COSC einmal anders: Mido All Dial M8360.4.B1.1

Diskutiere COSC einmal anders: Mido All Dial M8360.4.B1.1 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhren-Freunde! Lange genug dachte ich, daß für mich drei Zeiger an einer Uhr ausreichend wären. Lange genug mußte ich die in letzter...
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Uhren-Freunde!

Lange genug dachte ich, daß für mich drei Zeiger an einer Uhr ausreichend wären.

Lange genug mußte ich die in letzter Zeit so zahlreich vorgestellten Uhren über mich "ergehen" lassen, bis ich eben den Entschluß faßte, daß mir letztendlich drei Zeiger doch nicht ganz reichen.

Lange genug bin ich dann um Chronographen herumgeschlichen ...

Ich weiß zwar noch immer nicht, was genau ich damit messen soll – aber irgendetwas wird sich da schon ergeben, irgendetwas läßt sich da wohl immer finden – primär ist für mich momentan das Design ausschlaggebend, ich gebe es gerne zu.

Kurzes Resümee: Das Forum war wiederum mehr als "behilflich". Und wenn jetzt die Vintage-Ecke auch noch so weitermacht wie bisher … wo soll das dann noch hinführen? ;-)

Begonnen hat es eigentlich nur mit einem Denkansatz: "Also schön sind so Chronos wirklich" – denn, wie erwähnt, bis dahin war ich eigentlich ein Liebhaber schlichter, einfacher Dreizeiger.

Dann kam die schwierige Entscheidungsphase – und da habt Ihr mir mit Euren Vorstellungen das Leben wirklich nicht leicht gemacht. :shock:

Soviele standen zur Auswahl – soviele drängten irgendwie zu mir … letztendlich haben es dann zwei in die engere Auswahl geschafft:

Louis Erard 1931 Chrono
Louis Erard 1931 Chrono.jpg Bild geliehen

den ich live anprobieren konnte, und gegen den dann letztendlich nur drei Kleinigkeiten sprachen: Die Größe von 44 mm, die weißen Day-/Date-Scheiben und das Lederband.

Nicht, daß etwas davon schlecht gewesen wäre – aber mein Sinn stand irgendwie nach etwas Hellem, Metallgewandetem, irgendwie halt: ANDERS.

Noch dazu unterbreitete mir Jürgen ein mehr als faires Angebot (an dieser Stelle nochmals Danke), das mir die Entscheidung nicht gerade erleichterte ...

Letztendlich wurde es doch der Mido-Chrono – und zwar aufgrund der cremefarbenen ZB-Farbe, der doch mehr als eigenwilligen Gehäuseform (die man wohl mögen muß) und weil meine Commander unüberhörbar nach Familien-Verstärkung rief.

Dann ging eigentlich alles ganz schnell: Verfügbarkeit in Österreich gecheckt (es hat auch seinen Vorteil, in einem kleinen Land zu wohnen) – dann noch die Sache mit dem schönen "alten" geschwungenen Schriftzug (für mir ein absolutes Kriterium, daß es eben unbedingt besagter Schriftzug sein mußte – ich mag mich mit dem neuen, "moderneren" ganz einfach nicht anfreunden):
mido-schriftzug klein.jpg

Jede Versuchung von einem verführerischen Sammelbestellungspreis abwehrend, den richtigen Konzessionär ausgesucht, Österreich-Preis bezahlt und nach Hause geschleppt - war dann nur mehr eine Sache von wenigen Wochen. :D

Und als Chrono-Neuling, der ob der vielen Zeiger doch ein wenig überfordert war, gab auch Mido eine ganz leicht verständliche Erklärung:
skizze_chrono.jpg Skizze entliehen

Das Design soll an das Kolosseum von Rom erinnern – und eines ist auf alle Fälle mal sehr gelungen: Bestmögliche Ablesbarkeit, nur durch das Notwendigste beflankte Zifferblatt, das der Uhr den Namen gab: All Dial ("alles Zifferblatt").

Ich persönlich kann weder eine Affinität zum Kolosseum noch irgendeine Besonderheit an dieser Ausführung bemerken, die der "All-Dial"-Beschreibung besonders entsprächen. ;-)

Meines Erachtens nach bloß ein reiner Marketing-Gag.

Die oben angesprochene Ablesbarkeit ist zwar mehr als gegeben – aber meines Erachtens nach nur eine eher "grobe".
Schnelle sekundengenaue Ablesbarkeit kann ich leider nicht attestieren, und wenn, dann nur unter erschwerten Bedingungen (sprich: "Brille auf" *gg*).

"Schuld" daran sind einerseits die Stabzeiger, andererseits die doch mehr als eigenwillige Ausführung der Rehaut.

Mit diesem Kolosseum-Rehaut muß man sich halt zuerst einmal anfreunden – paßt aber mehr als gelungen zur gesamten, sehr eigenwilligen Gehäuseform, die sich jedoch mehr als angenehm dem Arm anpaßt.
Durch dieses eher konische Gehäuse wirkt die Uhr nicht so groß und trägt sich wirklich gut.

Trotzdem erinnert mich diese Ausführung irgendwie an so ein Kugel-Geschicklichkeitsspiel, bei denen man eben eine gewisse Anzahl von Kugel in vorgestanzte Löcher bringen muß, ohne daß einem die anderen wieder "abspenstig" werden. Mein neuer Chrono muß sich diesen Vergleich ganz einfach gefallen lassen (er kann sich ja eh nicht wehren *gg*).

kugel geschicklichkeitsspiel.jpg

Es scheint mir, daß MIDO generell über ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis verfügt – und bei diesem Chronographen gibt es als Zugabe eben auch noch das COSC-(Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres)-Chronometerzertifikat (für mich – und da möchte ich ehrlich sein – eher nur ein weiterer Marketing-Gag. Denn so genau bräuchte ich keine meiner Uhren, ich bin weder Lokführer noch Pilot oder übe einen dermaßen "sekundengenauen Beruf" aus.)

Aber lassen wir doch einmal Daten sprechen:
  • Referenz: M8360.4.B1.1
  • Kaliber: Mido 1320 (Basis Valjoux 7750) Chronometerwerk mit COSC-Zertifikat
  • 165 Bauteile
  • Stoßsicherungen Incabloc und Nivacourbe
  • Glucydur Unruh
  • Spiralfeder Nivarox I
  • Federhaus Nivaflex NO
  • Gebläute Schrauben
  • Perlierte Brücken
  • Rotor mit Genfer Schliff
  • Edelstahl-Gehäuse DIN X2CrNiMo 17 14 3 (316L)
  • Verschraubter Boden (Mineralglas)
  • Verschraubte Krone
  • Massives Edelstahlband / Faltschließe mit zwei Drückern
  • Saphirglas, entspiegelt
  • 100 m Wasserdichtigkeit
  • Super-LumiNova - aber nur auf den beiden Hauptzeigern
  • Zeit: Stunden- und Minutenzeiger, kleine Sekunde auf "9", Datum- und Wochentagfenster auf "3"
  • Chrono: 60-Sekunden-Zähler aus Zentrum, kleiner 30-Minuten-Zähler auf "12", und kleiner 12-Stunden-Zähler auf "6"
  • Gehäusegröße: oben 38 mm, unten 42,5 mm, Flankenhöhe: 12 mm
  • Zifferblatt- und Rehaut-Material: Messing

Was mir auch noch eigenartig erscheint: Immer wieder kommt ja der Hinweis auf die Lautstärke und "Drehmomentschleuder" betreffs dem 7750er.

Ich hatte den Commander- als auch den All-Dial-Chrono im direkten Vergleich am Arm – beim Commander-Chrono konnte ich dieses Phänomen tatsächlich feststellen, an meiner Neuen nur bedingt: Es ist bloß ein leises Surren vom Rotor zu hören – und diese auftretenden Drehmomentkräfte kann ich im Gegensatz zum Commander-Chrono überhaupt nicht bemerken.


Ein paar Bilder habe ich zum Abschluß natürlich auch noch:

Na hoppla - was soll denn das? Ich wollte doch dezidiert nur den neuen Schriftzug:
box.jpg

... ach, da ist er ja:
schriftzug.jpg

Aufsicht - ebenfalls zu erkennen: Die sehr eigenwilligen hörnerlosen Bandanstöße. Sie mögen wirklich erst am zweiten Blick zu gefallen – fügen sich aber ebenfalls perfekt zu dieser von mir gesuchten Andersartigkeit ein:
von oben.jpg

Komische - ääähhh - konische Gehäuseform ... und auch hier wieder der "alte" Schriftzug auf der Krone:
krone.jpg

Rechteckige Drücker - irgendwie ein schöner "moderner" Gegensatz:
liegend.jpg

Frontale:
zifferblatt.jpg

Forsetzung folgt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
NL-er

NL-er

Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
592
Ort
WOB
Bevor jemand mir zuvorkommt!


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!!!


wollte als Preeesident des MOC der erste Gratulant sein... Weitere Kommentare folgen...
 
Zuletzt bearbeitet:
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
So werde ich ihn eher selten sehen - aber auch hier Durchgängigkeit des Zusammenspiels der Logoausführung auf der Schließe:
rückenansicht_seitlich.jpg

Von hinten:
hinten.jpg

Und nochmals näher:
hinten_nahe.jpg

Obligatorisches Arbeitsplatzfoto:
wristshot.jpg

Mein Resümee: Wie ich es denn so lange ohne Chrono aushalten konnte, entzieht sich jetzt meiner Kenntnis.

Da fiele mir eigentlich gleich auf, daß mir ein dunkler Chrono auch noch in meiner Sammlung fehlt (sicherheitshalber schnell links/rechts blickend) ...

;-)

Danke für Eure Aufmerksamkeit - ich weiß, es war ein wenig mehr zu lesen.

Gruß, Richard
 
Zuletzt bearbeitet:
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
4.932
Ort
Tirol/AUT
Hallo Richard,

da kann man dir nur gratulieren, einen sehr schönen Chronometer-Chronographen:) hast dir da gegönnt. Die Uhr hat zwar ein eher eigenwilliges Design, mir gefällt sie jedoch sehr gut. So ein weißes ZB am Chrono hat was gell :super:.

Achja zu den Bildern: du weißt ja "eh ned schlecht" ;-):D.
 
thesaint

thesaint

Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
735
Ort
Tirol
Hallo Richi!

Zuerstmal Herzlichen Glückwunsch zu Deinem "Vielzeiger" - Neuerwerb! Auch noch einen herzlichen Dank, für Deinen journalistischen Beitrag über diese Uhr, den Du ausgezeichnet mit Grafiken und Fotos aufgelockert hast. War eine Lust diesen Thread zu lesen. Seit ich mich in diesem Forum bewege, finde ich auch immer mehr Interesse an der "AllDial" Linie von Mido. Mido war für mich vorher die "Commander", die ein wirklicher, technischer und Design- Klassiker der 60er Jahre ist. Ich habe schon viele Chronographen besessen vom IWC Porsche Design Titan Chrono, IWC Flieger Chrono, mehrere SINN mit dem 7750 usw. Ich konnte mich aber niemals länger mit einem Chronographen identifizieren und die "Drei-Zeiger" sind mir einfach lieber.
Grüße
Hubert
 
I

ihans

Gast
gelöscht durch Benutzer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
vger79

vger79

Dabei seit
18.05.2008
Beiträge
107
Ort
Weiz/Stmk/Austria
Hallo Richard,

na dann gratuliere ich dir mal recht herzlich - wunderschönes Stück hast du dir da ausgesucht. Ich finde das Design sehr ansprechend - irgendwie lenkt nichts ab, die Uhr hat aber trotzdem keinen "rein instrumentellen" Character, das hat Mido gut gemacht.
Die Gehäuseform und das Stahlband passen auch, kann man lassen ;-)

Und die fototechnische Dokumentation deines Neuerwerbs kann sich auch sehen lassen.

Ich persönlich bin in meiner horologischen Entwicklung noch nicht so weit wie du -
mir haben's nach wie vor die Dreizeiger angetan, ein weiterer (GMT-)Zeiger wird noch toleriert ;-).
Meine Wahl wäre bei den All-Dial Modellen demzufolge auf den Diver gefallen.
Aber eines ist mir schon aufgefallen: Mit Mido macht man nix falsch.


LG, Bernd.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.056
Hallo Richard,

Meines Erachtens nach bloß ein reiner Marketing-Gag. / Trotzdem erinnert mich diese Ausführung irgendwie an so ein Kugel-Geschicklichkeitsspiel
nee nee, was möppelst Du nur immer an Deinen Uhren rum. Was für ein Beklagen auf hohem Niveau ;-)

Da fiele mir eigentlich gleich auf, daß mir ein dunkler Chrono auch noch in meiner Sammlung fehlt (sicherheitshalber schnell links/rechts blickend) ...
Sicher freut es Dich zu hören, dass ich schon mal die Variante schwarzes ZB und orange Zahlen in der Hand hatte. Sieht auch fantastisch aus.



Meinen Glückwunsch zur Weissen hast Du sicher in der Tasche, aber den zur schwarz/orangen kann ich Dir natürlich auch schon vorab zusichern ;-)

Hoffentlich darf man nach wie vor so locker mit Dir quatschen, jetzt, wo Du in die mechanischen Stoppersphären aufgestiegen bist ;-)
 
ozymandias

ozymandias

Dabei seit
20.09.2008
Beiträge
522
Ort
Regensburg
Auch von mir meinen Glückwunsch zur tollen Mido, Richard! :klatsch:

Vor allem die doch recht eigenwillige Gehäuseform finde ich bei den All-Dial-Modellen immer wieder interessant.
 
NL-er

NL-er

Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
592
Ort
WOB
Hallo Richard!

Du hast mich ja erschreckt! Lese ich hier völlig ahnungslos "Mido All Dial blablabla..." und sehe tolle Bilder und dann :shock: RiGa????? :shock: Bist du es, der uns hier so völlig aus dem Nichts überrascht???? Du hattest ja schon leicht vorgewarnnt aber trotzdem...

Also nachdem ich das dann sah war ich erst mal sprachlos und das erste was mir einfiel war:
"jetzt erst mal gratulieren, das ist erst mal das Wichtigste" (pffff, geschafft :D ) !!

Nun ja wo ich mich dann jetzt wieder beruhigt habe, kann ich wieder ohne zittern schreiben. ;-)

Der All Dial Chronograph ist ja wirklich vom Design her was sehr besonderes, sehr eigenständig und wie du geschrieben hast, "alles Ziffernblatt" im wahrsten Sinne des Wortes! Hab mir die All Dial Versionen vor eine Woche noch mal ausgiebig angeschaut und ich glaube ich müsste die auch noch mal in meine Wunschliste einfügen ;-)

Das Gehäuse mit den großen Drückern, klasse!
Aber vor allem das cremefarbenen Ziffernblatt mit geschwungen Mido-Schriftzug => TOPP!!! :klatsch:

Deine Bilder sind ja absolut klasse geworden!!! Vom Allerfeinsten!!! :super:

Und sie steht dir hervorragend!!!

Was mir auch noch eigenartig erscheint: Immer wieder kommt ja der Hinweis auf die Lautstärke und "Drehmomentschleuder" betreffs dem 7750er.

Ich hatte den Commander- als auch den All-Dial-Chrono im direkten Vergleich am Arm – beim Commander-Chrono konnte ich dieses Phänomen tatsächlich feststellen, an meiner Neuen nur bedingt
Stimmt meiner ist in der Tat auch "laut" aber daran gewöhnt man sich schnell und wenn deine leiser ist... Ach Antriebsgeräusche darf man ja auch ein wenig hören, oder?

Da fiele mir eigentlich gleich auf, daß mir ein dunkler Chrono auch noch in meiner Sammlung fehlt (sicherheitshalber schnell links/rechts blickend) ...
Erwischt! :D
Falls du bestellen möchtest;
die Ref. Nr. M8360.4.C8.1 komplett schwarzes Ziffernblatt oder vielleicht schwarzes Ziffernblatt mit weiss umrandeten Totalisatoren M8360.8.F8.1 oder doch lieber schwarzes ziffernblatt mit orangener Beschriftung M8360.8.D8.1 :D

Also nochmals:

Herzlichen Glückwunsch!!!! Wünsche dir viel Freude und gute Zeiten mit ihr!!!

Liebe Grüße,
Derk Jan
 
Olli/Lippstadt

Olli/Lippstadt

Dabei seit
25.03.2008
Beiträge
457
Ort
Lippstadt
Mein lieber Richard.

Allerherzlichsten Glückwunsch zu dem tollen Neuerbwerb und der nicht minder zurückstehenden Präsentation inklusive hervorragender Fotstrecke :super: .

Ich finde gerade das weisse Zifferblatt macht die Uhr erst recht zum Hingucker, sie sieht an Deinem "Arbeitsplatz" echt gut aus, eine von Dir erwähnte schwarze Mido wäre nicht meine erste Wahl, insoweit ---> alles richtig gemacht!
 
A

alexv8

Gast
Ein sehr gelungener beitrag einer sehr schönen Uhr, einer der schönsten die ich seit langen gesehen habe, meine Freude ist mit dir. :super:
 
U

uhrenfrosch

Gast
...:klatsch:schöne Uhr und schönes Design:klatsch: , so schlecht ist die doch garnicht aus , immer diese Unkerei , ich bekomme diese Woche auch eine (O-S- Sport,s );-)...
 
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
Na aber Hallo!

Ihr seid ja flott - fast zu flott, denn unser geschätzter MOC-Präsident sprengte mir sogar ob seiner Geswchindigkeit meine beiden Posts (die ich leider aufgrund der 10-Bilder-Regeln erstellen mußte - und ganz einfach mittendrin aufhören wollte ich dann auch nicht mehr). :D
Bevor jemand mir zuvorkommt!


Die Uhr hat zwar ein eher eigenwilliges Design ...
Danke, Günter - und ja: Die Uhr ist mehr als nur eigenwillig designt. Und genau das animierte mich letztendlich zu dieser Entscheidung.

So ein weißes ZB am Chrono hat was gell :super:.
Weiß nicht, hab' ja noch keinen dunklen.

Bei den Bildern hab' ich mich halt redlich bemüht - mehr "als eh nicht schlecht" ging halt nicht.

:D



Auch noch einen herzlichen Dank, für Deinen journalistischen Beitrag über diese Uhr, den Du ausgezeichnet mit Grafiken und Fotos aufgelockert hast. War eine Lust diesen Thread zu lesen.
Danke, Hubert - aber zum Journalisten fehlt mir wohl Wesentliches, da kenne ich schon meine Grenzen ...
Ich konnte mich aber niemals länger mit einem Chronographen identifizieren und die "Drei-Zeiger" sind mir einfach lieber.
Na ja - es ist ja nur einmal ein Chrono - meine anderen Uhren mag ich deswegen ja trotzdem noch. ;-)



Deine Uhr hat sogar noch den geschwungenen Mido Font, gefällt!
Danke, Hans - das war, wie erwähnt, mit einer der Gründe für den Kauf. Und wohl ein wenig Glück gehörte auch dazu, sie so durchgehend zu bekommen. Unser geschätzter MOC Fontainebleau berichtete ja schon von sogenannten "Bastard"-Varianten ... das wäre für mich ein absolutes NO GO gewesen.
Drei von mir kontaktierte Konzessionären konnten eben nicht mit diesem durchgängigen Logo-Schriftzug liefern, einer davon hätte sich um einen Blatt-Austausch bemüht - und einer hatte sie eben so, wie ich sie nun habe. Glück ja, Beharrlichkeit aber auch ein wenig. ;-)

Wie sieht es mit der optischen Wertigkeit des ZB aus?
Bis auf den Rehaut kann ich nichts irgendwie auch nur ansatzweise Unsauberes entdecken. Sorgfältig aufgebrachtes Logo und Indizes - alles andere scheint ja gedruckt zu sein (also dann nicht so die große Kunst, wobei: diese feinen Linien?) - das Blatt selbst dürfte aus Aluminium bestehen - aber das Material vom Rehaut sieht mir stark irgendwie nach "Plastik" aus (Edit: Laut Auskunft von Mido: Zifferblatt und Rehaut: Messing). Zumindest ist farbmäßig ein Absetzen vom Blatt zu erkennen, und nach gefräst sieht er mir auch nicht aus ...
Ich "tröste" mich dann eben mit "gehört zur All-Dial-Umsetzung". ;-)



Ich finde das Design sehr ansprechend - irgendwie lenkt nichts ab, die Uhr hat aber trotzdem keinen "rein instrumentellen" Character ...
Danke, Bernd - u.a. für Dein Lob betreffs der Bilder. Die Ablesbarkeitsfähigkeit ist in der Tat gut umgesetzt - über die "feine Ablesung" habe ich ja bereits eingangs meine Bedenken weitergegeben.

Aber eines ist mir schon aufgefallen: Mit Mido macht man nix falsch.
Na, das will ich doch stark hoffen! ;-)



nee nee, was möppelst Du nur immer an Deinen Uhren rum. Was für ein Beklagen auf hohem Niveau ;-)
Danke, Ulrich - ich zeige nur auf - und irgendwohin muß ich die Meßlatte ja legen ... ;-)

Sicher freut es Dich zu hören, dass ich schon mal die Variante schwarzes ZB und orange Zahlen in der Hand hatte. Sieht auch fantastisch aus.
Würde mich noch mehr freuen, wenn Du damit unseren MOC verstärken würdest.
Aber ich glaube, das würde Dich dann doch ein klein wenig mehr als uns freuen. :D

Du hast recht - im Zuge meiner Chronofindung habe ich natürlich mit vielen Gedanken gespielt - unter anderem auch dem schwarzen Chrono. Aber letztendlich hat halt (vorläufig?) der helle das Rennen gemacht.

Bei dem von Dir Angeführtem könnte ich mich sogar schon mit dem neuen Logo anfreunden - sieht ja irgendwie "schnittiger" aus ...

Hoffentlich darf man nach wie vor so locker mit Dir quatschen, jetzt, wo Du in die mechanischen Stoppersphären aufgestiegen bist ;-)
Das will ich doch mehr als stark hoffen, daß man weiterhin so "locker quatscht".
Was sollte denn daran ein Chrono ändern sollen - noch dazu, weil ich seinen wirklichen Einsatzbereich noch nicht einmal ansatzweise überdacht habe ... ;-)



Vor allem die doch recht eigenwillige Gehäuseform finde ich bei den All-Dial-Modellen immer wieder interessant.
Danke, Marius - und ja: alle Macht der "Eigenwilligkeit". ;-)



Du hast mich ja erschreckt!
Danke, Derk Jan - na und Du mich erst! Zuerst schmiert der Server kurz ab, dann bist Du schon aufmerksam gewesen, und hast prompt geantwortet.
Ich wußte momentan gar nicht, ob ich denn schon fertig gewesen sei. :D

(pffff, geschafft :D )
In der Tat - das hast Du ... :D

... ist ja wirklich vom Design her was sehr besonderes, sehr eigenständig ...
Genau darum ging es mir ...

Das Gehäuse mit den großen Drückern, klasse!
Ja - das mit den Rechteckdrückern gefiel mir auch auf Anhieb.
Beim Gehäuse habe ich ein bißchen ein "mulmiges" Gefühl: Man sieht darauf einfach alles! Wirklich alles! Einmal gedrückt - schon ist der Fingerabdruck sichtbar.

Der Neue nicht nur aus diesem Grunde ganz schön widerborstig beim Fotografieren - aber keine Angst, mein Putzen wird nun nicht mit einem mich ständig begleitenden Poliertuch durchgeführt - sondern eher ein wenig profaner, simpler (du kennst das ja höchstwahrscheinlich?) ... :D



Ich finde gerade das weisse Zifferblatt macht die Uhr erst recht zum Hingucker ...
Danke, Olaf - na ja "Hingucker" wäre wohl ein wenig übertrieben - aber schick ist sie allemal. Und erst durch das helle Blatt kommt dieses in meinen Augen ein wenig übertriebene "All-Dial-Konzept" zum Tragen.



Ein sehr gelungener beitrag einer sehr schönen Uhr, einer der schönsten die ich seit langen gesehen habe, meine Freude ist mit dir. :super:
Danke, Alex - das war ja das Problem: Ich habe mir hier soooooooooo viele schöner Uhren ansehen "müssen". Da fällt einem die Entscheidung so richtig schwer. ;-)



... so schlecht ist die doch garnicht aus , immer diese Unkerei ...
Danke, Frank - ich hoffe doch, daß sie "so schlecht" gar nicht ist - wollte eigentlich auch gar nicht unken, aber der Neue muß gleich einmal wissen, was Sache ist. ;-)

Viel Freude an Deiner Vor-Freude wünsche ich Dir gleich einmal!



Danke Euch allen für die netten Worte!

Gruß, Richard
 
Zuletzt bearbeitet:
carpediem

carpediem

Derzeit nicht aktiv
Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
24.815
Lieber Richard,

da will ich noch ein paar Antworten in meinem Vorstellungsthread geben und was blinkt mir da entgegen ? Eine Uhrenvorstellung vom Feinsten !
Respekt für einen wunderschönen Vorstellungsthread voller witziger Ideen, Leidenschaft und Liebe zum Detail, gespickt mit wunderschönen Fotos einer wunderschönen Uhr.
Ich habe den wirklich sehr genossen und kann nur sagen: war das jetzt nötig, dass Du die Latte so hoch hängst ? ;-)

Meinen herzlichen Glückwunsch zum wunderschönen Mido Chrono in weissem Gewand. :klatsch:
Eine Klasse Uhr hast Du Dir da ausgesucht und den Montag recht gut genützt, wie ich sehe...;-)

Die Uhr selbst ist keine Unbekannte. Ich hatte sie schon mehrfach in der Hand und war von ihrer edlen Erscheinung immer sehr angetan.
Damals ist ihr meine Hamilton zuvorgekommen.

Ein paar Deiner Bemerkung möchte ich aber nicht unkommentiert lassen...

Lange genug dachte ich, daß für mich drei Zeiger an einer Uhr ausreichend wären.
Hehe...Du weisst genau, was ich jetzt denke. :D
Alles eine Frage der Zeit. Ein paar meiner Zeiger sind wohl bei Dir gelandet. Du siehst...jede Menge Bewegung in unserem Hobby. 8-)
Aber das ist auch gut so, so wird es nie langweilig.
RiGa schrieb:
Lange genug bin ich dann um Chronographen herumgeschlichen ...
Sei versichert: die vorvirulante Form des Herumschleichens ist hier weit verbreitet. ;-) Weit über die Hälfte meiner Uhrenkäufe sind so zustandegekommen. :D

RiGa schrieb:
Dann kam die schwierige Entscheidungsphase – und da habt Ihr mir mit Euren Vorstellungen das Leben wirklich nicht leicht gemacht. :shock:
Das kommt mir dich irgendwie bekannt vor :hmm:
RiGa schrieb:
Letztendlich wurde es doch der Mido-Chrono – und zwar aufgrund der cremefarbenen ZB-Farbe, der doch mehr als eigenwilligen Gehäuseform (die man wohl mögen muß) und weil meine Commander unüberhörbar nach Familien-Verstärkung rief.
Ich kann nur sagen: gut gemacht, lieber Richard. :super:
So einen schönen Begleiter am Handgelenk hat auch nicht jeder.
Diese feiert im Forum - glaube ich - Premiere. :-D
Lehrgänge für Chrongraphenneulinge gibt´s immer am Monatsende, aber ich glaube, daß du das "Kugellabyrinth" in kürzester Zeit im Griff haben wirst.

Viel Spaß mit dieser "kolossalen" Uhr, wie Du es umschrieben hat.

viele Grüße...Frank.
 
NL-er

NL-er

Dabei seit
30.06.2008
Beiträge
592
Ort
WOB
... unser geschätzter MOC-Präsident sprengte mir sogar ob seiner Geswchindigkeit meine beiden Posts...
:oops: Schuldigung... Wollte deine Vorstellung nicht unterbrechen.

Ich bin ja sonst nie so schnell :D


... Zuerst schmiert der Server kurz ab
Und ich dachte das war mein Rechner!


Na dann viel Spaß mit deinen Zeitmessungen im Haushalt, alles unter dem Motto: wie lange brauche ich, click ***start*** / click ***stopp*** ;-)

Und danach schön das Gehäuse wieder sauber polieren :D

Viel Spaß!

Gruß,
Derk Jan

Ähhhh... wo bleibt die exklusive Vorstellung im MOC? Hmmmm, wir warten!!!
 
Ulrich1912

Ulrich1912

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
1.251
Ort
Rheinland
Hallo Richard!

Das ist ja mal eine wirklich tolle Uhr:

Chronometer mit hellem Zifferblatt und dann auch noch der geringe Edelstahlfries des All-Dial-Designs - das ist schon etwas Besonderes (gefällt mir auch besser als die auch sehr schöne Erard)!

Und die Bilder sind einfach :super:!

Viel Spaß mit dem Chrono!

Ulrich

p.S.: Helle Chronometer finde ich einfach klasse - wünsche mir zum Geburtstag einen hellen Hamilton-Jazzmaster-Chrono - auch sehr hübsch...
 
Zuletzt bearbeitet:
AlanSmithee

AlanSmithee

Dabei seit
11.10.2008
Beiträge
129
Ort
OWL
ächz...BEEINDRUCKEND!:shock:
Uhr, Vorstellung, Photos....da werden sich einige (nein, ich nicht ;-)) aber für ihre nächste Präsentation herausgefordert fühlen. Und "Hingucker" passt schon, im sehr positiven Sinne, es heißt ja nicht "Angeber"!

War noch was....ach ja...schööööööne Uhr, Glückwunsch, ich wette die steht Dir hervorragend! Viel Freude damit, aber die hast Du ja schon! Ich wette, da läuft in den nächsten Wochen jemand in Wien herum, der dauernd auf die Uhr guckt und dann so ein leicht verzücktes Lächeln um die Mundwinkel herum bekommt...:D
 
Jamaika

Jamaika

Dabei seit
10.08.2007
Beiträge
1.804
Ort
Berlin
Lieber Richard,

ich will es deiner Gewissenhaftigkeit ersparen, mir detailliert Antwort geben zu müssen (du hast auch so schon genug Arbeit mit deinem Thread). Deshalb von mir nur ein dreifaches :super:. Besonders beeindruckt bin ich von deinem planvollen und kompromisslosen Vorgehen, das sich von dem meinen diametral unterscheidet.

Viele Grüße, Tobias
 
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.458
Ort
Wien Floridsdorf
Respekt für einen wunderschönen Vorstellungsthread voller witziger Ideen, Leidenschaft und Liebe zum Detail, gespickt mit wunderschönen Fotos einer wunderschönen Uhr.
Danke, Frank - besonders aus Deinem Munde ehrt mich das wirklich sehr!

Ich habe den wirklich sehr genossen und kann nur sagen: war das jetzt nötig, dass Du die Latte so hoch hängst ? ;-)
Es ist ja in der Tat so - bis auf meine zweieinhalb Deeps sind meine Uhren eigentlich nie billiger geworden.
Mal sehen, was da noch kommen wird/soll/muß. Tatsache ist, daß das heurige Jahr uhrbudgetmäßig ausgereizt ist (sagt meine Frau) ... ;-)

Eine Klasse Uhr hast Du Dir da ausgesucht und den Montag recht gut genützt, wie ich sehe...;-)
Dazu sind Urlaubstage auch da - oder gehe ich da fehl in der Annahme? ;-)

Hehe...Du weisst genau, was ich jetzt denke. :D
He he he - und ob ... ;-)

Ein paar meiner Zeiger sind wohl bei Dir gelandet. Du siehst ... jede Menge Bewegung in unserem Hobby. 8-)
Aber das ist auch gut so, so wird es nie langweilig.
Da häng ich gleich noch ein heiteres "he" an: He he he he - witzig formuliert! Ja, ja - es muß immer Bewegung sein - das haben wir mit unseren Uhrem gemein.
Ein wenig besser haben wir es aber dennoch: Wir müssen uns nicht (immer) im Kreis drehen ... ;-)

So einen schönen Begleiter am Handgelenk hat auch nicht jeder.
Diese feiert im Forum - glaube ich - Premiere. :-D
Ich weiß nicht genau, was unsere MOCs noch so aus dem Ärmel zaubern - aber meinen bescheidenen Archivkenntnissen folgend, wäre mir ebenfalls keiner bekannt.

Lehrgänge für Chrongraphenneulinge gibt´s immer am Monatsende ...
Mir wären Live-Lehrgänge wesentlich lieber ... :prost:



Na dann viel Spaß mit deinen Zeitmessungen im Haushalt, alles unter dem Motto: wie lange brauche ich, click ***start*** / click ***stopp*** ;-)
Danke für diesen ersten Einsatzzweck ... ;-)

Und danach schön das Gehäuse wieder sauber polieren :D
Nöööööö! Kommt nicht in Frage - da muß ein wenig Wischen ganz einfach reichen, der Kerl darf nicht gleich am Beginn so verwöhnt werden. ;-)

Ähhhh... wo bleibt die exklusive Vorstellung im MOC?
Ähhhh - da hast Du wohl schlecht geschaut - Herr Präsident!
Ich habe sehr wohl ein "Zusatzbillett" gelöst - und an meine "Eintrittskarte" angehängt!
Also hat alles so halbwegs seine Ordnung - und nur so nebenbei: Auf unseren MOC würde ich doch nie vergessen! :shock:
Aber "exklusiv" gibt's halt nur einmal ... :prost:



Chronometer mit hellem Zifferblatt und dann auch noch der geringe Edelstahlfries des All-Dial-Designs - das ist schon etwas Besonderes ...
Danke, Ulrich - auch für das Lob bezüglich Bilder. Und auch für diese weitere Spur zur Aufklärung des "All-Dial-Phänomens" ...;-)



Uhr, Vorstellung, Photos....da werden sich einige (nein, ich nicht ;-)) aber für ihre nächste Präsentation herausgefordert fühlen.
Danke, Alan - aber glaube mir eines: herausgefordert soll sich keiner fühlen, denn wenn ein jeder besser als der andere präsentieren müßte, wäre ich schon lange nicht mehr hier. :D

Ich kenne da z.B. einen - nennen wir in der Einfachheit halber "A.Smithee", der käme aber leicht weiter. ;-)



Besonders beeindruckt bin ich von deinem planvollen und kompromisslosen Vorgehen, das sich von dem meinen diametral unterscheidet.
Danke, Tobias - und das von Dir! :oops:

So - wart' einmal, ich muß erst nachgurgeln, was denn "diametral" heißt - kompromißlos war ich gar nicht, einen Masterplan habe ich aber umgesetzt - ich geb's zu ... ;-)



Danke für Euren netten Worte,
Richard
 
Thema:

COSC einmal anders: Mido All Dial M8360.4.B1.1

COSC einmal anders: Mido All Dial M8360.4.B1.1 - Ähnliche Themen

  • Christopher Ward C65 Trident Bronze Ombré COSC Limited Edition

    Christopher Ward C65 Trident Bronze Ombré COSC Limited Edition: Es gibt eine Limited Edition der C65 Trident. Mir gefällt sie außerordentlich gut. :super: Klick mich
  • Neue Uhr: TAG Heuer Autavia Isograph Chronometer Flyback COSC

    Neue Uhr: TAG Heuer Autavia Isograph Chronometer Flyback COSC: Bei Calibre 11 wird es schon seit ein paar Tagen diskutiert, im Uhrforum habe ich noch nichts dazu gesehen: U.a. bei einem tschechischen Händler...
  • TISSOT T108.408.11.057.00 Ballade Powermatic 80 COSC

    TISSOT T108.408.11.057.00 Ballade Powermatic 80 COSC: Der ein oder Andere wird mich hier schon aus Posts oder Kaufberatungen kennen, leider bin ich mit meinem Vorhaben noch nicht so ans Ziel gekommen...
  • [Erledigt] Chr Ward Titanium 1000 LE COSC zertifiziert

    [Erledigt] Chr Ward Titanium 1000 LE COSC zertifiziert: Hallo liebe Forumsmitglieder. Ich biete hier folgende Uhr zum Verkauf an: CHR WARD Titanium LE (Full set aus 2016) 42mm Durchmesser 1000m WR...
  • [Erledigt] Christopher Ward C9 5-Day Automatic SH21 COSC

    [Erledigt] Christopher Ward C9 5-Day Automatic SH21 COSC: Liebe Uhrenfreunde, Da ich meine Kollektion mit einigen Uhren in einer höheren Preisklasse erweitern will müssen einige aktuelle Uhren die ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben