CORUM Admiral's Cup Seafender Chrono 46: Wünsche werden wahr

Diskutiere CORUM Admiral's Cup Seafender Chrono 46: Wünsche werden wahr im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Hallo zusammen, ich hab's endlich getan. Mir meine Traum-Uhr zugelegt. Nachdem es dieses Jahr im Unternehmen ganz gut gelaufen ist, habe ich mir...
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
R

Rondor

Guest
Hallo zusammen,

ich hab's endlich getan. Mir meine Traum-Uhr zugelegt. Nachdem es dieses Jahr im Unternehmen ganz gut gelaufen ist, habe ich mir selbst einen Weihnachtswunsch erfüllt. Seit ihrer Vorstellung in 2011 gefiel mir diese Corum. Technisch, puristisch, roh, schlicht und doch klassisch. Im ungewöhnlichen, aber markanten Corum-12-Eck-Design der Admiral's Cup Serie. Nur ohne die bunten Fähnchen, wie beim Stammvater. Ich habe ja eine Schwäche für Diver-Chronographen:

https://uhrforum.de/breitling-chrono-avenger-wie-alles-begann-t190437
https://uhrforum.de/omega-seamaster-professional-chronograph-klassiker-in-titan-t190441

Eine Corum musste es sein. Ich mag die Marke. Den Look, die Philosophie, das innovative Design (wenn auch in letzter Zeit fast zu verrückt). Meiner Meinung nach in der Rolex-Liga, nur für mich (subjektiv - bitte nicht flamen!) weniger angestaubt. In Betracht gezogen hatte ich auch eine Corum Seafender Deep Hull. Die war mir mit ihren 48mm aber doch entschieden zu mächtig für mein Handgelenk. Dann durfte es keines der neuesten Seafender-Modelle sein: zwar interessantes Werk, aber für mich zu verspielt, zu sehr in die Zenith-Defy-Ecke gehend...

http://www.corum.ch/en/collection/admirals-cup

Daher habe ich mich nach einem der meiner Auffassung nach "klassischen" Seafender Modelle umgesehen:

Corum Admiral's Cup Seafender 46.jpg


Und ich wurde nach einiger Suche auch fündig.

Aber die Anschaffung einer so exquisiten Uhr ist doch eine gewisse Hürde... Eigentlich für dieses Jahr nicht mehr geplant... Dann habe ich jedoch vor 10 Tagen ein Angebot bekommen, das ich nicht ablehnen konnte 8-) Und meinen Vorsatz einfach in die Tat umgesetzt.

Hier nun die technischen Daten der Corum:

Gehäuse: Titan Grade 5 (satiniert; an Hörnern, Bandanstößen und Krone aber poliert)
Durchmesser: 46mm
Höhe: 16 mm
Gewicht: 110g mit Band und Schließe (!)
Armband: vulkanisierter Kautschuk mit Dornschließe aus Titan (mit Lasergravur: Logo auf Dorn und Markenname auf Schließe)
Wasserdicht: 300m
Uhrwerk: CO753, 27 Rubine, 28800vph, 48h Reserve (von Corum modifiziertes Valjoux 7753, COSC-zertifizierter Chronometer, Funktion: kleine Sekunde, 30 Min. und 12 h Totalisatoren)
Datumsanzeige: auf 6 Uhr, mit Schnellverstellung über Drücker auf 10 Uhr
Zifferblatt: mattschwarz, an den Totalisatoren schwarz mit Sunray-Schliff, Indexe luminiszierend
Zeiger: rhodiniert und luminiszierend, auch an den Totalisatoren, große Sekunde mit feinem Corum-Schlüssel-Logo
Lünette: 120 Klicks, mit Leuchtpunkt auf 12 Uhr
Krone: verschraubt, mit exakter vertikaler Ausrichtung des lasergravierten Schlüssel-Logos bei Verschluss
Drücker: verschraubt
Saphirglas: sehr leicht gewölbt, entspiegelt

Hier die Fotos:

Eine recht große und schwere Umverpackung:

IMG_2838.JPG

Innen eine schöne, strukturierte Echtholz-Box:

IMG_2839.JPG

Die umfangreichen Papiere, Anleitungen, COSC-Zertifikate etc. in einer Schublade inerhalb der Box:

IMG_2840.JPG

Bedienungsanleitung im Buch-Format:

IMG_2841.JPG

Die Echtholz-Box nochmal von Außen:

IMG_2842.JPG

Das Innere:

IMG_2843.JPG

Unter der Abdeckung: Stift zur Datums-Schnellverstellung und Microfaser-Poliertuch:

IMG_2844.JPG

Hier der Stift und sein Einsatzbereich:

IMG_2845.JPG

Verschiedene Ansichten der Seafender:

IMG_2847.JPG

IMG_2848.JPG

IMG_2849.JPG

IMG_2850.JPG

IMG_2851.JPG

IMG_2852.JPG

IMG_2853.JPG

IMG_2854.JPG

IMG_2856.JPG

Wrist-Shots:

IMG_92830.JPG

IMG_92832.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#2
R

Rondor

Guest
Weiter gehts mit den Bildern:

IMG_92833.JPG

IMG_92834.JPG

IMG_92835.JPG

Hier noch ein Bild in höherer Auflösung:

IMG_2861[1].jpg


Und zuletzt der Night-Shot:

IMG_992827.jpg




Mein Fazit:

Eine wirklich wertige Uhr. Ziemlich toolig, aber auch mit eleganten Features wie dem 12-eckigen Gehäuse, das für die Serie typisch ist. Dazu die in meinen Augen schönen, stilisierten Signalflaggen an den Indices. Ebenso ein tolles Feature sind die rhodinierten (http://de.wikipedia.org/wiki/Rhodium) Zeiger, die stark blitzen und funkeln. Die Uhr ist erstaunlich leicht (110g!) und wirkt wegen des Gehäuseformats nicht so groß wie befürchtet. Titanium Grade 5: ein wunderbar leichtes Metall, das sogar poliert werden kann (vgl. Band-Anstöße).

Einige bemängeln, dass die Aufzugsgeräusche des Rotors (Wolframkarbid) durch das resonante Titan deutlicher zu hören sind. Das Geräusch ist tatsächlich hörbar, stört mich aber nicht. Subjektiv finde ich die Uhr sogar leiser als meine Titan-Pendants von Omega und Breitling. Dass in der Uhr ein modifiziertes Valjoux 7753 tickt, stört mich ebenso wenig. Es hat sich als sehr zuverlässig erwiesen, ist bewährt, robust und präzise. Der Konzessionär meinte ferner, dass Corum im Allgemeinen zu den Marken gehört, die relativ viel und aufwendig modifizieren. Das Valjoux passt m.E. aber auch gut zur Philosophie von Corum, einen richtigen, benutzbaren Diver-Chronographen herzustellen. Keine Bling-Bling Pseudo-Taucheruhr. Außerdem eröffnet es die Möglichkeit einer unproblematischen und schnellen Wartung im Bedarfsfall. Zur Präzision: +1 Sek Vorgang / Tag seit Auslieferung. Die Uhr ist damit m.E. hervorragend einreguliert.

Toll auch die Lünette: Corum hat es irgendwie geschafft, die sehr griffige und präzise rastende 12-Eck Lünette so anzubringen, dass auch bei verdrehen keine Ecke übers Gehäuse übersteht. Da steckt Überlegung und Uhrmacherkunst dahinter, genauso wie bei der Krone: abgesehen davon, dass das Anfassen dieser großen, schön strukturierten und sehr griffigen Krone die reine Freude ist und alles schön sauber rastet, ist auch das Detail des bei Verschluss genau senkrecht zeigenden Corum-Schlüssels etwas für Präzisions- und Verarbeitungs-Fetischisten wie mich :-D


Der Händler konnte mir bisher keine Möglichkeit aufzeigen, meine Uhr mit einem Saphirglasboden zu modifizieren. Möglich ist dies wohl nur an der Corum Seafender Deep Hull und an den kleineren Exemplaren. Ich bleibe aber an dem Thema dran. Auch wenn die Puristen jetzt sicher sagen, dass so ein roher Diver einen Metallboden braucht ;-)


Wer noch schöne Reviews der Uhr mit besseren Fotos durchlesen will (die mich u.a. auch zum Kauf animiert haben), hier ein paar Links:

http://en.chronos24.pl/test-corum-admirals-cup-seafender-46-chrono-dive-en/

http://oceanictime.blogspot.de/2011/03/corum-admirals-cup-seafender-46-dive.html

http://www.worldwatchreview.com/2011/03/27/corum-admirals-cup-seafender-46-chrono-dive/


Wer sich auch für den Kauf interessiert:

Demjenigen rate ich dazu, gut die Preise zu vergleichen und einige Zeit in die Recherche und den Abgleich zu stecken. Der Wertverlust ist bei Corum höher als z.B. bei Rolex. Wenn man kein Geld verbrennen mag, kann man auch in Übersee oder gebraucht gute Schnäppchen machen. Ich wollte die Uhr aber vor allem wegen dem Titan in neu haben. Dennoch kann man auch da sehr gut mit den Konzessionären verhandeln :super:

Ich hoffe, Ihr konntet was mit meiner Uhrenvorstellung anfangen und habt vielleicht auch Appetit bekommen auf diese nicht alltägliche Uhr!

Viele Grüße und schon mal schöne Weihnachten,

Rondor
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
#3
blackhawkger

blackhawkger

Dabei seit
15.01.2013
Beiträge
1.157
Schöne Vorstellung!

Die Uhr gefällt mir richtig gut 8-) Auch ist sie nicht so bunt wie manch andere Admirals Cup. Am Kautschuk eine super Wahl :super: Viel Spaß damit...
 
#4
smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.336
Ort
CH-Winterthur
Diese Exoten - sofern man das von Corum sagen darf - sind die wahren Schätze des Uhrforums.

Vielen Dank fürs Zeigen :super:
 
#5
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.173
Ort
Lübeck
Danke für die tolle Vorstellung und die vielen klasse Bilder. Die ist echt toolig. Bei den Bildern war ich die ganze Zeit gespannt, ob ein Nighthot kommt und dann kam er. Die Leuchtindizes sind ja echt spitze.
Gratulation und viel Freude.
LG
Max
 
#6
ROLOX

ROLOX

Dabei seit
09.05.2008
Beiträge
324
Ort
Sachsen
Eine absolut TOLLE Uhr :klatsch::klatsch::klatsch:

Steht Dir ausgesprochen gut und ist mal ein richtig ausgefallenes anmutiges Design … kann mich gar nicht satt sehen an der Uhr mit den vielen schön gemachten Details :super:

Wünsche Dir eine gute Zeit damit und Danke fürs Zeigen

sagt Frank
 
#7
Seiko-Landy

Seiko-Landy

Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
1.867
Extravagant, massiv, spannend ... eine tolle Uhr.

Wünsche Dir viel Freude damit!

Gruß, Stephan
 
#8
uarfaen65

uarfaen65

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
2.964
Ort
Ruhrgebiet
Gefällt mir echt gut...eigenständig, extravagant...:klatsch:

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Corum

Grüße
Frank
 
#9
Finlay 1

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
4.553
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
Sehr schöne Vorstellung ! Der Chronograph gefällt mir ausnehmend gut; wirklich toll ! Das mit dem Stift und der Datumsschnellverstellung habe ich allerdings noch nicht ganz begriffen: Warum kann man das Datum nicht über die Krone einstellen ? Konstruktionsbedingt ?
 
#10
J

Jule89

Dabei seit
20.10.2014
Beiträge
42
Sehr schöne Uhr, sehr gelungene Fotos, viel Spaß mit dem Neuzugang!
 
#13
CAT300

CAT300

Dabei seit
10.06.2014
Beiträge
276
Ort
Hinter den sieben Bergen
Starke Uhr und tolle, detaillierte Vorstellung - Glückwunsch und viel Freude an dem coolen Tool!

Hah, gerade erst gesehen.
Dein Avatar - der Dude ist der Beste!! :super:

Darauf einen White Russian :D
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
6.526
Ort
Exil-Franke in NRW
Erstmal danke für's Zeigen dieser doch recht seltenen Uhr.

Zuerst die Pros:
1. Sehr interessante Gehäuseform.
2. Größe, jedenfalls für mich, genau richtig.
3. Sieht man wirklich nicht alle Tage.

Cons (sorry, muss auch sein):
1. Mit Kautschukbändern kann ich persönlich nichts anfangen.
2. Die Ablesbarkeit finde ich nur mittelmäßig.
3. Für ein modifiziertes Eta ist der Preis viel zu hoch. Man bekommt von anderen Anbietern für weniger Geld nicht minder schöne Chronos mit Manufakturwerk.

Viel Freude mit der Uhr!
 
#15
Dopi04

Dopi04

Dabei seit
05.04.2009
Beiträge
540
Ort
Münsterland
Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Traumuhr. Schön, dass Du dir den Wunsch erfüllen konntest.
Dein Chronograph wäre genau mein Ding, gefällt mir sehr gut.
Eine Marke, die hier nicht so oft zu bewundern ist.
Viell Spaß beim Tragen. :super:

Gibt es ein Metallband zu der Corum?
 
#16
meridian

meridian

Dabei seit
07.12.2010
Beiträge
1.751
Ort
Saarland
Hallo Rondor,

tolle Uhr mit besonderem Design!
Corum macht einfach eigenständige Uhren auf mE sehr hohem Niveau.

Für mich eine sehr gute Wahl, wenn ich sie auch nicht zum LP kaufen würde...

Gruß

Simon
 
#18
ominus

ominus

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
7.029
Ort
NRW
Meinen Glückwunsch zur Corum Uhr.

Mir gefällt die Uhr sehr gut und deine Vorstellung mit den wunderbaren Bildern habe ich gerne gelesen.
Diese Uhr macht einen unverbrauchten Eindruck und man sieht sie sehr selten.

Danke fürs zeigen und viel Spaß weiterhin.
 
#19
bombus c

bombus c

Dabei seit
28.09.2012
Beiträge
3.868
Ort
Wien
Immer wieder beeindruckend die hochwertige Ausführung aller Bestandteile bei Corum. Das Design ist immer gewagt, gefällt mir meistens sehr gut. Deine ist echt klasse - mächtiges Ding. :super:

Ich habe mir mal eine Corum mit Stabwerk angeschaut und war sehr überrascht wie toll die Uhr war. Das war eine der Uhren, die in den Uhrennews, teilweise auch von mir selber, meistens negativ zerrissen wird. :shock:

Corum ist schon cool. Ich warte nur, dass sie endlich von dem Minutenindizes-Design bei den Sportmodellen abkommen. Das ist eigentlich das Einzige, was ich bei Uhren (TH auch) nicht mag.

Glückwunsch zu dieser tollen Uhr! :super:
 
#20
R

Rondor

Guest
Danke Euch allen für Euer Feedback. Ich versuche mal auf alle Antworten einzugehen:



blackhawkger: Besten Dank! Auch für mich kam nur die Version ohne buntes Farbenspiel in Betracht. Normalerweise trage ich keine Kautschukbänder, aber an der Uhr passt das richtig gut.

smarti: Merci. Sehe ich genauso wie Du. Die Vielfältigkeit und dass man immer wieder Neues sieht, ist die große Stärke dieses Forums.

divemax: Danke Dir! Ja, schon witzig so eine propere Luxus-Uhr aber dennoch unter den Begriff "toolig" passend ;-) Die Indices sind übrigens klein, aber wirklich leuchtstark.

ROLOX: Auch Dir vielen Dank für die Komplimente. Die Details machen die Uhr aus, ich sehe sie mir immer mal wieder gerne sehr nah an...

Seiko-Landy: Vielen Dank! Zum Glück gerade noch nicht zu massiv für mich

uarfaen65: Ja, eigenständig und extravagant. Ich wollte mal eine Uhr, die man nicht an jeder Ecke sieht. Ohne dass sie gleich buntgescheckt wie moderne Kunst daher kommt ;-) Danke Dir!

Finlay 1: Merci! Ja, das ist bei dem Werk wohl konstruktionsbedingt. Aber kein Nachteil: Zack, zack, mit jedem Stiftdruck lässt sich in Sekunden das Datum verstellen

Jule89: Auch Dir vielen Dank! In Sachen Fotos bin ich Anfänger, aber die Handys werden zum Glück immer besser...

B.I.G.: Besten Dank! Dann hast Du die anderen wohl auch gelesen... Ich bin eben einfach ein Diver-Fan und wenn schon Vorstellung, dann der betreffenden Uhr auch angemessen, finde ich ;-)

marathonisti: Danke! Meiner Meinung nach auch eine der schönsten Uhren aus dem Corum-Portfolio.

CAT300: Vielen Dank, Dude ;-) Ja, irgendwie toolig das Ding. Kahlua, Eis und Milch stehen bereit...

thesplendor: Danke Dir! Ich kann Deinen Standpunkt nachvollziehen, das Werk betreffend und ging in der Vorstellung darauf auch ein. Ich habe es voraus geahnt ;-) Aber klar, so kann man es auch sehen. Ich bin immer noch von der Qualität und dem Design ziemlich beeindruckt, das toppt für mich anderes. Und es ist tatsächlich die erste Uhr, die ich am Kautschuk trage, weil es m.E. besser zum Charakter der Uhr passt. Die Ablesbarkeit ist übrigens besser, als es auf meinen Fotos vielleicht rüber kommt - liegt an den guten Kontrasten.

Dopi04: Vielen Dank! Ja, nach der Suchfunktion hier die einzige vorgestellte Seafender. Laut meinem Konzi gibt es dazu kein Metallarmband. Mir gefällt aber das Kautschuk gut, auch mit dem Schriftzug.

meridian: Danke Dir! Ja, das Verarbeitungsniveau ist m.E. noch höher als bei meiner Breitling und Omega. Sei beruhigt, ich habe nicht zum LP gekauft ;-)

divinitas: Danke Dir, gerne gemacht!

ominus: Vielen Dank! Ja, das Design sieht man selten, weil Corum doch eher exklusiv bleibt. So bleibt der Look frisch und passt erstaunlich gut auch zu solchen eher tooligen Uhren.

bombus c: Danke Dir! Du hast völlig Recht: ich kann nur anraten, die Corum-Uhren mal bei einem Händler anzusehen und in die Hand zu nehmen. Da merkt man, was ich versuche zu beschreiben :idea:


Hier noch ein paar besser aufgelöste Bilder der Uhr in Ruheposition und zur Einschätzung ein Größenvergleich mit der im Forum beliebten und verbreiteten Orient Big Deep:

IMG_2872[1].jpg

IMG_2873[1].jpg

IMG_2874[1].jpg




Ihr seht: keine Angst vor 46mm :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Thema:

CORUM Admiral's Cup Seafender Chrono 46: Wünsche werden wahr

CORUM Admiral's Cup Seafender Chrono 46: Wünsche werden wahr - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr : Corum Admiral's Cup Legend 47 Worldtimer

    Neue Uhr : Corum Admiral's Cup Legend 47 Worldtimer: Gehaeuse : Titan Durchmesser : 47mm Hoehe : 17,2mm Wasserdicht : 100m Uhrwerk : CO637 Gangreserve : 48 Stunden Bild : Copyright ...
  • [Erledigt] Corum Admiral's Cup - Legend 42 PVD - Green - Ref. 395.107.98

    [Erledigt] Corum Admiral's Cup - Legend 42 PVD - Green - Ref. 395.107.98: Hallo Zusammen, einer weitere muss gehen, da ich mich auf einige wenige Uhren konzentrieren möchte. Hier nun meine Corum Admiral's Cup Legend 42...
  • Neue Uhr : Corum Admiral’s Cup Legend 38 High Jewelry Version

    Neue Uhr : Corum Admiral’s Cup Legend 38 High Jewelry Version: Gehaeuse : Weissgold mit Diamanten Durchmesser : 38mm Hoehe : 10,3mm Wasserdicht : 30m Uhrwerk : CO82 Gangreserve : 42 Stunden Spezial ...
  • [Verkauf] Corum Admiral's Cup Seafender 48 Deep Dive Limited Edition - xxx/200 - Full Set !

    [Verkauf] Corum Admiral's Cup Seafender 48 Deep Dive Limited Edition - xxx/200 - Full Set !: Beschreibung: Corum Admiral's Cup Seafender 48 Deep Dive Limited Edition in der Version 947.950.04/0371 AN15 aus Titan mit Kautschuk-Lünette...
  • [Erledigt] Corum Admiral's Cup 44mm

    [Erledigt] Corum Admiral's Cup 44mm: Verkaufe meine Corum Admiral's Cup mit einem Durchmesser von 44mm. Box und Papiere nicht vorhanden. Technisch natürlich i.O. Das Band sollte...
  • Ähnliche Themen

    Oben