer/san-diego-titanium-automatic-dive-watch-by-colomer?mc_cid=a0c7ce6833&mc_eid=a4ceedd226&ref=425425&toke...
  • (Crowdfunding) Limerence Watches - bald auf Kickstarter

    (Crowdfunding) Limerence Watches - bald auf Kickstarter: Liebe Uhrengemeinde, ich bin unlängst über ein neues Projekt namens Limerence Watches, das angeblich von zwei ehemaligen Uhrmachern, die auch...
  • Ähnliche Themen
  • Finde etwas älteres Crowdfunding Projekt nicht mehr!?

    Finde etwas älteres Crowdfunding Projekt nicht mehr!?: Könnt ihr mir helfen? Es ging um einen Diver (oder auch Toolwatch), Automatic, Stahllünette. Die Kampagne war vielleicht 2018, höchstens noch eher...
  • [Crowdfunding] MODUCO - Interessantes Konzept

    [Crowdfunding] MODUCO - Interessantes Konzept: Sehr interessantes Konzept jetzt auf Kickstarter. Swiss Made "Elabore" SW200 Automatikwerk Limited Edition Nur 400 EUR, nicht schlecht...
  • [Crowdfunding] San Diego Titanium Automatic dive watch by Colomer & Sons

    [Crowdfunding] San Diego Titanium Automatic dive watch by Colomer & Sons: https://www.kickstarter.com/projects/colomer/san-diego-titanium-automatic-dive-watch-by-colomer?mc_cid=a0c7ce6833&mc_eid=a4ceedd226&ref=425425&toke...
  • (Crowdfunding) Limerence Watches - bald auf Kickstarter

    (Crowdfunding) Limerence Watches - bald auf Kickstarter: Liebe Uhrengemeinde, ich bin unlängst über ein neues Projekt namens Limerence Watches, das angeblich von zwei ehemaligen Uhrmachern, die auch...
  • Oben